Felicia 1,6 GLX Baujahr 1997 Zahnriemenwechsel

Diskutiere Felicia 1,6 GLX Baujahr 1997 Zahnriemenwechsel im Skoda Felicia Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Leute, meine Felicia hat jetzt 74.000km runter und wollte euch fragen ob ein Zahnriemenwechel schon nötig ist. Es ist immernoch der erste...

  1. #1 bennielw1, 03.07.2011
    bennielw1

    bennielw1

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    meine Felicia hat jetzt 74.000km runter und wollte euch fragen ob ein Zahnriemenwechel schon nötig ist. Es ist immernoch der erste Zahnriemen.
    Die nächste Frage wäre dabei ob man unbedingt die Wasserpumpe mitwecheln muss, einer sagt ja der andere nein.
    Was sind eure Erfahrungen ??

    Danke euch :) :) :) :)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.907
    Zustimmungen:
    750
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Nach der langen Zeit würde ich den auf jeden Fall wechseln, die Wasserpumpe auch gleich mit.
     
  4. #3 condomi, 03.07.2011
    condomi

    condomi

    Dabei seit:
    14.05.2002
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hönow 15366
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z Kombi 2l tdi bkd, elegance
    Werkstatt/Händler:
    AFW-Wildau.de
    Kilometerstand:
    263123
    Moin.

    An deiner Stelle würd ich den Zahnriemen wechseln. Normal wird vorgegeben 100tkm oder 4 jahre. Wasserpumpe muss nich mit gewechselt werden.

    mfg René
     
  5. #4 bennielw1, 03.07.2011
    bennielw1

    bennielw1

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hehe jetzt sagt wieder einer ja und einer nein mit der wasserpumpe ^^ ;) ;) ;) ;)
     
  6. #5 Under-Taker, 03.07.2011
    Under-Taker

    Under-Taker

    Dabei seit:
    11.08.2009
    Beiträge:
    1.063
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oberhausen
    Fahrzeug:
    Seat Leon FR ST 1.8TSI
    Kilometerstand:
    29000
    Immer mit wapu. Ist auch ganz einfach warum.
    Wenn du den Riemen erneuerst und die Pumpe wird undicht muss der Riemen wieder runter. Also zweimal die gleiche arbeit.
    Auserdem wird die Pumpe mit Sicherheit undicht durch den neuen Riemen.
    Also mit wechseln Vorallem kostet die Pumpe doch nix.
     
  7. #6 Octi2007, 03.07.2011
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.274
    Zustimmungen:
    53
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    hab ich bei dem Motor nicht nen Zahnriemen-Intervall von 60 TKM im Kopf ???

    Gruß
    Octi
     
  8. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    129
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    49700
    Ja, 60TKM ist das Intervall. Die WaPu solltest Du mit wechseln, wie schon gesagt, das sind ein paar Euro mehr ueber die Du Dir die naechsten 60ooo km keine Sorgen machen musst.
     
  9. #8 Octi2007, 03.07.2011
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.274
    Zustimmungen:
    53
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    da finde ich´s schon mutig bei 75 TKM noch immer mit dem Riemen zu fahren. Wenn der reißt wird´s teuer...

    Gruß
    Octi
     
  10. #9 bennielw1, 03.07.2011
    bennielw1

    bennielw1

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ja dann werde ich das langsam mal in Angriff nehmen.

    wenn der kaputt geht dann kommt er eh in den schrott hehe :P :P :P :P :D :D :D :D
     
  11. #10 Octi2007, 03.07.2011
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.274
    Zustimmungen:
    53
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    wäre schade drum nur wegen dem Zahnriemen
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Hummel

    Hummel Guest

    Ein Wechsel ist erst bei 90 000 km nötig. Aufgrund des Alters würde ich ihn aber wechseln mitsamt der Wasserpumpe. Ist ein Aufwasch und kostet nicht viel mehr.

    MfG Hummel
     
  14. Timmy

    Timmy

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    15732 Schulzendorf
    Fahrzeug:
    Forman 1.3 LSi, Trabant 1.6
    Wo nehmt ihr immer diese Daten her? Gibts Quellen dafür? Ein Wechselinterval ist garnicht vorgesehen. Die Werksvorgabe in der Inspektionsanleitung sagt, dass man den Zahnriemen alle 30tkm prüfen soll und auch wie man ihn prüft. Z.B. auf Risse, seitliche Anschürfungen, kaputte Zähne usw.
    Wenn man z.B. in 3 Jahren 200tkm fährt und dabei die Inspektionen nach Plan alle 30tkm durchführt, so muß dabei nicht eine Zahnriemenwechsel von Nöten sein.

    Freie Werkstattprogr. wie z.B. Autodaten sagen, dass nach 90tkm ein Prüfen und ggf. Wechsel empfohlen wird, da man keine Werksdaten hat. Toleranzdata sagt 120tkm wechseln.

    Die Wasserpumpe sollte man, muß sie aber nicht tauschen, wenn man innerhalb der 4 Jahre bleibt. Die Pumpen an den AEE und vergleichbaren Blöcken spannen nicht mehr den Zahnriemen, sonder es gibt eine automatische Spannrolle. Bei den Vorgängermotoren war noch die Pumpe exentrisch gelagert und diente so zum spannen. Dabei kam es bei neuen Riemen dazu, dass die Pumpenwelle mit dem neuen Riemen fester als vorher gespannt wurde und somit die Welle der Pumpe in ihren Dichtringen nicht mehr gerade lief. Folge war, dass die Pumpe undicht wurde. Das kommt bei den neueren nicht mehr so oft vor, denn wenn man dort genau die Spannrolle einstellt wie es sein muß, so wird die Pumpenwelle nicht mehr verzogen.

    Nach 14 Jahren sollte man den Riemen auf jeden Fall tauschen, egal wieviel der Wagen bis dahin gelaufen hat. Die Dinger altern, werden porös und reißen.
     
Thema: Felicia 1,6 GLX Baujahr 1997 Zahnriemenwechsel
Die Seite wird geladen...

Felicia 1,6 GLX Baujahr 1997 Zahnriemenwechsel - Ähnliche Themen

  1. Demontage Benzinpumpe Felicia 1.6GLX

    Demontage Benzinpumpe Felicia 1.6GLX: Hallo, wollte mal fix den Filter der Benzinpumpe überprüfen, da der Feli bei Last ständig ruckelt. Kabel und Schläuche sind ab, der Deckel...
  2. Privatverkauf Schlachte 99er Felicia 1.6

    Schlachte 99er Felicia 1.6: hi, Falls jemand Teile braucht, bitte melden... Ausstattung: - Alarmanlage (original, 1x FB, rechts im Wasserkasten), - AHK, - Velourssitze,...
  3. Privatverkauf Skoda Felicia 1.8T

    Skoda Felicia 1.8T: Verkaufe nun meinen Felicia. Es ist ein 1.8T 20V AGU aus einem Audi A3 8L verbaut. Auspuff ab Turbo einzelanfertigung Weitec Hicon GT...
  4. Kaufberatung: Octavia 1z Combi Benziner Baujahr / Motor?

    Kaufberatung: Octavia 1z Combi Benziner Baujahr / Motor?: Hi, will mein 2004 Octavia I Combi (aktuell 133.000 KM) upgraden auf Octavia II Combi 1Z Benziner Budget 10.000. Damals war das Forum hier sehr...
  5. Privatverkauf B: Octavia GLX SDi

    B: Octavia GLX SDi: Hallo zusammen, ich verkaufe hier meinen treuen Begleiter, den ich 2011 mit 332.000km übernommen habe. (siehe auch den Thread in meiner Signatur)....