Fehler, Probleme, undurchdachte neue und gefährliche Änderungen

Diskutiere Fehler, Probleme, undurchdachte neue und gefährliche Änderungen im Skoda Octavia IV Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, ich besitze seit nun 3 Wochen einen Skoda Octavia 4 als Firmenfahrzeug und habe aktuell einen mehr als dicken Hals auf die ganze...

thekilla1

Dabei seit
02.09.2020
Beiträge
19
Zustimmungen
2
Hallo, ich besitze seit nun 3 Wochen einen Skoda Octavia 4 als Firmenfahrzeug und habe aktuell einen mehr als dicken Hals auf die ganze Elektronik. X(
Zuvor konnte ich einen O3 und einen O3 Soleil als Mietwagen fahren und habe somit entsprechende Vergleichsmöglichkeiten zum aktuellen Modell.

Mein O4 ist wie folgt ausgestattet:
CANTON
Paket Komfort
Paket Reise
Ausweichassistent
Columbus
Rückfahrkamera
Sportfahrwerk
variabler Ladeboden

Hier mal die Punkte/Probleme, die mir in den 3 Wochen aufgefallen sind:

Bluetoothverbindung mit Samsung Galaxy S10e:

Oft verbindet sich das Handy nicht automatisch mit dem Auto. Dann habe ich hin und wieder das Problem, wenn es denn verbunden ist, dass sich die Lautstärke nicht erhöhen lässt. Weder am Lenkrad, noch am System selbst. Leiser machen ist kein Problem, bis die Lautstärke eben bei 0 steht. Abhilfe schafft hier meist das Deaktivieren von BT am Handy.

An einem Tag ging das allerdings auch nach guten 5 Versuchen nicht und auch nach dem Umschalten auf DAB+ brachte das Radio keinen Ton mehr raus. Auto aus, Entertainmentsystem aus, nichts hat geholfen und so bin ich ohne Musik weitergefahren.

An einem anderen Tag funktionierte wieder mal das Erhöhen der Lautstärke nicht und dann wurde während der Fahrt das ganze Display schwarz und kurz drauf erschien der "Skoda" Schriftzug.

Hin und wieder steht auf dem Homescreen und im Hauptscreen des Mediaplayers keine Information zu der Musik, die über BT abgespielt wird. Alles grau, nur die Vor-/Zurück- und Pausetaste sind eingeblendet.

Drücke ich den Lautstärkeregler am Lenkrad, pausiert das Lied kurz, springt auf den nächsten Titel und spielt ihn dann automatisch von vorne ab. Sollte das Drücken nicht eigentlich nur auf Pause oder Stumm schalten?

Wird im Homescreen der Player rechts angezeigt (mit Vor/Zurück/Pause) und ich drücke dort auf Pause, pausiert das Lied ebenfalls nur kurz und läuft dann aber weiter.


Display hinter dem Lenkrad (etc.):

- Verkehrszeichenerkennung:
Warum wird das aktuelle Verkehrszeichen (Geschwindigkeit) lediglich auf der Kartenansicht im großen Display angezeigt und nicht mehr hinter dem Lenkrad zwischen Drehzahl und Geschwindigkeit, wo man es unabhängig vom großen Display gleich sehen könnte? Warum wird das Zeichen nicht auch gleich im HUD mit eingeblendet?

- Gesamtkilometer
Warum versteckt sich die Gesamtkilometeranzeige, wenn der Tempomat aktiviert ist?

- Eingelegter Gang?
Warum hat man auf die Anzeige des eingelegten Gangs verzichtet und es steht nur noch "D" links unten?

- Karte wird nicht mehr hinter dem Lenkrad angezeigt
Beim O3 konnte man sich schön die Karte in der Mitte zwischen den beiden Kreisen anzeigen lassen und dort auch mit dem rechten Rädchen rein- und rauszoomen. Warum kann man beim O4 die digitalen km/h nicht in den rechten Kreis setzen und in der Mitte etwas sinnvolles, wie die Karte anzeigen lassen?
Auch funktioniert das Zoomen in der Karte im großen Display nicht mehr mit dem rechten Rad.

