Falsches Öl gekriegt - was nun?

Diskutiere Falsches Öl gekriegt - was nun? im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Nachdem es bei mir aufgrund der km nicht bis zurück nach Deutschland gereicht hätte, hab ich auf die Schnelle meinen Ölwechsel (73.000 km, siehe...

Hugo der 2te

Guest
Nachdem es bei mir aufgrund der km nicht bis zurück nach Deutschland gereicht hätte, hab ich auf die Schnelle meinen Ölwechsel (73.000 km, siehe thread vor kurzem) in Ungarn auf der Durchreise durchführen lassen.
Zuhaus schau ich auf die Rechnung: Aral Super Tronic 0W40, also ein Öl, das für Pumpe-Düse nicht freigegeben ist !! :-(
Es soll zwar ein ganz guter Stoff sein, trotzdem möchte ich es nicht unbedingt drinlassen.
Meine Fragen:
1. wüßte jemand, wie ich mir von den Puszta-Jungs das Geld zurückholen kann? Bzw. ob ich die überhaupt irgendwie belangen kann? (Skoda Deutschland hält sich da vornehm heraus...)
2. können die seither gerollten 1500 km meinem Liebling irgendwelchen Schaden zugefügt haben?

Danke wie immer!
 

Enrico

Guest
1. Ungarn? Schwierig da irgendwelche Belange zu versuchen!
2. Lieber nen Öl-wechsel machen lassen, glaube das hängt mit dene Düsen zusammen, weshalb das Öl so speziel sein muss!
 

Reiner

Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
745
Zustimmungen
0
Ort
Speyer/Pfalz
Fahrzeug
Skoda Fabia Combi TDI 1,9 Elegance 2001; Peugeot 206 CC HDI 2006 ; Mitsubishi Colt CAOGLXI 1992
Kilometerstand
200000
Wahrscheinlich macht das Öl nichts, da es sich ja um recht gutes Öl zu handeln scheint.
Welche API-Klassifikation erfüllt es denn?

Zumindest hat es wohl keine Freigabe nach VW 50501 Pumpe-Düse. Die freigegebenen Öle haben auch meist (oder immer) einen anderen Viskositätsbereich.
Aus diesem Grund, und wegen der hohen Flächenpressungen beim PD würde ich das Öl umgehend wechseln. Ist zwar schade drum, aber besser den Preis für´s Öl ausgegeben, als für neue PD-Elemente.

Gruß Reiner
 

Martyn

Guest
Die richtige Norm wäre 506 01, alles mit 505 ist für die VTE und CR TDIs.

Optimal ist das Öl für Pumpe-Düse eventuell nicht, aber bis jetzt dürfte normal kein Schaden entstanden sein. Aber ein Wechsel wäre vielleicht trotzdem angesagt. Wenn das Öl wirklich garnicht passen sollte, hätte das Steuergerät das schon gemerkt und dich nochmal zum Ölwechsel geschickt.
 

Andre H.

Dabei seit
09.11.2001
Beiträge
636
Zustimmungen
2
Ort
Lemgo
Fahrzeug
BMW 5er Touring
Kilometerstand
60000
Wenn das Öl wirklich garnicht passen sollte, hätte das Steuergerät das schon gemerkt und dich nochmal zum Ölwechsel geschickt.
Fatale Aussage! Beim Fabia gibt es keinen Sensor der die Qualität des Öls überprüft. Die im Bordcomputer angezeigten Ölwechsel sind nicht dynamisch, sondern fest programmiert und immer gleich!

Gruß,
André
 

andredomin

Guest
Hi,
nicht nur die Aussage mit der angeblich dynamischen Ölservice-Intervallanzeige ist fatal, sondern auch die Aussage zu den Ölen von Martyn ist falsch.
Wie Reiner schon schrieb: 50501 ist für den PD TDI korrekt!!!!!
Uih, uih, uih, liebe Leute, erst denken/lesen, dann posten!
André D.
 

powershooting

Guest
Hi

50501 für PD Diesel ohne WIV
50601 für PD Diesel mit WIV



Gruß


Powershooting
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Martyn

Guest
Dann hab ich das verwechselt, weil ich gedacht hätte das der Fabia das auch könnte.

BTW: Aber 50601 würde nicht schaden oder?
 
Thema:

Falsches Öl gekriegt - was nun?

Oben