Felicia als Zweitwagen?

Diskutiere Felicia als Zweitwagen? im Skoda Vorgängermodelle / Oldtimer Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Derzeit wird in unserer Familie ein Citroen Saxo als Zweitwagen gefahren. Nun überlege ich gemeinsam mit meinem Vater, ob ein Skoda Felicia nicht...

  1. Juri

    Juri Guest

    Derzeit wird in unserer Familie ein Citroen Saxo als Zweitwagen gefahren.
    Nun überlege ich gemeinsam mit meinem Vater, ob ein Skoda Felicia nicht besser wäre.
    Ist diese Idee sinnvoll?
    Welche Motorisierung soll man (für ca. 80% Stadtverkehr) wählen?
    Welche Modelle sind mit ABS, 2x Airbag und elektrischen Fensterhebern ausgestattet?
    Worauf soll man beim Kauf achten? (z.B. wie oft muß der Zahnriemen gewechselt werden)

    (P.S. sobald ich den Saxo verkauft habe (ganz gutes Auto für BJ. 96, aber doch ein wenig zu klein für mich), werde ich mich auf die Suche nach einem Felicia begeben.)
     
  2. gelig

    gelig

    Dabei seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Nordhessen
    Hallo!
    Also ich schreib dir mal ein paar Infos (generell findest du sicher noch viel mehr über die Suchfunktion).

    Also wenn du hauptsächlich in der Stadt fährst ist es eigentlich egal welche Motorisierung du nimmst.

    Beim 1.6 er mit 75 PS geht halt einfach n bisschen mehr aber das ist bei jedem anderen Auto auch so wenn man n größeren Motor nimmt.
    Ich bin mit dem 75 PS zufrieden. (ist übrigens ein VW Motor)
    Diesel wirst du wohl nicht brauchen.

    Zahnriemenwechsel alle 90.000 bei dem 1.6 er. Der 1.3er Skodamotor hat ne Kette (die man eigentlich nicht tauschen muss, oder erst nach vielen Kilometern) Ölwechsel alle 15.000 km 10W40 Öl. Luftfilter alle 60.000 km ebenso Zündkerzen--> zumindest beim 1.6er, beim 1.3 er ist der Intervall kürzer, glaub 30.000 km.

    Also ich habe noch die alte Version (Baujahr 10/97) danach gabs n Facelift. Bei den neueren Modellen gibts dann e Fenster und Doppelairbag.
    Ich hab keine E Fenster aber brauch ich ja auch so gut wie nie.
    Was nicht am Auto dran ist kann auch nicht kaput gehen.
    Doppelairbag gabs auch schon im vor Facelift Modell.

    Ich würde ein Modell mit beheizbaren Aussenspiegeln nehmen, find ich einfach praktisch.

    Beim Kauf sollte man auf folgende Dinge achten: Rost an Scheibengummis, Auspuff, Radkästen.

    Wann sind die Verschleissteile zuletzt getauscht worden?zB Bremsen

    Leuchtweitenregulierung ist meistens defekt. (kann man dann zB runterhandeln im Preis) Tipps für den Umbau auf eine elektrische findet ihr im Forum.(hab ich auch gemacht, funktioniert)
    Verbrauch seht ihr links stehen, schaut auf www.spritmonitor.de nach. Da findet ihr mehr Dinge zum vergleichen.
    Der Felicia ist unter den Top 20 der Spritsparenden Modelle mit im Schnitt 7.1 Liter Benzin.

    Achsja, der 1.6 er braucht Super der 1.3er Normal, kann ja auch n Aspekt sein.
    :fahren:


    MfG

    gelig
     
  3. #3 ChrisLE, 18.10.2005
    ChrisLE

    ChrisLE Guest

    1.3er ist für Stadtverkehr ausreichend völlig

    Welche Modelle sind mit ABS, 2x Airbag und elektrischen Fensterhebern ausgestattet?

    1.6er serienmäßig ab 1997 ABS und D-Airbag
    el. Fensterheber bei bestimmten Modellen oder als Extra

    1.3er serienmäßig ab 1997 D-Airbag ABS als Extra, el. Fensterheber auch
    ab 2000 ABS serie

    aber die el.Fensterheber sind so ne Sache gehen häufig kaputt

    Rost: Heckklappe


    Gruß Chris

    p.s
    1.3er brauch auch Super Benzin
     
  4. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.131
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Der 1.3 mit 40kw begnügt sich mit Normalbenzin ROZ91, der 1.3 mit 50kw benötigt hingegen Super ROZ95.

