Feli Komplettaufbau

Diskutiere Feli Komplettaufbau im Skoda Felicia Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo meine Lieben! :) Ich hab letztens mal meine ganzen Rechnungen für meinen Feli zusammengetragen.. und musste feststellen das ich den...

FranzisFeli

Dabei seit
15.07.2010
Beiträge
41
Zustimmungen
0
Ort
Rehau
Fahrzeug
Seat Ibiza 6l 1.4 TDI
Werkstatt/Händler
Autohaus Zapf Hof - Ich
Kilometerstand
157000
Hallo meine Lieben! :)

Ich hab letztens mal meine ganzen Rechnungen für meinen Feli zusammengetragen.. und musste feststellen das ich den letzten zwei Jahren seit der kleine bei mir ist schon knapp 2300 € investiert hab..!! 8|
Nachdem ich mich vom meinem Schock erholt hatte, hab ich beschlossen, jetzt is auch schon egal, jetzt wird er wieder schön hergerichtet! :)

In zwei Wochen wird der Kleine abgemeldet, dann kanns richtig losgehn^^

Bisher schon beschaffte Neu- und Gebrauchtteile (Karosserie):
- 3 gebrauchte Türen ( meine haben schon so hier und da kleinere und größere Schäden..)
- 2 neue Kotflügel vorn
- 1 neues Seitenteil hinten rechts, da meines sehr rostbelastet ist

Außerdem in Planung:
- Komplettes Bodykit mit Stoßstange vorne & hinten, sowie Schwellern
- Komplettlackierung
- Heckklappencleaning
- Fahrwerksoptimierung ( im Moment sind H&R Feder 40/15 verbaut, allerdings ist er noch butterweich -> neue Dämpfer müssen her!)
- evtl neue Domlager
- neue Stabigummis
- Radlager hinten
- Tönungsfolien
- Haubenverlängerung
- Sportauspuffanlage
- evtl neue Schweinwerfer, stellt sich nur die Frage woher nehmen?
- evtl neue Rückleuchten aus CZ, wenn mit E-Prüfzeichen ODER natürlich die originalen leicht lasieren lassen
- evtl Chip-Tuning, hab aber noch bisschen Angst :S

Soviel zum Außenaufbau. :D Irgendwann soll dann auch noch der Innenraum folgen, mit ner kleinen Qualitätssoundanlage, einem farblichen zur Lackierung passenden Design und Sportsitzen.

Wahrscheinlich wird das ganze Projekt mangels Geld und Zeit mindestens 2 wenn nicht 3 Jahre in Anspruch nehmen, aber ich hoff irgendwann mal ein wunderhübsches kleines Schätzchen zu besitzen das mindesten genauso alt wird wie ich :love:

Fall ihr irgendwelche Gestaltungs-/Verbesserungsideen, Tipps, Anregungen oder sonst irgendwas habt das mir hilft wär ich euch sehr dankbar! :)

Ansonsten werd ich mich hier immermal melden sobald was vorangegangen ist.

Es grüßen euch Franzi & ihr Feli
 
#
schau mal hier: Feli Komplettaufbau. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Timmy

Guest
Wenn du nicht gerade einen Turbo einabuen möchtest, so solltest du den Chip wieder streichen von der Liste, den der ist sinnlos bei Saugmotoren, es sei den du nimmst umfangreiche Änderung am Motor vor. Dann sollte man allerdings auf den Prüfstand zum abstimmen.
Wenn du eh neue Dämpfer nimmst, dann sind die Domlager sowieso fällig. ;)

Wenn ich aber sonst deine Liste lese, dann ich bin ich sehr froh aus dem "Bodykitalter" raus zu sein :thumbup: Mach ihn doch von außen dezent und investiere das Geld lieber innen. Davon hast du viel mehr, denn das kannst du beim fahren selber sehen und hören (Anlage) vom Bodykit haben nur andere etwas, die es außen beim vorbeifahren sehen.
Aber das ist ja Geschmackssache. Ich erfreue mich lieber daran meine Investition innen zu sehen, oder beim fahren (Motortuning) zu spüren.
 

Fubu

Dabei seit
23.01.2009
Beiträge
119
Zustimmungen
0
Ort
Chemnitz 09112 Deutschland
Fahrzeug
Skoda Felicia 1.8 20V Turbo / Golf 7 Variant Highline 2.0TDI
Bau deinen Felicia so auf wie du möchtest ;) Ich bin jetz auch im Besitz von 2 Felicias ;)
 

FranzisFeli

Dabei seit
15.07.2010
Beiträge
41
Zustimmungen
0
Ort
Rehau
Fahrzeug
Seat Ibiza 6l 1.4 TDI
Werkstatt/Händler
Autohaus Zapf Hof - Ich
Kilometerstand
157000
@ wenbem: neuer Fabia.. ähm nein! schon allein weil einfach zu viele draußen rumfahren. und ich möchte ja was besonderes haben ;)

@Timmy: ja mit dem Motortuning hast du voll und ganz recht, eigentlich sollte man wirklich erstmal auf Leistung von innen heraus setzen, bevor man das Auto außen "schnell" aussehen läßt.Kommt sonst irgendwie unprofessionell. Da ich im Sommer aber lackieren (lassen) will und irgendwie die originalen Stoßstangen nich so toll find wirds wohl leider erstmal darauf hinauslaufen :-/ aber ich hab schon eine Firma in Aussicht, die sich mit Mototning sehr gut auskennen, da werd ich einfach mal vorbeischaun.. hoffentlich wirds nicht zu teuer..
Ich seh grade, du hast auch nen 1.3er. Hast du was an deinem Motor gemacht? Und wenn ja, hats was gebracht und wie teuer wars? Weil mehr Leistung und v.a. mehr Drehmoment ist nicht zu verachten ^^
 

Timmy

Guest
Die Skodamotoren tune ich nicht, das sind Alltagsautos ;) Aus den VW Maschinen holt man mehr raus und es ist günstiger. Der Umbau auf einen 1.6 ist problemlos, da es den ja im Felicia gab. Und da 100 PS rauszuholen ohne Turbo geht auch problemlos und günstig. Ich hab den 1.6er mit gemachtem Kopf ja im Trabi und da geht der wie Hölle.

Wenn du den 1.3 50 KW hast, so ist der schon nicht schlecht. Den kann man sicher auch tunen, aber ob das was bringt (vor allem haltbar) weiß ich nicht. Teurer als bei einem AEE wirds auf jeden Fall. Für den AEE gibts Nockenwellen und anderes Material günstig zu kaufen. Such einfach nach Teilen für Polo 6N und AEE Motor.
Man könnte gut einen G40 Motor mit Turbo unterbringen. Die sind nicht so teuer und brauchen auch nicht so viel Platz wie ein TFSI.
 

Zzyzx_Rd

Dabei seit
03.07.2009
Beiträge
895
Zustimmungen
26
Ort
Chandler, AZ
Fahrzeug
'93 Chevrolet Camaro Z28 '94 Pontiac Firebird TA 2000 Audi A3 1.8T
Werkstatt/Händler
IG @acc_arizona_car_care
Kilometerstand
293000
Günstig und problemlos? Mit welchen konkreten Massnahmen wenn ich fragen darf, das interssiert mich nämlich sehr. Würde aus meinem auch gerne etwas mehr herausholen und bis dato war alles ziemlich teuer :D
Timmy schrieb:
Die Skodamotoren tune ich nicht, das sind Alltagsautos ;) Aus den VW Maschinen holt man mehr raus und es ist günstiger. Der Umbau auf einen 1.6 ist problemlos, da es den ja im Felicia gab. Und da 100 PS rauszuholen ohne Turbo geht auch problemlos und günstig.
 

FranzisFeli

Dabei seit
15.07.2010
Beiträge
41
Zustimmungen
0
Ort
Rehau
Fahrzeug
Seat Ibiza 6l 1.4 TDI
Werkstatt/Händler
Autohaus Zapf Hof - Ich
Kilometerstand
157000
G40 hmm.. klingt seeehr verlockend.. *.* siehst du, daran hab ich noch gar nicht gedacht.. hm mal sehen. Weil der 1.6er AEE is zwar nich übel.. aber wenn Motorumbau, dann richtig!
Ja da hast du wohl recht, auch wenn VW nur bedingt und selten schöne Autos baut, so sind doch die Motoren nicht von schlechten Eltern. :thumbsup:
Auch wenn dann ganze damit wohl noch umfangreicher und teurer wird - aber so is das halt wenn mans ordentlich machen will..
 

FranzisFeli

Dabei seit
15.07.2010
Beiträge
41
Zustimmungen
0
Ort
Rehau
Fahrzeug
Seat Ibiza 6l 1.4 TDI
Werkstatt/Händler
Autohaus Zapf Hof - Ich
Kilometerstand
157000
wobei andererseits.. wie du sagst, nen 1.6 rein und dann bisschen was dran machen.. hört sich fast noch besser an.. weil beim G40 kann man denk ich nicht mehr viel rauskitzeln?!
naja mal sehen.. werd mich mal informieren und wohl mal zur mototuning firma meines geringsten Misstrauens fahren.
 

anutrof

Dabei seit
24.03.2011
Beiträge
11
Zustimmungen
0
beim g40 kannst du dicke was rausholen :D
200 ps und mehr sind locker drinnen... aber ob der motor dann lange hält?
und den g40 würden die meißten ausm vw raum lieber auf nen kompressor umbauen
 

Tunermanni

Dabei seit
23.02.2011
Beiträge
49
Zustimmungen
0
Ort
Neuenklitsche
Fahrzeug
Skoda Felicia Pick up
Kilometerstand
92000
nabend bin gerade dabei meinen pick up aufzubauen aber die leistung mit 40kw ist eher traurig
 

Helixuwe

Dabei seit
27.07.2009
Beiträge
891
Zustimmungen
43
Ort
Steinhagen
Fahrzeug
Suzuki Ignis Bj. 2020, Vectrix Bj. 2011, Toyota IQ Bj. 2009
Werkstatt/Händler
Geschenkt und mache alles selber
Also 40 kw als traurig zu bezeichnen ist wohl nicht richtig ausgedrückt. Eher sollte es heißen das es mehr doch gar nicht braucht, außer man möchte vielleicht einen 2 Tonnen Anhänger öfters mal den 12% Berg zum Schrebergarten hochziehen. Und dafür ist der 1.3er Motor und überhaupt der leichte Feli gar nicht gedacht. Und das man mit mehr Bums unter der Haube schneller von A nach B kommt ist ja nun auch nicht wahr, denn da ja derjenige vor einem an der Ampel strotz 100 Kw und mehr diese meist gar nicht zu nutzen weiß. Oder wie oft passiert es eigendlich das man die vollen 40KW aus dem Motor abfordert? Aber wenn sich alle Leute nach dir und deinem Auto umschauen dann ist eine tolle optische Aufwertung etwas was man während der Fahrt genießen kann, vor allem wenn man daran selbst mitgewirkt hat.
Und zu guter letzt, ein 17 KW Elektrmotor mit der heutigen Batterietechnik würde die leichte Karrosse mit ca. 110 km/h Spitze bis zu 150km mit einer Ladung weit bringen. Und das mit mit einem ca. Verbrauch von 10 Kw auf 100 Km. Das wäre doch mal ein vernüftiges Tuning.
Gruß Uwe
 

FranzisFeli

Dabei seit
15.07.2010
Beiträge
41
Zustimmungen
0
Ort
Rehau
Fahrzeug
Seat Ibiza 6l 1.4 TDI
Werkstatt/Händler
Autohaus Zapf Hof - Ich
Kilometerstand
157000
Also die Ansicht von Uwe find ich mal echt interessant. Ist mal was ganz anderes zu hören das jemand nicht auf pure Leistungsteigerung steht ;) Und irgendwie hast du ja auch recht.. wenn man mit einem Feli Aufsehen erregen will wird mal das kaum schaffen, weil man mit knapp 300 km/h über die Autobahn schießen kann. Da sieht dann eh kaum noch einer was das für ein Auto war^^
Und man muss sich ja auch irgendwie mal fragen warum man das machen will. Klar sieht man äußerliches Tuning als Fahrer selbst eher weniger. Aber ganz ehrlich: wenn man vor seinem Auto stehen kann und sich denkt: Verdammt IST DAS GEIL! Dann is das doch was erstebenswertes :)
...und irgendwie will man ja auch gesehen werden, wenn wir mal alle ehrlich sind ;)
Also ich glaub, auch wenn ich jetzt schon von vielen Seiten gehört hab, dass es teuer und evtl auch schwierig wird, ich halt an meinen Karosserie- und Lackumbauarbeiten fest. :)

Felicia Tuning ~ A never ending story.
 

Tunermanni

Dabei seit
23.02.2011
Beiträge
49
Zustimmungen
0
Ort
Neuenklitsche
Fahrzeug
Skoda Felicia Pick up
Kilometerstand
92000
na aber mein kleiner erreicht ja gerade mal 120km/h und das bei originalen 93600 km
 

Helixuwe

Dabei seit
27.07.2009
Beiträge
891
Zustimmungen
43
Ort
Steinhagen
Fahrzeug
Suzuki Ignis Bj. 2020, Vectrix Bj. 2011, Toyota IQ Bj. 2009
Werkstatt/Händler
Geschenkt und mache alles selber
Ganz schön Schnell für so ein Arbeitstier. Der ist doch eigendlich mehr dafür gedacht en ganzen Tag vor der Baustelle zu stehen oder wenn er schön herausgeputzt ist mal mit ein paar Strandschönen auf der Promenade zu schleichen. Aber so verbeult und rostfarben mein Favo und Forman auch sind, ein Hingucker ist wohl jeder von beiden und da nahezu einzigartig in näherer und weiterer Umgebung, selbst Händler die das Skodaemblem außen vorstehen haben kennen das Auto gar nicht, gibt es immer wieder Fragen und neugierige Blicke von Passanten. Und lieber mit 40 kw gemütlich und vorausschauend fahren, dann reichen auch schon mal gut 5 Liter auf Hundert, als schweißgebadet und 10 Minuten eher am Ziel zu sein. Denn eins sollte bei einem Skoda, und den Feli rechne ich so gerade noch als Skoda, klar sein, bei keinem Auto weltweit ist je so weit ins Detail gedacht worden. Skoda war dafür immer schon dafür bekannt das es nicht unbedingt schöne Autos waren, ist auch Geschmackssache, sondern vor allem funktionelle, praktische Fahrzeuge. C.a. 1960 war es z.B. der Octavia Combi welcher sich super beladen ließ, und auch mal eine lange Leiter oder andere Langmatterialien prima transportieren konnte. Das geht heute mit dem verwinkelten VW-Octavia nun gar nicht mehr, selbst als Fahrer muß man beim Einsteigen aufpassen das man sich nicht den Kopf anstößt, geschweige man sich nur auf dem Fahrersitz ohne Kopfschmerzen zu seinen Kindern auf dem Rücksitz umdrehen möchte. Und das beste ist ja noch dieser komische Roomstar, über das bisschen Platz in dem Auto kann ein Formanfahrer nur lächeln. In den Roomstar passen abgeschätzt nur 2 Kisten Wasser mehr rein wie in den kleinen Favorit.
Aber schneller als 120 sollte sowieso keiner Fahren, erstens ist das für den Durchschnittsfahrer im Ernstfall nicht beherrschbar und so braucht man höchstens 8 Liter und nicht 9,5 bei 150 km/h was im Endefekt bei 300 km Fahrt nicht mal einen halbe Kaffepause ausmacht. Und bei 90 und 5 Litern Verbrauch klopft man nach 500 km auf die Tanknadel um zu überprüfen ob die nicht festklemmt wärend man an dem mit 150 km/h gefahrenen an der Tanke vorbeifährt. Und weißt du wo noch ein immenser Zeitvorteil
zu finden ist, bei den Werkstattaufenhalten, und sei es nur der Austausch einer Glühlampe. Der kann bei manchen Automarken nämlich mächtig lang dauern und eine ordentliche Stange Geld kosten. Die wichigsten Glühlampen sollte man als Laie ohne die Benutzung eines Werkszeugs tauschen können, bei echten Skodas kein Problem, oder?
Gruß Uwe
 

Zzyzx_Rd

Dabei seit
03.07.2009
Beiträge
895
Zustimmungen
26
Ort
Chandler, AZ
Fahrzeug
'93 Chevrolet Camaro Z28 '94 Pontiac Firebird TA 2000 Audi A3 1.8T
Werkstatt/Händler
IG @acc_arizona_car_care
Kilometerstand
293000
Wenn wir gerade bei praktisch sind, was besseres als die vorderen Scheinwerfer vom Octavia 2 gibt es gar nicht. 1 Plastikflügelmutter lösen Stecker abziehen und unten den Hebel hervor ziehen und man hat den ganzen Scheinwerfer in nicht mal einer Minute ausgebaut.
Klar für die Standlichter ist dann eine Spitzzange von Vorteil :)
 

kessel500

Dabei seit
16.02.2010
Beiträge
30
Zustimmungen
0
Ort
Eichsfeld
Fahrzeug
Felicia 1,6MPI
Darf man fragen wo du die Kotflügel gekauft hast und wie teuer die waren?

Hast du die Teilenummern noch da?

Gruss
 

FranzisFeli

Dabei seit
15.07.2010
Beiträge
41
Zustimmungen
0
Ort
Rehau
Fahrzeug
Seat Ibiza 6l 1.4 TDI
Werkstatt/Händler
Autohaus Zapf Hof - Ich
Kilometerstand
157000
na bei 3..2..1.. natürlich^^
hmm müsst ich jetzt nachschaun, aber lagen wohl so um 25€ plus 12€ Versand ca.. einfach mal suchen sind nicht schwer zu finden ;)

hab vorher mal in etka geblickt, da liegen die so bei knapp 50€ mit Mwst wenn ich mich recht erinner..also lohnt sich schon;)
und die Qualität is bei den Bucht-Produkten auch vollkommen ok, hab sie zwar noch nich angepasst, aber sahen soweit ganz gut aus.

Grüssle
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

FranzisFeli

Dabei seit
15.07.2010
Beiträge
41
Zustimmungen
0
Ort
Rehau
Fahrzeug
Seat Ibiza 6l 1.4 TDI
Werkstatt/Händler
Autohaus Zapf Hof - Ich
Kilometerstand
157000
ach ja - Neuigleiten von letzer Woche:
- meine Kotföügel sind da :)
- mein Seitenteil ist auch da!
- meine Rückbank ist komplett draußen
- meine komplette Innenraumverkleidung im Kofferraumbereich ist draußen

- ich brauch doch keine neuen Radlager hinten, die Geräusche kamen durch die Sägezahnbildung an meinen Hinterädern.

Kennst sich jemand mit dem Stabi aus? Bekannter von mir hat vorgeschlagen mal zu prüfen obs nen größeren (=dickeren) gab bei den größeren Motoren..?
 
Thema:

Feli Komplettaufbau

Feli Komplettaufbau - Ähnliche Themen

Feli Glx will nicht mehr und Werkstatt findet den Fehler nicht :(: Hey hoffe echt das mir jemand weiter helfen kann,bin echt am verzweifeln. es geht um mein felicia 1.6 Glxi Bj 97.... angefangen hat alles so ca...
Meine Mängel- & Defekte Roomster 1,6 TDI Style Plus Edition Bj. 2010: Hallo Roomsterfreunde (Die Kilometerangaben sind ungefähre Schätzungen) ERSTZULASSUNG 15.07.2010! :?: AB WERK: Spaltmaß der Motorhaube passte...
Oben