Octavia III Falsche Geschwindigkeitsdaten im Navi

Diskutiere Falsche Geschwindigkeitsdaten im Navi im Car-Hifi / Navi / App Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, ich besitze einen Octavia 3 FL mit Amundsen Navi und Verkehrszeichenerkennung. Diese funktioniert soweit auch gut. Ein Problem ist aber,...

  1. #1 matzel81, 31.07.2020
    matzel81

    matzel81

    Dabei seit:
    02.08.2016
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Leipzig
    Hallo, ich besitze einen Octavia 3 FL mit Amundsen Navi und Verkehrszeichenerkennung. Diese funktioniert soweit auch gut. Ein Problem ist aber, dass innerorts ein Ende einer Geschwindigkeitsbeschränkung zwar erkannt wird, mir die VZE jedoch danach eine zulässige Höchstgeschwindigkeit von 100km/h anzeigt, obwohl diese definitiv nie dort war, da es absolut im städtischen Bereich liegt. Ich dachte zumindest immer, dass auch hinterlegte Geschwindigkeitsdaten aus dem Navi verwendet werden. Kann jemand den von mir beschrieben Fehler bestätigen oder hat eine Lösung?
     
  2. #2 fireball, 31.07.2020
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    12.958
    Zustimmungen:
    4.861
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
    Kilometerstand:
    260.062
    Vermutlich liegt genau da das Problem - Aufhebungszeichen von der Kamera erkannt, keine/falsche Daten in den Karteninfos -> 100.
     
  3. #3 matzel81, 31.07.2020
    matzel81

    matzel81

    Dabei seit:
    02.08.2016
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Leipzig
    Naja, bevor aber dort die 30er-Strecke eingerichtet wurde, hat mir die VZE immer brav die erlaubten 50 angezeigt, deswegen wundert mich das ja so. Neueste kartenversion ist auch auf dem Amundsen installiert.
     
  4. #4 fireball, 31.07.2020
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    12.958
    Zustimmungen:
    4.861
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
    Kilometerstand:
    260.062
    Und da war dann sicher auch kein Aufhebungszeichen, das ein Ende der 30er Stecke signalisiert hat.

    Was sicherlich schön ist, aber genau nichts hilft, wenn die Infos fehlen oder falsch sind - egal ob 30 oder 50.
     
  5. #5 matzel81, 31.07.2020
    matzel81

    matzel81

    Dabei seit:
    02.08.2016
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Leipzig
    Wie gesagt, deswegen bin ich so erstaunt. Vorher hat es die 50 angezeigt, mit der neuesten Version eben nicht mehr. Nun gut, dann werde ich damit leben müssen. Dank dir.
     
  6. #6 Elektrobonzo, 31.07.2020
    Elektrobonzo

    Elektrobonzo

    Dabei seit:
    02.07.2019
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    43
    Manchmal ist es eben ein Mix aus Daten vom Navi, und was es erkannte. Kartenmaterial nimmt er oft her, und vergleicht ob es stimmt was er erkennt.
    Nur zwischenzeitlich sind die Beschilderung in Deutschland auch etwas fremd, wenn das Ortsschild zu weit vom Ort entfernt ist, schaltet das trotzdem in 100 obwohl man noch im Ort ist...
    Wo nun dein Problem liegt, musst selber nochmal analysieren, warum er das falsche anzeigt..
     
  7. #7 Rabbit-HH, 31.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2020
    Rabbit-HH

    Rabbit-HH

    Dabei seit:
    28.09.2019
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    382
    Ort:
    Geesthacht (bei Hamburg)
    Fahrzeug:
    O3 RS Combi 2.0 TSI (2015)
    Werkstatt/Händler:
    Plaschka Lüneburg
    Kilometerstand:
    ~99000
    Das beschriebene "Problem" ist ja folgendes:
    Auf einer innerörtlichen Straße, auf der ja eben 50 km/h gilt, und auf der ja auch immer die 50 km/h im MFD angezeigt wurde, wurde nun eine 30km/h "Zone" eingerichtet (vermutlich wegen Bauarbeiten).
    Nun wird wohl am Begin dieser 30 km/h Zone das entsprechende 30er Schild korrekt erkannt und die erlaubte Geschwindigkeit von 30 km/h auch korrekt im Display angezeigt.
    Am Ende dieser 30er Zone werden dann jedoch mit dem Verkehrszeichen 282 (Ende sämtlicher streckenbezogener Geschwindigkeits-beschränkungen und Überholverbote) eben ALLE Verbote aufgehoben. Auch dieses wird absolut korrekt erkannt und dann eben die 100 km/h angezeigt. Die Verkehrszeichenerkennung arbeitet hier absolut korrekt.
    Und theoretisch dürfte man an dieser Stelle in der Tat auch 100 km/h fahren, das Verkehrzeichen 282 besagt dieses ja, aber natürlich wissen wir Menschen dass wir uns ja eigentlich nach wie vor innerorts bewegen und hier eigentlich eine Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h gilt.
    Dieser Algorythmus wurde aber in der NAVI-Software nicht vorgesehen: Wenn ein Verkehrszeichen 282 erkannt wird, dann prüfe ob .... (das Fahrzeug sich eventuell noch innerorts befindet) ...

    Wirklich FALSCH ist hier das Verkehrsschild 282 am Ende dieser 30-Zone, denn hier sollte/MÜSSTE(!) eigentlich "nur" ein Verkehrszeichen 278 (Ende der zulässigen Höchstgeschwindigkeit) mit einer "durchgestrichenenen" 30 stehen!

    FALSCH gehandelt haben hier die (vermutlich) Bauarbeiter, die diese Beschilderung aufgestellt haben und eben in Ermangelung eines entsprechendes Verkehrszeichen 278 eben (völlig Falsch) das Zeichen 282 verwendet haben!

    Vergleiche auch: ;)

    Verkehrszeichen 282 (Ende sämtlicher streckenbezogener Geschwindigkeits-beschränkungen und Überholverbote)
    [​IMG]
    Verkehrszeichen 278 (Ende der zulässigen Höchstgeschwindigkeit)
    [​IMG]

    Quelle der Zeichen: https://www.adac.de/verkehr/recht/verkehrszeichen/
     
  8. #8 fireball, 31.07.2020
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    12.958
    Zustimmungen:
    4.861
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
    Kilometerstand:
    260.062
    Nach Deiner Argumentation wäre auch die 278 falsch.

    Abgesehen davon gibt es genau dafür den Fusionsmodus der VZE.
     
  9. #9 Rabbit-HH, 31.07.2020
    Rabbit-HH

    Rabbit-HH

    Dabei seit:
    28.09.2019
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    382
    Ort:
    Geesthacht (bei Hamburg)
    Fahrzeug:
    O3 RS Combi 2.0 TSI (2015)
    Werkstatt/Händler:
    Plaschka Lüneburg
    Kilometerstand:
    ~99000
    Lediglich das Beisspielbild ist falsch, das Zeichen 278 wäre korrekt wenn es dieses mit einer "durchgestrichenen" 30 gäbe, wie im Fließtext von mir beschrieben.
    Und wie ich schrieb scheint eben an dieser Stelle der von dir genannte "Fusionsmodus" entweder nicht zu greifen oder eben nicht zu funktionieren in Verbindung mit dem Zeichen 282, was ich ebenfalls im Fließtext schon beschrieb.

    Ich kann dieses Verhalten, wie es der Autor schrieb sogar bestätigen, habe ich nämlich auch oft schon erlebt.
    Generell wird daher in der Regel am Ende eines solchen auf 30km/h beschränkten Bereiches auf das aufheben dieses Bereiches durch das entsprechend korrekte Schild verzichtet, weil es ein Zeichen 278 mit einer durchgestrichenen 30 wohl nicht gibt. In solchen Fällen z.B. müßte man theoretisch auch bis zum Ortsausgang, wie weit auch immer der noch entfernt liegt, oder eben bis zu einem anderen Schild mit einem Geschwindigkeitsgebot genau diese 30 km/h fahren. Denn hier zieht der "Fusionsmodus" ja auch nicht.

    Wie gesagt, ich bin nach wie vor der Meinung das die VZE hier korrekt arbeitet, aber ein vermutlich nicht zulässiges, aber auf jeden Fall falsches, Schild am Ende dieser 30er Begrenzung aufgestellt wurde.
     
  10. #10 fireball, 31.07.2020
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    12.958
    Zustimmungen:
    4.861
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
    Kilometerstand:
    260.062
    Keine Sorge, soweit reicht die Transferleistung meines Hirns - und ich bin dennoch nicht der Meinung, dass ein Aufheben der 30 es besser / richtiger machen würde, es ist einfach egal. Ob man nun alle Beschränkungen aufhebt, oder nur die Geschwindigkeitsbegrenzung, ist nicht relevant, wenn es im Vorfeld keine Begrenzung von mehr als nur der Geschwindigkeit gab: das 278 würde ein Tempolimit egal wie aufheben, ein bestehendes Überholverbot würde weiter bestehen bleiben. Dafür gibt's diese Unterscheidung (und vielleicht noch als Hilfe, den Fahrer dran zu erinnern, dass ein Tempolimit bestanden hat - wenn er das nächste Mal hier vorbeikommt).
     
  11. #11 FendiMan, 31.07.2020
    FendiMan

    FendiMan

    Dabei seit:
    10.01.2019
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    1100 Wien
    Fahrzeug:
    Skoda Karoq Style 1.5TSI DSG 01/2019
    Das macht meiner auch.
    Springt fast immer beim Erkennen des "Ende sämtlicher streckenbezogener Geschwindigkeits-beschränkungen und Überholverbote" auf 100, ohne die hinterlegte Geschwindigkeit der Karte zu nutzen.
    Ich fahre immer wieder mit der Anzeige "100" durch die Stadt.
    Ich habe mich auch schon bei Skoda Österreich und Skoda Cz darüber beschwert, der Fehler wurde auch schon in Autozeitschriften beschrieben.
    Leider kommt von Skoda keine Lösung für das Problem, dabei wäre es einfach - nach jedes Mal Erkennen dieses Zeichens den Wert der Karte verwenden.
    Zusätzlich kommt noch dazu, das auch Vz falsch erkannt werden - Kurzparkzone Ende ist so ein Fall - und die VZE dann ebenfalls 100 anzeigt.
     
Thema:

Falsche Geschwindigkeitsdaten im Navi

Die Seite wird geladen...

Falsche Geschwindigkeitsdaten im Navi - Ähnliche Themen

  1. Aussentemperatur wird falsch angezeigt

    Aussentemperatur wird falsch angezeigt: Hallo. Ich habe folgendes Problem mit meine Octavia 1 Z. Seit einiger Zeit wird die Außentemperatur falsch angezeigt. Konkret wird bei einer...
  2. Falsche Teile im Fabia Combi verbaut?

    Falsche Teile im Fabia Combi verbaut?: Hallo zusammen, ich lese hier schon eine ganze Weile mit und habe schon viele, wirklich super, Lösungsvorschläge gelesen. Nun habe ich allerdings...
  3. Allgemein Falsche Verkehrsmeldung über Infotainment Online

    Falsche Verkehrsmeldung über Infotainment Online: Seit Monaten bekomme ich hier südlich von Wien auf der S1 immer wieder die Meldung über Baustellen auf der Autobahn. Das betrifft den Bereich...
  4. Octavia III Amundsen Update, was mach ich falsch?

    Amundsen Update, was mach ich falsch?: Guten Morgen zusammen, ich habe eine 32 GB SD Karte als FAT32 formatiert und das Kartenpaket mit allen Europa Karten (ECE A1 202 - Only for 32 GB...
  5. Auslieferung verzögert auf Grund falscher Papiere

    Auslieferung verzögert auf Grund falscher Papiere: Hi, seit knapp 2 1/2 Wochen steht mein Auto nun beim Händler. Leider kann das Auto aufgrund von fehlerhaften Papieren nicht angemeldet/zugelassen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden