Feli Bremsen :(

Diskutiere Feli Bremsen :( im Skoda Felicia Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Bin noch ziemlich neu hier, aber sicher jetzt öfter mal, weil ich gerade dabei bin, einen Fabia 1,4 TDi zu kaufen und meine Frau einen Felicia Bj....

  1. #1 BadHunter, 19.02.2004
    BadHunter

    BadHunter

    Dabei seit:
    18.02.2004
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sereetz b. Lübeck
    Fahrzeug:
    Fabia 1,4 TDi Combi bis 2010, jettz Hyundai i30 CRDI Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Eggers, Bad Segeberg
    Kilometerstand:
    142000
    Bin noch ziemlich neu hier, aber sicher jetzt öfter mal, weil ich gerade dabei bin, einen Fabia 1,4 TDi zu kaufen und meine Frau einen Felicia Bj. 1999 fährt.
    Und da liegt das Problem: die Bremsen haben meines Erachtens einen viel zu großen Verschleiß!
    Den wagen hat sie 99 áls Neuwagen gekauft, und bisher außer Bremsen noch keine Probleme. 2001 war bei ca. 35.000 Km vorne bei Autobahnfahrt plötzlich die Bremse fest. Als dann nach ein paar Km endlich die heimische Garage erreicht war, da glühte das schon alles ganz nett. Aussage von Skoda: normaler Verschleiß, keine finanzielle Beteiligung: Und es mußte natürlich vorn alles neu.
    Vor 2 Wochen bei der letzten Inspektion (66.000 Km) waren die Beläge schon wieder total runter, und bei einem hatte sich sogar schon ein Stück gelöst und war abgefallen! Das darf doch nicht sein.....

    Wie sind da die Erfahrungen?

    Gruß, Jens
     
  2. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    162
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    gibt leider nur noch Schusterbuden
    Kilometerstand:
    82000
    Hallo Du "böser Jäger" !!

    Die Bremsen des Felicias sind eigentlich nicht sooo schlecht , hin und wieder kann es zu Klappererscheinungen kommen, dann sind aber eher die Bremssattelführungsbolzen verschlissen.

    Dass sich der Belagträger vom Belag löst (wie bei Dir beschrieben) sollte natürlich nicht sein, hatte es aber auch schon zweimal gehabt.

    Zum Glück kann keines der Einzelteile dann "weg" - es ist immer noch vom Sattel umklammert.

    Besonders hohen Verschleiss hatte ich bei meinen Favortiten/Felicias nie beobachtet, es liegt zum grossen Teil an der (vorausschauenden oder eben auch nicht) Fahrweise.

    Wenn natürlich etwas schwergängig ist (wie Du es beschreibst), und dadurch die Bremse ständig schleift, ist es klar, daß sowohl Belag als auch alles andere drumherum binnen kürzester Zeit Schaden nimmt.

    Am besten ist es, die beweglichen Teile der Bremse (das gilt für alle Fahrzeuge) regelmässig zu warten und geringfügig zu schmieren (natürlich nur an den vorgesehenen Stellen!!), dann sollte aus diesem Bereich keine Störung mehrkommen !

    Gruß Michael
     
  3. joe75

    joe75 Guest

    Hallo!

    Wies sowas gibt kann ich mir nicht erklären! Aber ohne dir zu nahe treten zu wollen - vielleicht liegts ja am Fahrstil? Mein Felicia 1999 LX 1.9 D hat noch die ersten Bremsbacken bei 75000km und beim TÜV hat man denen noch ca. 10 - 15000km gegeben bevor Backen u. Scheiben gewechselt werden müssen.

    Ich hoffe ich hab dir geholfen!

    Gruß
    Joe
     
  4. #4 BadHunter, 19.02.2004
    BadHunter

    BadHunter

    Dabei seit:
    18.02.2004
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sereetz b. Lübeck
    Fahrzeug:
    Fabia 1,4 TDi Combi bis 2010, jettz Hyundai i30 CRDI Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Eggers, Bad Segeberg
    Kilometerstand:
    142000
    Ne ja, am Fahrstil kann es eigentlich nicht liegen...
    Meine Frau fährt schon recht zügig, und bremsen tut sie auch ungern... ;)

    Schwergängig ist die Bremse ja auch nicht, und bisher sind alle Inspektionen regelmäßig in der Vertragswerkstatt gemacht worden, und ich gehe eigentlich davon aus, das dort auch solche Dinge wie das Fetten und Schmieren wichtiger Teile gemacht werden...

    Ich selbst fahre einen Citroen Berlingo (noch, bald wird´s ja ein neuer Fabia...), und da waren die Bremsen rundrum bei 98.000 Km fällig (da allerdings ziemlich dringend ;) ).

    Der Felicia meines Schwiegervaters hat jetzt irgendwas bei 70.000 Km gelaufen (in 3 Jahren), und da waren auch noch keine Bremsen fällig...

    Gruß, Jens
     
  5. #5 BadHunter, 19.02.2004
    BadHunter

    BadHunter

    Dabei seit:
    18.02.2004
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sereetz b. Lübeck
    Fahrzeug:
    Fabia 1,4 TDi Combi bis 2010, jettz Hyundai i30 CRDI Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Eggers, Bad Segeberg
    Kilometerstand:
    142000
    Ups, vergessen:

    @Michal: nochmal zum "schleifen": Also, das ist ganz plötzlich aufgetreten, die Bremse hat wohl einfach nicht mehr gelöst, und ist dann natürlich auf der Autobahn heißgelaufen...

    Gruß, Jens
     
  6. #6 BadHunter, 05.03.2004
    BadHunter

    BadHunter

    Dabei seit:
    18.02.2004
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sereetz b. Lübeck
    Fahrzeug:
    Fabia 1,4 TDi Combi bis 2010, jettz Hyundai i30 CRDI Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Eggers, Bad Segeberg
    Kilometerstand:
    142000
    Und vorgestern war ich beim Tüv, ging auch alles reibungslos, nur eine Bemerkung hat mich gestört:

    Der Prüfer hat gesagt, daß die Bremsscheiben eingelaufen sind und beim nächsten Belagwechsel sollten die unbedingt miterneuert werden! Und das, wo diese Scheiben auch erst ca. 35.000 Km gelaufen haben...

    Gruß, Jens
     
  7. #7 LordMcRae, 05.03.2004
    LordMcRae

    LordMcRae Guest

    Hi,

    keine ahnung woran es liegt aber ich hatte das Problem schon 2 mal.
    Egal welcher Hersteller. Muss irgendwas mitm Feli zu tun haben. Hab aber noch nicht rausgefunden woran es liegt.

    MFG LordMcRae
     
  8. Elster

    Elster Guest

    Ich fahre den gleichen Felicia Bj. 1999 und im allgemeinen sehr vorrausschauend und defensiv. Trotzdem war vorn rechts die Feder (es klapperte auf schlechten Pflaster ) angebrochen und die Bremsbacken mußten auch erneuert werden, das alles bei Kilometerstand 29000 .
     
  9. #9 HamburgerJung44, 28.02.2017
    HamburgerJung44

    HamburgerJung44

    Dabei seit:
    28.02.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute,
    Ich bin neu im Forum und hab folgendes Problem: ich habe einen Felicia GLX. Ich fahre ihn seit 4 Monaten und hätte nie Probleme. Nun ist es so dass beim Bremsen die Bremse rattert/knattert es hört sich so an als wären vorne irgendwelche Teile lose. Hinzu kommt, dass er dann immer sehr schwer bremst. Dies passiert mir in der Stadt bei 20 und auch bei 50 km/h. Auf die Autobahn habe ich mich damit deswegen in letzter Zeit nicht mehr getraut. Wisst ihr woran das liegen könnte?? Bin Laie und hab auch nicht die fette Kohle für eine teure Reperatur. Ich wäre euch dankbar für Tipps und Infos!
     
  10. #10 dathobi, 28.02.2017
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    22.090
    Zustimmungen:
    931
    Kilometerstand:
    123.300
    Defekte Bremsanlage...
    Warum fährst Du überhaupt noch mit dem Auto wenn du von Problemen an der Bremsanlage weisst?
     
  11. #11 HamburgerJung44, 01.03.2017
    HamburgerJung44

    HamburgerJung44

    Dabei seit:
    28.02.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Das Auto bremst ja nur ab und zu bremst er halt schwer und rattert. Das Problem besteht ja nicht dauernd so dass es ein sehr hohes Risiko darstellt. Zudem wird das Auto nicht regelmäßig gefahren. Und dein Kommentar hat mir kein bisschen weitergeholfen!
     
  12. #12 dathobi, 01.03.2017
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    22.090
    Zustimmungen:
    931
    Kilometerstand:
    123.300
    Stimmt...gut erkannt.
    Das wird auch kein anderer können.
    Den wir alle wissen das Fehrndiagnosen unmöglich sind und vor allem bei derartigen Problemen
     
  13. #13 HamburgerJung44, 01.03.2017
    HamburgerJung44

    HamburgerJung44

    Dabei seit:
    28.02.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich fahre demnächst in die Werkstatt, ich wollte nur Infos oder eventuelle Erfahrungen mitnehmen, damit ich nicht komplett über den Tisch gezogen werde. Habe schlechte Erfahrungen mit Werkstätten gesammelt. Nun muss ich wohl das Risiko eingehen.
     
  14. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.940
    Zustimmungen:
    173
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    493120
    Die Ferndiagnose ist tatsächlich schwierig, da "rattern und schwer Bremsen" schwer einzuordnen ist. Grad letzteres.
    Wenn etwas lose ist oder die Scheiben einen Schlag haben (was beim Felicia eher die Ausnahme ist), wäre es immer.
    Ich könnte mir vorstellen dass das ABS gelegentlich regelt obwohl es das nicht tun sollte.
    Macht sich das Rattern nur akustisch bemerkbar oder zittert auch das Bremspedal? Hat dein Felicia überhaupt ABS? Falls du es selbst nicht weißt, gib mal Motorisierung und Baujahr, dann kann man es ggf. ausschließen oder zeimlich sicher bejahen. Oder beides nicht :D
     
  15. #15 HamburgerJung44, 03.03.2017
    HamburgerJung44

    HamburgerJung44

    Dabei seit:
    28.02.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Feli hat ABS. Das mit dem "lose" muss ich zurücknehmen, ist eher ein rattern. Ich habe das Gefühl, dass es daran liegen könnte, dass ich das Auto bei minus Graden nicht gefahren bin. In den letzten Tagen habe ich das Auto regelmäßig gefahren und gestern ist das Problem auch gar nicht mehr aufgetaucht. Aber wenn es auftaucht dann rattert die Bremse wenn ich sie betätige und leistet "Widerstand" so dass ich das Pedal nicht wie gewohnt geschmeidig runter drücken kann.
     
  16. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    162
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    gibt leider nur noch Schusterbuden
    Kilometerstand:
    82000
    Vermutlich war einfach Rost an den Scheiben und in Verbindung mit dem Schmodder hat es bissel böse geklungen.
    Nach einigem Bremsen sollte sich das von allein lösen!
    Schau Dir doch mal die Scheiben an, sind sicherlich rostig?

    Gruß Michal
     
  17. #17 Helixuwe, 16.03.2017
    Helixuwe

    Helixuwe

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Halle Westf. 33790 Halle Westf.
    Fahrzeug:
    Favorit Glxi, Favorit und Forman Comfort Line, Forman Silverline,Honda Helix, Vectrix 200 km Reichweite, Vectrix 80 km Reichweite City El 150 km Reichweite, Honda Lead 50er, 45er Elektroroller 80 km Reichweite Vectrix. VX-1
    Werkstatt/Händler:
    Geschenkt und mache alles selber
    Also meine Favo/Forman haben auch regemäßig Probleme mit den Bremsen. Alle 10000 km neue Beläge und Scheiben! Warum? Sie stehen sich kaputt. Fahren und dann vier Wochen stehen lassen ist ein großes Problem für die Bremse. Der Rost zerstört dann das Bremsbild sehr schnell. Erhöhter Bremsbelagverschleiß und auch fest sitzende Sättel ist dann Normal. Bj. 99 und nur 66000 km ist genau das Problem. 100000 in 3 Jahren und dann erst der erste Wechsel ist auch Normal.
    Gruß Uwe
     
Thema:

Feli Bremsen :(

Die Seite wird geladen...

Feli Bremsen :( - Ähnliche Themen

  1. Nach Fahrt mit GRA Bremsen nicht mögl.

    Nach Fahrt mit GRA Bremsen nicht mögl.: Hallo, habe soeben einen Anruf von einem Freund bekommen und wollte mich mal bei euch über sein Problem Informieren! Folgendes: Er ist auf der...
  2. Verschleißwarner Bremsen

    Verschleißwarner Bremsen: Hallo zusammen, Da ein Kumpel von mir nun einen spontanTermin in der Werkstatt wahrnehmen musste (Fabia 3), da dieser keine verschleißwarner...
  3. Superb II Bj 2014 TDI 170PS Bremsen wechseln

    Superb II Bj 2014 TDI 170PS Bremsen wechseln: Hallo Community, beim Superb sind die Bremsen fällig. Hab das schon bei diversen Autos gemacht, zuletzt bei meinem Golf 4 TDI. Für den Golf...
  4. PR Nummer Bremse Vorderachse fehlt

    PR Nummer Bremse Vorderachse fehlt: Hallo zusammen, ich habe folgende PR Nummern zu meinem Octavia 3 und den Bremsen hier im Forum gefunden: Bremse vorn (PR-1ZE) Bremse vorn...
  5. Feli Pickup Schaltgelenk

    Feli Pickup Schaltgelenk: Hallo Bin neu hier. Habe mir vor kurzem einen Felicia pickup gekauft und nach 3 stündiger nach Hause fahrt ist beim pickup das schaltgelenk...