Felgenfrage

Diskutiere Felgenfrage im Skoda Vorgängermodelle / Oldtimer Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Moin, eine Frage an die Räderspezialisten zu Minilite-Alus auf Rapid, 120 und Co. Siehe hier...
dirk w.

dirk w.

Dabei seit
15.02.2006
Beiträge
218
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Yeti 2.0 TDI 4X4 "Alldrive", S100 Bj. 76, S120 L Bj. 88
#
schau mal hier: Felgenfrage. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
S100michael

S100michael

Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
218
Zustimmungen
13
Ort
Schkölen
Fahrzeug
Škoda Yeti 2.0 TDI 4x4, Skoda S100 Bj. 1976 im absoluten original Zustand,Simson Habicht komplett restauriert
Hallo bei OMoMa gibts welche für den S110R aus England

"Biete 4 Apollofelgen 5JX13 Made in
England an.Felgen m��en aufgearbeitet werden.Bitte macht mir ein
vern�nftiges Angebot,am besten w�re Abholung da noch 2Felgen mit Reifen
sind.Versand mu� ich mich erst schlau machen und die Reifen entsorgen. "
 
RalphB

RalphB

Dabei seit
18.02.2002
Beiträge
1.060
Zustimmungen
57
Ort
01728 Bannewitz
Fahrzeug
1960er Felicia, Š100 in Restaurierung, 1000MB zur Zeit außer Betrieb und aktuell einen Enyaq iV 80 und einen O1 Combi
@ S100michael: Also meines Wissens sind die Apollo erst für den Rapid ab Werk gekommen. In der Oldtimermarkt stand im 110R-Artikel auch was von wegen Zubehör drin, aber davon hab ich das erste mal was gehört.

@dirk: Die Felgen auf dem Bild sehen mir eher nach den Empi 8-spoke aus? Und ich persönlich würde die in 15" bevorzugen. Hatte der Ford Taunus auch 4x130? Ich wusste das bislang nur vom Käfer und schaue mir schöne Felgen deshalb z.B. im volkswarenhaus.de an... ;) Oder csp-shop.de
 
KleineKampfsau

KleineKampfsau

Forenurgestein
Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
11.717
Zustimmungen
666
Ort
Quedlinburg (russische Besatzungszone)
Fahrzeug
S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana", S 105 L "Namenlos", Škoda Scala Style 1.0 TSi, Seat Leon ST, BMW R1200 RS, Suzuki SFV 650, Qek Junior
Werkstatt/Händler
Ich selbst
Kilometerstand
40000
RalphB schrieb:
@dirk: Die Felgen auf dem Bild sehen mir eher nach den Empi 8-spoke aus? Und ich persönlich würde die in 15" bevorzugen. Hatte der Ford Taunus auch 4x130? Ich wusste das bislang nur vom Käfer und schaue mir schöne Felgen deshalb z.B. im volkswarenhaus.de an... Oder csp-shop.de

Das sind sie auch ... Bevor ich die ATS genommen habe, war das auch eine Option. Allerdings hat mein Dekrafuzzi mit dem Verlust des H-KZ "gedroht", weil die nur über eine Einzelabnahme eintragbar sind, sodass ich die Finger von gelassen habe.

Das der Taunus 4x130 hat, wäre mir auch neu. Kenn da nur 4x108 und 4x92,5.

4x130 ist nicht so oft, eigentlich nur, skoda, vw und die "Hochzeiten" Vw/Porsche (914er etc.).

Andreas
 
dirk w.

dirk w.

Dabei seit
15.02.2006
Beiträge
218
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Yeti 2.0 TDI 4X4 "Alldrive", S100 Bj. 76, S120 L Bj. 88
Danke Euch schonmal für die Tipps... Ist bisher eh erstmal Liebäugelei. Vielleicht, wenn das Budget es hergibt.
RalphB schrieb:
S100michael: Also meines Wissens sind die Apollo erst für den Rapid ab Werk gekommen. In der Oldtimermarkt stand im 110R-Artikel auch was von wegen Zubehör drin, aber davon hab ich das erste mal was gehört.
Semex hat in der BRD auch für die Skodas 100/110 Felgen aus dem Zubehörprogramm angeboten. Wobei ich nicht weiß, ob es die Apollos waren.
Hab da einen Katalog von 1975:
Borrani-Stahlfelgen für 48 DM pro Stück, Ronal-Alus für 154 DM pro Stück (das waren noch Zeiten). Beide Felgen in der Abmessung 5 1/2 x13.
Da gab's auch so tolle Sachen wie ein "Ledereffekt-Dach" (160 DM), Sebring-Sportauspuff (148,30 DM)... :thumbup:

In der Motorrevue von 1976 ist ein Bericht über Semex mit dem Bild eines 110 LS mit den Felgen, die Andreas auch auf seiner Mila hat. Außerdem Scheinwerfer-Wischanlage...

@Andreas: H-Kennzeichen ist eh kein Thema. Mein 120er ist Bj. 1988 und mit Saisonkennzeichen angemeldet.

Gruß, Dirk
 
RalphB

RalphB

Dabei seit
18.02.2002
Beiträge
1.060
Zustimmungen
57
Ort
01728 Bannewitz
Fahrzeug
1960er Felicia, Š100 in Restaurierung, 1000MB zur Zeit außer Betrieb und aktuell einen Enyaq iV 80 und einen O1 Combi
Ja, das Semex Zubehörfelgen angeboten hat ist klar. Aber die Apollo meines Wissens nicht. In einer der letzen Oldtimermarkt wird genau das zwar geschrieben, was ich aber bezweifle. Meines Wissens waren die Apollo Erstaustattung bei den Rapids. Apropos RONAL. Kannst Du das mal scannen, welche RONALS das waren? Zufällig die Kleeblätter?
 
Cordi

Cordi

Moderator
Moderator
Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
9.765
Zustimmungen
2.136
Ort
MV
Fahrzeug
O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
Kilometerstand
420.087
Also unser Rapid hat die Apollos verbaut, und ich bin mir relativ sicher, dass die da original dran waren. Ist nen 84er.
 

Modestia01

Dabei seit
08.10.2009
Beiträge
499
Zustimmungen
12
im ruhrgebiet wurden alle garde ab84 und die rapid ab 85 mit apollo-felgen verkauft (reifen 165/13)
ab 88 die 135er auf wunsch und die rapid mit meteor felgen (165/13)
die apollo2 felge gabs gegen aufpreis und obermann hat die ronal mit 205/60/13 als komplettpaket angeboten
felge allein stück 99 DM
einige der Meise -cabrios aus recklinghausen hatten ebenfalls apollo2 felgen
 
dirk w.

dirk w.

Dabei seit
15.02.2006
Beiträge
218
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Yeti 2.0 TDI 4X4 "Alldrive", S100 Bj. 76, S120 L Bj. 88
Moin,
RalphB schrieb:
Kannst Du das mal scannen, welche RONALS das waren? Zufällig die Kleeblätter?
leider gibt es im Katalog nur von den Stahlfelgen ein Bild...
Hab aber nochmal in den entsprechenden Ausgaben der Motorrevue geblättert... Auf einem 110R sind nirgendwo Apollos zu sehen, auch nicht für Export-Modelle.
Die tauchen tatsächlich erst ab Anfang der 80er für Garde/Rapid auf. Was in der Oldtimer-Praxis stand, stimmt also offenbar nicht.

Zu sehen sind am Coupé (z.B. Ausstellungsfahrzeuge für Messen) dagegen öfter mal diese Ronal-Felgen: http://www.skoda100.cz/galerie/200703311354_5.jpg

Hier gibt's übrigens auch eine nette Übersicht über Alus für die alten Skodas: http://www.skoda100.cz/view.php?cisloclanku=2007030006
Und Ihr hattet recht, die Felgen auf dem Cabrio waren Empi 8spoke...

Schönes WE!
 
RalphB

RalphB

Dabei seit
18.02.2002
Beiträge
1.060
Zustimmungen
57
Ort
01728 Bannewitz
Fahrzeug
1960er Felicia, Š100 in Restaurierung, 1000MB zur Zeit außer Betrieb und aktuell einen Enyaq iV 80 und einen O1 Combi
Hallo Dirk,
danke fürs Nachschauen. Und ja, das erste Bild sind die RONAL Kleeblätter. Und genau die habe ich in 15". Yeeaah!
Der zweite Link bezieht sich nicht direkt auf Felgen, die es mal für Škoda gab (egal ob Zubehör oder original). Das sind einfach nur Felgen, die man aufn 4x130er Lochkranz draufmachen kann. Nämlich eine gediegene Auswahl aus dem Käfer/Porsche-Sortiment.
 
skodasüd

skodasüd

Dabei seit
26.02.2010
Beiträge
831
Zustimmungen
28
Ort
Kornwestheim 70806 deutschland
Fahrzeug
Skoda S110R Coupe ,Favorit 135LSE, Octavia I
Werkstatt/Händler
Selberschrauber , S110R Coupe Club, Freie Werkstatt
Hallo

Die Apollos wurden hier im Westen nur ab Rapid angeboten,meiner hatte sie serienmäßig.Für den S100 bzw. R110 kann man sie eintragen lassen, da die Felgen über 20 Jahre alt sind.Ob sie die H-Zulassung erfüllen liegt am Prüfer, da sie am Fahrzeug auch schon so lange dran sein müßten. Die 15 Zollfelgen von Lemmerz für den VW Käfer habe ich trotz sehr guten Beziehungen zum TÜV für den S110R nicht eingetragen bekommen,wegen der Einpresstiefe geht es nicht.
 
RalphB

RalphB

Dabei seit
18.02.2002
Beiträge
1.060
Zustimmungen
57
Ort
01728 Bannewitz
Fahrzeug
1960er Felicia, Š100 in Restaurierung, 1000MB zur Zeit außer Betrieb und aktuell einen Enyaq iV 80 und einen O1 Combi
@skodasüd: Was ist denn das Problem mit der Einpresstiefe bei den Lemmis?
 
skodasüd

skodasüd

Dabei seit
26.02.2010
Beiträge
831
Zustimmungen
28
Ort
Kornwestheim 70806 deutschland
Fahrzeug
Skoda S110R Coupe ,Favorit 135LSE, Octavia I
Werkstatt/Händler
Selberschrauber , S110R Coupe Club, Freie Werkstatt
Hallo Ralphb

Mit den 15Zoll Lemmifelgen müßte ich 175/65-15 Reifen fahren und durch die andere Einpresstiefe würden die Reifen am Radlauf zu knapp sitzen und streifen. Ich habe das zwar bezweifelt,aber möchte den guten Mann nicht verärgern,weil er ansonsten bei mir die H-Regelung sehr großzügig auslegt und vieles ,was eigentlich nicht geht anerkennt.Habe halt die breite Hinterachse der M-Serie drin
 
RalphB

RalphB

Dabei seit
18.02.2002
Beiträge
1.060
Zustimmungen
57
Ort
01728 Bannewitz
Fahrzeug
1960er Felicia, Š100 in Restaurierung, 1000MB zur Zeit außer Betrieb und aktuell einen Enyaq iV 80 und einen O1 Combi
@skodasüd: Ah, alles klar. Ich habe bei mir die Schräglenker eingebaut und habe das Glück, sowohl die vom Rapid als auch die schmalere vom Garde probieren zu können. Und das mit meinen RONAL Kleeblättern. Bei der vom Rapid wars dann auch zu breit und hat geschliffen, während die vom Garde problemlos Platz hat. Vorderachse ist auch auf Zahnstange, aber mit den kürzeren Querlenkern, um nicht die Breitbauoptik zu bekommen.
 
