Farbsprenkel am Auto :-(

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von turbo-bastl, 23.10.2009.

  1. #1 turbo-bastl, 23.10.2009
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Heute ließ ich meinen Octavia mal wieder mit der Hand waschen - statt der Freude über ein glänzendes Auto folgte jedoch Ernüchterung: die ganze linke Seite und die Motorhaube sind versprenkelt mit kleinen weißen Pünktchen, was einem auf dem ansonsten sauberen Auto natürlich ins Auge springt.

    Der Grund dafür ist schnell gefunden: die Fassade unseres Hauses und die Fenster wurden bis letzte Woche gestrichen. Obwohl ich extra immer ein Stück entfernt von den Malerarbeiten geparkt hatte, wurden wohl einige Farbklekse vom Wind auf mein Auto befördert.

    Mein Autoaufbereiter empfahl mir, mich an den Maler zu wenden: Da er keine Parkverbotsschilder in der "Gefahrenzone" aufgestellt hatte, könne er wohl für den Schaden in die Haftung genommen werden (bzw. seine Versicherung).

    Kann mir jemand Erfahrungen zu ähnlichen Fällen schildern oder Tipps geben, wie ich den Schaden am besten beheben lassen kann, ohne unnötige Kosten zu produzieren?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Superb*Pilot, 23.10.2009
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    diese müßte sich mit Reinigungsbenzin unter sanftem Druck lösen. Reinigungsbenzin, auch Feuerzeugbenzin genannt, findest du im Einzelhandel. 125ml Inhalt! ;)
     
  4. OciMan

    OciMan

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    MD
    Fahrzeug:
    Octavia ² FL Combi Ambiente/Piaggio Zip
    Werkstatt/Händler:
    AH Wunderlich Berlin
    Kilometerstand:
    101000 / 22500
    Reinigungsbezin ist aber sehr Aggressiev gegenüber dem Lack und turbo-bastl hat, wie ich das sehe Dynamic Blau das ist einschicht Lack da würde ich nicht mit Reinigungsbezin ran gehen.
     
  5. #4 Böhser Onkel, 23.10.2009
    Böhser Onkel

    Böhser Onkel

    Dabei seit:
    21.02.2009
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Haselbachtal 01920
    Fahrzeug:
    VW Golf VI GTI
    Kilometerstand:
    16500
    Lackreiniger :?:
     
  6. #5 geronimo, 23.10.2009
    geronimo

    geronimo
    Moderator

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.419
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
    Als erstes natürlich den Tipp des Aufbereiters beherzigen: beim entsprechenden Verursacher melden und den Schaden anzeigen (wie immer gilt: freundlich bleiben). Wenn es sich um einen Fachbetrieb handelt sollte der eine Versicherung für sowas haben und dann kann sich ein Lackaufbereiter o.ä. professionell drum kümmern. Falls beim Verursacher keine Bereitschaft/Einsicht besteht, bei der Polizei Anzeige erstatten, Rechtsschutzversicherung einschalten, Anwalt hinzuziehen - halt das volle ärgerliche Programm durchziehen. Von Lackreinigungsversuchen in Eigenregie würde ich abraten, das Risiko noch größerer Schäden ist enorm.

    Gruß
    geronimo 8)
     
  7. #6 Superb*Pilot, 23.10.2009
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Das ist mir neu. Auf der IAA wurden früher Autoteile mit Feuerzeugbenzin benetzt und angezündet. Auf dem Lack brannte dann ein Feuer. Was glaubt du, was dadurch dem Lack passiert ist?
     
  8. #7 uwe werner, 23.10.2009
    uwe werner

    uwe werner

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    3.019
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Goslar
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.0 MPI Ambition,
    Werkstatt/Händler:
    Kfz-Wüstefeld Othfresen, Autohaus Ohse
    Kilometerstand:
    2300
    Mein Vater hatte mal ein ähnliches Problem. Sein Auto stand auf dem Parkplatz eines Chemiewerkes. Das Auto hatte auch lauter Punkte. Es stellte sich heraus, das eine Filteranlage defekt war, dadurch kamen Säurebestandteile aus dem Schornstein. Es hat noch reichlich andere Autos getroffen.
    Mein Vater bekam damals 1000,- DM von der Firma. Ist aber schon ca. 20 Jahre her.
     
  9. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.712
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    Geronimo war mal wieder schneller als ich. Exakt so würde ich auch vorgehen.
     
  10. #9 turbo-bastl, 24.10.2009
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Danke für Eure Beiträge.

    Ich habe mittlerweile den Maler erreichen können, ihm den Sachverhalt geschildert und seine Zusage bekommen, den Schaden am Montag seiner Gewerbehaftpflichtversicherung zu melden, die dann mit mir die weiteren Schritte abstimmen soll. Das von Geronimo beschriebene Eskalationsverfahren erübrigt sich damit hoffentlich.

    Der Autoaufbereiter will zunächst versuchen, die Flecke mit Spezialreiniger einzuweichen. Wenn das nichts bringt, führt seines Erachtens kein Weg am Abschleifen vorbei. Reinigungsbenzin will er nicht verwenden, das sei zu agressiv für diesen Lack.

    Zum Glück wurde das Auto heute unterwegs wieder schmutzig, da fallen die weißen Punkte von Weitem nicht mehr so auf. Meine Lektion habe ich gelernt: wenn ich zukünftig irgendwo Malerarbeiten sehe, parke ich so weit weg wie möglich. Wenn mir das im Urlaub oder bei Dienstfahrten in andere Städte passiert wäre, hätte ich bestimmt keinen Verursacher mehr greifen können und wäre auf dem Schaden sitzen geblieben.
     
  11. #10 turbo-bastl, 09.12.2009
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Seit letzter Woche habe ich meinen Octavia wieder zurück. Die Versicherung unseres Malers hat endlich alles bezahlt, nachdem ich 8 Seiten Schadensbericht + Fotos einreichen musste.
    Der Aufbereiter hat die Sprenkel mit Spezialreinigungsmittel (lackschonend) behandelt und sie anschließend in mehreren Schritten mit unterschiedlicher Körnung wegpolieren können. Insgesamt brauchte er 10 Arbeitsstunden und stellte der Versicherung rd. 400 EUR in Rechnung.
     
  12. #11 geronimo, 09.12.2009
    geronimo

    geronimo
    Moderator

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.419
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
    Ist denn noch irgendwas zu sehen bzw. hat der Lack etwas abbekommen? Und hast du für die Zwischenzeit einen Mietwagen bezahlt bekommen? , Naja, immerhin sollte dein Auto jetzt glänzen wie ein Babypopo ;)
     
  13. #12 pietsprock, 09.12.2009
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.598
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1130075
    Um Himmels Willen.... Sachen gibts....


    Zum Glück scheint der Schaden ja behoben...


    Gruß
    Peter
     
  14. #13 pelmenipeter, 09.12.2009
    pelmenipeter

    pelmenipeter

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 1.9 TDi mit ??? kw
    Kilometerstand:
    113000
    ich habe das gleiche Problem....allerdings bleibe ich drauf sitzen :S

    ich war bei meiner Freundin > habe also vor einem Wohnblock geparkt neben mehreren anderen Fahrzeugen
    als ich dann wieder Heim fahren wollte, dachte ich, mich trifft der schlag

    vor dem parkplatz ist direkt die straße und dort war ein weißer farbkleckser (so ca. 1m² groß)
    und auf meinem SCHWARZEN Fabia sind nun vorne an der stoßstange hunderte kleine kleckser
    sogar ein paar auf der scheibe
    die kleckser sieht man aber nur bei naher betrachtung
    im sommer muss ich schauen das ich das irgendwie wegpoliert bekomme :pinch:
     
  15. #14 Bernd64, 09.12.2009
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo pelmenipeter

    Hast du es schon mal mit dieser Autoknete versucht ?
    Damit hab ich gerade bei einem Kollegen ganz leicht das Pappelharz runter bekommen,
    das er seit den Frühjahr auf seinem Lack hat. Das Zeug ist total hartnäckig, hatte aber gegen die Knete keine Chance 8o
    Er hat schon einiges versucht, aber sich nicht getraut, mit schärferen Mitteln dranzugehen.
    Da die kleinen Lackspritzer sicher keine "endgültige" Verbindung mit dem Lack eingehen,
    könnte ich mir vorstellen, daß diese Knete in Verbindung mit viel Wasser dir in diesem Fall helfen kann.

    Ansonsten hat Napi vielleicht noch einen guten Tip :rolleyes: :)

    Gruß Bernd
     
  16. #15 pelmenipeter, 09.12.2009
    pelmenipeter

    pelmenipeter

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 1.9 TDi mit ??? kw
    Kilometerstand:
    113000
    Autoknete ? sagt mir jetzt garnichts :huh:

    die größeren Kleckse kann man einfach mit dem Fingernagel abkratzen, die kleineren sind ziemlich fest

    und hier ein bild > BILD
     
  17. #16 Bernd64, 09.12.2009
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Dann lies mal hier :
    http://www.ibiza-forum.de/board24-s...5-pflegeecke/40821-was-ist-bewirkt-autoknete/

    Kennst du diesen "legendären" Versiegelungs-Thread :
    Wachs vs. Versiegelung...? Nano-Zeug?
    Eigentlich brauchst du dir nur die Beiträge von "Napi" durchlesen.

    An deiner Stelle würde ich es mit der Knete mal an einer unkritischen Stelle probieren.
    Wenn die Farbe (wider Erwarten :rolleyes: ) nicht runter geht.
    hast du auf alle Fälle das Geld nicht umsonst ausgegeben :!:

    Ich ich kann hier auch nur sagen : Diese Knete ist ihr Geld wert :!: :!:
    Ich hab jetzt mit der Hälfte des Knetblocks schon bestimmt schon vier Autos geknetet :)
    Jetzt wird es langsam Zeit für die andere Hälfte.

    Gruß Bernd
     
  18. #17 pelmenipeter, 09.12.2009
    pelmenipeter

    pelmenipeter

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 1.9 TDi mit ??? kw
    Kilometerstand:
    113000
    danke erstmal für die Links :thumbup:

    nach dem groben lesen > Napi macht ja ne wissenschaft draus lol

    aber das mit der Knete hört sich interessant an
     
  19. #18 Bernd64, 09.12.2009
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Ich denke mal, daß er sich da sehr gut auskennt
    und es auch gut "rüberbringt" :)
    Ich habe übrigens nach diesen Tips ein 13 Jahre alten Wagen (an dem außer Waschen vorher fast nichts gemacht wurde)
    aus der Verwandschaft wieder so hinbekommen, daß er jetzt glatt für fünf durchgeht :rolleyes: :thumbup:
    Und die Knete macht viele Schritte um einiges leichter :!:

    Gru0 Bernd
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 FabiaOli, 09.12.2009
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.148
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Ohje, diese vielen weißen Flecken, echt nicht schön mit anzusehen.
     
  22. #20 turbo-bastl, 09.12.2009
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Man sieht überhaupt nichts mehr, selbst die schwarzen Plastikteile sind perfekt gereinigt. Bleibende Schäden am Lack sind lt. Aufbereiter ausgeschlossen und Anzeichen dafür gibt es keine. Ich hatte für einen Tag einen Leihwagen: einen Octavia I 1.6 - schöner Wagen, aber ihm fehlte der TDI :P

    @pelmenipeter:
    Ich würde mal versuchen, den Verursacher zu finden. Evtl. wurde in der Nachbarschaft was gestrichen und die Farbe ist bei der Anlieferung verschüttet worden - dann kann man ihn recht schnell finden. Andernfalls könnte vielleicht eine Anzeige gegen Unbekannt weiterhelfen (du bist sicher nicht der einzige mit einem versprenkelten Auto) - wenn via Zeitung Zeugen gesucht werden, findet sich sicher jemand, der ein Maler-Auto in der Gegend gesehen hat. Da die Entfernung relativ teuer werden kann, würde ich nichts unversucht lassen.
    Evtl. macht es Sinn, wenn man die Farbe selbst entfernen will, nicht zu lange zu warten. Sie härtet ggf. noch weiter aus und ist dann schwieriger zu entfernen, außerdem wird der Lack sicher nicht besser davon. Hast Du mal eine Abrechnung als Vollkasko-Schaden überlegt?
     
Thema: Farbsprenkel am Auto :-(
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. parken unter pappeln..weiße flecken

    ,
  2. weiße punkte auf autolack Pappel

    ,
  3. unter pappeln weisse flecken auto

Die Seite wird geladen...

Farbsprenkel am Auto :-( - Ähnliche Themen

  1. Fabia II 5 stappen naar radio een oude auto te vervangen

    5 stappen naar radio een oude auto te vervangen: Hi, onlangs heb ik geprobeerd om de radio van mijn oude auto te vervangen en ik wil delen de ervaring, hoop dat het nuttig voor anderen die...
  2. Superb III Columbus + Android Auto per Bluetooth

    Columbus + Android Auto per Bluetooth: Da es seit paar Wochen Android Auto in Version 2 gibt und diese ja die Bluetoothverbindung zum Fahrzeug unterstützt, wollte ich fragen ob es...
  3. Android Auto: Welche Sprachbefehle gibt es?

    Android Auto: Welche Sprachbefehle gibt es?: Hallo zusammen, da ich meinen Superb nun endlich habe würde ich gerne wissen was man bei Android Auto alles sagen kann. Ich habe das hier...
  4. Spionagetechnik im Auto...?

    Spionagetechnik im Auto...?: Was haltet Ihr davon? Bin skeptisch!...
  5. DSG macht Geräusche und Auto vibriert M

    DSG macht Geräusche und Auto vibriert M: Seit gestern vibriert mein S3 zwischen 60 und 80. Und das DSG knackt wenn er im Eco Modus in den Leerlauf geht...