Familienauto

Diskutiere Familienauto im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Also, bald kommt der zweite Nachwuchs und unser Skoda wird uns sicher zu klein sein. Aus diesem Grund suchen wir nach einem neuen passenden...

  1. #1 Tscheche89, 16.01.2020
    Tscheche89

    Tscheche89

    Dabei seit:
    17.03.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Also, bald kommt der zweite Nachwuchs und unser Skoda wird uns sicher zu klein sein. Aus diesem Grund suchen wir nach einem neuen passenden Familienauto. Sollen wir nun weiterhin Skoda die Treue halten oder gibt es bessere Familienautos von anderen Marken, die wir in Erwägung ziehen sollten?
     
  2. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    4.816
    Zustimmungen:
    1.397
    Ort:
    im hohen Norden
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
    Kilometerstand:
    230100
    Was ist bei dir ein Familienauto? Bei mir ist das ein Fabia Combi, andere halten den für viel zu klein als Familienauto und sagen eher Octavia.
    Ein gutes Zwischending dürfte der Scala sein.
     
  3. #3 SuperBee_LE, 16.01.2020
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    10.175
    Zustimmungen:
    2.166
    Ort:
    LEipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    3,6er Superb. :thumbsup:
     
    Dieter Citigo gefällt das.
  4. #4 4tz3nainer, 16.01.2020
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    10.318
    Zustimmungen:
    3.849
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass Gießen
    Kilometerstand:
    >100000
    Amarok:D
    Ich denke ein guter Kompromiss ist der Octavia Kombi.
     
  5. Skoni

    Skoni

    Dabei seit:
    15.03.2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    3
    Wenn ich an meine Kindheit denke, da sind wir auch mit 5 Leuten, einem Hund und dem ganzen Gepäck auf dem Dach in den Urlaub gefahren in einem Passat. Ging auch irgendwie.

    Also wichtig ist natürlich, dass ihr genügend Sitze habt, im besten Fall einen mehr, falls mal ein Spielkamerad von einem deiner Kids mitkommt. Platz ist ein entscheidender Faktor. Gerade, wenn jetzt noch ein Zwerg unterwegs ist, musst du Taschen, Proviant, Einkäufe, und Kinderwagen unterkriegen können - Minimum! Ein noch so geiler Wagen wird dich bzw. euch nicht glücklich machen, wenn ihr am Ende nicht genug Platz hast.

    Was viele vergessen: Dass man den Wagen gut aussaugen kann! Ich weiß nicht, wie viele Kekskrümel auf ewig in meinem Wagen liegen werden.

    Falls du noch mehr Kriterien suchst, nach denen du ein Auto auswählen kannst, guck mal hier bei InstaMotion.com . Die haben da ne ganz nette Liste zu Familienwagen.
     
    TottiBS gefällt das.
  6. #6 holger-76, 04.02.2020
    holger-76

    holger-76

    Dabei seit:
    06.11.2012
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Wölfersheim/Berstadt
    Fahrzeug:
    Citigo FUN (60PS) & Fabia 3 1,2TSI (90PS) Drive Combi
    Werkstatt/Händler:
    Müller Zwickau / MTS Friedberg
    Bei uns auch, reicht vollkommen. Auch mit dem Citigo sind wir oft zu 4. unterwegs.
     
    boerni666 und IFA gefällt das.
  7. xl8lx

    xl8lx

    Dabei seit:
    04.11.2017
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    95
    Wenn eine Erdgas-Tankstelle in der Gegend liegt, dann einer mit CNG-Antrieb.
    Ist modern, spart Spritkosten und tut der Luft gut.
     
  8. #8 4tz3nainer, 04.02.2020
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    10.318
    Zustimmungen:
    3.849
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass Gießen
    Kilometerstand:
    >100000
    Und ist völlig spaßbefreit:whistling:
     
    MateuszSGE gefällt das.
  9. #9 MateuszSGE, 04.02.2020
    MateuszSGE

    MateuszSGE

    Dabei seit:
    04.12.2018
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Neu-Isenburg
    Fahrzeug:
    Skoda Kodiaq Style 1.5
    Werkstatt/Händler:
    Brass Aschaffenburg
    Kilometerstand:
    5200
    Kommt drauf an was du haben möchtest, der eine wird sagen octavia ist vollkommen in Ordnung, der andere wiederum sagt der Superb wäre ok.

    Wir sind vorher einen Chevrolet Orlando gefahren was vom Platz her ok war mit ein Monster (Kind), klar einkaufen war manchmal anstrengend vom Platz her aber es ging (das Auto sah manchmal aus als ob die Bulgaren Richtung Heimat fahren würden8|)

    Letztes Jahr sind wir auf ein Kodiaq umgestiegen und es sind Welten unterschied vom Platz her, Einkauf + Kinderwagen und und passt alles ins Kofferraum, jetzt wo noch das zweite Monster aufm weg ist denke ich mir das es eine kluge Entscheidung war mit kodiaq.

    Aber wie gesagt entscheiden musst du mit der Frau was ihr braucht, was es kosten soll usw. Weil ich glaube du wirst hier keine einheitlichen antworten kriegen was gut ist. Die geschmecker sind halt unterschiedlich :whistling:
     
    Quizzle und chaeller84 gefällt das.
  10. #10 Ravenclaw, 04.02.2020
    Ravenclaw

    Ravenclaw

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    73
    Ort:
    A29 ist mein Gebiet, NDS
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E Limo 1.4 TSI Elegance
    Kilometerstand:
    135000
    Da hilft doch nur anschauen aber ein Octavia bietet halt schon ne Menge Platz und wenn man es noch größer brauch, gibt es den Superb.
     
  11. #11 chaeller84, 04.02.2020
    chaeller84

    chaeller84

    Dabei seit:
    29.04.2017
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    184
    Ort:
    Hünenberg
    Fahrzeug:
    Octavia Combi Soleil 1.5TSI Velvet Rot
    Ich hatte bisher den Vorteil, dass ich als Firmenwagen einen Kodiaq fahren durfte. Den konnten wir auch privat nutzen und der ist natürlich als Familienwagen vom Platzangebot her unglaublich genial. Der Spritverbrauch dann halt weniger. Dessen war ich mir aber durchaus bewusst, als ich den bestellte. Und für einen SUV war der Durst dann doch in Ordnung.

    Nun durch den Stellenwechsel mussten wir entscheiden, ob wir den Kodiaq übernehmen wollen oder nicht. Wir haben uns dann für einen Octavia entschieden. Der ist dann eben schon etwas sparsamer. Ich fuhr früher schon Octavia als Firmenwagen und das Platzangebot ist natürlich auch da toll. Es bleibt selbstverständlich hinter dem Fahrersitz etwas weniger Reserve bis zum Cybex in der i-Base Halterung. Aber es reicht aus. Und der Kofferraum ist halt auch etwas kleiner. Aber vorerst mit nur einem Kind voll ausreichend. Mit dem zweiten wird es auch gehen. Da kommt dann eben eine Dachbox oben aufs Dach für den Urlaub.

    Abschliessend kann ich sagen, dass sicher beide Fahrzeuge als Familienkutsche sehr gut geeignet sind. Ebenfalls der Superb wäre eine tolle Option. Meiner Frau war aber der Kodiaq schon zu gross. Sie fuhr nicht sehr gerne damit, auch wenn er sich toll fährt. Er war ihr einfach zu breit. Selber gilt dann eben auch für den Superb, welchen wir Probegefahren sind. Daher ist eben am Schluss vorerst mal der Octavia geworden. Wir schliessen aber nicht aus, dass es je nach Situation später trotzdem wieder ein Kodiaq werden könnte. Wenn grösser, dann gerne auch wieder höher sitzen.
     
    Quizzle und MateuszSGE gefällt das.
  12. CMR

    CMR

    Dabei seit:
    25.06.2012
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Fahrzeug:
    Opel Astra G CC 1,2 16V, Skoda Octavia II 1,2 TSI Family
    Sind die Platzbedürfnisse heute soviel größer als früher oder sind die Menschen soviel größer geworden?
    Früher sind meine Eltern mit 2 Kinder mit unserem Trabant in den Urlaub gefahren und es war trotz viel Gepäck nicht so, daß man irgendwie Platzangst bekommen hätte und heutzutage reicht ein Octavia gerade mal für ein Kind und bei 2 Kindern wird es schon eng?
     
  13. #13 Skodakenner, 05.02.2020
    Skodakenner

    Skodakenner

    Dabei seit:
    29.08.2018
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    180
    Es kommt stark aufs budget drauf an kenne auch win paar die als familienauto einen S6 haben. Würde aber eher entweder einen Superb nehmen oder einen Octavia.
     
  14. #14 Rumgebastel, 05.02.2020
    Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    5.531
    Zustimmungen:
    1.948
    Ort:
    LK Sömmerda
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi FL 1.5 TSI, Octavia 3 Limo FL 1.6 TDI
    Kilometerstand:
    9000 30000
    Man ist heute schlicht durch die üblichen Fahrzeuggrößen verwöhnt. Und was man auch sehen muss, "damals" gab es nicht solch raumgreifende Kindersitzlösungen wie heute (man stelle sich mal eine rückwärtsgerichtete Babyschale mit Basisstation im Trabi, Wartburg oder Käfer, Golf 1 vor :D).
    Auch kommt hinzu, dass heute alles auf Familien mit einem oder maximal zwei Kindern ausgelegt ist. Bekommst du in kurzen Abständen drei Kinder oder gar Mehrlinge geht dann bspw. die Suche nach einem Auto mit drei Isofixhaltern auf der Rückbank los (gibt es ja hier in der Community auch öfter mal). Dahingehend und allgemein zum Thema Familienauto passend verweise ich mal auf den Ford S-Max. Annehmbarer Kofferraum, insgesamt ein angenehmes Raumangebot und drei Isofixhalter hinten. Und als ST-Line sogar ganz ansehnlich.
     
  15. #15 Skodakenner, 05.02.2020
    Skodakenner

    Skodakenner

    Dabei seit:
    29.08.2018
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    180
    S max gibt es aber bald nicht mehr also müsste es ein gebrauchter werden.
     
  16. #16 Rumgebastel, 05.02.2020
    Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    5.531
    Zustimmungen:
    1.948
    Ort:
    LK Sömmerda
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi FL 1.5 TSI, Octavia 3 Limo FL 1.6 TDI
    Kilometerstand:
    9000 30000
    Meinetwegen. War ja nur allgemein der Hinweis auf dieses Modell ohne zeitlichen Bezug. Ich möchte und brauche momentan keinen :whistling:
     
  17. #17 BlueShadow89, 06.02.2020
    BlueShadow89

    BlueShadow89

    Dabei seit:
    17.11.2017
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Rodgau
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II Combi 3.6 vFL
    Richtige Familienauto für die Großfamilie hat Skoda nicht im Sortiment. Da muss man innerhalb des Konzerns zu Seat mit dem Alhambra oder zu VW mit caddy sharan oder Bus greifen.

    Für die vierköpfige Familie reicht grds. Jeder 5-Sitzer. Wie groß der sein muss ist von den eigenen Bedürfnissen oder auch den Körpergrößen der Familienmitglieder abhängig.

    Ab der 5. Person sollte es ein Fahrzeug mit einzelsitzen im Fond oder gar einer dritten Sitzreihe sein. Letztere macht bei fünf Personen durchaus Sinn, da man ggf. Noch einen freund mitnehmen möchte.

    Für mehr als 5 Personen ist die dritte Sitzreihe unabdingbar. Dann sollte sie aber auch vollwertig sein und nicht wie beim Touran nur als Notsitze ausgelegt sein.

    Vollwertige dritte Sitzreihe (die vom alhambra sollte da schon reichen) findet man bei Skoda garnicht. Notsitze gibt es glaube nur im Kodiaq. Einzelsitze auf der rückbank gab es beim romster und Yeti. Ggf. Heute nich bei den SUVs - da bin ich mir nicht ganz sicher.

    In diesem Segment sind andere Hersteller deutlich besser aufgestellt. Skoda hat halt eher so "normale" Autos und keine Babybomber.

    Aber natürlich kenne ich die Zeiten noch wo ich in den 99ern Knd war. Da reichte auch der Kia Sephia (vergleichbar mit vento/bora/jetta) mit Dachkoffer für 2 Erwachsene und drei Kinder für 2 Wochen Sommerurlaub in Österreich. Aber glaubt mir. Die fünf
     
Thema: Familienauto
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda scala familienauto

    ,
  2. scala oder fabia forum

    ,
  3. scoda scala als Familienauto

    ,
  4. scala kinderwagen Kofferraum
Die Seite wird geladen...

Familienauto - Ähnliche Themen

  1. Familienauto - Auf was sollte ich beim Superb achten?

    Familienauto - Auf was sollte ich beim Superb achten?: Hallo zusammen, aktuell fahren wir einen Golf IV Kombi. Da dieser langsam aber sicher zu klein wird und auch in die Jahre gekommen ist, möchten...
  2. Eure Hilfe ist gefragt: Gebrauchtes Familienauto gesucht!

    Eure Hilfe ist gefragt: Gebrauchtes Familienauto gesucht!: Hallo, meine Schwester ist auf der Suche nach einem gebrauchten Familienauto als Zweitwagen. Er muss vor allem drei Kriterien erfüllen: Er muss...
  3. Wenn aus einem Familienauto ein Singleauto wird

    Wenn aus einem Familienauto ein Singleauto wird: Hi zusammen, ich habe mir im letzten Jahr einen Fabia Kombi gekauft - war eigentlich als erstes Familienauto gedacht. Familie und Hochzeit waren...
  4. Familienauto?

    Familienauto?: Hallo zusammen, da letzte Woche mein treuer Toyota Avensis Kombi (BJ 2002) kaputt gefahren wurde (Totalschaden) und ich bei 110tkm und diversen...