Falsches Öl nachgekippt?

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von Ben1000, 07.07.2008.

  1. #1 Ben1000, 07.07.2008
    Ben1000

    Ben1000

    Dabei seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Nachdem ich nun im Forum recherchiert habe bin ich etwas verunsichert. Ich fahre einen Octavia Tour 1.6 Benziner, 1 Jahr, 15000km. Eigentlich wollte ich den diese Woche zur Inspektion geben, aber der Freundliche teilte mir nun mit, dass der Lonlife hat. Das wusste ich bisher nicht, weswegen ich auch kein Longlife Öl nachgefüllt hatte. So habe nach etwa 5000km einen Liter Öl von der Tanke nachgekippt, wobei ich nicht mehr genau weiß, welches es war. vor ca. 1000 - 2000 km habe ich dann nochmal einen halben bis knappen Liter Liquid Molly 15W40 nachgefüllt. Im Worst Case habe ich also ca. 1.5 Liter Nicht-Longlife Öl nachgefüllt. Was nun? Gleich Ölwechsel oder verkraftet das der Motor schon? Werde in Zukunft natürlich das Richtige Öl verwenden.

    MfG Ben
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jan78

    jan78

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    60437
    Fahrzeug:
    Octavia RS TDI Combi
    Kilometerstand:
    145000
    Es gibt sicher viele Meinungen dazu - ich würde sagen, laufen lassen. Du hast keinen Hochleistungsmotor und die Witterungsverhältnisse sind nicht extrem (kalt z.B.). Sollte sich kein extremer Mehrverbrauch oder Geräuschpegel einstellen, würde ich bis zur Inspektion weiterfahren...

    Gruß,
    Jan

    P.S.: Kannst ja mal eine zweite Werkstatt anfragen und deren Meinung einholen. Bei Panikmachern wäre ich aber vorsichtig.
     
  4. #3 Darkking, 07.07.2008
    Darkking

    Darkking

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Superb II VFL Combi, Octavia II FL Limo
    die aktuelle VW-Norm (die ja auch für den octavia gilt) fordert 5W30, vorher waar es 0W30
     
  5. R6VRS

    R6VRS

    Dabei seit:
    25.03.2005
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Wünnenberg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RS
    Kilometerstand:
    164000
    Mich wundert es irgendwie, daß du überhaupt soviel Öl nachfüllen mußt.
    Und aufeinmal einen ganzen liter reinschütten - woher wußtest du das soviel rein muß...oder hast du in kleineren "Etappen" nachgefüllt?
     
  6. gijan

    gijan

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt 06112 Halle
    Fahrzeug:
    Roomster Style 1.6
    Kilometerstand:
    68000
    Die aktuelle VW Norm fordert bestimmte Öle mit 5W30.
     
  7. #6 Ben1000, 08.07.2008
    Ben1000

    Ben1000

    Dabei seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    @ Jan
    Danke für deine Einschätzung. So hatte ich das auch gedacht. Wenn nun nicht irgenwer ein schlagendes Argument dagegen bringt, werde ich das auch so handhaben.

    @ All
    Ich weiß inzwischen, dass ich ein anderes Öl verwenden muss, dass ist nicht mein Problem, sondern das ich bereits falsches verwendet habe.

    @ R6VRS
    Nun, ich denke es ist bei einem Neuwagen nicht ungewöhnlich auf den ersten 5 - 6000 km ein wenig mehr Öl zu verbrauchen. Und auf den nächsten 10000 km ein halber Liter ist nun auch nicht übermässig viel. Natürlich habe ich beim Nachfüllen immer in kleinen Schritten eingefüllt. Ich wüsste nicht, dass man das anders machen kann. Ein halber Liter sollte ungefähr der unterschied zwischen oberem und unterem Rand der Ölstandmarkierung sein.

    Grüsse, Ben
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 stefan br, 08.07.2008
    stefan br

    stefan br

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Extra 1,4 16V
    Kilometerstand:
    69900
    Ich würde auch nicht sofort zum ÖL Wechsel gehen, sondern erstmal weiter fahren. Allerdings würde ich auch nicht bis zum nächsten ÖL Wechsel warten, welcher erst in 1 Jahr oder 15000km ist, weil du ja 1,5 - 2 Liter falsches ÖL hast, dies entspricht ja schon fast die hälfte des gesamten Motoröls. .
     
  10. gijan

    gijan

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt 06112 Halle
    Fahrzeug:
    Roomster Style 1.6
    Kilometerstand:
    68000
    Im Serviceheft meines Fabias stand, dass man bis zu einem halben Liter Öl einer niedrigeren VW-Norm einfüllen darf. Also kann man es mischen und das ist gut. Sicher solltest du damit jetzt nicht unbedingt den vollen Intervall von 30.000km ausreizen, und bei Bedarf ausschließlich das richtige Öl nachfüllen.
     
Thema:

Falsches Öl nachgekippt?

Die Seite wird geladen...

Falsches Öl nachgekippt? - Ähnliche Themen

  1. öl verbrauch 1.8 TSI

    öl verbrauch 1.8 TSI: Hallo allen Ich hab mall eine frage Wir haben uns in august einem Skoda Superb Combi 1.8 TSI gekauft Jetzt hore und lese ich viele problemen das...
  2. Öl Norm VW 508.00 um 509.00 im Anmarsch. ..

    Öl Norm VW 508.00 um 509.00 im Anmarsch. ..: Bald trifft es Skoda.. Castrol ganz vorne mit dabei seit Juli 2016...
  3. Welches Öl nehmen?

    Welches Öl nehmen?: Hallo Leute, bei mir steht in 2 Wochen die nächste Inspektion an und da wollte ich mir wie immer ÖL bestellen und dieses dann mitbringen. Jetzt...
  4. 2.0TDI CR Öl und Wasser Temperaturen zu kühl

    2.0TDI CR Öl und Wasser Temperaturen zu kühl: Hallo zusammen. Ich habe im Moment mein erstes richtiges Problem mit meinem Octavia 1z BJ11. Es ist mir letzte Woche aufgefallen, bin eine...
  5. Skoda Octavia Scout Haldex welches Öl

    Skoda Octavia Scout Haldex welches Öl: Guten Tag Forengemeinde Stehe hier gerade vor einem kleinem Problem Ich besitze einen Skoda Octavia Scout 2Fl 2.0 tdi Erstzulassung...