Feli auf Autogas / LPG

Dieses Thema im Forum "Skoda Felicia Forum" wurde erstellt von Scotch, 16.08.2009.

  1. Scotch

    Scotch

    Dabei seit:
    22.02.2009
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Egelsbach 63329
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.3 MPI 40kw @ LPG
    Kilometerstand:
    120500
    Hi wollte einfach mal für alle interessierten an Autogas posten wie sichs bis dato mit meinem Gasumbau gestalltet hat..

    Zunächst hab ich an der Tanke um die Ecke meines Umbauers festgestellt, daß es sch... Zapfsäulen gibt, der hat nämlich nicht abgeschaltet sondern ist nur immer langsamer geworden, aber ok...

    Am Anfang hat es immer Probleme gegeben wenn er warm war, da hat er aus Gas geschaltet und wieder aus und wieder an usw usw...kalt hat es super gefunzt allerdings mit nem ordentlichen Ruck beim ersten Umschalten.
    Nach nem Besuch in beim Umbauer hat sich rausgestellt, das der Umschalter defekt war, direkt neuen rein und seit dem läuft das Ding ohne Mucken. Das Rucken ist übrigens auch weg, man merkt jetzt keinen Unterschied mehr zwischen den beides Betriebsarten. Die Anlage ist übrigens eine KME Diego G3, mit grünnen (Tank) und einer blauen LED (Betriebsanzeige)

    Zu den Umbauern:

    Ich hatte einige Angebote eingeholt und dabei durchaus fragliches gehört... Der eine sagte mir da passt nur ein 565er Tank rein aber ich mach dir die Radmulde etwas größer dann passt auch 580er... der andere wollte mir glatt nen 600er Tank verpassen, allerdings AUF die Radmulde legen, so daß diese leer bleibt und mein Kofferraum so 20cm flacher wäre...

    Fazit: Finger weg von solchen Vorschlägen!!!

    Es passt übrigens ohne Umbaumaßnahmen ein 580er, allerdings wollte der TÜVler bei mir nicht mehr als 220mm Höhe (sind dann 42,5 l brutto) genehmigen, weil mindestens die Hälfte des Tanks in der Mulde sein müsste...

    Die größten Tanks gibts übrigens von Irene, wenn euer Umbauer bzw Tüvler das machen sind so bis 54 brutto drin...

    Verbrauch:
    Nach der ersten Betankung an der oben genannten Säule und dem ersten Nachfüllen dachte ich mir mich trifft der Schlag! 10 Liter im Schnitt!!!
    Da ich aber mißtrauisch war wegen der Säule, habe bin erst nochmal ein Stückchen weiter gefahren und hab dann an der "Nachfülltanke" nochmals getankt (die schaltet auch ab ;-)) und siehe da 8,4 l
    Diesen Tank bin ich dann leer gefahren, zumindest dachte ich, daß er leer sein müsste, da er aber "plötzlich nur noch 7,75 l verbraucht hatte (recht viel AB bei 120-130) war mehr drin als erwartet.

    Inzwischen ist der Verbrauch bei normalem Gebrauch auf 8,15 l gegangen, aber die Anlage wird noch immer eingefahren, von daher schätze ich, daß er sich auf recht genau 8 l einpendeln wird.
    Die Rechweite liegt nach aktuellen Daten so bei 400-450km, wobei festzustellen ist, daß die Anlage den Tank "leerer" zieht wenn man fährt, also nicht bei fast leeren Tank abstellen und neu starten muß...

    Je nach Temperatur schaltet er nach ca. 1-1,5km auf Gas um (ganz kalt) wenn er warm ist springt er fast sofort (5 sek.) auf Gas um.

    das wars bis heute zumindest, wenn sich was neues Ergibt werde ich mal wieder posten...

    cu
    Scotch
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 felicianer, 16.08.2009
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.079
    Zustimmungen:
    295
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    Schön zu hören. Was hast du denn für die Anlage bezahlt? Beim Mpi ist ja bestimmt ne sequentielle drin... Ich hatte mal für Monomotronic angefragt, das waren 1200 €, ne einfache Venturi. Aber das lohnt sich bei dem Auto sicher nicht mehr.
     
  4. Scotch

    Scotch

    Dabei seit:
    22.02.2009
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Egelsbach 63329
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.3 MPI 40kw @ LPG
    Kilometerstand:
    120500
    1700 komplett für alles und ja ist vollseqenziel !!

    Ich sag mal so ich gehe davon aus, daß er noch mindestens einmal über den TÜV kommt, ich ihn ergo noch mindestens 3 Jahre fahre, die Anlage selbst sollte sich nach 1,5 bis 1,75 Jahren bezahlt haben...
     
  5. #4 Evil Diesel, 16.08.2009
    Evil Diesel

    Evil Diesel

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Felicia Kombi 1.6 GLX
    Kilometerstand:
    178000
    Hallo,

    ich habe vor zwei Jahren meine Autogasanlage einbauen lassen. Ich habe gleich das 70 Liter Fass gewählt. Jetzt habe ich mit Autogas eine größere Reichweite als mit Benzin. Ich habe eine Anlage von Prinz verbaut bekommen für 1600 Euro. Die funzt bis heute ohne Probleme. Ich kann es jedem nur empfehlen. Bin gerade mit Wohnwagen über die Alpen gefahren. Geht alles *g*

    Es grüßt Euch
    Evil Diesel
     
  6. Scotch

    Scotch

    Dabei seit:
    22.02.2009
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Egelsbach 63329
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.3 MPI 40kw @ LPG
    Kilometerstand:
    120500
    So also inzwischen ist der Verbrauch auf 7,9l gesunken wie ihr auch in der Signatur lesen könnt...

    Die erste kleine Inspektion steht jetzt an (ist im Einbaupreis mit drin) aber ich denke das die unauffällig sein wird...

    Interessant könnte es aber durchaus werden wenn der Gasfilter das erste mal gewechselt wird, weil dann ja der ganze Dreck von Einbau und Produktion nicht mehr drin hängt...

    Die 42,5 bzw 54 liter brutto waren übrigens auf das in der Radmulde machbare bezogen, allerdings unter Höhenverlust. Wer auf seinen Kofferraum verzichten kann/will bekommt auch 100-110l rein, wobei da frage ich mich schon ob sich das lohnt die ganze Zeit den Balastmit sich rumzufahren weil 100l netto reichen für ca. 1250km...
     
  7. Scotch

    Scotch

    Dabei seit:
    22.02.2009
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Egelsbach 63329
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.3 MPI 40kw @ LPG
    Kilometerstand:
    120500
    So hatte den Feli jetzt das erste mal auf der "Langstrecke" und bin sehr zufrieden :D

    Bei annähernd konstant 120 genehmigte er sich 7,12 Liter. Das entspricht ziemlich genau 4€/100km...
    auf dem Rückweg hab ich die letzten 150 von 400km mal Gas gegeben und bin mehr oder weniger Vollgasgefahren das Ergebnis waren 8,33 Liter.

    Etwas störend ist, daß er dazu neigt im Stop and Go Betrieb auszugehen. Das hängt allerdings damit zusammen, daß er zuwenig Leistung hat, die Durchmesser der Düsen werden nämlich je nach Leistung gewählt und die Tabellen dafür fangen erst bei bei 12kw pro Zylinder an, da er nur 10kw/Zylinder hat ist hier entweder viel Geschick gefragt, die Düsen zu verkleinern oder man muß damit leben...
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Scotch

    Scotch

    Dabei seit:
    22.02.2009
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Egelsbach 63329
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.3 MPI 40kw @ LPG
    Kilometerstand:
    120500
    Mal wieder ein kleines Update...

    Also nach Filterwechsel läuft er noch immer ordentlich!!

    Der Verbrauch hat sich weiter gesenkt inzwischen fahr ich regulär um die 7 bis 7,2 Liter bei gemischtem Betrieb, Stadt (30%), Autobahn (50%), Landstraße (20%)...

    Ein "Manko" kann ich inzwischen auch devinitiv feststellen... Die Tankanzeigen sind eher für die Füß... Man sollte lieber nach km fahren, da hat man zwar manchmal ne Überraschung beim Tanken, weil nicht so viel reinpasst wie gedacht, aber das ist doch eher ne positive Überraschung :-)
     
  10. Scotch

    Scotch

    Dabei seit:
    22.02.2009
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Egelsbach 63329
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.3 MPI 40kw @ LPG
    Kilometerstand:
    120500
    also zumindest ein Teil das gesenkten Verbrauches ist wohl auf den Winterbetrieb zurückzuführen (das Auto fährt ja bis zum erreichen der entsprechenden Temp auf Benzin)...

    Der Winterverbrauch war übrigens ca. 1l/100km Benzin zzgl gas...

    zum Vergleich im Moment liegt der Benzinverbrauch bei ca. 0,3 bis 0,5 l/100km werde das noch beim nächsten verifizieren aber da warte ich bis es wieder ein bisschen billiger ist...
     
Thema: Feli auf Autogas / LPG
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lpg anlage im skoda felicia

    ,
  2. skoda felicia lpg

Die Seite wird geladen...

Feli auf Autogas / LPG - Ähnliche Themen

  1. Fabia III 1.2TSI auf LPG umrüsten?

    Fabia III 1.2TSI auf LPG umrüsten?: Hat schon jemand seinen Fabia III auf LPG umrüsten lassen? Ich liebäugle damit. Ich habe ja den 110PS 1.2 TSI mit DSG und Standheizung. Klar,...
  2. Diverse Feli Teile zum Verkauf z.b Bordcomputer!!!

    Diverse Feli Teile zum Verkauf z.b Bordcomputer!!!: Wie schon bereits zu sehen habe ich mein Feli Verkauft habe noch diverse Teile im Angebot! BC :TC6p komplett 3 Glx Radkappen 4 lx Radkappen...
  3. Inspektion beimPraktik 1.2l mit Prins LPG Anlage

    Inspektion beimPraktik 1.2l mit Prins LPG Anlage: Moin Leute =) ich bin stolzer Besitzer eines Skoda Praktik 1.2L (Bj. 2010) mit LPG Anlage der Firma Prins. Der Praktik schnurrt wie ein...
  4. LPG Tankgröße

    LPG Tankgröße: hallo welche lpg tank grosse past rapid spaceback(groste moglichkeit)
  5. Verkauft Roomster Bj 2013 - Panoramadach, Standheizung, Tempomat, LPG

    Roomster Bj 2013 - Panoramadach, Standheizung, Tempomat, LPG: Der gute sucht ein neues zu Hause und vielleicht findet sich hier der passende Halter....