Faltenbalg wechseln / Radlager VA wechseln

Diskutiere Faltenbalg wechseln / Radlager VA wechseln im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, ich melde mich mal wieder mit zwei kleinen Wehwehchen meines Fabias. 1) Faltenbalg der Gelenkwelle wechseln: Bei mir sind auf...

  1. #1 SkodaTobi89, 31.08.2012
    SkodaTobi89

    SkodaTobi89

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1,9TDI Combi 2003
    Kilometerstand:
    490000
    Hallo zusammen,

    ich melde mich mal wieder mit zwei kleinen Wehwehchen meines Fabias.

    1) Faltenbalg der Gelenkwelle wechseln:
    Bei mir sind auf beiden Seiten die Faltenbälge getriebeseitig angenagt und ich muss diese tauschen. Leider weis ich nicht wie lange die schon gerissen sind (max 10000km), aber ich hoffe das die Wellen noch in Ordnung sind ;)
    So, Faltenbalg Wechseln ist an sich nicht das Problem, sondern viel eher die Demontage der Antriebswelle aus der Radnabe. Beim Polo 9N (in dieser Hinsicht baugleich mit dem Fabia) ließt man teilweise, dass die Antriebwelle von Hand aus der Nabe gedrückt werden kann. Wo anders ließt man dann wieder, dass die Welle verklebt war und nicht mal mit einer Hydraulikpresse zu bewegen war ?(
    Hat hier schon jemand Erfahrungen damit gemacht? Konnte speziell zum Fabia nämlich noch nichts finden...
    Falls die Welle nur mit irgendwelchem teuren Spezialwerkzeug raus geht, dann lasse ich das eher bei VW machen.

    2) Radlager vorne wechseln:
    Da meine vorderen Radlager nicht mehr die neusten sind (400tkm) würde ich diese gerne tauschen, wenn die Antriebswelle schon mal draußen ist. Laut VW braucht man dazu ja ein Spezialwerkzeug. Naja, hier habe ich allerdings eine Möglichkeit gefunden, wie es auch mit zwei alten Bremsscheiben geht :D
    Da es im Link aber um den Lupo geht, stimmen die Abmaße des Radlagers nicht mit denen vom Fabia überein. Weis jemand zufällig, welche Maße die benötigten Bremsscheiben haben? Habe im Keller verschiedene alten Bremsscheiben, aber ich möchte jetzt nicht erst jede zersägen und schauen ob sie passt :D
    Falls keine passende dabei ist, dann könnte ich immernoch passende von NK oder so kaufen. Sollte immernoch weitaus günstiger sein, als das Spezialwerkzeug von VW.

    Würde mich über Hilfe sehr freuen

    Gruß Tobias
     
  2. #2 skodabauer, 31.08.2012
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.403
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Das Aussengelenk ist ohne Kleber in das Radlager gesteckt(Ausnahme Fzg ohne Servo). Aber im Alter wird die stellenweise so fest das man irgendwo Kleber vermutet.

    Die lösen sich manchmal wie von selbst(leider selten), oftmals muss man mit dem Abdrücker ran und manchmal gehts gar nicht.Das ist allerdings extrem selten.

    Die Methode mit der Bremsscheibe kannt ich noch nicht aber Respekt-fast wie Original!

    Frag doch mal bei einem Skoda/VW/AUDI/SEAT-Partner nach ob die dir die LAger umpressen wenn du mit den Radlagergehäusen ankommst.Kostet nicht die Welt.
     
  3. #3 SkodaTobi89, 01.09.2012
    SkodaTobi89

    SkodaTobi89

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1,9TDI Combi 2003
    Kilometerstand:
    490000
    Ok danke, klingt ja schonmal gut!
    Hab mich nur gewundert, weil beim Polo überall erwähnt wird, dass die Antriebswelle verklebt wird, um Klappergeräusche zu vermeiden. Aber wenn das beim Fabia nicht praktiziert wird bin ich zuversichtlich, dass ich die Welle da irgendwie raus bekomm.

    Zu den Radlagern: Auf diese Bremsscheiben-Methode bin ich auch nur durch Zufall gestoßen und hab auch erstmal nicht schlecht gestaunt. Naja, man muss wie immer beim Schrauben nur kreativ sein und schon spart man sehr viel Geld :D
    Beim Freundlichen habe ich schon gefragt, aber der meinte, dass er nur umpresst, wenn ich auch dort die Lager kaufe. Im Internet bekomm ich allerdings alle 4 Lager (FAG) günstiger, als beim Freundlichen die Hinterachse kostet ;) Da kaufe ich mir sehr gerne noch zwei neue Bremsscheiben von NK oder Optimal oder sowas und fahr immernoch deutlich günstiger als beim Freundlichen. Aber vielleicht finde ich ja in der Umgebung auch noch einen hilfsbereiteren Freundlichen...

    Gruß Tobias
     
Thema: Faltenbalg wechseln / Radlager VA wechseln
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. antriebswelle in radnabe verklebt ?octavia rs

    ,
  2. skoda fabia antriebswellengelenk wechseln

    ,
  3. Antriebswelle Wechseln fabia

    ,
  4. fabia 1 tdi antriebswelle tauschen,
  5. skoda oktavia antriebswelle geklebt,
  6. antriebswelle polo 9n wechseln,
  7. polo 9n antriebswelle wechseln,
  8. geklebte welle vw
Die Seite wird geladen...

Faltenbalg wechseln / Radlager VA wechseln - Ähnliche Themen

  1. Radnabe vorne wechseln

    Radnabe vorne wechseln: hi Leute kann mir jemand sagen wie ich bei einen fabia Bj. 2009 vorne die radnarben wechseln kann eine Anleitung dazu wäre ideal
  2. HILFE! Nach wechseln der Steuerkette laufend Probleme mit dem Motor!

    HILFE! Nach wechseln der Steuerkette laufend Probleme mit dem Motor!: Hallo ... Ich fahre einen Oktavia 1Z 2.0 FSI BJ11/2006 limosine mit 175500km Ich habe vor 3Wochen meine Steuerkette+Versteller und gleich...
  3. Thermostat wechseln

    Thermostat wechseln: Mich frage jemand ob ich weiß wo bei seinen 2.0 TDI das Thermostat sitzt. Ich mußte erstmal passen und möchte mal hier fragen ob mir das jemand...
  4. Octavia 1U Hinterachslager Buchsen einfach wechseln

    Octavia 1U Hinterachslager Buchsen einfach wechseln: Hallo Skodafreunde, mir wurde hier schon gut geholfen, vielleicht kann ich jemanden jetzt helfen. So habe ich meine alten Achslagerbuchsen hinten...
  5. Superb II Bj 2014 TDI 170PS Bremsen wechseln

    Superb II Bj 2014 TDI 170PS Bremsen wechseln: Hallo Community, beim Superb sind die Bremsen fällig. Hab das schon bei diversen Autos gemacht, zuletzt bei meinem Golf 4 TDI. Für den Golf...