Fehlersuche - ZKD u.a.

Diskutiere Fehlersuche - ZKD u.a. im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Liebe Foren-Mitglieder, nachdem ihr mir schon einmal vor einigen Jahren so toll geholfen hattet (ging um Kabelbbaum und Servo), hoffe ich, auch...

  1. #1 ILoveMyCar, 15.05.2019
    ILoveMyCar

    ILoveMyCar

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Foren-Mitglieder,

    nachdem ihr mir schon einmal vor einigen Jahren so toll geholfen hattet (ging um Kabelbbaum und Servo), hoffe ich, auch dieses Mal wieder kompetente Hilfe und Ratschläge von euch zu erhalten.

    Ich fahre meinen Skoda Fabia Combi (Baujahr 2001) noch immer. Jetzt hat er leider ein paar Probleme. Die Werkstatt bei der er bisher immer war, hatten vor kurzem einen Ölwechsel durchgeführt und auch eine kleine Inspektion und sagten, die ZKD sei defekt. Schon vor über einem Jahr hatte es begonnen, dass immer etwas Flüssigkeit aus dem Kühlwasserbehälter verschwand. Damals hieß es, sie hätten das System unter Druck gesetzt und alles geprüft, aber nichts gefunden. Vermutlich sei es die ZKD, aber das sei nicht gravierend, man könne warten. Ich war skeptisch, vertraute ihnen dann aber (jetzt ärgere ich mich). Im Frühjahr diesen Jahres war dann braunen Schleim am Deckel des Öleinfüllers. Nachdem im März ein Ölwechsel durchgeführt wurde, bin ich noch ein paar mal gefahren (glaube, überwiegend Kurzstrecke) und habe danach festgestellt, dass der Schleim wieder da war. Totaler Schock, dann viel mir beim Starten des Motors (als ich hinter dem Auto stand) auf, dass der Auspuff eine leicht weiße Wolke ausstieß). Alles eigentlich Anzeichen für eine defekte ZKD. Die Werkstatt meinte, dass ich kein Geld mehr in mein Auto stecken sollte, da auch der 3. Kolben nicht mehr richtig arbeite. Zudem zeigte die Lambdasonde mal einen sporadischen Fehler an (verschwand dann aber wieder) und dann war das AGR defekt und das Auto nahm nicht mehr immer Gas an und ruckelte. Das AGR wurde dann getauscht, aber der Fehler kam schnell wieder (und dann klang der Motor sehr dumpf und nicht leistungsfähig), die Werkstatt meinte daraufhin, da könne man nichts mehr machen, nur den Motor ausrauchen. Ich war dann nochmal bei einer anderen Werkstatt, die meinten, das Steuergerät sei nicht angelernt worden. Ich bin danach nicht mehr viel gefahren, weil ich erstmal die restlichen Fehler klären wollte. Bis dato (3x Kurzstrecke) ist die MKL nicht wieder angefangen, ich traue dem Ganzen noch nicht zu 100%, hoffe aber, dass es tatsächlich nur am nicht neu angelernten Steuergerät lag. Trotzdem ist das Ruckeln mit Nichtannahme des Gases und dann sozusagen einem Hopser noch immer vorhanden. Ich frage mich, wie soll ich vorgehen? An eine (hoffnungslose) defekte ZKD glaube ich noch nicht ganz, da ich gelesen habe, dass weißer Rauch auch bei kälteren Temperaturen auftreten kann, gleiches gilt für Schlamm am Öleinfülldeckel, selbst wenn ein Ölwechsel durchgeführt worden sei. Das Auto hat ja schon ein paar Jahre auf dem Buckel und ist auch schon nahe der 300.000, zudem lässt sich langsam auch der 3. Gang nicht mehr gut einlegen. Ich will das Auto dennoch nicht aufgeben, auch wenn rationale Menschen mir dazu raten würden. Ich möchte es fahren bis es wirklich „tot“ ist, allerdings verstehe ich auch, dass man nicht mehr immer weiter Geld nachschiessen sollte. Hätte die Werkstatt gesagt, dass es sich lohnt, wäre das eine andere Geschichte. Andererseits vertraue ich ihr nicht mehr zu 100% nach den ganzen Aussagen. Sollte ich es mal mit Dichtungsmittel versuchen? Oder erstmal eine CO-Messung durchführen lassen? Ideen wegen der anderen Fehler?

