felgenreiniger

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Draco, 22.04.2002.

  1. Draco

    Draco

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland/NRW Deutschland
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant (4F) 2,7 Liter V6; Skoda Citigo 44kW
    Hab mal ne Frage, was macht ihr so im Sommer um die schönen Alufelgen zu polieren ? Bei mir reicht ein einfacher Lappen mit wasser nicht mehr ganz aus. Es scheint, als hat sich an einigen wenigen Stellen der dreck hineingefressen.
    Also zwischen den Speichen sind schon überall dunkle punkte, die einfach so nciht weg gehen.

    Gibts dafür nen Reiniger ? Oder andere empfehlungen ?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ?

    ? Guest

    Den Bremsstaub solltest du nicht zu lange auf den Felgen lassen, denn der brennt sich richtig rein und läßt sich irgendwann nicht mehr entfernen.
    Felgenreiniger, Hochdrucklanze (Dampfstrahler), viel Wasser und für verborgene Ecken eine Zahnbürste oder ähnliches sind die besten Mittel um deine Felgen wieder wie neu erscheinen zu lassen.

    Gruß
    Mic
     
  4. Conse

    Conse Guest

    Also ich habe einen Felgenreiniger von einem Point-S Laden vom Vater in der Garage gefunden.Erst draufsrühen, einwirken lassen und dann mitm Hochdruckstrahler drübergehen und die Felgen blinken wie neu.Schau doch mal bei Atu oder Point-S vorbei.

    MfG Conse
     
  5. Draco

    Draco

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland/NRW Deutschland
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant (4F) 2,7 Liter V6; Skoda Citigo 44kW
    ich hatte meine Felgen ja vor dem einlagern gewaschen. Aber man lernt ja immer dazu.

    Ich werd dann mal Ausschau nach nem entsprechenden Reiniger halten
     
  6. Daniel

    Daniel Guest

    Auch hier kann ich Liquid Glass empfehlen ... 3-4 Schichten LG auf die Felgen, und das ganze lässt sich mit Schwamm und Wasser einfach abwischen.
     
  7. Smiley

    Smiley Guest

    Wie ist das eigentlich mit dem "Einbrennen" gemeint ? Der Bremsstaub ist doch nur im Moment des Bremsens am "Brennen" (sehr heiß). Wie kann dann sich der Bremsstaub nach längerer Zeit "Einbrennen" :verwirrt: ??

    PS: :wink: Meine Empfehlung min. alle zwei Wochen die Felgen mit Felgenreiniger einsprühen kurz einwirken lassen und mit Hochdruck absprühen.
    Darauf achten, das der Felgenreiniger nicht zu agressiv ist, weil die Felgen auch mit einem Schutzlack versehen sind und dieser sonst angegriffen wird. :zahn:
     
  8. ?

    ? Guest

    Hi Smiley.
    Das ist ganz simpel, der Abreib der Bremsbeläge reagiert sehr aggresiv und von daher frißt er sich langsam aber sicher in die Felgen hinein, ähnlich wie Vogelkot auf dem Lack.

    Gruß
    Mic
     
  9. Draco

    Draco

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland/NRW Deutschland
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant (4F) 2,7 Liter V6; Skoda Citigo 44kW
    muss ich morgen mal im baumarkt suchen ob ich sowas finde. ATU is immer sooooooo weit (bin faul)
     
  10. Draco

    Draco

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland/NRW Deutschland
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant (4F) 2,7 Liter V6; Skoda Citigo 44kW
    Hab heute am Ort in einem Autozubehör Laden nen Felgenreiniger gefunden. Nennt sich Leichtmetall Felgen Reinger P 21 S. besteht aus ner Sprühflasche + Schwamm. Ich hab also alles eingesprüht, teilweise mit dem Schwamm die Ecken gewischt und bin dann zur tanke und hab alles sauber mit wasser abgespühlt. Nun sehen die Felgen wieder sauber aus :)
    [​IMG]
     
  11. nautic

    nautic Guest

    Hallo,
    hier mal ein Tipp aus eigener Erfahrung: Von Anfang an die Felgen mit einfachem Hartwachs (wichtig: nicht auf Wasserbasis!) regelmäßig konservieren (am besten so alle 4-6 Wochen) und am besten wöchentlich die Felgen mit viel Wasser und Autoshampoo waschen. So hat der Bremsstaub keine Chance sich festzusetzen. Ich mache das so seit Jahren und hab`super gepflegte Felgen. Zudem entfernt das Wachs auch zugleich schonend Teerflecken usw. und der Schmutz geht superleicht wieder runter.
    Wenn`s schon zu spät ist hilft, wie bereits erwähnt Felgenreiniger. Dieser ist aber recht aggressiv und zerstört in der Regel (auch wenn was anderes draufsteht) eine eventuell vorhandenen Wachsschicht. Daher nach Anwendung wie oben behandeln und Felgenreiniger einmotten.

    Grüße
    nautic
     
  12. #11 Štefan, 29.05.2003
    Štefan

    Štefan

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Konstanz/Bodensee
    Fahrzeug:
    Škoda Yeti 1.8 TSI Experience BJ 2009, Octavia 1.8 TSI Elegance BJ 2010, Fabia 1.4MPI 68PS, BJ 2000,
    Werkstatt/Händler:
    Gohm + Graf Hardenberg Aach
    Kilometerstand:
    499
    Habe mich gestern auch um die Felgen des Octavias gekümmert. Aber wenn man den Felgenreiniger aufsprüht geht ja auch davon auf die Bremsscheiben! Schadet der Reiniger den Bremsscheiben nicht? Habe da irgendiwe Bedenken.
    Gruß Stefan :wink:
     
  13. #12 Superb02, 29.05.2003
    Superb02

    Superb02 Guest

    einfachstes Mittel, auch bei extrem verschmutzten Felgen : Backofenreiniger einsprühen, 5 Minuten warten, mit Küchenschwamm und viel Wasser den Dreck einfach abwischen - geht garantiert.

    Danach mit Hartwachs polieren - fertig, sieht (besser) aus wie neu !!! :biker:
     
  14. #13 Power Feli, 29.05.2003
    Power Feli

    Power Feli Guest

    halloa

    @Stefan

    nein der Felgenreiniger schadet den Bremsscheiben nicht!!

    edit:@superb02 das war nicht seine Frage!!

    gruß power feli
     
  15. #14 nick name, 29.05.2003
    nick name

    nick name Guest

    bei autobild.de gibt es hier einen test von 10 verschiedenen felgenreinigern. und siehe da: das P21S Super Gel ist das teuerste mittel wo gibt *g*

    ich benutze das aber auch und die reinigungswirkung ist echt ok. und das das zeug so gut haftet ist ein grosser vorteil, wenn man die felgen direkt am auto reinigen will. so läuft das reinigungsmittel nicht sofort wieder von der felge runter.
     
  16. #15 Superb02, 29.05.2003
    Superb02

    Superb02 Guest

    @power feli : doch - siehe ganz oben ! :-))

    EDIT :
    @power feli : in einem Thread beantworte ich das THEMA allgemein, so wies üblich ist !!! Wenn ich auf einen SPÄTEREN Beitrag eingehen will, DANN poste ich den Nick !!! Sorry, ich war mir nicht darüber bewußt, dass man mit einem Beitrag immer nur den letzten Beitrag beantworten darf ! Werde mich mit meinen Tips und Tricks jetzt zurückhalten !!!


    Wollte jetzt keinen neuen Beitrag schreiben, damit das hier nicht wieder ewig lang ausartet !
     
  17. #16 Power Feli, 29.05.2003
    Power Feli

    Power Feli Guest

    @Superb02
    dann sprech das nächste mal auch den nickname direkt an!!:-(
     
  18. #17 Štefan, 29.05.2003
    Štefan

    Štefan

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Konstanz/Bodensee
    Fahrzeug:
    Škoda Yeti 1.8 TSI Experience BJ 2009, Octavia 1.8 TSI Elegance BJ 2010, Fabia 1.4MPI 68PS, BJ 2000,
    Werkstatt/Händler:
    Gohm + Graf Hardenberg Aach
    Kilometerstand:
    499
    Prima, danke! Dann kann ich ja weiterputzen!
    Gruß Stefan :wink:
     
  19. Case

    Case Guest

    In einer der letzten Autobild-Ausgaben war ein Felgenreiniger-Test! Dabei wurde auch erklärt, dass manche Reiniger Säure enthalten und die Radschrauben und Bremsscheiben angreifen.

    Ich verwende seit kurzem den Testsierger und bin von der Reinigungskraft positiv überrascht, zumal dieser Säurefrei ist und die Felgen nicht angreift. Vorher hatte ich einen Reiniger aus dem Mittelfeld, dessen Reinigungskraft aber zu wünschen übrig ließ.

    mfg Case
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Napi

    Napi Guest

    Wenn ihr WIRKLICH versiffte Felgen habt, wenn ein handelsüblicher Reiniger nciht mehr weiter kommt, dann hab ich da einen echt guten Tip von einem Aufbereiter meines Vertrauens:
    Nevr-Dull ! Gibt es m Baumarkt. (Auf jeden Fall im Obi und im Toom-Baumarkt, bei Max Bahr und im Praktiker IMHO nicht, aber nagelt mich nciht drauf fest.) Kostenpunkt irgendwo um 5Euro, ich weiß es nicht sicher, da meine Dose jetzt schon 3 Jahre hält. :whistling:
    Das ist eine imprägnierte Reinigungs"watte", die sogar jahrelang eingefressenen Bremsstaub runter kriegt... ABER: Das Zeug ist nicht unbedingt der beste Freund des Lacks, daher nicht zur regelmäßigen Reinigung geeignet! Und nachdem ihr es benutzt habt, Felge abspülen, am besten einmal Lackreiniger, Politur, Wachs drauf(und natürlich wieder abpoliert... :wacko: ) und ihr habt wieder Ruhe. :thumbsup: Ich persönlich benutze eine Versieglung vor dem Wachs (Wolfgang`s Paint Sealing, zu beziehen über einschlägige Importeure aus den USA, etwa Devilgloss etc.) und danach ein Kunstwachs. Das ist zwar nicht ganz so "schick" wie ein Carnaubawachs, aber es hält IMHO etwas länger. :love:
     
  22. Napi

    Napi Guest

    Ups.
    Der Fred ist ja schon 5 geworden... doofe Querverlinkungen...

    IGNORE THIS FRED! :P
     
Thema: felgenreiniger
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda felgenreiniger

Die Seite wird geladen...

felgenreiniger - Ähnliche Themen

  1. Sonax Xtreme Felgenreiniger auf schwarzen Gemini´s

    Sonax Xtreme Felgenreiniger auf schwarzen Gemini´s: Liebe Octavia-Gemeinde :) Ich habe vor, nächste Woche meine Winterfelgen aufzuziehen ... - falls es jemanden interssiert, es werden die BBS...
  2. Fahrzeugpflege - Felgenreinigung

    Fahrzeugpflege - Felgenreinigung: Da es hier leider noch kein Forum für Fahrzeugpflege gibt (Anregung an die Moderation ;) ) kommt es mal hier her. Das ganze HIER. Mitstreiter...
  3. Felgenreiniger

    Felgenreiniger: Moin, habt ihr eine Empfehlung für einen Felgenreiniger? Hab es heute mit Sonax Extreme versucht, die Reinigungswirkung ist Klasse. Allerdings...