Fehlalarm des Reifenkontrollsystems

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia III Forum" wurde erstellt von topgun275, 03.10.2015.

  1. #1 topgun275, 03.10.2015
    topgun275

    topgun275

    Dabei seit:
    12.10.2009
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    224
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III 1.2 TSI 5J Style 110 PS
    Kilometerstand:
    11000
    Heute fuhr ich eine größere Strecke auf der Autobahn, Tempo mit Tempomat konstant 150. Urplötzlich piepte es kurz und im "Maxi-Dot" stand "Druckverlust im Rad vorn rechts, bitte prüfen....". Ich, an der nächsten Tanke raus und alles kontrolliert, kein Druckabfall in diesem Reifen. Ich habe die Reifendrücke dann nochmal im Bolero bestätigt und der Fehler war weg, kam auch nicht wieder. Was könnte diesen Alarm ausgelöst haben, denn Luftverlust war es ja augenscheinlich nicht?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 earlgrey, 03.10.2015
    earlgrey

    earlgrey

    Dabei seit:
    27.05.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Habe ich auch schon gehabt und gleich alle Reifen geprüft... Sind das nicht sogar optische Sensoren bei uns im Auto? Vielleicht hat er was "vor der Linse" gehabt....
     
  4. #3 dathobi, 04.10.2015
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.249
    Zustimmungen:
    718
    Kilometerstand:
    114500
    Und wie sollen diese "optischen" Sensoren aussehen?

    Das ist ein ganz einfaches System das halt über die ABS Sensoren funktionieren, nicht mehr und auch nicht weniger.
     
  5. #4 earlgrey, 04.10.2015
    earlgrey

    earlgrey

    Dabei seit:
    27.05.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Danke für die Info. Habe direkt mal nachgelesen. Ja offensichtlich lag ich da falsch und es sind keine optischen Sensoren. Weiß nicht, wo ich das mal aufgeschnappt habe.
    Was aber nichts an den Fehlfunktionen ändert... ist schon ein unschönes Gefühl auf der BAB zügig unterwegs zu sein und dann so eine Meldung zu bekommen.
    Aber besser mal ein Fehlalarm zu viel, als eine richtiger zu wenig.
     
    topgun275 gefällt das.
  6. Kessi

    Kessi

    Dabei seit:
    25.04.2015
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    112
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 3 Limo Style 1.4 TDI 105PS MJ2016
    Kilometerstand:
    30000
    Hatte letztens auf der AB die selbe Meldung, nur vorne Rechts. Ran an die Tanke und bei allen 4 Reifen hat 0,4 Bar Luft gefehlt, nicht nur bei einem. Naja, besser so, als anders.
     
  7. #6 dünnbrettbohrer, 04.10.2015
    Zuletzt bearbeitet: 05.10.2015
    dünnbrettbohrer

    dünnbrettbohrer

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    1.473
    Zustimmungen:
    191
    Ort:
    Germering
    Fahrzeug:
    Fabia II RS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Bayer FFB
    Kilometerstand:
    106000
    Das ist ein hochwertiges sicherheitsrelevantes Bauteil, kein billiger Murks mit dem man den Kunden verarscht und den gesetzlichen Vorgaben gerade so genügt. Ohne dieses hochwertige Kontrollsystem kann man keinen Meter Autofahren! Ich werde den Teufel tun und hier noch einmal leiseste Kritik an dieser Errungenschaft anklingen lassen, auf das Bashing hab ich jetzt gar keinen Gusto. Ich werde nicht schreiben, dass man mit dem Geraffel kilometer weit mit einem völlig zerstörten Reifen fahren kann, ohne auch nur den leisesten Pieps zu hören, um danach wie zum Hohn nach den ersten 500 m mit dem Reservereifen zu Resetten an den Fahrbahnrand gepiepst zu werden. Anders Mal neue Reifen drauf, Reset, wochenlang gefahren, zum Erstenmal über 200 Km/h: Piiiieeeeps. Nein, das werd ich hier alles nicht schreiben, Ihr kriegt mich nicht mehr drann, denn ich bin für Sicherheit auf den Straßen und das VW Reifendruckkontrollsystem hat schon Millionnen Verkehrsunfälle verhindert (wahrscheinlich, evtl. auch nicht), jedenfalls kostet es in der Herstellung eine Programmierung i.W.v. € 500.- genau 1x für Millionen von Fahrzeugen, der Rest an Hardware ist bis auf den äußerst hochwertigen Resetknopf ohnehin schon im Auto. Aber dem Kunden bleut man ein, dass die Fahrzeuge gerade wg. der behördlichen Vorgaben immer teurer in der Herstellung werden. Ach da war auch noch was mit Schadstoffgrenzwerten....
     
    Maxtor76, Lapinkulta, Bremsklotz und einer weiteren Person gefällt das.
  8. #7 tinohalle, 05.10.2015
    tinohalle

    tinohalle

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle/Saale 06108 Sachsen Anhalt
    Fahrzeug:
    Fabia Combi III 1.2 Style
    Kilometerstand:
    0
    Hatte auch schon zweimal Fehlalarm in 4 Monaten. Reifendruck auf allen vier Räder OK (vom AH messen lassen ;) )
     
  9. #8 melb00m, 05.10.2015
    melb00m

    melb00m

    Dabei seit:
    17.08.2015
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    131
    Ort:
    Mainz
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III Edition 1.4 TDI
    Kilometerstand:
    22000
    Ich hab auch quer durch alle Hersteller häufiger von Problemen mit dieser Form der Reifendruckkontrolle gehört.

    Besonders problematisch: Wer drei mal einen Fehlalarm erlebt hat, wird den vierten Alarm bei einem tatsächlichen Problem mit dem Reifendruck wahrscheinlich nicht mehr ernst nehmen. Dieses Problem kennt man ja auch z.B. vom Feueralarm.
     
  10. #9 fireball, 05.10.2015
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.484
    Zustimmungen:
    1.751
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    180600
    Die "richtige" Sensorik will aber auch wieder keiner bezahlen... Ein Teufelskreis.

    -> abschalten. Aber dann nicht jammern wegen der Zulassung ;)
     
  11. #10 topgun275, 05.10.2015
    topgun275

    topgun275

    Dabei seit:
    12.10.2009
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    224
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III 1.2 TSI 5J Style 110 PS
    Kilometerstand:
    11000
    Mein Freundlicher hatte heute noch eine andere "Erklärung" dieses Phänomens. Das Auto würde mich in regelmäßigen Abständen daran erinnern, doch mal den Reifenluftdruck zu prüfen. Da könnte es auch mal mitten auf der Autobahn zu dieser Meldung kommen. Komischerweise hatte ich den Druck aber ca. 3 Tage zuvor erst geprüft und auch neu abgespeichert.
     
  12. #11 dünnbrettbohrer, 05.10.2015
    dünnbrettbohrer

    dünnbrettbohrer

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    1.473
    Zustimmungen:
    191
    Ort:
    Germering
    Fahrzeug:
    Fabia II RS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Bayer FFB
    Kilometerstand:
    106000
    Um so ein Statement abzugeben muss man entweder unfähig sein, bei einem Bobby-Car vorne und hinten zu unterscheiden, oder aber man ist komplett dummdreist und verachtet seine Kunden mehr als Hundesch...
    Ich hatte aber bei so manchem Servicetechniker den Eindruck, dass beides zutrifft.
     
  13. Kessi

    Kessi

    Dabei seit:
    25.04.2015
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    112
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 3 Limo Style 1.4 TDI 105PS MJ2016
    Kilometerstand:
    30000
    Naja, vielleicht ist da so eine (in)offizielle Programmierung drinnen, die per Zufall einfach mal warnt, dann hätte der Freundliche doch Recht :D :D:D
    Sorry, konnte ich mir gerad nicht verkneifen das Späßlein. :whistling:
     
  14. #13 Kutscher99, 06.10.2015
    Kutscher99

    Kutscher99

    Dabei seit:
    10.08.2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Octavia 1 PD, Octavia 2 CRD, F3 66kW, F3 Combi 77kW CRD
    Werkstatt/Händler:
    Hülpert Bergk.
    Kilometerstand:
    270t, 150t, 11t, 15t
    Guten Abend,
    ja, gibt sicherlich aufwendigere Reifendruck-Kontrollsysteme!
    Ich mußte heute meinen Octavia bis zur Schmerzgrenze beladen und auch noch einen vollgeladenen Pferdehänger ziehen.
    Nach kurzer Fahrstrecke meldete sich die Reifenkontrolle. Ja, hätte etwas Luft reingemußt.
    Nach abspeichern dieses Wertes war dann Ruhe.
    Aber es hat nach meiner Ansicht korrekt gewarnt, bevor etwas schwerwiegendes passieren konnte.
    Wie man dann zumindest nach Sichtkontrolle dann weitermacht, ist sicherlich dem gesunden Menschenverstand zu schulden.
     
  15. #14 fireball, 08.10.2015
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.484
    Zustimmungen:
    1.751
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    180600
    Die großen Systeme mit echter Kontrolle will ja auch wieder keiner haben, weil die Sensorik so teuer ist... ;)
     
  16. #15 mike_73_muc, 08.10.2015
    mike_73_muc

    mike_73_muc

    Dabei seit:
    29.07.2015
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    78
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III Combi
    Werkstatt/Händler:
    AVP Autoland Plattling
    Kilometerstand:
    ca. 15000
    Ich denke die Lösung beim Fabia ist durchaus ok. fireball.........ich stimme dir voll zu.
    Denke viele Kleinwagenkäufer würden sich über die teuren Sensoren ebenso beschweren.

    Kann über die Zuverlässigkeit noch nicht viel sagen aber werde heute mal ein paar Messfahrten durchführen mit verschiedenen Druckwerten :thumbup:
     
  17. smares

    smares

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Bad Herrenalb
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 2.0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Casa Automobile GmbH
    Kilometerstand:
    179000
    Hatte ich im Octavia auch in drei Jahren und 140.000 gefahrenen Kilometer einmal, als ich mit 2,2 und 2,3 Bar Druck (wie empfohlen) eine längere Strecke auf der Autobahn mit 160-180 km/h gefahren bin nachts im Sommer. Konnte aber an der Tankstelle nichts Negatives feststellen, alle Reifen hatten den gleichen Druck, auch wenn er beim Messen etwas höher lag aufgrund der warmen Reifen.
     
  18. #17 Nockenwelle, 09.10.2015
    Nockenwelle

    Nockenwelle Guest

    Da sist echt prima!

    "Meine Tankanzeige piepst, obwohl der Tank nicht leer ist" => Ihr Auto erinnert Sie in regelmäßigen Abständen ans Tanken...
    "Meine Kühlwassertemperatur schlägt Alarm, obwohl alles gut " => Ihr Auto erinnert Sie in regelmäßigen Abständen ans Kühlwasser prüfen...
    "Mein Gurtwarner piept obwohl ich angeschnallt bin"=> Ihr Auto erinne....naja, ihr wisst schon.. 8|

    Gibt es eigentlich spezielle Lehrgänge für Autohaus- Mitarbeiter, bei denen das schlagfertige bullshit- Antworten vermittelt wird?

    Gruß,
    Nockenwelle
     
    Lodo gefällt das.
  19. #18 bariphone, 03.12.2015
    bariphone

    bariphone

    Dabei seit:
    26.08.2015
    Beiträge:
    875
    Zustimmungen:
    373
    Ort:
    Pfunds/ Tirol
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Kombi 1.2TSI 81KW Style Austria und Skoda Fabia 1.0MPI 55KW Ambition Austria
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Falch Zams/Landeck
    Kilometerstand:
    FABI 1- 31500| FABI 2- 750
    Die sind wie Ärzte, Götter im Blaumann. alle Kunden sind von Natur aus Doof. Denen kann man alles erzählen. umso krasser es klingt umso eher staunen die.
    Nur blöd wenn der Kunde dem Mechaniker an Ort und stelle sagt, das ein Nockenwellenversteller defekt ist, in der Werkstatt dem Meister dies zeigt in dem man den Zahnriemenkasten und so weiter demontiert und Ihm die Sache schildert. Und er aber Vorher behauptet hat das das Auto gar keinen hat. und er sogar völlig verblüfft ist wenn man um Ventilspielprüfung bittet und der Meister meinte das Auto hätte Hydrostößel obwohl er Tassenstößel verbaut hat. Alles schon erlebt.

    @fireball

    mit der teuren Sensorik. Volle Zustimmung. Man stelle sich vor, man will andere Felgen kaufen. Was das Kostet.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Alphamerlin, 04.12.2015
    Alphamerlin

    Alphamerlin

    Dabei seit:
    12.03.2015
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III Combi 1,4 TDI 105 PS
    Kilometerstand:
    29000
    Ich hatte heute die (Falsch)Meldung beim Auto meiner Frau (F3 tsi 90PS). Druck überprüft. Alles ok. Werte neu gespeichert, und es gab Ruhe. Komisch ist es schon
     
  22. char

    char

    Dabei seit:
    03.07.2015
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Augsburg
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI Ambition
    Kilometerstand:
    läuft
    Vielleicht vor kurzem Reifen gewechselt?
     
Thema: Fehlalarm des Reifenkontrollsystems
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. polo fehlalarm reifendruck

    ,
  2. vw polo fehlalarm reifendruckanzeige

    ,
  3. forum fehlalarm reifendruck

    ,
  4. Opel zafira reifendruck fehlalarm,
  5. reifen prüfen skoda resetten
Die Seite wird geladen...

Fehlalarm des Reifenkontrollsystems - Ähnliche Themen

  1. Motorstörung - Werkstätte: Fehlalarm?

    Motorstörung - Werkstätte: Fehlalarm?: hallo! ich war gestern in der werkstätte weil seit 2 tagen "motorstörung - werkstätte" am infodisplay steht. das motor-symbol leuchtete...
  2. Problem: Fehlalarm wegen Standheizung

    Problem: Fehlalarm wegen Standheizung: Hallo Forum, ich habe folgendes Problem bei meinem Superb Combi: Wenn ich die Standheizung starte wird nach ein paar Minuten Fehlalarm ausgelöst....