skodasüd

skodasüd

Dabei seit
26.02.2010
Beiträge
831
Zustimmungen
28
Ort
Kornwestheim 70806 deutschland
Fahrzeug
Skoda S110R Coupe ,Favorit 135LSE, Octavia I
Werkstatt/Händler
Selberschrauber , S110R Coupe Club, Freie Werkstatt
Hallo RalphB

Wie hast Du am S100 die Schräglenker befestigt? Hast Du einfach die Zusatzaufnahmen an das Bodenblech geschweißt? ?( Hast Du auch das5Ganggetriebe eingebaut? Wie hast Du,wenn ja, den Tunnel vergrößert? ?(
 
t2-603

t2-603

Dabei seit
26.11.2009
Beiträge
238
Zustimmungen
1
Ort
Dresdner Umland
Fahrzeug
Tatra 2-603 (1961), Š130 Rapid (1984)
Huhu,

kann mir bitte jemand sagen was das für Felgen sind?

tuning-plasy-20.9.2008-158.jpg
 
SkodaSteffen

SkodaSteffen

Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
178
Zustimmungen
3
Ort
Leipzig
Fahrzeug
Skoda 120 RS 5-Gang , EZ 1986/ Tatra 613-3/ Skoda Praktik 1.2 TSI
Werkstatt/Händler
Selber schrauben, KFZ- Technik Jens Herkommer/ AC Weber
Hallo,

der 120er hat neue Ausgehschuhe bekommen. Leider darf er die nur anbehalten, wenn der DEKRA Mensch seine Zustimmung erteilt. Der möchte gern einen Festigkeitsnachweis sowie nen Nachweis über die Freigängigkeit und wenn vorhanden, eine KTA Zulassungsnummer.
Kann mir jemand mit diesen Unterlagen weiterhelfen? Ich würde mich freuen. Außerdem habe ich eine Anfrage an den Hersteller gerichtet, mal schauen, ob ich eine Antwort erhalte.

Liebe Grüße

Steffen
 
KleineKampfsau

KleineKampfsau

Forenurgestein
Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
11.717
Zustimmungen
666
Ort
Quedlinburg (russische Besatzungszone)
Fahrzeug
S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana", S 105 L "Namenlos", Škoda Scala Style 1.0 TSi, Seat Leon ST, BMW R1200 RS, Suzuki SFV 650, Qek Junior
Werkstatt/Händler
Ich selbst
Kilometerstand
40000
Um welche Alufelgen handelt es sich denn ?
 
Thema:

Felgenfrage

Felgenfrage - Ähnliche Themen

Erster Erfahrungsbericht Combi Sportline 150PS TDI Handschalter: Nach dem ersten Monat mit 5.000km möchte ich gerne meine ersten Erfahrungen mit meinem neuen Superb teilen. Es handelt sich um einen 150PS-Diesel...
Eine kleine Übersicht über Diesel, CNG und Elektromobilität!: Da die PDF mittlerweile 20 Seiten hat! Ein kurzer Mix.. Eine kleine Übersicht über Diesel, CNG und Elektromobilität! Eine einfache Frage wo...
Unser Skoda Rapid, Modell 2016 - erste Eindrücke: Unser Skoda Rapid Spaceback 'Edition', 1,6 TDI wurde uns am 29.12.2015 übergeben. Die ersten 2.000 Km haben gezeigt: zu sehr vielem Positiven...
FAQ: Welche Felgen und Reifen darf ich fahren ?: Da immer wieder die gleichen Fragen auftauchen „darf ich diese Rad/Reifenkombination auf meinem … fahren“ habe ich dieses FAQ geschrieben...
120 Jahre Skoda und L&K: Gleich drei historische Daten gilt es für Skoda in diesem Jahr zu feiern: 120 Jahre Unternehmensgründung, 110 Jahre Automobilherstellung und 90...

Sucheingaben

skoda s110 l Felge

,

apollo 4x130 alufelgen

,

borrani stahlfelgen

,
skoda minilite
, alufelgen für skoda 110 R
Oben