Felgeneintragung / Reifenfreigabe

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia III Forum" wurde erstellt von Imi93, 19.03.2016.

  1. Imi93

    Imi93

    Dabei seit:
    02.02.2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia 3 RS TDI
    Hallo,

    ich habe gestern 19" VW Talladega gekauft, werde ich morgen abholen. Sind originale, keine Nachbauten!
    Drauf sind aktuell 235/35er Reifen. Die sind laut CoC und Skoda Reifenübersicht kein Standard. Die XTreme Felgen sind 225/35/19. Die haben auch die Maße 7,5x19, ET51; die VW Felgen 8x19, ET41.

    Wegen den Felgen sollte es keine Probleme geben (stehen ja nur 1 cm weiter raus, ist ja Platz), da hab ich bereits mit dem TÜV gesprochen, mir gehts um die Kombination mit den Reifen. Hat da jemand von euch schon Erfahrungen gemacht?

    Hier um die Ecke wäre auch eine Dekra Filiale, sind die evtl. kulanter? :)

    Danke für eure Hilfe!!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sepp600rr, 19.03.2016
    sepp600rr

    sepp600rr

    Dabei seit:
    09.02.2014
    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    614
    Ort:
    Siegen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 RS TSI
    Die Reifen darfst du fahren, der Abrollumfang passt gerade so das der Tacho nicht zu wenig Geschwindigkeit anzeigt.
    Kann aber sein das du dies bei der Abnahme bestätigen musst, manchen Prüfern reicht es rechnerisch, andere wollen eine Prüstandsmessung.

    Die Felgen Reifenkombination wirst du eh nur per Einzelabnahme eingetragen bekommen, das es kein Gutachten für den O3 für dies Felgen gibt.
    Da musst du in den alten Bundesländern zum TÜV und in den neuen zur Dekra.
     
  4. Imi93

    Imi93

    Dabei seit:
    02.02.2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia 3 RS TDI
    Okay, danke schonmal! Sollte also keine Probleme geben, macht mich etwas optimistisch :)
    Ja, Einzelabnahme hatte ich beim TÜV angefragt, wenn ich nen Auszug aus dem Teilekatalog mitbringe (von VW), bekomm ich die für ca. 50€. Da wusste ich das mit den Reifen jedoch noch nicht.
    Ja, wohne hier an der Grenze, hab also zu beiden fast den gleichen Weg.. Deshalb die Frage, wer das bekanntermaßen ehr durchwinkt ;)
     
  5. #4 sepp600rr, 19.03.2016
    sepp600rr

    sepp600rr

    Dabei seit:
    09.02.2014
    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    614
    Ort:
    Siegen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 RS TSI
    Fahr doch einfach dahin wo du nachgefragt hast, die wissen dann ja schonmal bescheid.
    Fragst am besten vorher nochmal nach wegen dem Abrollumfang und wie die das handhaben. Bei uns kann man so eine Messung beim ADAC machen lassen.
     
  6. Alrik

    Alrik

    Dabei seit:
    29.01.2016
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    243
    Fahrzeug:
    Octavia 3 RS TDI
    Ich hab's spaßeshalber grad mal nachgerechnet, das Mehr an Abrollumfang ist 0,92 %, von daher ist wirklich kein Eingriff nötig. Und die 13 mm, die das Rad mehr nach außen kommt, sind auch nicht die Welt. Besorg dir Daten vom Spenderfahrzeug (v.a. wg. Höchstgeschwindigkeit und Achslasten), der Rest ist dann reine Formsache.

    Und zeig gefälligst mal ein Bild! 8)
     
  7. Imi93

    Imi93

    Dabei seit:
    02.02.2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia 3 RS TDI
    Danke für die antworten und deine nachrechnung (y)
    Sind die Felgen vom scirocco R also von der Geschwindigkeit weniger ein Problem. Traglast is mit 1300 auch drüber.
    Waren vorher schon auf nem octavia, bekomm aber nen Auszug mit..
    Hoffentlich klappt alles :)
     
  8. Imi93

    Imi93

    Dabei seit:
    02.02.2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia 3 RS TDI
    .. und Bild kommt umgehend wenn ich sie probegesteckt hab
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Citigo RS, 19.03.2016
    Citigo RS

    Citigo RS

    Dabei seit:
    03.12.2014
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    96
    Wegen der Reifengrösse kann auch ein Gutachten einer beliebigen 19" Zubehörfelge hilfreich sein....;)
     
    Imi93 gefällt das.
  11. Imi93

    Imi93

    Dabei seit:
    02.02.2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia 3 RS TDI
    Guter Hinweis, danke :)
     
Thema:

Felgeneintragung / Reifenfreigabe

Die Seite wird geladen...

Felgeneintragung / Reifenfreigabe - Ähnliche Themen

  1. Felgeneintragung Winteralu's

    Felgeneintragung Winteralu's: Hallo zusammen... Ich bin momentan etwas verwirrt bezüglich meiner Winterfelgen. Es geht um folgendes: Ich habe bei Ebay günstig Alufelgen...
  2. Reifenfreigabe für Dunlop Reifen oder darf ich 225/35R18 87W fahren???

    Reifenfreigabe für Dunlop Reifen oder darf ich 225/35R18 87W fahren???: wie bekommt man eine reifenfreigabe für reifen die nicht im gutachten der felge zugelassen ist? also 40er sind erlaubt und 35er sollen es werden!...
  3. Felgeneintragungen bei Originalfelgen anderer Hersteller

    Felgeneintragungen bei Originalfelgen anderer Hersteller: Hallo alle zusammen! Ich spiele mit dem Gedanken mir neue Felgen zuzulegen und bin auf ein nettes Angebot gestoßen. Und zwar sind das Originale...
  4. Reifenfreigaben...gesucht

    Reifenfreigaben...gesucht: Hallo, fahre einen 1,6 Kombi mit AEE. Gibt es hierzu eine Freigabenliste hinsichtlich der Bereifung, möglichst auch mit Einpresstiefen der...
  5. Reifenfreigabe 225/30 20 auf 9x20

    Reifenfreigabe 225/30 20 auf 9x20: Juhu, bin auf der Suche nach einer Reifenfreigabe 225/30 20 auf 9x20 Felge Wäre mir Supi geholfen wenn jemand was hätte für mich... Lg Chris