    Ich habe Fotos von dem Kühlerwasser und dem Öleinfülldeckel gemacht, die ich gleich hochladen. Ich kann nicht sehen, dass im Kühlwasserbehälter Ölanzeichen sind, am Ölmessstab sind meiner Meinung nach auch meine Wassertropfen, aber ich bin, wie gesagt, auch nur sehr wenig und vor längerer Zeit mit dem Auto gefahren.

    Tausend dank im Voraus, wenn jemand sein Wissen mit mir teilt!
     

    Anhänge:

  2. #2 ILoveMyCar, 16.05.2019
    ILoveMyCar

    ILoveMyCar

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,

    ich schätze, ich habe durch meinen langen Text etwas abgeschreckt, oder?

    Viele Grüße
     
  3. #3 trubalix, 16.05.2019
    trubalix

    trubalix

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    7
    Im Auspuff kann auch Kondenswasser sein.Wolkengröße muss man sehen. Kompressionsmessung machen und Co2-Test.
    Wasserverlust kann auch am Wärmetauscher im Fahrgastraum stattfinden, dann kann man auch lange im Motorraum suchen.
    Worwärmung für Kurbelgehäuseentlüftung könnte auch undicht sein (sitzt unter dem Ansaugkrümmer) Weiß nicht , ob das bei dir schon verbaut wurde.
     
    ostbahn gefällt das.
  4. #4 ILoveMyCar, 16.05.2019
    ILoveMyCar

    ILoveMyCar

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank Trubalix. Ist der CO2-Test schwierig anzuwenden, oder könnte ich das selbst machen? Gibt es ja für unter 100€ im Internet zu bestellen und ich vertraue am liebsten meinen eigenen Augen, habe aber gelesen, dass man den Test leicht verfälschen kann. Danke für den Tipp mit dem Fahrgastraum, da schaue ich mal nach. Da aber nicht so viel Wasser verloren geht, frage ich mich, ob ich da überhaupt etwas feststellen könnte. Habe nun auch gelesen, dass der Kühler an sich undicht sein könnte, aber da passen die Symptome wohl nicht und ich denke, das hätte die Werkstatt gesehen? Bei dem ersten Mal Kühlmittelverlust sagten sie, sie hätten das ganze System unter Druck gesetzt, aber hätten nichts sehen können. Ist das nicht eigentlich schon ein Indiz, dass das Wasser nicht im Rahmen eines Defektes der Zylinderkopfdichtung verloren geht? Oder kann es damals nur einfach zu wenig Wasserverlust gewesen sein?

    Ob da Teil unter dem Ansaugkrümmer bei meinem Auto schon verbaut ist, weiß ich überhaupt nicht, muss ich mal in Erfahrung bringen.
     
  5. #5 fireball, 17.05.2019
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    11.464
    Zustimmungen:
    4.095
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    235500
    Ohne Angst machen zu wollen, bei mir war das System damals im kalten Zustand des Motors auch dicht und jeder Drucktest war ok. Aber wehe der Motor war ordentlich warm, dann hatte sich der Riss im Zylinderkopf ausreichend gedehnt...
     
  6. #6 ILoveMyCar, 17.05.2019
    ILoveMyCar

    ILoveMyCar

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Oh, das ist wirklich etwas beunruhigend. Das könnte bei meinem dann natürlich auch so sein, vor allem, weil ja nie besonders viel Wasser weg ist, selbst nach längeren Strecken hielt es sich - meiner Meinung nach - immer in Grenzen. Es war z.B. bisher nie so, dass die Kühlflüssigkeit nach einer Fahrt komplett weg war. Ein Freund von mir sagte nun auch noch, dass das teilweise schlechte Gasannehmen und dann einen ruckelnden Hops zu machen, auch an einer defekten ZKD liegen könnte.
     
  7. #7 ILoveMyCar, 17.05.2019
    ILoveMyCar

    ILoveMyCar

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte heute Vormittag mit einer Werkstatt telefoniert, die meinte, man könne anhand des CO2-Tests tatsächlich nicht prüfen, ob ein Defekt im Kühlsystem vorläge, gleiches gelte für das Abdrücken / unter Druck setzen. Wenn ich kein Wasser am Ölstab hätte bzw. Öl im Wasser, sollte ich weiterfahren. Ist das so korrekt?
     
  8. ILoveMyCar

    ILoveMyCar

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    gestern Abend bin ich noch eine kurze Runde mit meinem Auto gefahren. Es ist etwas unrund gelaufen und das Starten und auch der Motor Klängen dumpf / „kraftlos“. Was kann das sein? Habe heute dann nochmal nach Öl und Wasser geguckt, am Öldeckel war wieder etwas kondensierte Wasser (farblos). Außerdem habe ich versucht, am Kühler zu erkennen, ob er undicht sein könnte, aber soweit ich sehen konnte, keine farbigen Kühlmittelreste gesehen.

    Da ich bisher keine feste Werkstatt mehr habe, da die bisherige ja meint, ich soll kein Geld mehr in das Auto stecken, bin ich etwas verunsichert, wohin ich gehen sollte. :-(
     
  9. ILoveMyCar

    ILoveMyCar

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Da ich gestern noch irgendwo gelesen hatte, dass es bei einem Auto schon passiert ist, dass das Wasser im stand weitergelaufen ist und dann beim Zünden einen Kolbenfresser verursacht hat, bin ich noch besorgter, dass ich nicht zu lange warten sollte.
     
Thema:

Fehlersuche - ZKD u.a.

Die Seite wird geladen...

Fehlersuche - ZKD u.a. - Ähnliche Themen

  1. erhebliche Mängel weil Scheinwerfer u.a. keine Funktion haben

    erhebliche Mängel weil Scheinwerfer u.a. keine Funktion haben: Hallo und servus, ich bin neu hier und verfolge eure Beiträge regelmäßig. Bisher habe ich nichts gepostet, weil nichts vorgefallen ist. Jetzt habe...
  2. unbekannte Warnmeldung u.a.

    unbekannte Warnmeldung u.a.: Hallo, Seit gestern habe ich bei meinem Skoda Yeti style im Display folgende Warnmeldung: Warnung bei ---km., dort, wo vorher die Anzeige war,...
  3. Tempomat/GRA fehlersuche

    Tempomat/GRA fehlersuche: Hallo, nachdem bei meinem Fabia (Fabia Ambiente Combi / Bj. 04.2009) mein Tempomat/GRA zuerst nur noch sporadisch funktionierte ist er nun ganz...
  4. Skoda Octavia Combi 2.0 Bremslichter Fehlersuche

    Skoda Octavia Combi 2.0 Bremslichter Fehlersuche: Hallo Fachleute, bin zwar Elektriker, aber kein Kfz Fachmann. Habe einen Oktavia "SLK 1U5" mit Bremslichterproblem und Nebelschlussleuchte. Alle...
  5. Fehlersuche (P214600) Einspritzdüsen Gruppe A

    Fehlersuche (P214600) Einspritzdüsen Gruppe A: Hallo ich bin von Urlaub in Ungarn mit meinem Skoda Superb 3T 2,0 CR (CFFB) liegen geblieben. Nachdem ich abgeschleppt wurde hatte ich zuerste...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden