fehlende Ausstattung EU-Fahrzeug

Diskutiere fehlende Ausstattung EU-Fahrzeug im Skoda Fabia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, ich habe mir letzte Woche einen neuen Fabia 1,2 TSI als EU-Neufahrzeug gekauft. Die Abwicklung erfolgte weitestgehend per Email. Als ich...

pool338

Dabei seit
21.06.2011
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Hallo,
ich habe mir letzte Woche einen neuen Fabia 1,2 TSI als EU-Neufahrzeug gekauft. Die Abwicklung erfolgte weitestgehend per Email. Als ich mein Fahrzeug dann am Samstag abholte, Standord ca. 300km von zu Hause entfernt, lief auch alles Reibungslos. Ala ich dann aber zu Hause die Ausstattung des Fahrzeugs mit dem Angebot verglich musste ich feststellen, dass etwas fehlte: COLORGLAS.

Als ich den Händler diesbezüglich anschrieb, riet er mir zu einem ansässigen Skoda Partner zu fahren und Anhand der Fahrgestellnummer die Ausstattungsliste zu erfragen.
Also, ich sehe das so, ich habe für etwas bezahlt, das nicht geliefert wurde. Also steht mir entweder eine Nachbesserung oder die Erstattung eines Teils des Kaufpreises zu.

Was haltet Ihr davon?

Gruß
pool338
 

KleineKampfsau

Forenurgestein
Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
11.705
Zustimmungen
657
Ort
Quedlinburg (russische Besatzungszone)
Fahrzeug
S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana", S 105 L "Namenlos", Škoda Scala Style 1.0 TSi, Seat Leon ST, BMW R1200 RS, Suzuki SFV 650, Qek Junior
Werkstatt/Händler
Ich selbst
Kilometerstand
40000
Ist es denn im Kaufvertrag festgehalten, dass der Wagen Colorglas haben soll ? Dann ist es eine zugesicherte Eigenschaft und du könntest gewisse Ansprüche geltend machen. Dein ansässiger Skodahändler hat mit der Sache nichts zu tun, da nicht Vertragspartner. Das ist nur Verdummung ...

Andreas
 

Berndtson

Dabei seit
03.02.2009
Beiträge
2.626
Zustimmungen
29
Ort
Deutschland
Fahrzeug
Yeti, 110 kw, Joy
Werkstatt/Händler
Online gekauft
Kilometerstand
51000
Hallo und willkommen im Forum.

Könntest du bitte "Colorglas" und was du genau darunter verstehst definieren.

danke Berndtson
 

superb-fan

Dabei seit
08.07.2005
Beiträge
9.650
Zustimmungen
630
Ort
PM
Fahrzeug
Arteon R-Line, Polo AW GTI, Clio V (Scala TGi bestellt)
Werkstatt/Händler
So einige
Kilometerstand
12500
Mit Colorglas meint man getönte Scheiben, die einen leichten "grünstich" haben und so behandelt sind, daß sie die Wärmestrahlung der Sonne etwas abhalten, was den Aufheizungseffekt mindert.

Sollte bei neueren Autos Standard sein. Öffne etwas das Seitenfenster und blicke abwechselnd durch die Scheibe und dran vorbei, dann siehst Du evtl. einen leichten Unterschied.
 

pietsprock

Kilometer-Millionär
Dabei seit
21.09.2004
Beiträge
13.258
Zustimmungen
1.667
Ort
Sprockhövel 45549 Deutschland
Fahrzeug
Fabia 1,9 tdi
Werkstatt/Händler
B&P, Hamm
Kilometerstand
1192310
Eigentlich sind die EU-Händler so professionell, dass denen in der Auflistung kein Fehler unterläuft.

Das die Ausstattungskomponenten bei EU-Fahrzeugen abweichen können, ist aber bekannt.

Fehlende Colorverglasung ist allerdings sehr ungewöhnlich und wird beim Fabia von Skoda eigentlich nur in der alleruntersten Ausstattungsversion so eingebaut. Diese sind aber meistens für den Ostblock vorgesehen und kommen - selbst als EU-Wagen - nicht nach Deutschland.

Es könnte natürlich sein, dass die sunset-Verglasung gemeint ist, dann ist es eigentlich noch leichter festzustellen, da die hinteren Scheiben ja dunkler sein müssen...

Ansonsten ist ja alles gesagt

Gruß
Peter
 

Robert78

Dabei seit
21.05.2010
Beiträge
10.653
Zustimmungen
3.242
Ort
Bayern
Fahrzeug
Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
Werkstatt/Händler
"ein Guter"
Kilometerstand
64000
pietsprock schrieb:
Diese sind aber meistens für den Ostblock vorgesehen und kommen - selbst als EU-Wagen - nicht nach Deutschland.
Würde ich nicht so sagen. Der Fabia wird ja in der Budget Variante auch in Deutschland ohne die getönten Scheiben verkauft.
Auch kenne ich viele EU Händler die halt zumindest eine Ausstattung jedes Modells so billig wie möglich anbieten wollen und daher auch Fahrzeuge ohne die getönten Scheiben im Angebot haben.
 

matti2

Dabei seit
23.02.2007
Beiträge
1.144
Zustimmungen
130
Ort
Berlin
Fahrzeug
Scala1.0 / 85kW - vorher Rapid Limo, Roomster und Fabia 1 Combi Fahrer
Werkstatt/Händler
Auto(h)aus Europa
Kilometerstand
15.000
Entweder es steht in der Bestellung/Kaufvertrag, dann muss dein Händler sorgen das nachgerüstet wird, oder das es einen Preisnachlass gibt, wenn es nicht drin steht war "Geiz ist Geil" Mentalität angesagt und du hast schlicht und einfach Pech gehabt.
 

pietsprock

Kilometer-Millionär
Dabei seit
21.09.2004
Beiträge
13.258
Zustimmungen
1.667
Ort
Sprockhövel 45549 Deutschland
Fahrzeug
Fabia 1,9 tdi
Werkstatt/Händler
B&P, Hamm
Kilometerstand
1192310
Aber dann wäre es für den Themenstarter ja ein leichtes, dieses festzustellen, da die Budget-Variante, welche ich noch nie auf den Straße gesehen habe - neben fehlender Colorverglasung auch ansonsten quasi "nackt" ist und wirklich eine Blligversion des Fabias darstellt...
 

superb-fan

Dabei seit
08.07.2005
Beiträge
9.650
Zustimmungen
630
Ort
PM
Fahrzeug
Arteon R-Line, Polo AW GTI, Clio V (Scala TGi bestellt)
Werkstatt/Händler
So einige
Kilometerstand
12500
Wenn man einen Skoda Fabia Ausstattungslinie "Fabia" kauft, hat man auch Colarglas NICHT mit drin ;)
 

pietsprock

Kilometer-Millionär
Dabei seit
21.09.2004
Beiträge
13.258
Zustimmungen
1.667
Ort
Sprockhövel 45549 Deutschland
Fahrzeug
Fabia 1,9 tdi
Werkstatt/Händler
B&P, Hamm
Kilometerstand
1192310
In der Tat ist das so...

Aber falls der Themenstarter einen solchen "Fabia" gekauft hat, dann darf er sich ja nicht über fehlendes Colorglas wundern.

Feststellbar ist es ja ganz schnell, denn neben fehlendem Colorglas hat er dann rundherum Fensterkurbeln, keine Klimaanlage , keinen Aschenbecher und Anzünder, keine geteilte Rücksitzbank etc. etc. etc....

Sprich - wie schon oben erwähnt - er hat ein quasi "nacktes" Auto, welches ihn als EU-Import deutlich unter 10.000 Euro gekostet haben dürfte... und wenn eh nichts da ist, dann macht die fehlende Colorverglasung auch schon nichts mehr aus....

Ab der Version Classic ist Colorglas mit drin, und das wird auch bei den EU-Importen so sein...


Gruß
Peter
 

pool338

Dabei seit
21.06.2011
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Danke erstmal für die zahlreichen Antworten.

1. Colorglas steht sowohl im Angebot als auch auf der Rechnung als Ausstattungsmerkmal, also muss es auch vorhanden sein.
- Wie kann ich denn am einfachsten feststellen, ob ich COLORGLAS habe?

2. Die Ausstattungsbezeichnung lautet "Cool & Comfort", was auch immer das bedeutet. Das Auto hat auf jeden Fall Klimaanlage und elektrische Fensterheber vorne.

Was soll ich denn eurer Meinung nach tun, um zu meinem Recht zu kommen? Wie bewiese ich denn meinen Händler, der ziemlich weit weg wohnt, dass etwas fehlt.
 

superb-fan

Dabei seit
08.07.2005
Beiträge
9.650
Zustimmungen
630
Ort
PM
Fahrzeug
Arteon R-Line, Polo AW GTI, Clio V (Scala TGi bestellt)
Werkstatt/Händler
So einige
Kilometerstand
12500
na am besten gehste zur verkehrsrechtschutzversicherung und die regeln alles 8o
 

superb-fan

Dabei seit
08.07.2005
Beiträge
9.650
Zustimmungen
630
Ort
PM
Fahrzeug
Arteon R-Line, Polo AW GTI, Clio V (Scala TGi bestellt)
Werkstatt/Händler
So einige
Kilometerstand
12500
wie du es feststellen kansnt, siehste oben in meinem beitrag schon :)
 

pietsprock

Kilometer-Millionär
Dabei seit
21.09.2004
Beiträge
13.258
Zustimmungen
1.667
Ort
Sprockhövel 45549 Deutschland
Fahrzeug
Fabia 1,9 tdi
Werkstatt/Händler
B&P, Hamm
Kilometerstand
1192310
Ich bin gespannt...

hab jetzt bei ein paar EU-Händlern auf den HP geschaut und alle dort abgebildeten Fabia "Cool & Comfort" haben schon auf den Bildern erkennbar eine Colorverglasung.


Wie du es feststellen kannst, hat superb-fan ja bereits geschrieben...


Gruß
Peter
 

geronimo

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
5.436
Zustimmungen
113
Ort
Bonn
Fahrzeug
Fabia² 1.4 16V
Kilometerstand
79567
Ich verstehe da was nicht: Du behauptest in Beitrag 1 dass Color-Glas fehlt, fragst aber in Beitrag 11 nach, wie du feststellen kannst ob du es hast. In meinen Augen passt das nicht zusammen ?(
 

pool338

Dabei seit
21.06.2011
Beiträge
5
Zustimmungen
0
@geronimo
Es hätte ja sein können, dass COLORGLAS nur eine ganz leichte Färbung hat, die ich bisher übersehen habe, dem ist aber definitiv nicht so.
 

andi62

Dabei seit
23.11.2003
Beiträge
10.811
Zustimmungen
3.470
Ort
Niedersachsen
superb-fan schrieb:
verkehrsrechtschutzversicherung und die regeln alles

Da irrst Du Dich leider. Das ist keine Frage von Verkehrs-, sondern von Vertragsrechtsschutz.

Aber zunächst muss man nun nicht mit Kanonen auf Spatzen schießen. Die Verlagerung des Problems auf eine anwaltliche Ebene macht die Sache nicht immer einfacher, weil dann alles sehr formal geht und manchmal länger dauert als wenn man die Angelegenheit direkt regelt.

Deshalb würde ich (!) zunächst wie folgt vorgehen:

1. Definitiv (!) klären, ob Colorglas vertraglich zugesichert, aber nicht verbaut ist.
2. Den Händler schriftlich (!) per Einschreiben darauf hinweisen, dass das von ihm gelieferte Auto eine vertraglich zugesicherte Eigenschaft nicht aufweist.
3. Den Händler in diesem Zusammenhang eine angemessene (!) Frist setzen, das Auto in den vertraglich zugesicherten Zustand zu bringen. Konkret heißt das, er müsste die Scheiben tauschen. Angemessene Frist heißt, dass der Händler auch die Chance haben muss, das zu klären. Drei Tage sind da nicht ausreichend, eher drei Wochen.
4. Gleichzeitig erklären, dass Du vom Vertrag zurücktrittst, falls das Auto nicht bis zu diesem Termin die zugesicherten Eigenschaften aufweist.

Und dann würde ich erst einmal warten. Da brennt erst einmal nichts an und aller Wahrscheinlichkeit nach wird sich der Händler in Kenntnis der Rechtslage darum bemühen, die Sache aus der Welt zu schaffen. Sollte innerhalb der Frist nichts geschehen, noch einmal eine knappe Nachfrist von einer Woche.

Und dann kann man immer noch den Anwalt einschalten. Aber ich würde zunächst mal davon ausgehen, dass ein seriöser Händler darum bemüht ist, die Angelegenheit pragmatisch zu handhaben.

Übrigens (aber das ist dann sein Fehler) hat er das möglicherweise selbst nicht bedacht und eine Eigenschaft zugesichert, die dieses Modell normalerweise gar nicht hat.
 

Funtax

Dabei seit
16.12.2010
Beiträge
196
Zustimmungen
1
Ort
Oberfranken
Colorglas = ein ganz leichter grünstich in der Scheibe, der den meisten heutzutage gar nicht mehr auffällt, weil nahezu jedes fahrzeug diese eigenschaft besitzt!

Such dir mal einen Roomster als Plus Edition, der Wagen besitzt keine Colorverglasung. Den Unterschied sollte man aber bereits mit bloßem Auge erkennen können...
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

pool338

Dabei seit
21.06.2011
Beiträge
5
Zustimmungen
0
@andi62
Wie kann ich denn DEFINITIV klären ob COLORGLAS verbaut ist? Denn Vertraglich ist es definitiv zugesichert.
 

andi62

Dabei seit
23.11.2003
Beiträge
10.811
Zustimmungen
3.470
Ort
Niedersachsen
@pool338:

Fahr am besten einmal zu einem Skoda-Händler in Deiner Nähe und sieh Dir vergleichbare Fahrzeuge an. Idealerweise dokumentierst Du das per Foto (mit einem weißen Blatt von innen hinterlegt) bei einem der dort stehenden Autos mit bzw. auch ohne Colorglas und bei Deinem Auto. Dabei würde ich auf die Lichtverhältnisse achten, damit es auch vergleichbar ist.

Sollte das Deinem Händler (falls es tatsächlich kein Colorglas ist) nicht ausreichen, so ginge ich noch einmal zu einem Händler vor Ort und ließe mir kurz bestätigen, dass das Auto kein Colorglas hat.
 
Thema:

fehlende Ausstattung EU-Fahrzeug

Sucheingaben

skoda erwin

,

pr nummer skoda liste

,

eu neufahrzeug mit fehlender Ausstattung

Oben