Felgengröße veränderbar?

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia III Forum" wurde erstellt von Jigsaw, 20.10.2015.

  1. Jigsaw

    Jigsaw

    Dabei seit:
    05.10.2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia O3 Elegance TDI, 08.2015
    Kilometerstand:
    5
    Wunderschönen Guten Morgen zusammen :)

    Ich bin Besitzer eines neuen Skoda Octavia und nun steht der Winter vor der Türe.
    Nun habe ich noch 4 Winterreifen von meinem Passat, jedoch unterscheiden die sich von den Felgen um ein paar Millimeter.
    Mein Passat hatte:
    205/55 R16 91H 6,5Jx16 ET42

    Im Zulassungsschein meines Octavias stehen folgende:
    205/55 R16 91H 6,5Jx16 ET46
    205/55 R16 91H 6Jx16 ET50
    205/55 R16 91H 6Jx16 ET48

    Gibt es nun eine Möglichkeit meine Passat Reifen auf meinen Octavia zu geben?
    Habe da einmal gelesen, dass man etwas zwischenstecken kann um auf die richtige Einpresstiefe zu kommen?
    Ich habe es zwar bereits mit Googeln versucht, jedoch konnte ich keinen gleichen fall finden ?(


    Danke für eure Hilfe und Liebe Grüße aus der Steiermark
    Fabian
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 *Speeedy*, 20.10.2015
    *Speeedy*

    *Speeedy*

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Frankfurt
    Fahrzeug:
    5E O³ RS TDI
    Kilometerstand:
    47500
    Zwischenstecken geht nicht, denn damit würde die ET noch kleiner (einfach mal ins Thema Einpresstiefe einlesen)
    Einfach anschrauben und ab zum TÜV, vorher am Besten noch ne Traglastbescheinigung der Felge von VW anfordern.
    Die tragen das dann ein und gut.

    Unter uns: Ich würds einfach draufschrauben und gut. Die Felge steht 4mm weiter raus als die eingetragene Serienfelge. Das sieht kein Mensch und den TÜV interessiert eigentlich auch nur die Reifengröße (es sei denn es wäre jetzt ne 8,5x19 ET35 Felge). So zumindest meine Erfahrungen.
     
    gretsch und Jigsaw gefällt das.
  4. Jigsaw

    Jigsaw

    Dabei seit:
    05.10.2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia O3 Elegance TDI, 08.2015
    Kilometerstand:
    5
    Wow ich bin begeistert :)
    So schnell hätte ich nicht mit einer Antwort gerechnet :D
    Das dachte ich mir schon, Variante "Unter uns" hatte ich bereits im Kopf, hatte nur Angst, dass möglicherweise irgendetwas im Radkasten schleift oder so?

    Riesiges Danke schon mal :)
     
  5. #4 Harlekin, 20.10.2015
    Harlekin

    Harlekin

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    1.500
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    Audi S4 ab Mai 17'
    Werkstatt/Händler:
    GlossWork 7
    Kilometerstand:
    200000
    Da würde ich mir wirklich das Geld sparen, vorallem -> Es sind Original Felgen, da weißt du diese sind vom Material her schwer in Ordnung.
    Die 4 mm sieht wirklich niemand.Falls du aber dennoch Angst hast vor der Polizei, kauf dir 4 Nabendeckel mit Skoda Logos und ersetze die VW DInger.
     
    Jigsaw gefällt das.
  6. #5 Harlekin, 20.10.2015
    Harlekin

    Harlekin

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    1.500
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    Audi S4 ab Mai 17'
    Werkstatt/Händler:
    GlossWork 7
    Kilometerstand:
    200000
    lach, da wird nichts schleifen keine Angst. Du hast ja weder eine Extreme Tieferlegung noch sehr unterschiedliche Räder zu deinen jetzigen.
    Drauf machen und Knitterfreie fahrt
     
  7. Jigsaw

    Jigsaw

    Dabei seit:
    05.10.2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia O3 Elegance TDI, 08.2015
    Kilometerstand:
    5
    Perfekt DANKE :)
    Wird so gemacht :thumbup::thumbup::thumbup:
     
  8. spunk_

    spunk_

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    94
    Fahrzeug:
    Rapid 1,2TSI 63kW
    kritische sind unpassende (unpassend bezoogen auf zugelassen und entsprechend eingetragen) nur bei Unfallgegnern die Teilschuld des gegners erhöhen wollen. da wird nach allem gesucht auch wenn es theoretisch keinen zusammenhang hat.

    andernfalls wäre auch unpassend in bezug auf Zentreirung egal (einfach ausdrehen oder grösser lassen: dient eh nur als Montagehilfe.... herrliches Thema: das kann eskalieren weil es zwei Meinungen gibt)
    wichtig sind Teilkreis und Anzahl der Befestigungen für die Schrauben bzw. bolzen.
    Einpressteiefe bedeutet ja nur den Abstand zwischen Anschraubfläche und Mitte der Felge.

    wenn die zu weit innen dann schleift was, wenn die zu weit drausssen mit Fahrzeug verbreitert werden.
     
    Jigsaw gefällt das.
  9. Jigsaw

    Jigsaw

    Dabei seit:
    05.10.2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia O3 Elegance TDI, 08.2015
    Kilometerstand:
    5
    Lochkreis sind gleich. 5x112
    Nabendurchmesser ebenso: 57.1
    Und Montage auch: Schrauben 14x1,50
    Da es Original VW Felgen sind, werde ich diese vielleicht auch bei meinem Octavia eintragen lassen und solchen Problemen auszuweichen.
     
  10. #9 TubaOPF, 20.10.2015
    TubaOPF

    TubaOPF

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    7.023
    Zustimmungen:
    2.693
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    118500
    Ziemlich fcslah. Wir reden hier von unzulässigen Rädern, das interessiert uns durchaus. Außerdem sollte man uns nicht für bekloppt halten.

    Gute Idee. In jedem Fall besser als die nicht ausrottbare merkt-eh-keiner-und-ist-ja-auch-egal-Haltung. spunks Posting ist zwar kaum lesbar, aber ich vermute, in dem, was man sich dabei denken kann, steckt das eine oder andere Wahre. :)
     
    trainer22 und MiBa82 gefällt das.
  11. Jigsaw

    Jigsaw

    Dabei seit:
    05.10.2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia O3 Elegance TDI, 08.2015
    Kilometerstand:
    5
    Da hast du sehr recht TubaOPF, aber habe in meinem Bekanntenkreis auch nachgefragt und da haben 3 von 5 auch reifen, welche nicht eingetragen sind und sich nur ein paar mm unterscheiden.
    Aber Prinzipiell sollte es kein Problem sein von VW die Traglastbescheinigung zu bekommen und sollte vermutlich auch nicht so viel kosten oder?

    Liebe Grüße
    Fabian
     
  12. #11 *Speeedy*, 20.10.2015
    *Speeedy*

    *Speeedy*

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Frankfurt
    Fahrzeug:
    5E O³ RS TDI
    Kilometerstand:
    47500
    Ich habe hier niemanden für bekloppt gehalten. Ich habe lediglich meine Erfahrungen gepostet. Nicht mehr und nicht weniger.
    Ab hier bin ich raus!
     
  13. MiBa82

    MiBa82

    Dabei seit:
    15.12.2014
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    100
    Vor der selben Entscheidung stand ich damals bei meinem Golf V auch, wobei es da nur um 2mm ging. Jedoch ist es mir zu riskant, mit erloschener ABE des Fahrzeugs zu fahren, nur um paar € zu sparen. Das kann im worst case um einiges teurer kommen. Man kann aber auch Glück haben, welches ich persönlich nicht bereit war herraus zu fordern.
    Jedoch wäre es sicherlich günstiger, passende Felgen zu kaufen, als die aktuellen per Einzelabnahme eintragen zu lassen.
     
  14. #13 tschack, 20.10.2015
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.800
    Zustimmungen:
    449
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Bevor du Geld ausgibst solltest du erst mal mit deinem Händler, dem ÖAMTC oder ARBÖ Kontakt aufnehmen und das klären. Bis zur nächsten §57a-Überprüfung dauert es bei einem Neuwagen sonst noch lange.
    Der günstigste Weg wird aber wohl einfach gebrauchte passende Felgen für die bereits vorhandenen Reifen sein. Falls interessant könnte man damit auch gleich auf Alufelgen wechseln.
     
  15. #14 Harlekin, 20.10.2015
    Harlekin

    Harlekin

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    1.500
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    Audi S4 ab Mai 17'
    Werkstatt/Händler:
    GlossWork 7
    Kilometerstand:
    200000
    Man muss nur die richtigen Prüfer kennen, dann geht das auch ohne Traglastbescheinigung. Falls du aus dem Raum Stuttgart kommst, kann ich dir einen empfehlen. Die Werkstatt ist Internetbekannt und war ( glaub ich ) im TV. Bin zwar nicht der Fan davon, aber manchmal ist es echt schwer verschiedene Gutachten von den Herstellern zu bekommen, da kann man sowas schon nutzen.
     
  16. #15 tschack, 20.10.2015
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.800
    Zustimmungen:
    449
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Weit davon entfernt... als Grazer in der Steiermark. ;)
     
  17. #16 CNG2015, 20.10.2015
    CNG2015

    CNG2015

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    O3 Combi G-TEC 81kW @ 100kW
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Nouvertne Solingen/ RS Wimmer
    Kilometerstand:
    9999
    Wie in meiner Signatur zu lesen, habe ich meine Winterreifen so eintragen lassen. Den TÜV-Prüfer interessiert die KBA-Nummer. Damit sind alle technischen Daten bekannt und er kann somit entscheiden, ob die Felge überhaupt montiert werden darf. Z.B. dürfen Felgen für Verbundlenker nicht immer an Mehrlenker oder umgekehrt montiert werden. Danach wird entschieden, ob die Felge bauraumtechnisch passt und was evtl. am Fahrzeug anzupassen ist. Wenn alles i.O., dann darfst Du dem TÜV 30€ zahlen und mit dem Bericht / Freigabe zur Zulassungstelle und den FZS aktualisieren lassen.
    Bei einer Fahrzeugkontrolle aus welchem Grund auch immer, wird es diesbzgl. keine Probleme geben.
     
  18. #17 tschack, 20.10.2015
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.800
    Zustimmungen:
    449
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    KBA, TÜV, ... schon mal gemerkt wo der Threadersteller her ist?
     
  19. #18 CNG2015, 20.10.2015
    CNG2015

    CNG2015

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    O3 Combi G-TEC 81kW @ 100kW
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Nouvertne Solingen/ RS Wimmer
    Kilometerstand:
    9999
    Oh danke, hatte ich nicht gesehen.
    Jedoch gibt es einen technischen Überwachungsverein auch in Österreich ;) Nennt sich TÜV Austria:
    http://www.tuev.at/start/browse/de/Webseiten/TUV Austria Holding/Automotive
    Die machen nix anderes.
    Meine ABE für die MAK wurde z.B. von denen ausgestellt und dann hier DE vom TÜV übernommen.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 TubaOPF, 20.10.2015
    TubaOPF

    TubaOPF

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    7.023
    Zustimmungen:
    2.693
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    118500
    2 Fehler in Deinem Posting:

    Eine Original-VW-Felge hat keine KBA-Nummer, die gibt es nur und ausschließlich bei Zubehörfelgen. Keine KBA-Nummer = keine ABE. Keine ABE = keine Raddaten, insbesondere keine Tragfähigkeit. Keine Tragfähigkeit = keine Eintragung.

    Aber nur, wenn der Kollege Dein Kegelfreund ist. Ansonsten liegt eine solche Begutachtung bei rund 45 € aufwärts (mit ABE). Ohne ABE (VW-Felge auf Skoda-Fahrzeug) darf das auch deutlich mehr werden.

    Und dass das alles in Österreich anders sein wird, war ja schon geklärt.

    Gruß - Kay
     
    trainer22 gefällt das.
  22. #20 CNG2015, 20.10.2015
    CNG2015

    CNG2015

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    O3 Combi G-TEC 81kW @ 100kW
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Nouvertne Solingen/ RS Wimmer
    Kilometerstand:
    9999
    OK, noch einmal: Meine Felge ist eine original Audi-Felge A4 Avant von 1999 (siehe in anderem Thema unter CNG Erfahrung), hergestellt von der Firma Ronal. Diese hat wie Du schon schriebst, keine KBA-Nummer sichtbar angebracht oder angegossen. Trotzdem (siehe meine Signatur) hat sie eine KBA-Nummer. Sonst hätte der TÜV-Prüfer die Felge nicht freigegeben. Beweis: Ich fahre damit nun offiziell herum.
    Daß es mich 30€ gekostet hat darfst Du mir glauben, denn es ist gerade mal 10 Tage her, war in einer fremden Werkstatt und gehe schon mal garnicht Kegeln!

    ich habe auch ein schönes Zitat: "Das Halbwissen ist siegreicher, als das Ganzwissen: Es kennt die Dinge einfacher, als sie sind, und macht daher seine Meinung fasslicher und überzeugender."

    Friedrich Wilhelm Nietzsche
     
    *Speeedy* gefällt das.
Thema:

Felgengröße veränderbar?

Die Seite wird geladen...

Felgengröße veränderbar? - Ähnliche Themen

  1. Superb 3T passende Felgengröße

    Superb 3T passende Felgengröße: Hallo zusammen, Ich möchte mir für meinen Superb 3T 2.0 - 140 PS Winterreifen besorgen. Laut Vorgabe sollen die Felgen 6x16 ET50 (=bei M+S) oder...
  2. Komfortunterschiede zwischen den versch. Felgengrößen?

    Komfortunterschiede zwischen den versch. Felgengrößen?: Hi, da es ja mittlerweile hinreichend Erfahrungen mit den 4 serienmäßigen Felgengrößen auf dem aktuellen Superb gibt, möchte ich an dieser Stelle...
  3. Felgengröße

    Felgengröße: Moin moin, Ich fahre einen Skoda Fabia BJ: 2008 mit HTP Motor, mein Arbeitskollege hat mir Felgen angeboten mit der Kennzeichnung 7Jx15H2ET38...
  4. Welche Felgengröße hab ihr

    Welche Felgengröße hab ihr: Nabend... Mich interessiert was hier die Rapid Fahrer so für Felgen fahren? Für den Rapid geht laut Hersteller max. 18" 8J ET35 Also ich habe...
  5. Welche Felgengrößen passen?

    Welche Felgengrößen passen?: Bin aktuell auf der Suche nach Felgen für'n Winter. Ein Kollege hat mir seine vom Audi A1 angeboten. Passen 7,5x17 mit ET 36? Hab leider nicht...