Technik vs. Sicherheit (Kindersicherung):
Man hat also auf den Schieber in den hinteren Türen verzichtet, um die Kindersicherung zu aktivieren. Diese lässt sich nun per Knopf in der Fahrertür de- bzw. aktivieren, sodass Fenster und Türen hinten elektrisch de-/aktiviert werden.
Man kommt also aus Versehen auf den Knopf und die Sicherung wird völlig unbemerkt deaktiviert. Dann kann das hinten herumspielende Kind also während der Fahrt nicht nur das Fenster, sondern auch einfach mal die Tür öffnen? Wenn man schon auf den Schieber verzichtet, warum erscheint dann nicht zumindest im Display die Abfrage, ob man die Sicherung hinten wirklich deaktivieren möchte?

Des Weiteren frage ich mich, warum sich die hinteren Bedienelemente (direkt hinter der Armlehne) nicht im System deaktivieren lassen. Das Kind kann hier also ebenfalls dran herumspielen und bspw. die Sitzheizung hinten aktivieren. Mehr als das Feststellen der Temperatur für die Lüftung hinten, ist im System leider nicht möglich.

Weniger Knöpfe, mehr Unaufmerksamkeit:
Es wurden zahlreiche Knöpfe eingespart und Einstellmöglichkeiten in das Entertainment-System integriert. Dazu zählt auch die Klima/Lüftung. Statt einfach nur einen Knopf zu drücken muss man nun den Clima Knopf betätigen, auf die klassische Ansicht wechseln und kann dort seine Einstellungen vornehmen. Das lenkt ziemlich vom Fahren ab.

Fehlermeldungen:
Heute wurde es dann mehr als kurios. Ich hatte schonmal die Meldung, dass irgendwas nur eingeschränkt zur Verfügung steht. Heute startete ich den Wagen nach dem Einsteigen also wie immer und wurde gleich mit 3 verschiedenen Meldungen begrüßt:

- Fehler: Einparkhilfe
- Ausstiegswarnung und Ausparkassistent sind zurzeit nicht verfügbar.
- Rangierbremsfunktion zurzeit nicht verfügbar.

Am Freitag habe ich einen Termin im Autohaus. Ich bin mal gespannt, ob die zumindest die Fehler in der Software beheben können.


Der Wagen fährt sich ja echt gut, aber ansonsten gibt es m.M. schon ziemlich undurchdachte Rückschritte im ganzen System, die mich beim O3 Soleil noch begeistert haben. Da frage ich mich, was für Stümper dieses System entwickelt haben. Und für einen Aufpreis von mehr als 6.000 EUR im Vergleich zum Soleil ist das echt traurig.
Gerade die Änderung mit der elektrischen Kindersicherung ist für mich mehr als unverständlich.


Abschließend frage ich mich dann noch, warum sich nur in der Fahrertür ein Regenschirm befindet und nicht auch in der Beifahrertür.
 

Evel knievel

Dabei seit
20.04.2020
Beiträge
88
Zustimmungen
24
Ort
Halle (Saale)
Warum versteckt sich die Gesamtkilometeranzeige, wenn der Tempomat aktiviert ist?

Das ist aber auch beim O3 FL schon so. Finde ich auch unpraktisch. Früher beim O1 hatte ich den Tempomat am Lenkstockschalter immer auf "ON", jetzt "muss" man ihn dort immer An-/ Ausschalten, um die Gesamtkilometer angezeigt zu bekommen.
 

dondiechote

Dabei seit
04.05.2020
Beiträge
39
Zustimmungen
36
Fahrzeug
Skoda Octavia 4, 1.5TSI 110KW
Kilometerstand
2500
Ohne jetzt auf jeden Punkt einzugehen solltest du dich definitiv auch mit dem System noch etwas auseinander setzen. Viele Dinge du ansprichst funktionieren sehr wohl.

Bspw. Kindersicherung kannste manuell (klassisch) an der Tür einstellen, dann passiert auch nichts wenn du ausversehen auf den Taster kommst. Oder die Klima Knöpfe für hinten, kannst du natürlich auch im Klima Menü für hinten sperren.

FZE kannst du natürlich auch im HUD anzeigen lassen, wenn es da nicht aktiviert ist wird aber nix angezeigt, usw...
 

Bolloc

Dabei seit
12.02.2020
Beiträge
831
Zustimmungen
467
Ort
Holzland
Fahrzeug
Octavia 2.0 TDI evo 85 KW 6-G
Kilometerstand
ändert sich täglich
Zuallererst: Es gibt schon einen Thread, der einen großen Teil deiner Probleme behandelt:

https://www.skodacommunity.de/threads/fehlermeldung-bei-neuen-octavia.132088/

Da hättest du auch reinschreiben können, anstatt als ersten Beitrag von dir hier im Forum gleich einen neuen Thread aufzumachen.

Wenn Du so unzufrieden mit vielen Details bist: War es für dich nicht möglich, den O4 vorher mal anzuschauen/probezufahren? Da hätten sich viele Bemängelungen von dir schon vorher gezeigt. Gerade die Bedienung vom MIB3 ist ja nun schon lange vorher kommuniziert worden!

Deine Verkehrszeichen werden nur in der Karte angezeigt, weil du höchstwahrscheinlich keine Verkehrszeichenerkennung (Traveller Paket) hast. Was du siehst, sind nur die in der Karte hinterlegten VZ.

Die Sitzheizung hinten lässt sich laut BDA sperren, siehe unter: "Erhöhung der Heizleistung der Rücksitzheizung erriegeln"

Wenn du unbedingt zwei Schirme brauchst, hättest du nen Superb oder Kodiaq nehmen müssen (sei doch froh, dass überhaupt einer dabei ist bzw. steck den Schirm von der Fahrertür in die Beifahrertür, wenn du der Begleiterin was gutes tun willst....)

Hast du dich überhaupt schon bei Skoda Connect angemeldet? Dadurch werden nämlich schon automatisch Updates installiert und die ein oder andere Fehlermeldung neutralisiert.
Für alles weitere musst du bei deinem Händler vorbeischauen.

Ich bin jedenfalls sehr zufrieden mit meinem O4!
 

noodyn

Dabei seit
05.11.2019
Beiträge
373
Zustimmungen
109
Fahrzeug
Skoda Octavia 3 FL Combi (05/2017) 2.0l 150PS TDI
Kilometerstand
60000
- Verkehrszeichenerkennung:
Das Verkehrsschild im großen Display ist eigentlich nicht erkannt, sondern in der Karte hinterlegt. Meiner hat keine Verkehrszeichenerkennung und zeigt dort trotzdem das Verkehrsschild an.
- Gesamtkilometer
Ist beim O3 FL auch so. Stört mich nicht, warum sollte ich ständig auf die Gesamtkilometer schauen?
- Eingelegter Gang?
Wozu interessiert mich beim DSG der aktuelle Gang? Wenn du auf manuell schaltest, dann sollte dort auch der Gang stehen.
 

thekilla1

Dabei seit
02.09.2020
Beiträge
19
Zustimmungen
2
Deine Verkehrszeichen werden nur in der Karte angezeigt, weil du höchstwahrscheinlich keine Verkehrszeichenerkennung (Traveller Paket) hast. Was du siehst, sind nur die in der Karte hinterlegten VZ.
Das "Ausstattungspaket Reise" beinhaltet:
- ACC
- Müdigkeitserkennung
- Verkehrszeichenerkennung
- Notfall- und Stauassistent sowie Adaptiver Spurhalteassistent

Die Sitzheizung hinten lässt sich laut BDA sperren, siehe unter: "Erhöhung der Heizleistung der Rücksitzheizung erriegeln"

Danke, da muss ich mal nachschauen. :thumbsup:

Hast du dich überhaupt schon bei Skoda Connect angemeldet? Dadurch werden nämlich schon automatisch Updates installiert und die ein oder andere Fehlermeldung neutralisiert.
Ja, das habe ich gleich nach 2 oder 3 Tagen gemacht und es wurde dann auch ein Update installiert, aber geändert hat es nichts.
Und heute bekam ich dann schon wieder die Meldung, dass das digitale Boardhandbuch wieder nicht installiert werden konnte und man sich mit der Fehlermeldung an "???" wenden soll.
 

Rubadub

Dabei seit
10.03.2020
Beiträge
219
Zustimmungen
106
Das "Ausstattungspaket Reise" beinhaltet:
- ACC
- Müdigkeitserkennung
- Verkehrszeichenerkennung
- Notfall- und Stauassistent sowie Adaptiver Spurhalteassistent
Aber nur ab Modelljahr 2021. Hast du das Modelljahr 2021 denn?

Edit: 10. Stelle der FIN: L =2020 M=2021
Vorher musste das Traveller Paket extra bestellt werden, was jetzt in dem Paket Reise integriert ist.
 

tehr

Dabei seit
15.12.2015
Beiträge
8.793
Zustimmungen
3.804
Ort
Landkreis DH
Fahrzeug
S3 Style Limo, 110 kW TDI
Kilometerstand
90000
Ist beim O3 FL auch so. Stört mich nicht, warum sollte ich ständig auf die Gesamtkilometer schauen?
Genau wie beim Superb. Damit habe ich auch kein Problem. Während der Fahrt brauche ich den Gesamt-km-Stand nie.
 

Jopi

Gesperrt
Dabei seit
20.05.2007
Beiträge
5.584
Zustimmungen
2.274
Fahrzeug
Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
Kilometerstand
145000
Bei aller berechtigten Kritik, aber den Aufpreis zum Octavia 3 so zu kritisieren, finde ich nicht komplett berechtigt.
Zwischen den beiden Generationen ist schon einiges passiert, das muss man schlicht und ergreifend so anerkennen.
Der Octavia 3 hat halt auch die Messlatte schon ziemlich hoch gehängt, weil ein so gut wie perfektes Auto war, das sich nur wenige Patzer geleistet hat. Sie bräuchten also eigentlich nicht mehr, was der neue aber definitiv bietet. Das lässt den Mehrpreis auch als unberechtigt erscheinen, ist aber z.T. subjektiv.
Es ist nicht alles Gold, was glänzt ist und das eine oder andere war vielleicht beim alten Modell auch besser, aber insgesamt hat sich beim Octavia 4 schon sehr viel in die richtige Richtung und zu mehr Komfort und Klasse entwickelt.
Sie müssen aber unbedingt die vielen technischen Probleme, vor allem mit der Software in den Griff kriegen. Sonst kann er so viel oder so wenig kosten wie er will.
Wenn man dann noch einberechnet, wie viel Jahre zwischen der Entwicklung der beiden Modellen liegen, dann halte ich diesen Aufpreis auch verglichen am restlichen Markt für mehr oder minder normal. Aber leider tut‘s halt auch weh, weil die meisten von uns gehaltsmäßig nicht genauso zugelegt haben. Es wird also für die meisten Privatkäufer immer schwerer, sich in der gleichen Klasse wie bisher ein Auto leisten zu können. Aber das Problem gibt es meiner Meinung nach nicht nur bei Škoda.
 

thekilla1

Dabei seit
02.09.2020
Beiträge
19
Zustimmungen
2
Ohne jetzt auf jeden Punkt einzugehen solltest du dich definitiv auch mit dem System noch etwas auseinander setzen. Viele Dinge du ansprichst funktionieren sehr wohl.
Ich bin technisch sehr versiert und habe das Menü nun in allen Punkten durchgeklickt... ;)

Bspw. Kindersicherung kannste manuell (klassisch) an der Tür einstellen, dann passiert auch nichts wenn du ausversehen auf den Taster kommst. Oder die Klima Knöpfe für hinten, kannst du natürlich auch im Klima Menü für hinten sperren.
Du meinst unter dieser Abeckung in dem Loch, wo gar nichts drin ist?! (siehe Anhang)


FZE kannst du natürlich auch im HUD anzeigen lassen, wenn es da nicht aktiviert ist wird aber nix angezeigt, usw...
Ich habe Anfang Juni 2020 bestellt und dann scheinbar keine VZE, wie ich sie mir gewünscht habe. Super, Skoda!! X(

Aber nur ab Modelljahr 2021. Hast du das Modelljahr 2021 denn?

Edit: 10. Stelle der FIN: L =2020 M=2021
Vorher musste das Traveller Paket extra bestellt werden, was jetzt in dem Paket Reise integriert ist.
Ja, da steht ein "L". Diese verdammten Pakete!! Größter Scheiß, den es gibt!
 

Anhänge

  • Loch_1.jpg
    Loch_1.jpg
    432,4 KB · Aufrufe: 393

Bolloc

Dabei seit
12.02.2020
Beiträge
831
Zustimmungen
467
Ort
Holzland
Fahrzeug
Octavia 2.0 TDI evo 85 KW 6-G
Kilometerstand
ändert sich täglich

dirk11

Gesperrt
Dabei seit
20.07.2014
Beiträge
2.823
Zustimmungen
1.133
Mal ganz ehrlich:
Was stimmt denn mit Deinen Kindern oder den Eltern nicht? So lange meine Tochter noch in speziellen Sitzen angeschnallt wurde, kam sie kaum an Mitteltunnel-Bedienelemente oder Türöffner heran, und spätestens seit sie nur noch Sitzerhöhung brauchte, hat sie da auch nicht mehr ohne Not dran rumgefummelt. Ergo: ist kein Kind-Problem, sondern Erziehungsproblem der Eltern, welches wohl kaum der Hersteller des Fahrzeug zu lösen hat.
 

thekilla1

Dabei seit
02.09.2020
Beiträge
19
Zustimmungen
2
Noch ein kleiner Nachtrag:
Gerade eben nochmal kurz in die Einstellungen des HUD geschaut und dadurch scheint sich ohne mein Zutun die Farbe der Anzeige von blau wieder auf weiß geändert zu haben.

Außerdem steht seit heute Morgen, als ich rückwärts aus der Parklücke gefahren bin, der Fahrerspiegel nach unten und kommt nicht mehr hoch.

Ich bin echt begeistert, nicht nur für Microsoft, sondern nun auch für Skoda Beta-Tester zu spielen.
 

nancy666

Dabei seit
05.11.2010
Beiträge
6.564
Zustimmungen
2.328
Fahrzeug
Octavia III RS 2.0 TSI DSG Limo
hat sich beim Octavia 4 schon sehr viel in die richtige Richtung und zu mehr Komfort und Klasse entwickelt.

aber der Preis das können andere für weniger Geld

okay werde trotzdem bei Skoda bleiben aber erst wenn alles ausgereift ist kauf ich mir nen O IV
 

Bolloc

Dabei seit
12.02.2020
Beiträge
831
Zustimmungen
467
Ort
Holzland
Fahrzeug
Octavia 2.0 TDI evo 85 KW 6-G
Kilometerstand
ändert sich täglich
Also ich weiß nicht, ehrlich gesagt, kommst du mir vor wie ein Troll!
Meldest dich nur im Forum an, um hier über den O4 vom Stapel zu lassen und beschwerst dich über Dinge, wofür das Auto nichts kann bzw. die du durchaus vor dem Fahrzeugerwerb hättest feststellen können.
Und dann noch mit so nem Usernamen...:rolleyes:
 

Jopi

Gesperrt
Dabei seit
20.05.2007
Beiträge
5.584
Zustimmungen
2.274
Fahrzeug
Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
Kilometerstand
145000
aber der Preis das können andere für weniger Geld

Vielleicht noch Kia und Hyundai, aber dann wird die Luft schon dünn.
Wer hat denn in der Klasse des Octavia überhaupt noch ein Fahrzeug im Angebot, das noch dazu diese Fülle an Ausstattungsmöglichkeiten bietet?

Ob man die Dinge nun vorher weiß oder nicht - wenn man sie nicht gut findet, findet man sie nicht gut. Dann muss man es auch kritisieren dürfen.
Wenn sich hingegen Dinge klären lassen, fällt die eine oder andere Kritik eben weg.
Es kann auch nicht jeder vor jedem Kauf jedes Detail in Erfahrung bringen. Muss man meiner Meinung nach auch nicht. Manches muss man einfach mal voraussetzen können.
Besonders, wenn es ein Firmenfahrzeug ist, hat man oft auch gar nicht die Wahl. Dann muss man nehmen, was man kriegt und darf es dann dennoch im einen oder anderen Punkt schlecht finden.
Und wo sollen sich denn andere nun informieren vor dem Kauf? Genau. Hier, z.B. in solchen Threads.

Und: nur, weil jemand anderes das Auto, das man auch hat, schlecht findet, muss man es nicht selbst schlecht finden oder so empfinden, als würde einem jemand etwas schlecht reden wollen. Derjenige schildert einfach aus seiner Sicht die Dinge.
 
Zuletzt bearbeitet:

thekilla1

Dabei seit
02.09.2020
Beiträge
19
Zustimmungen
2
Vollkommen richtig. Ich bin in den vergangenen 12 Monaten zwei Versionen des O3 gefahren und keiner der beiden hatte derartige Probleme oder Punkte, die man (ich) kritisieren konnte.
Nun habe ich einfach mal meine Erfahrungen hier niedergeschrieben, weil sie mir persönlich nicht so gut gefallen oder eben im Falle der Kindersicherung oder den Softwareproblemen extrem nerven.

Ich hätte gerne den O3 Soleil bestellt, den gab es aber Anfang des Jahres schon nicht mehr über die Firma, sodass mir nichts anderes übrig blieb, als den neuen ein paar Monate später zu bestellen.

Das hat mit Trollen gar nichts zu tun... und ja, ich melde mich neu in einem Forum an, weil man hier als Gast nicht schreiben kann. Aber, was rechtfertige ich mich hier überhaupt vor einem Troll?
 

tehr

Dabei seit
15.12.2015
Beiträge
8.793
Zustimmungen
3.804
Ort
Landkreis DH
Fahrzeug
S3 Style Limo, 110 kW TDI
Kilometerstand
90000
Vollkommen richtig. Ich bin in den vergangenen 12 Monaten zwei Versionen des O3 gefahren und keiner der beiden hatte derartige Probleme oder Punkte, die man (ich) kritisieren konnte.
Ist die Anzeige des Tempomaten beim O3 FL tatsächlich anders gelöst als bei meinem S3 VFL?
 

Evel knievel

Dabei seit
20.04.2020
Beiträge
88
Zustimmungen
24
Ort
Halle (Saale)
Beim O3 FL ist es genauso, wie vom Treadstarter für den O4 beschrieben (siehe meine Antwort #2).
Ich gehe davon aus, die zitierte Aussage ist allgemeiner gehalten und nicht mehr auf jeden einzelnen Punkt des Start-Beitrages bezogen.
 

thekilla1

Dabei seit
02.09.2020
Beiträge
19
Zustimmungen
2
Ist die Anzeige des Tempomaten beim O3 FL tatsächlich anders gelöst als bei meinem S3 VFL?
Mir sagen gerade die Abkürzungen FL/VFL nix... :P
Wenn man sich nur mal die ganze Anzeige hinter dem Lenkrad anschaut, dann ist beim neuen O4 schon einiges verschwunden.

Hier mal ein Vergleichsbild vom O3 Soleil. Schön die Karte in der Mitte, Trip- oder Gesamtkilometeranzeige, Tempomat, digitale und analoge km/h, sogar die Uhrzeit steht in diesem Display, die man beim O4 dort auch vergeblich sucht.
Ich verstehe irgendwie nicht, was man mit einer übergroßen, digitalen km/h Anzeige soll. Da geht man einen solchen technischen Fortschritt (der generell auch nicht verkehrt ist) und macht bei den Anzeigen m.M. nach einen ziemlichen Rückschritt, was das Personalisieren und den Bedienkomfort angeht.
Ja, es wirkt alles aufgeräumter, aber ich persönlich finde die ganzen Details im O3 schon super und bin deswegen ein bisschen enttäuscht vom neuen.

Das zweite Bild zeigt auch nochmal die Einstellungsmöglichkeiten für Luft (Klima, etc).
Ein Knopf und man hat, was man will. Da ist man im O4 erstmal 3-4 Sekunden vom Fahren abgelenkt. :thumbdown:
 

Anhänge

  • 1.jpg
    1.jpg
    418,6 KB · Aufrufe: 445
  • 2.jpg
    2.jpg
    412,6 KB · Aufrufe: 454
Thema:

Fehler, Probleme, undurchdachte neue und gefährliche Änderungen

Fehler, Probleme, undurchdachte neue und gefährliche Änderungen - Ähnliche Themen

Erster Erfahrungsbericht Combi Sportline 150PS TDI Handschalter: Nach dem ersten Monat mit 5.000km möchte ich gerne meine ersten Erfahrungen mit meinem neuen Superb teilen. Es handelt sich um einen 150PS-Diesel...
Die ersten vier Wochen mit drei Zylindern: Hallo liebe Skodafreunde, nachdem meine "Eroberung" inklusive gleichnamigem Rabatt durch Skoda ja zeitlich perfekt in den Corona-Shutdown...
1 Jahr und 50.000 km Superb 3 Kombi - Erfahrungsbericht: Hallo allerseits, Ich habe meinen Superb 3 Kombi jetzt 1 Jahr und 51.000 km. Für alle die es Interessiert, hier mal mein Erfahrungsbericht...
1 Jahr und 22.000 km Superb 3 Limo - Erfahrungsbericht: Hallo Fangemeinde, ich habe meine Superb 3 Sportline Limo heute 1 Jahr und 22.400 km. Für alle die, die es interessiert, hier mal mein...
Elektroauto Aufladen, Wallbox, Ladesäulen und sonstige E-Technik: Hallo zusammen. In diesem Thread soll es "rein" um das Laden eines Elektrofahrzeuges, oder eines Pluginhybrides gehen und den Stand der...
Oben