Falsches Öl eingefüllt

Diskutiere Falsches Öl eingefüllt im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, leider hat die Frau in meinem octavia tdi 2014 gerade eben ca 0,5 Liter 10w40 oder 15w40( weiß ich gerade nicht genau)...

Jads

Dabei seit
10.01.2017
Beiträge
21
Zustimmungen
1
Hallo zusammen, leider hat die Frau in meinem octavia tdi 2014 gerade eben ca 0,5 Liter 10w40 oder 15w40( weiß ich gerade nicht genau) nachgefüllt. Ist zum Glück nur ca 3km damit gefahren. Kann man damit noch fahren bis zur nächsten Werkstatt? Ca 15km entfernt. Oder lieber abschleppen lassen?
 

lanz

Dabei seit
12.04.2017
Beiträge
423
Zustimmungen
71
Öl mischt sich - es gibt also eine Kombination mit dem noch vorhandenen und dem neuen.
 

dathobi

Dabei seit
13.01.2008
Beiträge
35.275
Zustimmungen
3.242
Fahrzeug
Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
Oder lieber abschleppen lassen?
Wenn Sie falsch getankt hätte....ok, aber etwas Öl nachgefüllt was vielleicht etwas anders ist als das was drin ist?
Mich würde eher interessieren warum DIE Frau es nachfüllt? Meine geht da überhaupt nicht dran...
 

mrbabble2004

Dabei seit
10.08.2010
Beiträge
6.923
Zustimmungen
2.136
Ort
Bad Lobenstein
Fahrzeug
Polo AW GTI
Werkstatt/Händler
Autohaus Räthel
Kilometerstand
17t
Gegenfrage: wie viel km hat der Wagen gelaufen? Wann wäre der nächste Ölwechsel fällig?

Mit freundlichen Grüßen
 

Jads

Dabei seit
10.01.2017
Beiträge
21
Zustimmungen
1
Meine Frau fährt gerade mit dem Auto. Dann piept er und sagt.. Öl nachfüllen

Frau fährt rechts ran und ruft an.. Soll ich öl nachfüllen.. Ja liegt hinten im Kofferraum.. Frau ruft an.. Hab ich nachgefüllt.. Leider hat die den 5Liter Kanister genommen welcher hinten im fussraum lag ( welcher für mein e30 ist) und nicht das was im Kofferraum lag.

Auto muss eh zur Inspektion. Hat 89.000 gelaufen.
War mir aber nicht sicher, ob man damit nun fahren darf. Lieber einmal fragen als nachher den Salat haben. ;-)
 

dathobi

Dabei seit
13.01.2008
Beiträge
35.275
Zustimmungen
3.242
Fahrzeug
Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
Ok.
Mach dir keine Sorgen...da wird nichts passieren.
 

mrbabble2004

Dabei seit
10.08.2010
Beiträge
6.923
Zustimmungen
2.136
Ort
Bad Lobenstein
Fahrzeug
Polo AW GTI
Werkstatt/Händler
Autohaus Räthel
Kilometerstand
17t
Dann noch bis zur Inspektion fahren und gut ist... sollte ja dann bald fällig sein...


Mit freundlichen Grüßen
 

MrSmart

Dabei seit
13.12.2014
Beiträge
4.082
Zustimmungen
990
Ort
Hamburg
Fahrzeug
Fabia² RS
Werkstatt/Händler
Skoda Autohaus
Kilometerstand
115000
Am Öl kann es nicht gelegen haben, denn es war keines mehr da. :D
Scherz beiseite, mache Dir keine Sorgen, andersherum wäre es schlechter gewesen.
 

casey1234

Dabei seit
12.04.2016
Beiträge
2.448
Zustimmungen
1.384
Fahrzeug
Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
leider hat die Frau in meinem octavia tdi 2014 gerade eben ca 0,5 Liter 10w40 oder 15w40 (weiß ich gerade nicht genau) nachgefüllt. Ist zum Glück nur ca 3km damit gefahren.
Zum Mischen: >Klick!<

Generell gilt: Lieber mit dem falschen Öl gefahren als mit zu wenig Öl.

Trotzdem: Wenn man sich ein neues KFZ zulegt, sollte man zumindest mal das Wichtigste in der BA gelesen haben - die Betriebsflüssigkeiten gehören da in jedem Fall dazu! Selbst wenn man dies nicht gemacht hat und/oder es nicht mehr weiß, sollte man mal reinschauen, BEVOR man irgendetwas auffüllt. Sei's drum, jetzt ist es zu spät. Daher zum weiteren Vorgehen:

Oder lieber abschleppen lassen?
Nicht nötig, siehe folgende Absätze.

Kann man damit noch fahren bis zur nächsten Werkstatt? Ca 15km entfernt.
Ja.

Auto muss eh zur Inspektion. Hat 89.000 gelaufen.
Einfach jetzt sofort nen Termin machen und dann im Rahmen der Inspektion dorthin fahren und nen Ölwechsel machen lassen. Falls das Öl auf den 15 km nicht auf Temperatur kommt, lieber noch ne größere Runde drehen, damit das Öl beim Ablassen Betriebstemperatur hat. Im gleichen Zug sei also erwähnt, dass heiß(!) abgelassen und lange(!) ausgetropft lassen werden soll - nicht dass du das Auto bei der Werkstatt abstellst, es dort ein paar Stunden rumsteht und es dann der Mechaniker nur kurz in die Werkstatt fährt und das Öl kalt ablässt. Darauf würde ich an deiner Stelle achten, damit möglichst viel von dem Mix rauskommt. Bei der Gelegenheit des Ölwechsels am besten gleich ein vernünftiges Öl aus dem bereits weiter oben genannten Link einfüllen lassen und nicht die (überteuerte) Werkstattsuppe beziehen.

Schöne Grüße
Casey

PS - kleine Randnotiz zum E30:
Ein älterer Motor profitiert von einem hochwertigen Öl genauso wie ein aktueller. Einem intakten alten Motor können moderne Motoröle nicht schaden, solange die Heißvisko passt. Im Gegenteil: Moderne Öle mit modernen Formulierungen haben mehr Reserven im Hochtemperaturbereich, reinigen den Motor, halten den Motor sauber und den Ölverbrauch niedrig, schützen vor Verschleiß, und das alles zig mal besser als 10W/15W Öle, die damals halt Stand der Technik waren, als der E30 herauskam.
Summa summarum: Der E30 benötigt keine Mineralölplörre, sondern kann (bzw. sollte!) ein gutes 5W40 bekommen. Eine Empfehlung gibt's >hier<, inkl. Erläuterung, warum ein 5W40 gegenüber einem 10W40 die bessere Wahl ist. Das nur als Tipp.
 
Zuletzt bearbeitet:

Normalverbraucher

Dabei seit
11.12.2013
Beiträge
810
Zustimmungen
242
Ort
Fuldatal
Fahrzeug
Skoda Octavia 3 Combi 1.4 TSI Elegance GreenTec
Im gleichen Zug sei also erwähnt, dass heiß(!) abgelassen und lange(!) ausgetropft lassen werden soll - nicht dass du das Auto bei der Werkstatt abstellst, es dort ein paar Stunden rumsteht und es dann der Mechaniker nur kurz in die Werkstatt fährt und das Öl kalt ablässt.
Viele Werkstätten lassen das Öl aber nicht mehr ab. Das wird dann einfach abgesaugt. Nur mal so als Hinweis.
 

casey1234

Dabei seit
12.04.2016
Beiträge
2.448
Zustimmungen
1.384
Fahrzeug
Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
Viele Werkstätten lassen das Öl aber nicht mehr ab. Das wird dann einfach abgesaugt. Nur mal so als Hinweis.
Das mag bei einigen Ausnahmefällen, wo die Ölwanne nichtmal mehr ne Ablassschraube hat (z.B. manche Smart Motoren), so sein, aber hier im (Unter-)Forum geht es um gängige VAG TSI und TDI Motoren und da ist Ablassen über die Ablassschraube Pflicht, weil Absaugen des kompletten Ölvolumens aufgrund einer Stufe in der Ölwanne nichtmal ansatzweise möglich ist. Eine VAG Werkstatt, die bei so einem Motor absaugt statt ablässt, handelt entgegen der Vorgaben und somit schlampig sowie fahrlässig. Dieser Sachverhalt steht hier aber gar nicht zur Diskussion, weil man davon ausgehen darf, dass der VAG Freundliche den Ölwechsel vernünftig nach Vorgabe durchführt.

Gruß Casey
 
Zuletzt bearbeitet:

xs650

Dabei seit
27.09.2015
Beiträge
987
Zustimmungen
427
Fahrzeug
S3 Style Kombi 140KW DSG schwarz
Kilometerstand
890 Km
Hallo zusammen, leider hat die Frau in meinem octavia tdi 2014 gerade eben ca 0,5 Liter 10w40 oder 15w40( weiß ich gerade nicht genau) nachgefüllt. Ist zum Glück nur ca 3km damit gefahren. Kann man damit noch fahren bis zur nächsten Werkstatt? Ca 15km entfernt. Oder lieber abschleppen lassen?

Klaro, jetzt ist wieder die Frau schuld......:rolleyes:
 

Robert78

Dabei seit
21.05.2010
Beiträge
10.653
Zustimmungen
3.240
Ort
Bayern
Fahrzeug
Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
Werkstatt/Händler
"ein Guter"
Kilometerstand
64000
Trotzdem: Wenn man sich ein neues KFZ zulegt, sollte man zumindest mal das Wichtigste in der BA gelesen haben - die Betriebsflüssigkeiten gehören da in jedem Fall dazu! Selbst wenn man dies nicht gemacht hat und/oder es nicht mehr weiß, sollte man mal reinschauen, BEVOR man irgendetwas auffüllt. Sei's drum, jetzt ist es zu spät. Daher zum weiteren Vorgehen:

Du liest aber schon was der TE geschrieben hat oder ist das auch wie der meiste Rest mit Copy Paste vorbereitet?
Schau dir doch mal Beitrag #6 an, vieleicht fällt dir was auf.

Naja...jetzt weis der TE wenigstens das auch in seinem anderen Auto laut deiner Meinung das falsche Öl drin ist. Ein Glück das der BMW auch ohne diese Info die letzten 20-30 Jahre überlebt hat.;)
 

casey1234

Dabei seit
12.04.2016
Beiträge
2.448
Zustimmungen
1.384
Fahrzeug
Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
Du liest aber schon was der TE geschrieben hat oder ist das auch wie der meiste Rest mit Copy Paste vorbereitet? Schau dir doch mal Beitrag #6 an, vieleicht fällt dir was auf.
Und wo ist da nun der Widerspruch? Sie hat offensichtlich nicht in die BA geschaut, auf was ich hingewiesen habe, oder? Aha, na dann a propos lesen: Wer im Glashaus sitzt... ;)

Naja...jetzt weis der TE wenigstens das auch in seinem anderen Auto laut deiner Meinung das falsche Öl drin ist.
Nicht die Worte im Mund umdrehen! Von falsch hat niemand gesprochen, sondern:

Ein Glück das der BMW auch ohne diese Info die letzten 20-30 Jahre überlebt hat.;)
Was nicht heißt, dass es nicht (deutlich) besser geeignetere Öle gibt.

Ich erwarte nicht, dass du das verstehst (obwohl es unter den weiter oben geposteten Links sogar ausführlich erklärt wird). Von dir kommt zu diesem Thema stets nur Gemecker (neudeutsch "Flame"), nie konstruktive Kritik oder sachlicher Inhalt, von daher werd ich mich nicht auf eine Grundsatzdiskussion mit dir einlassen. Dafür ist mir meine Zeit zu schade.

Back to topic, obwohl alles Wichtige eigentlich bereits gesagt wurde (was deinen Spam umso unnötiger macht).

Gruß Casey
 
Zuletzt bearbeitet:

Robert78

Dabei seit
21.05.2010
Beiträge
10.653
Zustimmungen
3.240
Ort
Bayern
Fahrzeug
Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
Werkstatt/Händler
"ein Guter"
Kilometerstand
64000
Sie hat ihn angerufen, nachgefragt und dann aus versehen bzw. durch ein Missverständnis das falsche Öl im Auto genommen?
Fehler passieren, daher muss in dem Fall kein Kommentar deinerseits kommen das man doch die BA lesen muss etc.
Hätte der TE nicht nachgelesen wäre auch das richtige nicht an Bord gewesen,oder?

Und zum Thema BMW einfach nur ein Zitat von dir.
Dieser Sachverhalt steht hier aber gar nicht zur Diskussion,

So einfach ist das.....denn das tut hier gar nichts zur Sache.
 

mrbabble2004

Dabei seit
10.08.2010
Beiträge
6.923
Zustimmungen
2.136
Ort
Bad Lobenstein
Fahrzeug
Polo AW GTI
Werkstatt/Händler
Autohaus Räthel
Kilometerstand
17t
@Robert78
Der Hinweis von @casey1234 zum Öl für den BMW war doch nur ein nett gemeinter Rat... Kein Grund ihn so anzufahren... Nicht jeder hat die Threads zu den Öldiskussionen gelesen... Also ist so ein Hinweis doch nettt... Grad wenn man so ein älteres Schätzchen hat, ist man doch dankbar für solche Hinweise, wenn man dadurch sein Schmuckstück noch länger erhalten kann...


Mit freundlichen Grüßen
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Ambient

Dabei seit
07.04.2016
Beiträge
42
Zustimmungen
9
Ort
bei Berlin
Fahrzeug
Kodiaq 1.5 TSI DSG Style, MJ21
Kilometerstand
1400
Bei km-Stand 21xxx wurde bei meinem Octavia 3 geringer Ölstand gemeldet. An der Tankstelle stand ich dann, mit der BA in der Hand, dumm da. Es war die erste Ölauffüllung seit Inbetriebnahme des Autos. Es gab keinen Zettel/Aufkleber im Auto, welches Öl denn eingefüllt ist. Die BA spricht von zwei Service-Intervallen, der Bordcomputer sagt mir aber nur, wann der nächste Service fällig ist (in 30000 km minus aktueller km-Stand). Daraufhin habe ich (es war Freitagnachmittag) beim Händler angerufen, der mir zum Glück auch sofort den Service-Intervall-Typ sagen konnte, woraufhin ich endlich das richtige Öl aussuchen konnte.

Die BA + Bordcomputer ist also für gewisse Nutzungsgruppen (wollen einfach von A nach B und keine technischen Details wissen) nicht ausreichend. Es reicht ja, in der Service-Anzeige aufzuzeigen, welcher Intervall-Typ eingestellt ist. Traumhaft wäre natürlich, dort ebenfalls das aktuell eingefüllte Öl sehen zu können. Aber wir sind ja erst im 21. Jahrhundert ...
 
Thema:

Falsches Öl eingefüllt

Falsches Öl eingefüllt - Ähnliche Themen

1.6 TDI AGR oder doch was anderes? Fehlercodes: Hi zusammen, habe leider folgenden Sachverhalt: Mein Octavia (185.000km mit 1.6 Tdi 105 Ps Motor) fuhr bisher super und problemlos. Vor...
Tank Restmenge Anzeige muss angelernt werden?: Hallo zusammen. Zwar habe ich durch die Suche ein paar Threads bezgl. Restmenge gefunden aber dort ging es letztendlich um den Tankinhalt und wie...
Ölwechsel: Meine Werkstatt hat bei der letzten Inspektion Motoröl 5W30 gemäß VW-Vorschrift eingefüllt und auf der Rechnung Longlife vermerkt.jährlich...
Kühlmittelverlust 400 km (Tank leer): Hi ihr lieben..... Es geht um meine Skoda octavia combi 1z5 Baujahr 2011 FL Aktuell ca. 158k auf der Uhr.... Zahnriemenwechsel vor ca. 2000...
Schleichender Kühlmittelverlust CEGA: Hallo, ich fahre meinen RS 170 TDI mit DSG seit einem Jahr und er hat nun grad die 154.000 Km geknackt. Leider hab ich seit ca. zwei Monaten mit...

Sucheingaben

falsches öl im auto

,

falsches öl eingefüllt

,

falsches öl im skoda

,
vollen falsches Öl ins auto
, falsches motoröl was kann passieren, falsches motoröl was passiert, skoda yeti falsches motoröl, falsches öl in skoda oktavis gefüllt was run, falsches öl auto, falsches motoröl, flasches motoröl, motoröl falsch eingefüllt, falsches öl im motor, skoda fabia falsches öl, werkstatt hat falsches öl eingefüllt, 1 4 tsi rs falsches öl, skoda octavia rs falsches Öl
Oben