    Schau Dir auch die Federbeine genau an. In erster Linie die unteren Federtelle rundum sowie die oberen Aufnahmen der Stoßdämpfer vorn wegen Durchrostung.
    Rein vom Motor des 1300ers wäre es sinnvoller, den MPi (ab ca. 1996) statt denn alten Monoeinspritzer zu kaufen. Der 1.6 hat generell MPi.


    skomo
     
  5. #5 felicianer, 18.10.2005
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    13.254
    Zustimmungen:
    1.715
    Ort:
    Altmark
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 1Z 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    222222
    Sind das die Stopdämpfer oder wie? Was sollte man tun, wenn die Rost angesetzt haben?
     
  6. Juri

    Juri Guest

    Vielen Dank an dieser Stelle für die ausführlichen Infos.
    1.3 mit 50 KW würde schon vollkommen ausreichen sein ,denke ich.
    Für längere Strecken auf der Autobahn habe ich den Fabia :fahren:
    ABS und 2x Airbag möchte ich schon haben, auf el. Fensterheber (*verwöhnt*) kann ich zur Not verzichten.
    Weiß jemand, was eigentlich ein Felicia Fun ist? (HSN: 8004 / TSN 321 oder HSN: 8004 / TSN 326)
     
  7. #7 Fabian_85, 19.10.2005
    Fabian_85

    Fabian_85 Guest

    ein Felicia fun ist son Felicia Pic Up wenn ich mich nicht irre,ich glaube der hat sone gelb orangene Farbe!!!
     
  8. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.131
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    @felicianer - JA

    Die unteren Federteller haben ein kleines Loch, durch das im Federteller sich ansammelndes Wasser nach unten ablaufen soll. Meistens ist dieses Loch viel zu klein bzw./und verstoppft. Bohre es etwas auf und Du hast Ruhe. Ist der Federteller allerdings schon durchgerostet, kracht die Karosse irgendwann durch und die Feder liegt dann nur noch auf dem Nabengehäuse auf und der Reifen schleift im Innenkotflügel.
    Dann brauchst Du neue Dämpfer, da die Teller am Dämpferzylinder fest verschweißt und als Einzelteil nicht erhältlich sind.
    Die vorderen oberen Stoßdämpferaufnahmen kannst Du bei leichten Rost noch behandeln, bei starkem Rost müssen sie komplett getauscht werden.


    skomo
     
  9. #9 TheDixi, 19.10.2005
    TheDixi

    TheDixi

    Dabei seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover Deutschland
    Kilometerstand:
    170000
    Der Fun ist die "Fun" Variante des Felicia Pickup. Er ist wie gesagt außen Gelb(Kuhfänger Orange); Tachoscheiben Gelb, Gelbes Teilleder innen....

    Cooles Auto, wird evtl. mein zweites Auto... Der ist mit dem 1,6er ausgestattet...

    Meines Wissens gibt es den übrigens nur mit der Vor-Facelift Front
     
  10. #10 ChrisLE, 19.10.2005
    ChrisLE

    ChrisLE Guest

    mal ein Bild
    [​IMG]

    nur in gelb erhältlich und nur mit 1.6er Maschine
     
Thema:

Felicia als Zweitwagen?

Die Seite wird geladen...

Felicia als Zweitwagen? - Ähnliche Themen

  1. Felicia Sondermodell

    Felicia Sondermodell: Moin Jungs, da ich kein anderes passendes Thema dazu gefunden habe, lege ich mal ein neues an! Und zwar ich habe ich eine Frage an die...
  2. Mein Felicia GLX 1.6 von 1997

    Mein Felicia GLX 1.6 von 1997: Hallo Jungs, ich habe mich soeben hier angemeldet und möchte mich erst einmal vorstellen: Mein Name ist Markus, bin 27 Jahre alt und komme aus...
  3. Diesel-Einspritzung bei Skoda Felicia-Pick Up -Diesel

    Diesel-Einspritzung bei Skoda Felicia-Pick Up -Diesel: Hallo, an meinem Skoda-Pickup wurde die verrostete Kraftstoffleitung ( Vorlauf und Rücklauf ) erneuert und ist nun dicht. Die gesamte Leitung...
  4. Skoda Felicia PickUp Diesel-Startvorgang

    Skoda Felicia PickUp Diesel-Startvorgang: Hallo, Ich habe eine Frage zum Startvorgang beim Skoda Felicia Pick Up Diesel. Das Auto habe ich kürzlich gebraucht gekauft. Der Verkäufer...
  5. Privatverkauf Felicia Combi 1,5 EZ 2000 diverse Ersatzteile

    Felicia Combi 1,5 EZ 2000 diverse Ersatzteile: Alles weg!!!!!! biete diverse Ersatzteile an. Wagen ist weg, der Rest über.... Klima kompressor Klima kühler Klima Leitungen Servolenkung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden