Falsches Öl bei Inspektion gewechselt

Diskutiere Falsches Öl bei Inspektion gewechselt im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Bei meinem Octavia 1.4 TSI Bj 06.2016 wurde heute bei der Inspektion 508er anstatt 504er Öl reingekippt.Habe es erst Zuhause bemerkt,bin daraufhin...

  1. brcak

    brcak

    Dabei seit:
    02.12.2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    6
    Bei meinem Octavia 1.4 TSI Bj 06.2016 wurde heute bei der Inspektion 508er anstatt 504er Öl reingekippt.Habe es erst Zuhause bemerkt,bin daraufhin nochmal zur Werkstatt gefahren um sie auf den Fehler aufmerksam zu machen, daraufhin sagte der Meister ich hätte vor der Inspektion bescheid geben müssen welches Öl ich hätte habe wollen.Bin davon ausgegangen dass das gleiche Öl reinkommt was vorher drin war.Meine Frage ist ob das 508er Öl mit meinem Motor überhaupt kompatibel ist
     
  2. #2 Gast54203, 23.05.2018
    Gast54203

    Gast54203 Guest

    Ich fahre in die Fachwerkstatt wo ich mich als Laie nicht auskenne, weshalb ich ja in die Fachwerkstatt fahre, um dann dort den Meister zu sagen welches Öl in mein Auto gehört?

    Ist das dort der Ernst der Werkstatt?
     
    OcciTSI gefällt das.
  3. #3 SuperBee_LE, 23.05.2018
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    9.514
    Zustimmungen:
    2.019
    Ort:
    LEipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Auf der Rechnung, oder wie?
    Das sollte die Werkstatt doch wissen?!
     
  4. brcak

    brcak

    Dabei seit:
    02.12.2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    6
    Sieht so aus
     
  5. brcak

    brcak

    Dabei seit:
    02.12.2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    6
    Auf der Rechnung und im Motorraum
     
  6. #6 Gast113754, 23.05.2018
    Gast113754

    Gast113754 Guest

    Haha, zu geil. Die Werkstatt ist ja fast noch geiler als meine ;(:wacko:
     
  7. #7 ShutUpAndDrive, 23.05.2018
    ShutUpAndDrive

    ShutUpAndDrive

    Dabei seit:
    16.02.2015
    Beiträge:
    2.534
    Zustimmungen:
    1.392
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi 2.0 RS TSI DSG Green tec RS
    Bin kein Öl Profi - aber Google sagt: Nein(Klick).
    Motoröle der Spezifikation VW 50800 sind – im Gegensatz zu 50400 Motorölen – nicht rückwärtskompatibel. Das bedeutet, sie dürfen nicht in älteren VW-Motoren eingesetzt werden, sondern nur in den neuen, die genau diese Spezifikation erfordern.
    Ich würde die Betriebsanleitung prüfen. Und wenn das Öl für Deinen Motor nicht freigegeben ist, muss die Werkstatt das eben auf eigene Kosten korrigieren.
     
    Marc_81 gefällt das.
  8. #8 Superb Dieselkutsche, 23.05.2018
    Superb Dieselkutsche

    Superb Dieselkutsche

    Dabei seit:
    04.12.2017
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    393
    Fahrzeug:
    Superb V6 TDI Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Ich selber / Die VW Premium Vertragswerkstatt ;)

    Ja stimmt, traurig traurig, leider muss man aber heutzutage Experte für alles sein, sonst wird dir dein Auto kaputtgewartet, am besten Öl selber kaufen und mitbringen, wird dann auch etwas billiger.
     
    OcciTSI gefällt das.
  9. #9 nancy666, 23.05.2018
    nancy666

    nancy666

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    6.365
    Zustimmungen:
    2.255
    Fahrzeug:
    Octavia III RS 2.0 TSI DSG Limo
    ich hätte eher gefragt ob der Meister sein Meisterbrief im Lotto gewonnen hat ^^
     
    OcciTSI gefällt das.
  10. brcak

    brcak

    Dabei seit:
    02.12.2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    6
    Habe Kontakt mit Skoda aufgenommen,Mal sehen was die dazu sagen
     
  11. #11 ShutUpAndDrive, 23.05.2018
    ShutUpAndDrive

    ShutUpAndDrive

    Dabei seit:
    16.02.2015
    Beiträge:
    2.534
    Zustimmungen:
    1.392
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi 2.0 RS TSI DSG Green tec RS
    Ob das so schlau ist? Was wenn was am Wagen ist und dann Skoda nachschaut und sagt "Oh da war mal falsches Öl eingefüllt. Garantie/Kulanz ade"?
     
  12. brcak

    brcak

    Dabei seit:
    02.12.2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    6
    Was soll ich den machen,habe ja reklamiert, hat nichts geholfen.Wenn wirklich was passieren sollte dann steht der Händler dafür gerade,habe ja alles schriftlich
     
  13. #13 dathobi, 23.05.2018
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    33.687
    Zustimmungen:
    2.885
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Die Reklamation auch?
     
  14. #14 Lapinkulta, 23.05.2018
    Lapinkulta

    Lapinkulta

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    1.523
    Zustimmungen:
    693
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Kodiay Scout 2.0 TDI 110kw
    Kilometerstand:
    steigend..... :)
    Eigentlich sollte man ja froh sein, wenn das falsche Öl bei der Inspektion gewechselt wurde. Wäre falsches Öl eingefüllt worden, wäre ja eventuell ein Folgeschaden zu befürchten! :thumbsup:

    Aber im Ernst: Eine Werkstatt, bei der sowas passiert - die sieht mich nie wieder!
     
    Nachtmann72 und Tuba gefällt das.
  15. GolfCR

    GolfCR

    Dabei seit:
    17.01.2018
    Beiträge:
    1.453
    Zustimmungen:
    492
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 5e 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    80000
    Ja wie jetzt falsches Öl!!!
    Welches wurde eingefüllt, hab mir nicht alles durchgelesen.
     
  16. #16 OcciTSI, 23.05.2018
    OcciTSI

    OcciTSI Guest

    Stell den Karren dem Händler auf den Hof und bestehe darauf, dass das passende Öl reingefüllt wird!!! Der spinnt wohl ...
     
    casey1234 gefällt das.
  17. #17 nancy666, 23.05.2018
    nancy666

    nancy666

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    6.365
    Zustimmungen:
    2.255
    Fahrzeug:
    Octavia III RS 2.0 TSI DSG Limo
    und wer #7 von ShutUpAndDrive gelesen hat brauch eigendlich nicht mehr fragen ;)
     
    yetiso und Robert78 gefällt das.
  18. GolfCR

    GolfCR

    Dabei seit:
    17.01.2018
    Beiträge:
    1.453
    Zustimmungen:
    492
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 5e 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    80000
    Ach Nancy was wär ich ohne dich ;)
     
    Tuba gefällt das.
  19. brcak

    brcak

    Dabei seit:
    02.12.2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    6
    Hab's ja versucht hat nichts gebracht.Bin am uberlegen eventuell einen Anwalt einzuschalten
     
  20. #20 casey1234, 23.05.2018
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2018
    casey1234

    casey1234

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    2.304
    Zustimmungen:
    1.291
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
    @brcak

    Ich kann dir nur raten, dich an @OcciTSI's Rat zu halten:
    Das solltest du dringend beachten! Wenn es nur über den Anwalt geht, dann ist es eben so.

    Kompatibilität:
    Hierzu einfach mal >diesen Thread< komplett lesen, da wird das Thema 1.4 TSI und VW 50800 bereits behandelt. Da herrscht ordentlich Chaos und VAG widerspricht sich selbst (Einerseits ist 50800 laut mancher BA Version freigegeben, andererseits ist 50800 nicht abwärtskompatibel. Ja was denn nun?!). Also erwarte bitte keine eindeutige Antwort, denn die gibt es nicht wirklich...

    Mein Rat:
    Wirf die 50800er Suppe schnellstmöglich raus. Die 1.2er/1.4er TSIs der Generation EA 211 sind technisch unverändert und laufen seit Jahren auf 50400 und 50200 einwandfrei. In diesen Motoren hat die 0W20 Plörre mit abgesenkter HTHS Viskosität nichts, aber auch wirklich gar nichts verloren. Weiß der Geier, wie VAG darauf kommt, ihr neues Spritsparwunderöl für diese Motoren zu empfehlen...
    Bestehe auf einen sofortigen Ölwechsel, bring dein Öl selbst mit (Empfehlung: >Klick!<) und lass dir den übrig gebliebenen Rest im Gebinde (0,5-1 L) auf jeden Fall als Nachweis geben, dass das Öl verwendet wurde. Zuhause dann sofort kontrollieren, ob das Öl wieder "honigfarben" und nicht grün (0W20!) ist.

    Schöne Grüße
    Casey
     
    Octavia-Tom, fredolf, Kugelfisch und einer weiteren Person gefällt das.
Thema: Falsches Öl bei Inspektion gewechselt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Vw falsches Motoröl

    ,
  2. tsi 1 2 falsches öl

    ,
  3. öl mit falscher spezifikation eingefüllt

Die Seite wird geladen...

Falsches Öl bei Inspektion gewechselt - Ähnliche Themen

  1. Falsches Öl benutzt? 0w30 von shell

    Falsches Öl benutzt? 0w30 von shell: Mir wurde gesagt, ich bräuchte 5w30 longlife. Bei Shell stand brim 5w30 aber kein 50400. Also habe ich 0w30 genommen, da dieses anscheinend...
  2. Falsche Meldung "zu wenig Öl"

    Falsche Meldung "zu wenig Öl": Hallo zusammen Kurz nachdem ich auf die Autobahn gefahren bin mit 130 km/h kommt die Meldung zu wenig Öl. Auto hat 20'000 km runter und noch...
  3. Falsches Öl eingefüllt

    Falsches Öl eingefüllt: Hallo zusammen, leider hat die Frau in meinem octavia tdi 2014 gerade eben ca 0,5 Liter 10w40 oder 15w40( weiß ich gerade nicht genau)...
  4. Falsches Öl im Skoda Superb 1.8 Tsi gefüllt

    Falsches Öl im Skoda Superb 1.8 Tsi gefüllt: Hallo alle miteinander. ich bin total verunsichert. Ich habe das Öl Shell HELIX ULTRA ECT 5W30 Motorenöl gefüllt. Dieses habe ich bei Amazon...
  5. Falsches Öl von Pitstop

    Falsches Öl von Pitstop: Hallo, Ich habe heute meinen O3 zum ölwechsel zu pitstop gebracht. Da ich ein variables Serviceintervall habe hätte Öl mit VW 504 00 eingefüllt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden