Fehler P2458 / Regenerationszeit überschritten

Diskutiere Fehler P2458 / Regenerationszeit überschritten im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Guten Morgen Skoda Freunde, bei mir tritt der Fehler P2458 auf. Heißt die Regenerationszeit zum "leeren" des DPF wurde überschritten. Dank der...

  1. #1 hawksen, 10.01.2019
    hawksen

    hawksen

    Dabei seit:
    11.05.2013
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    LE
    Fahrzeug:
    Octavia 1Z Combi FL, 2.0 TDI CR, CFHC
    Kilometerstand:
    198000
    Guten Morgen Skoda Freunde,

    bei mir tritt der Fehler P2458 auf. Heißt die Regenerationszeit zum "leeren" des DPF wurde überschritten. Dank der App VAG DPF, lässt sich das gut auslesen. Nach 150min vom Start des Versuches einer Regeneration kommt das DPF Zeichen, dass man eine Regenerationsfahrt vornehmen soll. Leider wurde dies nicht sofort erledigt und so kam nach 350min der Fehler P2458 und er ging in den Notlauf. Warnleuchte: Motorregelung leuchtet, Vorglühwendel blinkt. Ich hatte versucht jetzt noch mal eine Regenerationsfahrt zu machen, sehe aber das er gar kein sprit mehr zusätzlich einspritzt und gar nicht auf Temperatur kommt. Kann ich einfach den Fehler löschen und noch mal versuchen eine Fahrt zu machen, vielleicht spritzt er dann wieder was ein, oder muss ich zur Werkstatt um eine Zwangsregeneration zu machen? Hat da jemand schon mal Erfahrung. Danke euch

    Motor: 2.0TDI, CFHC
     
  2. #2 Schattenmann, 10.01.2019
    Schattenmann

    Schattenmann

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Siegershausen Schweiz
    Fahrzeug:
    Superb 2.0 TDI Limo & Fabia 1.2
    Werkstatt/Händler:
    Ich selber
    Kilometerstand:
    Immer mehr
    Versuch es mal und berichte dann.
     
  3. #3 Octarius, 10.01.2019
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    10.579
    Zustimmungen:
    1.446
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Mach es bitte nicht.

    Abgastemperaturen werden nicht erreicht oder ein Sensor ist defekt.

    Luftzufuhr, also Ladedruck ist zu gering. Wenn Du den Fehler einfach löschst und das System erkennt den eigentlichen Fehler nicht kann der Partikelfilter weiter volllaufen und kann nicht mehr regeneriert werden. Es sind unbedingt die Fehler zu prüfen und vor allen die Beladung zu checken.
     
  4. #4 fireball, 10.01.2019
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    12.403
    Zustimmungen:
    4.527
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
    Kilometerstand:
    252.000
    Vom Fehlerspeicher löschen werden die relevanten Messwerte nicht zurückgesetzt.

    Ganz nebenbei und schonmal als Vorwarnung: Notregeneration ist je nach Asche(!)beladungszustand unter Umständen auch nicht mehr zulässig - ausser mal will Gefahr laufen, daß Fahrzeug abzubrennen.
     
  5. #5 hawksen, 10.01.2019
    hawksen

    hawksen

    Dabei seit:
    11.05.2013
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    LE
    Fahrzeug:
    Octavia 1Z Combi FL, 2.0 TDI CR, CFHC
    Kilometerstand:
    198000
    Danke euch erstmal, also es liegt wirklich an der Überschreitung der Zeit, Sensor ist recht neu, AGR auch. @fireball meinst du die Öl-Asche die übrig bleibt, die liegt derzeit bei 0,11. Hab mal noch ein Auszug von der App angehangen. Aber was soll sonst funktionieren außer die Notregeneration. Die gemessenen Rußmenge ist noch total akzeptabel, aber er ist halt jetzt in Störung und ich komme wahrscheinlich nur mit der Werkstatt da raus.?( damit das System mich regenerieren lässt
     

    Anhänge:

  6. #6 Eiki Meier, 10.01.2019
    Eiki Meier

    Eiki Meier

    Dabei seit:
    19.12.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ab in die Werkstatt . Das ist alles nicht so einfach bei mir waren es nur 10 Minuten aber man braucht eine gewisse Motordrehzahl.
     
  7. #7 fireball, 10.01.2019
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    12.403
    Zustimmungen:
    4.527
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
    Kilometerstand:
    252.000
    Neuer DPF. Bei 110ml sollte das aber noch nicht nötig sein.
     
