Federwegsbegrenzer

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von FabiaOli, 13.06.2009.

  1. #1 FabiaOli, 13.06.2009
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.148
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Hallo liebe Leute,
    ich hätte zu den Federwegsbegrenzern mal eine Frage.

    Hab Ende letzter Woche meine Spurverbreiterung auf der HA verbaut.
    Habe mir dazu auch diese Clipse geholt und da auf jeder Seite jeweils 5 der Begrenzer mit einer Stärke von jeweils 1cm verbaut.
    Nun sind ja extra noch die originalen Federwgsbegrenzer da.
    Der ist aber schon ziemlich zerstört auf der linken Seite, spricht dort hängt das Auto jetzt etwas tiefer und wenn der noch weiter kaputt geht berührt der Radkasten das Rad mit seiner Kante.

    Was kann ich tun, ich würde dir orig Federwegsbegrenzer komplett rausnehmen, da sie sowieso zu weich sind.
    Aber was gibt es da für eine Alternative zu den Clipsen?????
    Kann ich da was anderes nehmen, was gleich eine größere Stärke hat oder muss ich wirklich auf jeder Seite 20 solche Clipse drauf stecken auf den Dämpfer??? (Zahl ist geschätzt^^)

    Vielen DAnk schon mal für eure Hilfe.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 $$$BENNI84$$$, 13.06.2009
    $$$BENNI84$$$

    $$$BENNI84$$$

    Dabei seit:
    03.09.2006
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hardegsen
    Fahrzeug:
    Fabia RS
    Werkstatt/Händler:
    Garage
    Kilometerstand:
    143000
    Also sinn der Federwegsbegrenzer ist nicht, das der Wagen darauf liegen soll und dann quasi darauf federt.
    Sie sollen nur beim zu starken einfedern für die Sicherheit sein.

    Nur so wie du erzählst liegt der Wagen nur noch auf den Dingern und nicht auf den Federn.
    Was machst du wenn dein Fabia mal stark einfedert???

    Man, nimm die Verbreiterung wieder runter oder lass die Radkästen ziehen oder so!!!
    Es ist jedenfalls ganz schön riskant, was du da machst.... :thumbdown:
     
  4. #3 $$$BENNI84$$$, 13.06.2009
    $$$BENNI84$$$

    $$$BENNI84$$$

    Dabei seit:
    03.09.2006
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hardegsen
    Fahrzeug:
    Fabia RS
    Werkstatt/Händler:
    Garage
    Kilometerstand:
    143000
    Habe bei mir auch 215er Reifen mit ner 25mm Spurverbreiterung pro Seite und 2 Federwegsbegrenzer ohne die Originalen. Da schleift nix, weil das Gewindefahrwerk auch so eingestellt ist.

    Ich weiß ja nich was du fürn Fahrwerk hast!?!?!
     
  5. #4 KleineKampfsau, 14.06.2009
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.991
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Wenn du die Originalen rauhaben willst, musst du die Stoßdämper rausnehmen ... Clispe sind Müll, weil sie sich wieder rausdrüclen und Originale + 5 cm = null Federweg. Tüv schreib 2,5 cm vor .... Zudem ist die Kiste bei Bodenwellen unfahrbar, wenn er schon aufliegt.

    Andreas
     
  6. #5 FabiaOli, 14.06.2009
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.148
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Nee nee, der federt hinten schon noch, die originalen Begrenzer sind ja relativ weich.
    Es schleift auch noch nix, beim maximalen Einfedern passt noch eine Daumenbreite zwischen Reifen und Radkasten.
    Aber da sich der Linke langsam aber sicher auflöst weiß ich halt nicht wie lange das noch so ist.

    Was kann ich denn da nun nehmen??
    Gibts da noch was anderes als diese Clipse?
     
  7. #6 KleineKampfsau, 15.06.2009
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.991
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Natürlich federt der noch, weil die Originalen recht weich sind. Restfederweg 2,5 cm OHNE, dass sie aufliegen ...
    Ich hatte damals welche von JOM drinnen, die werden einfach über die Stange geschoben. Aber auch da gibts unterschiedliche. Sind dir FWB zu hart, klapperts nachher ...

    Andreas
     
  8. #7 FabiaOli, 15.06.2009
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.148
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Aha, das klingt gut Andreas.
    Wo kann man die denn erwerben??

    Na die sollen auch nicht so extrem hart sein.
    Soll nur vor der Berührung von Reifen und Radkasten schützen.
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 thegrossa, 15.06.2009
    thegrossa

    thegrossa

    Dabei seit:
    05.10.2002
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    2004er Octavia Combi 1U5 (1.9TDI ASV)
    Werkstatt/Händler:
    Fachwerkstattnutzer + überzeugter Selbstschrauber
    Kilometerstand:
    275100
    1. Der Restfederweg bezieht sich meines Erachtens und Erfahrungen auf das Fahrzeug bei maximal (!) zulässiger Zuladung.
    2. Welchen Sinn macht die Tieferlegung in Verbindung mit der verwendeten Rad-/Reifenkombination, wenn der Wagen danach mit dem Protection-Kit abgefedert wird und bzw. oder die Gefahr besteht, das Reifenflächen Karosserieteile berühren könnten? Dann kann man sich die Dämpfer gleich sparen und nutzt die Kolbenstangen nur als Haltemittel für Protection-Kit und Federwegsbegrenzer.
    3. Ich persönlich habe einen Fahrwerkstausch bei einen Fabia gemacht, wo eine Tuningfirma (...) das Protection-Kit mit der Begründung weggelassen hat, dass sich diese Teile sowieso sehr schnell zerlegen werden. Die Erfahrung habe ich bei diversen meiner Fahrzeuge, trotz Tieferlegungen nicht machen können. Eine Kontrolle auf den Zustand ist sicher nicht verkehrt, da das Protection-Kit aus Formschaum besteht und in den Jahren schon mal bröselig werden kann.
    4. Gleiche Firma hat besagte JOM-Federwegsbegrenzer verbaut. Da man dort ruhigen Gewissens (?) auf das Protection-Kit verzichtet hat, entschied man sich dazu, jeweils einen Federwegsbegrenzer von 8cm und einen "selbstgeschnitzten" von 5cm übereinander zu verbauen. An der VA wurden ebenfalls "selbstgeschnitzte" verwendet. Effekt an der HA war, das dass Fahrzeug über einen, wenn man es überhaupt noch so nennen kann, Restfederweg von 4cm ohne (!) irgendwelche Zuladung wie Fahrer, Gepäck etc. hatte (Bild1). Mit Fahrer ca. 2cm. (Bild2) Inwiefern man dann noch hätte zuladen können, darf jeder gern selbst überlegen. Außerdem kam es zum besagten "Nachplöppeln". Ob dies mit der Härte der Teile zu tun hat oder mit der Stapelvariante lässt sich so nicht sagen. Ich denke mir meinen Teil dazu. Von der Legalität dieser Maßnahme und der "Qualitätsarbeit" dieser Firma ganz abzusehen. Derartiger Baukunst führte dazu, das der Fabia an der HA quasi nur aus- und nur minimal einfedern konnte, dafür aber regelrecht aus der Bodenwelle befördert wurde. Prima Fahrsicherheit!

    Quelle: http://www.fahrwerke.de/de/technik/federn/
    Als Restfederweg im Sinne der TÜV-Richtlinien bezeichnet man, wenn sich ein auf 130% der zulässigen Achslast beladendes Fahrzeug wenigstens noch 25 mm einfedern läßt. Diese 25 mm stellen den Restfederweg dar. Bei der Festlegung dieser Prüfmethode wurde davon ausgegangen, daß bei einem Fahrzeug, das auf die zulässigen Achslasten beladen wurde, die dynamischen Belastungen im Fahrbetrieb das Gewicht des Fahrzeugs kurzzeitig um bis zu 30% ansteigen lassen können (Schocklast).

    ;) Genug Staub aufgewirbelt, Angst verbreitet und Märchen erzählt.
    Im Ernst: Es sind meine Erfahrungen und meine Anregungen. Nicht mehr und nicht weniger. Es ist nicht persönlich zu nehmen. Wähle also alle deine Komponenten so, dass du ohne Probleme fahren und auch mal kontrolliert werden kannst. Gern nutze ich die Möglichkeit, solche Umbaumaßnahmen im Vorfeld mit meinem DEKRA-Mann abzusprechen und die beste Lösung für beide Seiten zu finden. Hat den Vorteil, dass das unter Umständen jede Menge Geld spart. Also dann viel Erfolg, es wäre schön...
     

    Anhänge:

  11. #9 FabiaOli, 15.06.2009
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.148
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Also dieser Begrenzer vom Bild sieht eigentlich ganz gut aus ;)
    So wie es links ist, aber noch etwas mehr Federweg.
    Ist ja klar das der härter hinten werden muss.

    Wo bekomm ich die denn nun her??
    Zum Einbau muss ich aber den Dämpfer ausbauen oder???
     
Thema:

Federwegsbegrenzer

Die Seite wird geladen...

Federwegsbegrenzer - Ähnliche Themen

  1. Federwegsbegrenzer für H&R Monotube f. Urlaubsfahrt

    Federwegsbegrenzer für H&R Monotube f. Urlaubsfahrt: Hallo Gemeinde! Ich habe ne Frage, ob es für das Monotube Federwegsbegrenzer für hinten gibt, welche schnell einzuklicken o.ä. sind. (Es ist mit...
  2. Federwegsbegrenzer wohin?

    Federwegsbegrenzer wohin?: Sagt mal... wohin kommen biem Fabia die Federwegsbegrenzer(ich meine die zum einklipsen auf den Stoßdämpfer für hinten)? Unter die bereits...
  3. Federwegsbegrenzer trotz GW-Fahrwerk

    Federwegsbegrenzer trotz GW-Fahrwerk: Aloha liebe skoade gemeinde.....hab mal wieder das eine oder andere kleinere, grössere prob mit meinem baby^^ habe ja wie bekannt mir nen gw...
  4. Brauch ich neue Federn bei 20 "Zoll oder reicht ein Federwegsbegrenzer?

    Brauch ich neue Federn bei 20 "Zoll oder reicht ein Federwegsbegrenzer?: Brauch ich neue Federn bei 20 "Zoll oder reicht ein Federwegsbegrenzer? Gibts ja schon paar die mit 20" fahren reicht dort ein Begrenzer oder...