Fahrzeugschein verloren......

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von F!o, 30.10.2009.

  1. F!o

    F!o

    Dabei seit:
    12.10.2009
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Octavia 2 - 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    105
    Hi,

    Hatte mir die letzte Woche von meinem 85 Jährigen Verwandten sein Auto ausgeliehen, weil ich meines erst morgen bekomme.
    Leider habe ich wohl seinen FahrzeugSCHEIN verlegt...... alles abgesucht, er ist nicht mehr aufgetaucht.

    Jetzt habe ich auf der Homepage unserer KFZ Zulassungsstelle folgendes gelesen.

    "Wird ein Ersatzschein beantragt, muss der Halter in der Zulassungsbehörde persönlich eine Versicherung an Eides-Statt abgeben oder eine notariell beglaubigte Versicherung an Eides-Statt vorlegen. "

    Leider ist der halter selbst aufgrund seines Alters kaum mehr in der Lage auch nur ein paar Meter zu gehen. Das Auto ist nur noch angemeldet damit die Haushälterin damit fahren kann.

    Gibt es eine Möglichkeit einen neuen Schein zu beantragen ohne das der Halter persönlich da antanzen muss?

    Gruß

    Florian
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bernd64, 30.10.2009
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo Florian

    Dann würd ich Montag mal dort anrufen und den Sachverhalt schildern.
    Die werden dir sicher sagen können, wie du vorgehen mußt
    und welche Unterlagen mitgebracht werden müssen.
    Da wird es sicher einen Weg geben !

    Mit einer Vollmacht konnte ich z.B. auch nach einem Diebstahl der Nummernschilder
    am Wagen meines Schwiegervaters neue Kennzeichen beantragen und in Empfang nehmen,
    was ja mit der Neuausstellung des Fahrzeugscheines und des Fahrzeugbriefes verbunden ist.

    Außerdem werden in Deutschland täglich nagelneue Autos neu zugelassen/abgemeldet/umgemeldet usw.
    ohne daß der Eigentümer/Halter anwesend sein muß.
    Und das alles nur mit einer Vollmacht und dem Perso.

    Gruß Bernd
     
  4. #3 wrc-experte, 30.10.2009
    wrc-experte

    wrc-experte

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Eine Vollmacht sollte ausreichen! Das gleiche mit den Schildern meines Vaters konnte ich auch mit einer Vollmacht in Form einenes Faxes aus Indien ohne Probleme Abwickeln!
     
  5. #4 Bernd64, 31.10.2009
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Nachtrag ...
    Ich meinte damit natürlich den Personalausweis desjenigen,
    der die Vollmacht ausgestellt hat 8)

    Deshalb muß man ja auch seinen Perso beim Autohaus dalassen,
    wenn die die Zulassung übernehmen.

    Gruß Bernd
     
  6. #5 trubalix, 31.10.2009
    trubalix

    trubalix

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Wenn es um Eidesstaatliche Erklärung geht, dann ist in diesem Fall die Vollmacht ungültig. Die Erklärung kann aber beim Notar gemacht werden und wird von ihm beglaubigt.
    Aber: die Eidesstaatliche Erklärung muss nicht der Fehrzeugbesitzer, sondern der, der die Zulassung verloren hat, abgeben. Da es um diese Person geht und nicht um Opa.
    Opa hat die Zulasung nicht verloren und kann aus diesem Grund keine Erklärung abgeben, dass er sie nicht verloren hat.
    Also Erklärung macht der, der die Zulassung verloren hat (über Notar oder im der Zulassungsstelle direkt (sie haben dort auch einen)).
    Die restliche Unterlagen können aber über Vollmacht vom Opa und Kopie des Personalausweises von dir erledigt werden.
    Hatte schon mal sowas hinter mir :D
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. R2D2

    R2D2 Guest

    Doch, die Erklärung, dass er den Schein nicht verloren hat, kann er machen. :D

    An der Zulassungsbehörde gibt es keinen Notar, es reicht aber "zum Glück" völlig aus, dass du auf der Behörde bist.
     
  9. F!o

    F!o

    Dabei seit:
    12.10.2009
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Octavia 2 - 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    105
    Danke euch, das wäre natürlich eine herbe Erleichterung für uns.

    Es war in der Tat so das ich den Schein verloren habe.
    Daran habe ich gar nicht gedacht, das ich dann die Eidesstaatliche Versicherung abgeben muss (was im nachhinein logisch ist).

    Werde mich am Montag gleich darum kümmern.
     
Thema:

Fahrzeugschein verloren......

Die Seite wird geladen...

Fahrzeugschein verloren...... - Ähnliche Themen

  1. Einstellungen gehen verloren

    Einstellungen gehen verloren: Hallo Forum, es geht um die verschiedene Einstellungen, die man selber verändern kann, wie z.B. Ambientebeleuchtung, aktivieren der...
  2. Fahrzeugschein

    Fahrzeugschein: Könnte jemand bitte mal so nett sein und seinen Fahrzeugschein hier posten ( natürlich ohne Persönliche Angaben und Fahrgestellnummer, etc.) Der...
  3. Durchblick verloren

    Durchblick verloren: Hallo Da ich bei meinem ersten Felgen Kauf total ins Kilo gegriffen hab wollte ich euch mal um Hilfe bitten. Ich fahre einen fabia 6y combi...
  4. Letzter Schlüssel verloren HILFE!

    Letzter Schlüssel verloren HILFE!: Hoi Meiner Freundin ist was gaaanz tolles passiert - Sie hat den letzten Schlüssel von Ihrem Felicia verloren und jetzt haben wir ein Problem....
  5. Heckwischer verloren

    Heckwischer verloren: Hallo, uns ist leider aufgefallen das bei unserem Fabia seit letztem Wochenende der Heckscheibenwischer fehlt. Kann mir jemand sagen ob der...