  8. #8 hawksen, 10.01.2019
    hawksen

    hawksen

    Dabei seit:
    11.05.2013
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    LE
    Fahrzeug:
    Octavia 1Z Combi FL, 2.0 TDI CR, CFHC
    Kilometerstand:
    198000
    Das will ich auch schwer hoffen, dass da noch Luft ist:D. Ich weiß, dass die DPF Lampe nicht beachtet wurde und nun haben wir den Salat, demzufolge wird es kein großer Schaden sein, der freundliche muss nur die Zeit bisschen zurücksetzen und mich darauf bisschen Landstraße fahren lassen. So meine einfache Vorstellung.
     
  9. #9 Octarius, 10.01.2019
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    10.579
    Zustimmungen:
    1.446
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Wenn die Rußbeladung zu hoch ist kann auch der Händler nicht mehr regenerieren. Dann ist ein neuer Filter fällig.

    Edit: Hab mir gerade noch einmal Dein Log angeschaut. Die Rußbeladung ist absolut im grünen Bereich. Hat der Motor beim Auslesen gestanden? Die Temperaturen sind viel zu niedrig.
     
  10. #10 fireball, 10.01.2019
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    12.403
    Zustimmungen:
    4.527
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
    Kilometerstand:
    252.000
    Und falsche Vorstellung.

    Üblicherweise wird über Diagnose eine Notregeneration eingeleitet. Im Stand.

    Und wenn der Filter zu voll war, sieht das dann so aus:

     
  11. #11 Octarius, 10.01.2019
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    10.579
    Zustimmungen:
    1.446
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Das ist von Modell zu Model unterschiedlich. Meiner z. B. will mit mindestens 30 Km/h gefahren werden. Andere Modelle machen nur im Stand.
     
  12. #12 hawksen, 18.01.2019
    hawksen

    hawksen

    Dabei seit:
    11.05.2013
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    LE
    Fahrzeug:
    Octavia 1Z Combi FL, 2.0 TDI CR, CFHC
    Kilometerstand:
    198000
    LÖSUNG:
    Also ich hab mit der Werkstatt telefoniert und die haben gesagt, nur die können eine Notregeneration auslösen (wie ihr bereits geschrieben habt über Diagnose). Der Wagen stand dann vor der Werkstatt,30min, hat viel genebelt und dann war es auch gut. Die Rußbeladung war ja auch im grünen Bereich von daher heißt es jetzt immer aufpassen, dass die Zeit (350min) nicht überschritten wird, sonst werden wie in meinem Fall 100€ fällig. Wenn die Beladung deutlich höher gewesen wäre, dann käme sicherlich auch ein Wechsel des DPF's in Frage, aber da haben wir noch mal Glück gehabt.

    Thread kann geschlossen werden oder auf gelöst gesetzt werden, sofern das geht (ich fände es für die Übersicht mal sinnvoll). Danke an die Kommentatoren.
     
Thema: Fehler P2458 / Regenerationszeit überschritten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. p2458

    ,
  2. p2458 skoda octavia

    ,
  3. skoda yeti odb2 2458 partikelfilter

    ,
  4. regenerationzeit überschritten,
  5. durchschnittliche regenerationszeiten dpf vag
Die Seite wird geladen...

Fehler P2458 / Regenerationszeit überschritten - Ähnliche Themen

  1. VCDS HEX V2 kann Fehler nicht löschen - Alternativen?

    VCDS HEX V2 kann Fehler nicht löschen - Alternativen?: Hallo zusammen, Ich bin auf der Suche nach einem alternativen Diagnosestecker zum HEX V2, der auch - oder gar speziell - Fehler aus Steuergerten...
  2. sporadischer Lambda Fehler P1190, 1,4 16V Motor - Lambda neu

    sporadischer Lambda Fehler P1190, 1,4 16V Motor - Lambda neu: Hallo, liebe Gemeinde Ich habe einen Fehler, der immer wieder auftaucht und für den ich keine Lösung finde: Der Fehler P1190 mit sporadisch...
  3. Fehler Benzinmotorsteuerung und Abgaskontrollsystem gestört

    Fehler Benzinmotorsteuerung und Abgaskontrollsystem gestört: Hallo Zusammen, mein Skoda Scala (150 PS, TSI, KESSY), gekauft im Dezember 2019 hat sporadisch folgenden Fehler: Beim Drücken des Startknopfes...
  4. Fehler: ACC

    Fehler: ACC: Seit mehreren Monaten kommt sporadisch (alle paar Wochen) beim Einschalten des ACC "Fehler: ACC" und er geht logischerweise nicht (das Lane...
  5. Fehler P0420

    Fehler P0420: Hallo Ich habe seit längerer Zeit das Problem mit dem Fehler P0420. Werkstatt hat schon Steuer kette gewechselt und auch die Lambdasonde vor...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden