Federungskomfort 16 Zoll?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia III Forum" wurde erstellt von fairplayer, 21.05.2016.

  1. #1 fairplayer, 21.05.2016
    fairplayer

    fairplayer

    Dabei seit:
    02.01.2016
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Fabia 1.2 DSG 110 PS
    Hallo,
    in Kürze soll mein F3 mit 110 PS + DSG geliefert werden mit 15 Zöllern.
    Da ich für den Winter einen 2. Reifen/Felgensatz benötige, überlege ich
    eventuell 16 Zöller zu ordern....diese dann für den Sommer + die 15er für den Winter.
    Wichtiger als die Optik ist mir aber der Federungskomfort!!
    Daher meine Frage: verschlechtert sich dieser bei den 16 Zöllnern GRAVIEREN?
    Danke im Voraus.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Donos

    Donos

    Dabei seit:
    13.03.2016
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Fabia III Combi Ambition 1.2 TSI, DSG, cappuccino beige
    Kilometerstand:
    100+
    Würde mich auch interessieren, da mein Plan so ähnlich ist (für F3 Kombi). Die 15er sehen ein bisl verloren aus und Winterreifen müssen so oder so her.
     
  4. HHYeti

    HHYeti

    Dabei seit:
    07.05.2016
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Raum Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Yeti Outdoor Style 4x4 110kW-TDI DSG von 12/2015
    Werkstatt/Händler:
    Auto Götz / Beilngries
    Kilometerstand:
    9000
    vermutlich ist das analog beim Yeti zu sehen

    Winter 215/60-16
    Sommer 225/50-17

    Durch den geringeren Querschnitt der Sommerräder haben die Reifen eine geringere Eigendämpfung und lassen Fahrbahnkanten und Spurrillen deutlich stärler spüren. Aber nicht wirklich unangenehm - richtig stark merkt man das nur unmittelbar nach dem Radwechsel, wenn sich der Popometer neu kalibrieren muss
     
  5. #4 fairplayer, 21.05.2016
    fairplayer

    fairplayer

    Dabei seit:
    02.01.2016
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Fabia 1.2 DSG 110 PS
    kann mir vorstellen dass man sich an die härtere Abstimmung gewöhnt/gewöhnen muss....:-((
    Direkt nach dem Wechsel 15 auf 16 merkt man es stark laut Deiner Aussage + wie schon von mir geschrieben möchte ich möglichst keine KomfortEinbußen.
    Mir wird klar...Komfort oder Optik ist hier die Frage....wenn die 16er nur nicht so schick wären....:-)
     
  6. mb1019

    mb1019

    Dabei seit:
    07.07.2007
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    116
    Wir haben genau die Kombination ... der Federungskomfort mit 16 Zoll im Sommer ist vollkommen iO.

    Meine 17 Zoll bei S² rollen deutlich unkomfortabler ab...
     
  7. #6 fairplayer, 21.05.2016
    fairplayer

    fairplayer

    Dabei seit:
    02.01.2016
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Fabia 1.2 DSG 110 PS
    Vielleicht kann ich ja mal eine Probefahrt organisieren, dann wüsste ich Bescheid.
    Fahre z.Z. noch einen 7 Jahre alten 3er E90 mit 205/55/16 und der Federungskomfort ist der einzige Kritikpunkt an einem ansonsten tollem KFZ. Auf ebener Fahrbahn ist alles gut, auf unebener aber wenig rückenfreundlich. Damals vor dem Kauf war mir aber klar dass ein 3er sportlich abgestimmt ist....die tolle Strassenlage kommt ja nicht von ungefähr.
     
  8. 11i_we

    11i_we

    Dabei seit:
    16.09.2015
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    176
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI 90 PS
    Werkstatt/Händler:
    Ehrhardt AG Suhl
    Kilometerstand:
    >10.000
    Hab im Winter 15" Stahlfelgen und im Sommer jetzt 16" Alus
    Mir ist bisher nichts groß negatives aufgefallen. Allgemeine Unterschiede nur, die aber sicher auch durch die Unterschiede von reifen und Felgen zustande kommen
    :)
     
  9. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.334
    Zustimmungen:
    217
    Ort:
    Niedersachsen
    Das ist weniger eine Frage der Radgröße als solches, sondern vielmehr des Querschnitts.

    Beim Fabia II waren 16 Zoll mit 45er Flanke schon recht straff. Nun beim Fabia III finde ich den Federungskomfort insgesamt deutlich ausgewogener.
    Ein Unterschied zwischen den Rädern bleibt, aber inzwischen finde ich das überaus akzeptabel - auch mit 16 Zoll.
     
  10. fabco

    fabco

    Dabei seit:
    23.11.2015
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Fabia III Combi 1.2 Tsi 90 Style 03/2015
    Also ich habe meinen combi als Jahreswagen mit schwarzen beam16 Zoll gekauft. Da ich mich nicht an die schwarzen Felgen gewöhnen konnte und ein Händler einen gebrauchten mit silbernen in 15 Zoll hatte konnte ich die tauschen. Großer Vorteil, jetzt fährt er sich viel komfortabler. Ich bin froh das die 16 Zöller weg sind.
     
  11. #10 kelsoone, 21.05.2016
    kelsoone

    kelsoone

    Dabei seit:
    25.04.2016
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Recklinghausen
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Habinghorst
    Ich verkaufe übrigens gerade einen Satz Skoda Rock Felgen in 16 Zoll, nagelneu, falls Interesse besteht gerne melden.
     
  12. #11 mike_77, 21.05.2016
    mike_77

    mike_77

    Dabei seit:
    06.05.2016
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    9
    Unser Fabia rollt im Winter auf 15 Zoll Alus und im Sommer auf 16 Zoll Alus.
    Die erste Zeit nach dem Räderwechsel im Frühjahr merkt man das schon recht deutlich.
    Mir macht das nicht aus, ganz im Gegenteil. Aber meine Frau legt mehr Wert auf Komfort und fährt den Fabia hauptsächlich. Sie würde am liebsten die Winterreifen das ganze Jahr über fahren.

    Ich würde empfehlen, wer großen Wert auf den Fahrkomfort legt sollte bei den 15 Zöllern bleiben.
     
    trainer22 gefällt das.
  13. Donos

    Donos

    Dabei seit:
    13.03.2016
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Fabia III Combi Ambition 1.2 TSI, DSG, cappuccino beige
    Kilometerstand:
    100+
    Die "Auswahl" an optisch ansprechenden 15 Zoll Felgen ist im Vergleich zu den 16/17ern ja bescheiden. Da bleibt einem ja nur einen Drittanbieter zu nehmen sofern man bei 15 bleiben will.
     
  14. #13 trainer22, 22.05.2016
    trainer22

    trainer22

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    2.237
    Zustimmungen:
    538
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Fahrzeug:
    O3 - 1.4 TSI /F3 - 1,2 TSI Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Max Moritz/Hagen
    Hängt doch immer vom Empfinden ab - da sollte man lieber selbst die Erfahrung machen.

    Unser F3 hat 16" plus Sportfahrwerk plus Sportsitze - das ist m.E. gerade noch ausreichend um auch mal auf die nördlichste deutsche Insel ohne Rückenschmerzen zu kommen.
     
  15. #14 Roadrunner30, 24.05.2016
    Roadrunner30

    Roadrunner30

    Dabei seit:
    21.12.2015
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    62
    Fahrzeug:
    Fabia Combi Style TSI 110PS
    Der Combi federt sowieso etwas weicher als der Klene!

    Bin mit den 16" Rock (215/45R15) ganz zufrieden! Es steht hinten auf dem Tankdeckel 2,2 - 2,5bar für vorne und hinten drinnen (normale Beladung).
    2,2bar waren bei mir im Auslieferungszustand (Dunlop Sport) drinnen und ich bin jetzt auf 2,3bar gegangen....
     
  16. #15 Schattenpenner, 24.05.2016
    Schattenpenner

    Schattenpenner

    Dabei seit:
    04.10.2015
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 3 Combi Style 1.2 110 PS
    also ich habe auch den F3 Combi und fahre im Winter die 15 Zoll Mato Felgen und im Sommer die 16 Zoll Rock felgen und ich hab den Unterschied deutlich gemerkt. Also wenns rein um Komfort geht würde ich die 15 Zoll Felgen bevorzugen, wobei ich sagen muss, dass ich jetzt auch nicht so viel unterschied erkennen kann bei den beiden Felgen...
     
  17. #16 Roadrunner30, 24.05.2016
    Roadrunner30

    Roadrunner30

    Dabei seit:
    21.12.2015
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    62
    Fahrzeug:
    Fabia Combi Style TSI 110PS
    Naja, 15" 185er zu 16" 215er merkst dann spätestens in den Kurven! ;-)
     
    trainer22 und Ralf_139 gefällt das.
  18. #17 Schattenpenner, 24.05.2016
    Schattenpenner

    Schattenpenner

    Dabei seit:
    04.10.2015
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 3 Combi Style 1.2 110 PS
    optisch nicht so viel Unterschied, vom Federungskomfort her schon, sorry hab mich schlecht ausgedrückt :)
     
    andi5783 gefällt das.
  19. #18 ornalook, 25.05.2016
    ornalook

    ornalook

    Dabei seit:
    25.12.2014
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    30
    Stimmt schon, dass die 16 Zöller weniger Komfort haben, aber das legt sich dann wieder, nachdem man sich dran gewöhnt hat.

    ist mir beim Wechsel der 15 Zoll Winterreifen auf die 16 Zoll Alufelgen auch gleich aufgefallen und habe hier auch mal nach dem Komfortluftdruck gefragt für die Breitreifen. Ich fahre jetzt mit 2,3 bar ringsum, die Abnutzung der Reifen ist gleichmässig, die Stabilität in Kurven und auf der Autobahn ist mit den Breifreifen viel besser, auch bremst er damit besser! Von daher schon Vorteile für die Breitreifen! Komfort finde ich auch ganz gut, nachdem man sich wieder daran gewöhnt hat.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 trainer22, 25.05.2016
    trainer22

    trainer22

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    2.237
    Zustimmungen:
    538
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Fahrzeug:
    O3 - 1.4 TSI /F3 - 1,2 TSI Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Max Moritz/Hagen
    Und nicht zu vergessen: die breiten Reifen haben enorme Vorteile bei Nässe (wenn sie denn qualitativ gut sind).
    Was unsere Bridgestone Potenza auf Nässe leisten ist schon eine sehr sehr geile Nummer.
     
  22. #20 dünnbrettbohrer, 25.05.2016
    dünnbrettbohrer

    dünnbrettbohrer

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    1.469
    Zustimmungen:
    191
    Ort:
    Germering
    Fahrzeug:
    Fabia II RS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Bayer FFB
    Kilometerstand:
    106000
    Wenn beim Wechsel von 185/55/15 WR auf 215/45/16 SR eine Komforteinbuße registriert wird, muss das nicht ausschließlich mit der Reifendimension zu tun haben. Hier wirkt sich auch die Reifenart und u.U. sogar das Reifenfabrikat aus. WR haben durch ein hohes Negativprofil und Lamellen eine höhere Eigendämpfung in der Reifendecke. Meine bessere Hälfte weigert sich momentan beharrlich die 185/60/15 WR gegen die 185/60/15 SR (beides Conti) ihres Yaris wechseln zu lassen, weil die WR deutlich komfortabler sind und sogar leiser abrollen.

    Mein Fabia II hatte nach einer "Rückrüstung" von 205/40/17 (Dunlop) auf 215/45/16 (Michelin) einen spürbaren Komfortgewinn neben einigen anderen Vorteilen. Jetzt nach Umrüstung auf 215/45/16 (Yokohama) ist er härter denn je.
     
Thema:

Federungskomfort 16 Zoll?

Die Seite wird geladen...

Federungskomfort 16 Zoll? - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...
  2. Original 18 Zoll Alufelgen Neptune auf Octavia 3

    Original 18 Zoll Alufelgen Neptune auf Octavia 3: Hallo zusammen, hat jemand hier einen O3 und die Neprune Felgen vom O2 montiert? Soll ohne Abnahme passen da von den Daten identisch mit den...
  3. Suche 4 Orig. Skoda "TEKTON" Radkappen für 6,5J x 16"

    4 Orig. Skoda "TEKTON" Radkappen für 6,5J x 16": Hallo Leute, bin bevorzugt auf der Suche nach der Version mit dem schwarzen Skoda Logo. :thumbup: Sollten noch ansehnlich sein. ;) Also weder an...
  4. 18 Zoll Felgen

    18 Zoll Felgen: Hallo habe mal eine frage, ich habe bei 3....2....1....meins,Alufelgen in den Maßen 8,5x18 ET40 ersteigert nun meine Frage kann ich die ohne...
  5. Privatverkauf Skoda Radkappe 15 Zoll Dakara

    Skoda Radkappe 15 Zoll Dakara: Hallo ich verkaufe hier eine einzelne 15 Zoll Skoda Radkappe vom Rapid. Die Radkappe ist noch nie gefahren worden. Komplett neu. Die Radkappe hat...