Fehlermeldung: "Wählhebel in Position P stellen"

Diskutiere Fehlermeldung: "Wählhebel in Position P stellen" im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Moin Moin, bevor ich unnötig in Panik verfalle. Hätte ich da mal eine Frage. Ich habe mir (vor ein paar Monaten) einen Superb Baujahr 2015...

  1. DerTim

    DerTim

    Dabei seit:
    10.02.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Moin Moin,

    bevor ich unnötig in Panik verfalle. Hätte ich da mal eine Frage.

    Ich habe mir (vor ein paar Monaten) einen Superb Baujahr 2015 gekauft und war bisher sehr zu frieden mit dem Wagen.

    Heute hatte ich dann plötzlich eine Fehlermeldung bei folgendem Ablauf:

    -nach drücken des Start/Stop-Schalters ( der wagen hat Kessy und Start/Stop Automatic) springt der Wagen wie gewohnt an
    - stelle ich den (DSG) Wahlhebel auf R beginnt der Wagen an zu hell zu kingeln (andauernd) und auf der MFA steht "Wählhebel in Position P stellen"

    - Tue ich das Erlist die Fehleranzeige und der Warnton endet
    - Lege ich erneut einen Gang ein wiederholt sich das Verhalten

    -Ein Druck auf die Entertaste am Lenkrad (in der Hoffnung mehr Informationen zu erhalten) löscht den Warnton und die Fehleranzeige

    Was ich nicht getestet habe ist ob nach dem Wegdrücken die Gangstufen frei wählbar sind.

    Ich habe den Wagen vorsichtshalber erstmal nicht bewegt und frage mich (und euch) um was für einen Fehler es sich handeln kann.

    Der Wagen hat Ende Januar eine neue Batterie bekommen, und wurde seit dem nur knapp 200km bewegt, kann das zusammen hängen oder eher nicht?
     
  2. Hoinzi

    Hoinzi

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    584
    Ort:
    MKK
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III 2.0 TSI 4x4 DSG (ich), Skoda Yeti 1.4 TSI 4x4 Drive (sie)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass Lohr am Main
    Bei laufendem Motor sollte diese Meldung jedenfalls nicht kommen.

    Ob es da einen Zusammenhang mit dem Wechsel der Batterie gibt, ist schwer zu sagen, für ausgeschlossen halte ich es jedenfalls nicht.
     
  3. #3 4tz3nainer, 10.02.2019
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    5.628
    Zustimmungen:
    2.055
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >60000
    Hast du die Fahrertüre offen? Dann kommt diese Meldung beim Verlassen von "P".
    Vielleicht hat der Türkontaktschalter auch ein Problem.
     
    MmCm gefällt das.
  4. DerTim

    DerTim

    Dabei seit:
    10.02.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Danke!!!

    Das hat geholfen habe die Tür und Türdichtung überprüft ob alles richtig schließt und ein kleiner Ast von der Hecke steckte unten in der Tür fest.
    Das hat wohl gereicht das der Wagen glaubte die Tür wäre nicht zu.
    Jetzt weiß ich wenigsten wofür die Fehlermeldung gedacht ist. Wieder was gelernt.

    Danke noch mal und einen schönen Sonntag noch.
     
    RoomsDDer gefällt das.
  5. Hoinzi

    Hoinzi

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    584
    Ort:
    MKK
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III 2.0 TSI 4x4 DSG (ich), Skoda Yeti 1.4 TSI 4x4 Drive (sie)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass Lohr am Main
    Eine offene Tür wird doch aber im Kombiinstrument sehr prominent angezeigt...?(
     
  6. Erzi

    Erzi

    Dabei seit:
    24.09.2017
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    185
    Ist ja egal. Sein Problem scheint ja aus der Welt zu sein. War wohl wirklich nicht ganz zu und er hat die Anzeige vielleicht übersehen da er nach dem Starten gleich die Fehlermeldung angezeigt bekommen hat und damit die Anzeige für die Türen nicht mehr zu sehen ist. Wenn das Problem wieder auftaucht wird er sich bestimmt auch wieder melden.
     
    SensemannM gefällt das.
  7. DerTim

    DerTim

    Dabei seit:
    10.02.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Letzteres war der Fall.

    Die Fehlermeldung war halt neu für mich und sehr verwirrend da sie mir in dem Moment absolut nix gesagt hat.
    Bei gebrauchten ist man dann schnell übermäßig vorsichtig. Besonders wenn einem Freund ein paar Tage vorher das DSG (im Golf) kaputt gegangen ist und der kopf voller Horrorgesichten ist.

    Jetzt mit etwas Abstand und wissend was die Meldung bedeutet komm ich mir schon etwas albern vor...
     
    Maerker2009 gefällt das.
  8. #8 Maerker2009, 11.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2019
    Maerker2009

    Maerker2009

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    392
    Ort:
    Großraum Berlin
    Fahrzeug:
    Superb III Style TDI 150 PS HS Combi Style
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft am Rande Berlins, Werkstatt ist von Skoda
    Kilometerstand:
    28000
    Legt Dich zurück und entpanne Dich!

    Ich habe einen Neuwagen gekauft und auch div. Gänsehäute erlebt, wenn ich Macken am Auto festgestellt habe.
    Das geht mir auch heute noch so.

    Es ist schon ein Unterschied, ob man als Arbeitnehmer einen SIII von der Firma gestellt bekommt und die Hauptsorge dann darin besteht:
    Möglichst viel Ausstattung muss in das Budget passen!!!

    Vor allem PS!
    Und dann Schnick/Schnack fürs Ego (und die Nachbarn), den man eigentlich nicht wirklich braucht.
    Z.B. eine allein hochfahrende Heckklappe, die mit lauten Gepiepse ewig rödelt,
    bis man endlich an den Kofferraum heran kommt.

    Oder ob man, warum auch immer, der Meinung war:
    ich will mir aus meiner privaten Kasse mal ein schönes Auto gönnen.
    In meinem Fall hätte die Vernunft gesagt: auch ein Dacia reicht, und zwar der mit der kleinsten Maschine.
    Das war auch die Meinung meiner geliebten Ehefrau...:D

    Wenn sich dann ein Getriebe-Schaden - natürlich einen Tag nach Ablauf der Gewährleistung - anmeldet dann....
    kann man schon mal einen Schauer über den Rücken bekommen.

    Albern?
    Nö!
    Einfach normal!
     
    MmCm gefällt das.
  9. Joflo

    Joflo

    Dabei seit:
    01.11.2014
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Bietigheim-Bissingen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Elegance 103 kw TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autocenter W&B Ellwangen/Jagst
    @DerTim freue mich für dich, dass der Fehler erstmal weg ist, aber:
    Ich denke er kommt wieder. Mein octavia hatte das auch vor kurzem, da war ein Schalter unter dem wählhebel des dsg defekt und musste mitsamt den wählhebel getauscht werden. Fehlermeldung war bei mir exakt dasselbe. Kam erst sporadisch, nach einer Weile aber immer öfter.
     
  10. #10 RoomsDDer, 12.02.2019
    RoomsDDer

    RoomsDDer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    132
    Ort:
    01237 Dresden
    Fahrzeug:
    Yeti Outdoor 1.4 TSI DSG, blackmagic metallic
    Werkstatt/Händler:
    Die Meister, Dresden & Jelinek Auto Teplice s.r.o.
    Kilometerstand:
    25000
    Ist mir auch schon mehrfach so gegangen, dass ich nicht auf das Display geachtet habe, ob alle Bretter richtig zu sind und das Auto einfach angelassen habe. Aber genau deswegen meldet er sich ja lautstark, wenn er was zu meckern hat.
    Und ja, auch ich habe graue Haare bekommen, als, das zum ersten Mal passiert ist!
     
  11. #11 AndreasK, 12.02.2019
    AndreasK

    AndreasK

    Dabei seit:
    21.03.2016
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    125
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Superb III Combi L&K 2.0 TDI 150 PS 7-Gang DSG
    Kilometerstand:
    12.500
    Mit dem feinen Unterschied, dass die Fehlermeldung während der Fahrt kommt. So war es bei mir jedenfalls. Im Stand kam die nie, außer berechtigt, sonst nur während der Fahrt für 2 Sekunden dann war die weg. Denke also das dieses Problem hier nicht besteht. In wieweit da auch der superb von betroffen ist, weiß ich jedoch nicht. Mein Octi war aus 2014.
     
    Joflo gefällt das.
  12. Joflo

    Joflo

    Dabei seit:
    01.11.2014
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Bietigheim-Bissingen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Elegance 103 kw TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autocenter W&B Ellwangen/Jagst
    Da hast du natürlich recht, kam nur während der Fahrt.
     
Thema:

Fehlermeldung: "Wählhebel in Position P stellen"

Die Seite wird geladen...

Fehlermeldung: "Wählhebel in Position P stellen" - Ähnliche Themen

  1. Umbau DSG Wählhebel Octavia 1z

    Umbau DSG Wählhebel Octavia 1z: Hallo miteinander, da mein Octavia (RS BJ. 2010, DSG 2.0 TDI) momentan in der Garage überwintert hab ich jetzt Zeit gewisse Dinge zu ändern. Hab...
  2. Rätsel: Wo ist die breiteste Stelle am Fabia 5J im unteren Seitenbereich der Türen?

    Rätsel: Wo ist die breiteste Stelle am Fabia 5J im unteren Seitenbereich der Türen?: Der Fabia 5J hat erkennbar seitlich einen "Bauch". In diesem Bauchbereich wurde mein Fabia 5J beschädigt beim schnellen geradlinigen Vorbeifahren...
  3. An welcher Stelle befindet sich der Farbcode an meinem Karoq ?

    An welcher Stelle befindet sich der Farbcode an meinem Karoq ?: Ich möchte über den Far bcode feststellen, welche Farbe bei meinem Karoq existiert. Alle bekannten Hinweise zum Motorraum (Blechschild bzw....
  4. Bolero Software upgraden ohne Fehlermeldung möglich?

    Bolero Software upgraden ohne Fehlermeldung möglich?: Hallo liebe Kollegen der VAG Gruppe, folgendes würde ich gern mal mit euch ausdiskutieren wollen, ist ein Upgrade vom Bolero ohne Fehlermeldung...
  5. Reling Träger Position

    Reling Träger Position: hallo zusammen, Habe mir Relingträger und eine Dachbox zugelegt. Nun bin ich ein wenig am knobeln wo die richtige Position ist. Hab jetzt immer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden