Favorit kaufen? Fragen.....

Dieses Thema im Forum "Skoda Favorit / Forman Forum" wurde erstellt von FavoritLse1991, 20.12.2007.

  1. #1 FavoritLse1991, 20.12.2007
    FavoritLse1991

    FavoritLse1991 Guest

    Hi, bin neu hier im Forum und am überlegen ob ich mir einen Skoda Favorit kaufen soll. Habe bereits einen im Auge der bei uns in der Strasse zum Verkauf angeboten wird.

    Daten:

    Favorit LSe Katalysator (was ist das für ein Kat? Geht da Euro 2)

    54 PS :thumbup:

    Baujahr 12/1991

    Laufleistung: 16.000km original und durch Scheckheft belegbar

    Farbe: Rot

    Habe gesehen das er Roststellen an den Radläufen hat und ne Delle im Bereich der Fahrertür... :-(

    Was sollte man für so ein Fahrzeug ausgeben ( Verkäufer will 700 Euro :thumbdown: )? Lohnt die Anschaffung?

    Was hat dieser Wagen Standartmäßig an Ausstattung? Geht da Euro 2 (zu welchen Kosten), Haben nämlich ab 2008 hier ne tolle Umweltzone.......
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ChrisLE, 20.12.2007
    ChrisLE

    ChrisLE Guest

    :-P ist Euro 1
    Euro 2 ist möglich durch Minikat?!
    musste mal die Suche bemühen :-D

    ist zu teuer und die Anschaffung lohnt nicht wirklich!
     
  4. #3 FavoritLse1991, 20.12.2007
    FavoritLse1991

    FavoritLse1991 Guest

    Soll ja mehr so als Zweitwagen/ Winterauto sein....
     
  5. #4 FavoritLse1991, 20.12.2007
    FavoritLse1991

    FavoritLse1991 Guest

    Was wäre das Fahrzeug denn schätzungsweise wert, Kilometerstand ist ja schon zeimlich niedrig...
     
  6. #5 Supernova, 20.12.2007
    Supernova

    Supernova

    Dabei seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.6, VW Golf 2 1.6LPG, Simson SR50, 2x Simson Star
    Werkstatt/Händler:
    Autocenter Weber
    Kilometerstand:
    188000
    Kaufe dir lieber einen Golf 2.
    Da haste eine größere Auswahl, und liegen in der gleichen Preisschiene. Die sind größtenteils alle E1/E2.
    Außerdem rosten die Favos wie die Hölle, selbst wenn sie von aussen relativ gut aussehen. Im Gegensatz dazu rostet der Golf2 sogut wie überhaupt nicht. Sind teilweise weniger rostanfällig, wie moderne Autos. Auch ist die Qualität sehr gut, und wenn mal was kaputt geht bekommt man schnell und billig Ersatz.
    Die Versicherungseinstufung ist ab dieses Jahr auch kein Problem mehr, weil der komplett runtergesetzt wurde. Ist nur noch Haftpflichtklasse 15.

    15000km kommen mir komisch vor. Vielleicht das Serviceheft gefälscht ?
    Wenn die km stimmen würde ich max. 500-700€ ausgeben, allerdings erst wenn ich ihn mal von unten gesehen habe. Also abhängig vom Rost.
    Hat der einen Kat ? Wenn ja dann gut, E2 bekommste durch Kaltlaufdingsda (150€), wenn nein, dann Hände weg, weil Kat sehr teuer.
     
  7. #6 fabia12, 20.12.2007
    fabia12

    fabia12

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.730
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 elegance ; Skoda Superb 2.5 TDI elegance
    ja der km Stand ist schon wirklich komisch das sind ja gerade mal 1000km pro jahr bzw 2,7 km pro Tag


    Mfg Fabia12
     
  8. #7 shorty2006, 21.12.2007
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    ähm viele benziner mit euro 2 bekommen die feinstaubplakette 4 so auch ein golf III mit 150.000km auf der uhr für 1100euro und baujahr 1991 (gefunden bei autoscout24.de)

    da haste doch mehr von, denn der hat ABS und 75PS das is wohl das bessere winterfahrzeug
     
  9. #8 Supernova, 21.12.2007
    Supernova

    Supernova

    Dabei seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.6, VW Golf 2 1.6LPG, Simson SR50, 2x Simson Star
    Werkstatt/Händler:
    Autocenter Weber
    Kilometerstand:
    188000
    Golf3 is aber Schrott, besonders mit 150000km auf der Uhr.
    Golf3 is rostanfällig, und mängelanfällig.
    Schaffste mit nen Golf2 über 400000km, haste beim Golf3 schon Schwierigkeiten 200000km zu schaffen. Dann würde ich eher zu nen Favo greifen, weil hier die Reperaturen dann wenigstens billiger und leichter sind wie beim Golf3.
    Wie gesagt ich bin für Golf2. Das war noch echte deutsche Wertarbeit...
     
  10. Sachse

    Sachse

    Dabei seit:
    24.03.2006
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    SachsenLE
    Fahrzeug:
    Skoda Favorit,Mercedes C Klasse,Rover25
    GOLF solche Schrottgurgen, dass sind ja Tips hier.Wer kauft denn ein Auto mit 150000 km und dann noch Golf, wie blöd sind denn manche Leute so was vorzuschlagen. So zu Dir @FavoritLse1991, also den Wagen kannste nehmen für max. 500€ . denn der Händlereinkaufswert (incl. MwSt. und Serienbereifung): 393,00 EUR laut DAT (http://www.dat.de). Vorteil des Skodas , man kann alles selber machen.Ersatzteile gibts noch genug.Als Winterauto reicht der vollkommen aus und wenns kracht ärgert man sich nicht so sehr. er sollte aber frischen TÜV & ASU haben, da haste zwei jahre ruhe.
    Ich kann ihn nur empfehlen wenn dein Verkäufer mit dem Preis runtergeht.

    PS: mein Favorit hat 40000 km auf der Uhr,hab Ihn mit 19000km Übernommen, da war nix komisch sondern OPA Auto!!

    mfg
     
  11. #10 Supernova, 24.12.2007
    Supernova

    Supernova

    Dabei seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.6, VW Golf 2 1.6LPG, Simson SR50, 2x Simson Star
    Werkstatt/Händler:
    Autocenter Weber
    Kilometerstand:
    188000
    @ Sachse, du scheint mir ein bissle "doof" zu sein.
    Und hier zeigst du, dass du nicht wirklich Ahnung hast. Einen Favo besser als einen Golf2 zu halten, lächerlich....
    Die alten VW Motoren halten locker weit über 250000km, auch sonstige Teile halten sehr lange, sind relativ einfach zu wechseln, wartungsniedrig, und Ersatzteile sind billig, und sehr häufig. Auf dem Schrott findet man alles, was man von Skoda nicht umbedingt sagen kann. Favos rosten in der Regel schneller, wie man schauen kann. Habe mir schon genug angeschaut, während der 2er dafür bekannt ist, das er schwer rostet.
    Ein 2er Bauj. 90 mit 150000km würde ich tausendmal vorziehen, wie einen Favo mit 50000km, Bauj. 93. Und davon abgesehen wesentlich mehr Opas sind mit 2ern gefahren, und daher gibt es auch noch genug alte Gölfe mit 90000km auf der Uhr.
     
  12. #11 Favorit93, 28.12.2007
    Favorit93

    Favorit93

    Dabei seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz - Rothrist
    Ich habe meinen Favorit, Baujahr 1993, Einspritzer mit G-Kat, vor zwei Jahren für CHF 460.00 (entspricht rund EURO 280.00) ersteigert. Er hatte knapp über 80'000 Km auf dem Zähler. Der Wagen war fahrbar und konnte auf "eigener Achse" überführt werden. Gemacht habe ich dann Zahnkranz, Kupplung (war aber noch nicht hinüber) und die hinteren Federbeine. Die Ersatzteilversorgung ist problemlos und die Preise dafür erfreutlich tief. Durch ein bisschen Eigeleistung habe ich (inkl. neuer Reifen) für weniger als 1000 EURO ein (Geiz-ist-Geil-)Zweitauto bekommen, dass mir auf dem täglichen Weg zur Arbeit (und auch sonst ab und zu) immer wieder freude macht. Sportlenkrad, CD-Radio und Hecklautsprecher habe ich (für ein Butterbrot) bei Ebay beschafft. Besondere Freude machen mir auch meine Sommeralus, die ich im Keller eines Freundes "entdeckt" habe (ATS "Classic" 6.0Jx13 ET30, ex Opel Manta, passen problemlos; habe sogar eine "Herstellerbestätigung" dafür). Mittlerweile bin ich fast 30'000 Km mit dem Favorit gefahren und hatte dabei einen minimalen Wartungsaufwand. Sicherlich werde ich ihn nächsten Frühling auch nochmals durch den CH-TüV bringen...

    Wenn der angebotene Favorit 700 EURO kosten soll, muss er nahezu perfekt sein; ansonsten lieber einen billigeren nehmen und selbst in Stand setzten (dann weiss man, was man hat...).
     
  13. Sachse

    Sachse

    Dabei seit:
    24.03.2006
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    SachsenLE
    Fahrzeug:
    Skoda Favorit,Mercedes C Klasse,Rover25

    Was bist Du den für einer, ich fuhr den Golf 2 als Neuwagen,da lagst Du noch in den Windeln man.Vor der Wende wohlgemerkt.ein 90'er Golf wenn man Glück hat noch ohne G-Kat,der kam anfang 91 in die Serienautos,sagt eigentlich alles. Solchen Schwachsinn was du ablässt zeugt vom kleinen Geist.Wer kauft sich denn ein Auto mit 150000km auf dem Zähler,doch nur Schwachmaden,denen man solchen Mist andrehen kann. Das nehmen nicht mal mehr die Russen.OK Golf's nehmen die ja eh nicht.
    Neu Teile für'n Favorit gibts genug und man braucht nicht mal auf den Schrott,dort wird man eh nur übern Tisch gezogen.Selbst Original Blechteile bekommt man noch und Günstig noch dazu.Auch mit dem Rost ist Müll, es kommt drauf an wie man Pflegt. Der Golf Rostet genau so schnell wie jedes Auto, wenn man nichts macht.Da geh mal zu den Tüv Leuten, auf der Alten Messe, die klären dich mal auf, was da alles Vorfährt und Golf heißt.
    Und das die Alten VW Motoren länger halten, wer hat denn dir den Bären Aufgebunden.Nach 150000-200000 haste eh ne neue Maschine drinn, weil du laufend mas erneuert hast.Also zieh ich den 93'er Favo vor.Der kommt bedeutent günstiger.
     
  14. Sachse

    Sachse

    Dabei seit:
    24.03.2006
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    SachsenLE
    Fahrzeug:
    Skoda Favorit,Mercedes C Klasse,Rover25
     
  15. #14 shorty2006, 28.12.2007
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    in meinem bekanntenkreis gibts 3mal golf III und 1mal favorit und einmal forman...
    ...ich würde einen golf mit 150.000 75ps und ABS für 400euro mehr einem geringer motorisiertem faforit mit 16.000 vorziehen.

    forman und favorit sind letztes jahr bei ca. 60.000 irgendwo richtung ostblock gegangen, da war so viel hinüber, das war nicht mehr schön.
    da es ein winterauto werden soll wirst du beim plötzlichen ausweichen sehen, auf schnee und eis merken, dass die sicherheitsreserven des fahrwerkes und dank ABS der golf III die bessere wahl wahr.
    sitze, sitzergonomie, lenkung, sicherheitsausstattung, verhalten im grenzbereich sind beim golf III wesentlich besser als beim favorit.
     
  16. #15 Supernova, 28.12.2007
    Supernova

    Supernova

    Dabei seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.6, VW Golf 2 1.6LPG, Simson SR50, 2x Simson Star
    Werkstatt/Händler:
    Autocenter Weber
    Kilometerstand:
    188000
    @ Sachse, hehe, man sieht an deinem Schreibstiel vom welchen Geiste du bist....

    Sicherlich kommt es auf die Pflege mit drauf an, nur das man einen Favo tausendmal mehr pflegen muss (am besten nie aus der Garage rausfahren), wie ein Golf2.
    Nicht umsonst heißt es erst ab Feli, das Skoda nun ein Auto nach westlichen Werten und Qualität heraus gebracht hat.
    Sicherlich muss man bei 150000km einiges machen (ca. 200€-400€), aber danach hat man ein Fahrzeug was noch etliche km hält, viel mehr wie ein Favo mit 50000km auf der Uhr.
    Davon abgesehen sind km Stände nicht alles. Ein Auto nutzt sich auch mit wenigen km, einfach durch die Zeit ab. Viele Teile sind einfach nach einer bestimmten Zeit tot, und müssen ausgetauscht werden.
    Auch die Golf2 NEUTEILE sind extrem günstig, dies spricht also nicht für den Favo.
    Du meinst das die alten VW Motoren nicht länger halten ? Mhh, komisch das die meisten Gölfe die ich kenne weit über 200000km auf der Uhr haben, und noch astrein laufen, ohne das jemals ein Motor gewechselt wurde.
    Und natürlich, die damalige Qualität ist Einbildung, und die ganze Fachpresse und die Erfahrung vieler Menschen hat Unrecht...
    Dass der Golf2 noch so extrem anwesend ist im aktuellen Straßenbild, obwohl er schon so alt ist und es kaum noch andere Autos gleichen Alters gibt, spricht natürlich voll gegen dessen Qualität (für dich: Achtung Ironie).
    Wenn du Leute, die nur 500€ für ein Auto ausgegeben haben, welches 160000km runter hatte, und danach nur 1000€ an Rep und Inspektionen/TüV investieren mußten in 4,5Jahren und inzwischen mit 246000km "Schwachmaden" nennst, dann bin ich gerne einer....

    Tschau
    Christian

    PS: Ich freue mich schon auf die 300000km auf den Tacho, wenn dein Auto schön längst nicht mehr lebt.
    PS2: Vergiss nie den Besen, nicht das du noch ein Bußgeld vom Ordnungsamt bekommst, weil du den Rost nicht zusammen gekehrt hast.
     
  17. #16 Favotuner, 29.01.2008
    Favotuner

    Favotuner

    Dabei seit:
    10.12.2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Fahrzeug:
    94'er Skoda Favorit 1.3 135 X
    @Supernova: Es müsste richtig "als einen Golf2." heißen ;-) . Das zwischen ne'm Golf2 und ne'm 93(???) Favo so ein großer Unterschied herrscht wage ich zu bezweifeln, denn schließlich hat VW Skoda doch 1991(???) übernommen und das heißt das alle Favo's die danach gebaut wurden, mit VW Teilen ausgestattet wurden( da hatte es sich dann mit dem Billgauto :-D ). Außerdem gilt der Favomotor als sehr langlebig und wartungsarm( meint zumindest Wikipedia :thumbsup: ).

    MfG
    Favotuner
     
  18. #17 DSG Hoschi, 29.01.2008
    DSG Hoschi

    DSG Hoschi

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallersdorf-Pfaffenberg
    Fahrzeug:
    BMW E39 525i
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Weißdorn Aufhausen
    Kilometerstand:
    190000
    Servus Favotuner.
    Also da muss ich Dich leider enttäuschen denn bloß weil VW Skoda übernommen hatte wurden im Favo nicht gleich nur VW Teile verbaut.
    Richtig hat das VW Qualitätsmanagment wie Supernova schon schrieb erst beim Feli gegriffen.
    Und selbst da war der 1.3er immernoch die alte Skodamaschine und wurde öfter als nicht sehr empfehlenswert bei ADAC und Co eingestuft.
    Auch wenn ein Checker :-P in seiner Show meinte das der 1.3er eine VW Maschine sein solle.

    GRuß Hoschi
     
  19. #18 feli 1982, 29.01.2008
    feli 1982

    feli 1982

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    ribbeck Ribbecker Dorfstr. 10 16792 Zehdenick Deut
    Fahrzeug:
    Felicia 1.6 GLX; dann Octavia 1.8 SLX; jetzt Octavia 1Z 1.9 TDI DPF Elegance
    Werkstatt/Händler:
    noch offen
    Kilometerstand:
    302000
    Hey Leute, nun habt euch wieder lieb. Ich kenne beide Autos sehr gut. Ich selber habe noch den Forman in der Garage stehen. Will das Gute Stück nicht für 200 eu verschludern. Kann das mit dem Rost nur bestätigen. Meiner rostet extrem an der Fahrertür, Da half selbst die beste Pflege nichts und an den Kotflügelaufnahmen. Das ist wohl ne Krankheit. Mittlerweile fängt er an der Heckscheibean. Obwohl meine Klappe vom Feli ja berits weggerostet sein muß. Ansonsten habe ich 220000 km drauf und bisher nie was gehabt, außer Verschleißteile(1 Auspuff, 2-3 mal Bremsen, Getriebe, bei 180.000 km) Denke aber auch, das meine Horrorfahrten im Harz daran Schuld waren. Momentan müßte ich wohl an der Steuerkette langsam was machen müßte. Ebenfalls ein Vorteil vom Golf, weil der Zahnriemenwechsel entfällt.
    mein bruder hatte mal n Golf II, war n 1.3er mit 55 PS, 4 Gang Getriebe und 230.000 auf der Uhr. War damals extrem teuer in der Versicherung. Der war aufjedenfall ohne Rost. Von den Reperaturen her auch sehr günstig. Allerdings mit nem höheren Verbrauch. Heißt also, auch bei Gölfen mußte n gutes Modell erwischen. kenn nämlich auch andere Beispiele.
    Wenn ich aber wählen dürfte, dann würde es n Favorit werden. Da die Kosten rel. gleich sind und er meiner Meinung nach optisch besser gelungen ist und den nicht jeder fährt.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Supernova, 29.01.2008
    Supernova

    Supernova

    Dabei seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.6, VW Golf 2 1.6LPG, Simson SR50, 2x Simson Star
    Werkstatt/Händler:
    Autocenter Weber
    Kilometerstand:
    188000
    Vom Aussehen gefällt mir glaube der Favo auch etwas besser wie der Golf2, wobei recht ähnlich die Autos (komisch....)
    Das mit der Versicherung hat sich zum Glück zum Anfang dieses Jahres erledigt. Der ist plötzlich sehr günstig eingestuft, wahrscheinlich fahren jetzt die ganzen Rotzer mit der Kiste nicht mehr rum, weil zu alt und daher zu uncool....
    Glaube Getriebe scheint sich allgemein bei 180000km zu verabschienden, hatte ich bisher in allen Autos (Feli, Polo2,Golf2), und auch bei einigen Bekannten war es immer bei 180000km fällig. Na zum Glück gibt es Schrottplätze, dadurch kostet es nicht so viel....
     
  22. #20 Octi2007, 29.01.2008
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    Also ich denke bei diesen ganzen Möchtegern Tipps die hier gegeben werden vergisst man einige Dinge...

    Zum einen hat im aktuellen Thema keiner danach gefragt welche Teile in welchem Auto verbaut sind, oder wann Skoda durch VW übernommen wurde....
    Zum anderen sollte man bei Tipps, die evtl. Alternativen aufzeigen zunächst erstmal den Urheber des Themas fragen, worauf er bei diesem Wagen genau wert legt und wieivel er max. ausgeben würde. z.B. würde ich, wenn bei ihm Umweltzone eingerichtet wird, weder einen Golf 2 noch einen Favo kaufen, weil dort mit Sicherheit Nachrüstungen notwendig werden.

    Wenn man meinen Tipp hören wollte (sofern noch keine Entscheidung gefallen ist): Schau doch mal nach einfachen Modellen des Favo-Nachfolgers Felicia; Natürlich nur, wenn sie den erforderlichen Abgasnormen für eine Umweltplakette erfüllen.
    Letzendlich hängt es davon wieviel du eigentlich genau ausgeben willst...

    Gruß
    Octi2007
     
Thema:

Favorit kaufen? Fragen.....

Die Seite wird geladen...

Favorit kaufen? Fragen..... - Ähnliche Themen

  1. Frage zum mft cargo 2 family Heckkupplungsträger

    Frage zum mft cargo 2 family Heckkupplungsträger: Hallo liebe Gemeinde, hat von euch zufällig jemand den Heckkupplungsträger von mft "cargo 2 family für 4 Fahrräder"? Wir würden gern wissen,...
  2. Privatverkauf Favorit-teilepaket

    Favorit-teilepaket: neuteile :2x türöffner bis bj93,lüftermotor mit bimetall,wischermotor hinten,lichtumschalter,lenkstockschalter,wischerhebel,wasserpumpe (bis bj...
  3. Columbus MP3 und Navi Anzeige - Probleme/Fragen

    Columbus MP3 und Navi Anzeige - Probleme/Fragen: Hallo ! Zum MP3 "Problem": Seit einiger Zeit zeigt das Columbus bei MP3 Files die Gesamtlaufzeit nicht mehr an: [ATTACH] Dafür steht da nun VBR -...
  4. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...
  5. Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahr

    Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahr: Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahren dürfen. Ich gehe davon aus, dass das in ein...