Felicia als Zweitwagen, was beachten?

Diskutiere Felicia als Zweitwagen, was beachten? im Skoda Felicia Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Da wir einen Zweitwagen brauchen und Skoda meine Lieblingsmarke geworden ist, habe ich mir ein Felicia Bj. 98 mit 195tkm und 1.9 Diesel Motor...

  1. robinc

    robinc

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Südwestfalen NRW
    Fahrzeug:
    Kodiaq 2.0 TDI DSG Style, kommt bald :)
    Kilometerstand:
    0
    Da wir einen Zweitwagen brauchen und Skoda meine Lieblingsmarke geworden ist, habe ich mir ein Felicia Bj. 98 mit 195tkm und 1.9 Diesel Motor ausgesucht und eins für 800€ gefunden. Der Wagen ist aus erster Hand und optisch in einem guten Zustand.

    Habe heute den Motor probelaufen lassen und konnte bis auf ein Klopfgeräusch beim Anlassen und Motoraus, nichts auffälliges hören können.
    Rost hat der an der Karosse so gut wie garnicht.

    Zahnriemen wurde 2004 mit 117tkm getauscht.


    Meine Fragen wären, wann muss man spätestens Zahnriemen wechseln, was könnte dieses Geräusch sein und was muss ich bei diesem Modell beachten (Kinderkrankheiten)?
    Muss morgen wieder zum Händler und den Wagen, wenn ich kaufen möchte, bezahlen.
    Ich weiß, dass 800€ nicht viel Geld ist, aber möchte auch nicht jede Woche die Werkstatt besuchen.

    Ich freue mich auf Tipps und Ratschlägen von Euch!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 felicianer, 17.12.2009
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.598
    Zustimmungen:
    441
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 1Z FL 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    143460
    • Zahnriemen alle 90.000 oder 6 Jahre, würdes aber jetzt schon machen - sicher ist sicher.
    • Fühlen, ob die Dämmmatte überm Sicherungskasten trocken ist --> wenn nicht ist die Frontscheibe undicht.
    • Kupplung?
    • Rost an Radläufen und Heckklappe?
    • 800 € ist okay.
    • Radlager (Geräusche?)
     
  4. OciMan

    OciMan

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    3.068
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    MD
    Fahrzeug:
    Octavia 3 VFL Combi Ambiente/Piaggio Zip
    Werkstatt/Händler:
    Rothenseer AH MD
    Alle 7500 KM ist ein Ölwechsel angesagt.
     
  5. #4 FeliciaFriend99, 17.12.2009
    FeliciaFriend99

    FeliciaFriend99

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Opel Astra 1.7 CDTI Innovation Caravan
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Günther
    Kilometerstand:
    155000
    Und nach Rost unter der Gummidichtung der Heckscheibe schauen - und zwar von innen!
     
  6. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.888
    Zustimmungen:
    165
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    493120
    Der alte Diesel läuft ja relativ ruppig, dadurch bewegt der block sich auch beim Anlassen und abstellen ganz schön. Das wird das schlagen sein. Macht meiner auch, passiert aber nix.

    Für 800,- kannst du zum einen nicht zu viel erwarten, zum anderen aber auch nicht viel falsch machen. Sein kann bei der Laufleistung und Alter je nach Wartungsstand alles oder auch garnichts. Guck mal, ob die Scheinwerferhöhenregulierung auf beiden Seiten funktioniert - ist beim TÜV ein KO Kriterium. Kostet ca 120,- inkl. Einbau.
    Ölwechsel ist zwar alle 7.500km vorgesehen, ich hab meinen alten aber nur alle 10tkm gemacht, und der jetzige genauso (auch der Vorbesitzer). Das reicht völlig aus.
     
  7. robinc

    robinc

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Südwestfalen NRW
    Fahrzeug:
    Kodiaq 2.0 TDI DSG Style, kommt bald :)
    Kilometerstand:
    0
    Super, danke erstmal.

    Alle 7500km Ölwechsel hört sich heftig an, wenn man bedenkt, dass die Neuen alle 30tkm neues Öl brauchen. Naja, damit kann ich aber leben :)
    Ich werde morgen nochmals die Stellen genauer prüfen, mal schauen, ob ich doch was finde.

    Der Wagen hat Euro2 und Kfz-Steuer beträgt für diese Motorisierung 327€, ist das richtig?

    Wie sieht es eigentlich mit Verbrauch aus, kann ich mit 5,5L rechnen, wenn ich 33% Stadt, 33%Land und 33% AB fahre?
     
  8. Timmy

    Timmy

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    15732 Schulzendorf
    Fahrzeug:
    Forman 1.3 LSi, Trabant 1.6
    Der alte Diesel kann auch mit unter 5 L auskommen....alles ne Frage der Bedienung/Fahrweise ;)
    Nicht vergessen Euro 2 bekommt nur rote Plakette und darf damit nicht mehr in jede Zone (falls das ne Rolle spielt)

    Mit dem Dieselkauf vielleicht noch bis nach dem 1.1.2010 warten, da werden in Berlin die Preise deutlich fallen ;) Ab da darf nur noch grün rein.

    327€ kommt hin für Diesel ohne Partikelfilter und Euro 2 (wenns Euro 2 ist und nicht E2=Euro1)
     
  9. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.888
    Zustimmungen:
    165
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    493120
    Also wie gesagt, den Ölwechsel kannst du beruhigt alle 10.000km machen. Mit den 30er Intervallen hast du zwar recht - da bekommst du den Ölwechsel dann aber auch nichtfür 50,- Euro ;-)

    Steuer knapp 330,- Euro kommt hin. Verbrauch lieg ich bei knapp 5,5 im Schnitt - das ist auch ein Mix aus allem. Meine Vorbesitzerin fuh mit 4,5l/100km...

    Ich glaube aber nicht, dass ein 800,- Euro Auto durch die rote Plakette an Wert verliert - es gibt genug denen das wie mir total lachs ist.
     
  10. robinc

    robinc

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Südwestfalen NRW
    Fahrzeug:
    Kodiaq 2.0 TDI DSG Style, kommt bald :)
    Kilometerstand:
    0
    Hab heute den Wagen angemeldet und ihn abgeholt.

    Mein erster Eindruck ist einfach super, ehrlich gesagt, ich wusste nicht, dass Skoda auch damals so gute Autos bauen konnte.
    Der Motor (trotz Diesel) läuft ruhig und rund, auf der AB keine Vibrationen und kaum Windgeräusche zu hören und spüren. Sehr gutes Fahrgefühl.
    Ich bin einfach begeistert und denke, dass es für 800€ ein Schnäppchen war und dieser Preis der roten Plakette und Kfz-Steuer zu verdanken ist.

    Der Vorbesitzer hat den Wagen sehr schön gepflegt und er sieht von innen und Außen wie neu aus.

    Der Motor springt manchmal schlecht an, muss wahrscheinlich die Glühkerzen oder eine andere Kleinigkeit sein, werde aber beheben lassen.


    Soweit bin ich mit der Felicia sehr zufrieden und wir werden uns hier öfters treffen.
     
  11. robinc

    robinc

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Südwestfalen NRW
    Fahrzeug:
    Kodiaq 2.0 TDI DSG Style, kommt bald :)
    Kilometerstand:
    0
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. OciMan

    OciMan

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    3.068
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    MD
    Fahrzeug:
    Octavia 3 VFL Combi Ambiente/Piaggio Zip
    Werkstatt/Händler:
    Rothenseer AH MD
    sieht aber wirklich noch gut aus, für das Alter und der Laufleistung.
     
  14. #12 freitom, 07.01.2010
    freitom

    freitom

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Rastatt
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia Pick Up Fun, Citroen C5 III, VW 181, Audi 72, EN 500, Peugeot 103
    Kilometerstand:
    130
    Ich war einige Jahre bei VW und kann nur sagen das der Motor locker über 300Tkm laufen kann, wie die anderen schon sagen der Zahnriemen ist wichtig!

    Der Ölwechsel bei neuen Motoren geht max. bis 30Tkm, nach Anzeige und nur mit Longlife Öl...und das ist richtig teuer und der Ölverbrauch steigt an.

    Die meisten werden schon vor 20Tkm in die Werkstatt zum Wechsel geholt, 30Tkm ist eher ein theoretischer Wert.

    Die Anzeige gibts beim Feli eh nicht, also sind 10tkm für Ölwechsel sicher Okay, bei gutem Öl geht auch länger. Die 7500Km Angage ist ja schon 15 Jahre alt und damals warn die Öle schlechter.

    Bei der Karosse scheint es extreme Unterschiede zu geben, meiner hat seit 12 Jahren keine Garage gesehen und hat null Rost. Hab schon andere gesehen die vor Rost fast zusammenfallen sind.

    Die haben wohl damals wenn der VW-Qualitätsprüfer da war gut gebaut, wenn der Feierabend hatte eher nicht. :whistling:

    Ich bin der Überzeugung das der Felicia weniger Probleme macht wie z.B. ein Golf 3, grundsätzlich gilt: was nicht da ist kann nicht kaputt gehen. Das ist bei alten Autos nicht das schlechteste wenn man billig fahren will oder muß.
     
Thema:

Felicia als Zweitwagen, was beachten?

Die Seite wird geladen...

Felicia als Zweitwagen, was beachten? - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Schlachte 99er Felicia 1.6

    Schlachte 99er Felicia 1.6: hi, Falls jemand Teile braucht, bitte melden... Ausstattung: - Alarmanlage (original, 1x FB, rechts im Wasserkasten), - AHK, - Velourssitze,...
  2. Privatverkauf Skoda Felicia 1.8T

    Skoda Felicia 1.8T: Verkaufe nun meinen Felicia. Es ist ein 1.8T 20V AGU aus einem Audi A3 8L verbaut. Auspuff ab Turbo einzelanfertigung Weitec Hicon GT...
  3. Felicia Sport, einer der Letzten?

    Felicia Sport, einer der Letzten?: Ich habe seit zwei Stunden einen Felicia Sport. Erstzulassung 31.08.2000. Ein paar Kleinigkeiten sind daran zu machen. Etwas Rost und der normale...
  4. Privatverkauf auspuff favorit/felicia

    auspuff favorit/felicia: mitteltopf neu 24,99 allerdings nur abholung in 46236
  5. Felicia 6U1 KKL oder OBD?

    Felicia 6U1 KKL oder OBD?: Hallo Hat der Felicia ein KKL Interface oder ODB1 oder ODB2? Ich hatte mir mal einen Diagnosestecker von BerryKing gekauft mit ODB2 und Torque,...