Fahrzeugkonservierung - Hohlräume, Unterboden und Fahrwerksteile

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia III Forum" wurde erstellt von roybumper, 17.07.2016.

  1. #1 roybumper, 17.07.2016
    roybumper

    roybumper

    Dabei seit:
    26.06.2016
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Mannheim
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III Combi 1.2 TSI (CJZD) DSG MJ2017
    Werkstatt/Händler:
    Mühlenberg Gruppe Ludwigshafen
    Kilometerstand:
    4100
    Hallo Fabia Freunde und Besitzer,

    noch steht der Neue (Fabia III Combi Joy, mit CJZD & DSG) nur als Nummer in irgendeinem Computer (wer weis ob schon bei Skoda ^^) doch schon mach ich mir Gedanken wie ich ihn Rost technisch lange die braune Pest von den Hacken halten kann. Grob habe ich mir es wie folgt vorgestellt:

    - Alle Unterbodenverkleidungen und Radhausschalen entfernen
    - Bremsen und Bremskomponenten abkleben und gegen Sprühnebel sichern
    - schwarz lackierte Metallteile (Vorderachsträger, Querlenker, Koppelstangen wenn vorhanden) dünn mit Elaskon K60ML behandeln
    - Hohlräume bzw. zugängliche hohle Fahrwerkskomponenten ohne "Bremsennähe" mit einem Derivat von Mike Sanders Fett aussprühen.

    Hat einer von euch schonmal seinen Neuwagen extra konservieren lassen bzw. es selbst gemacht? Erfahrungswerte sind durchaus wünschenswert und willkommen.

    Gruß
    Roy
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 JuppiDupp, 17.07.2016
    JuppiDupp

    JuppiDupp

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Linz / Rhein
    Fahrzeug:
    Fabia Combi III 1,2 TSI / 66 kW STYLE / Fabia Limo III 1,2 TSI / 66 kW STYLE
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Servicepartner
    Kilometerstand:
    mit Ansteigender Tendenz
    Hallo roybumper,

    Hmmmmm .... warum sollte ich meinen Neuen Wagen, extra noch mal konservieren lassen? Ist die Werksseitige denn soooooo mangelhaft? 8|
     
  4. RAPlD

    RAPlD

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    285
    Suzuki beispielsweise macht das mit allen Neuwagen für den deutschen Markt, nachdem diese in Bensheim angekommen sind, obwohl sie natürlich schon werksseitig Hohlraum- und Unterbodenschutz haben. So ungewöhnlich ist das also nicht, verwendet wird übrigens Wachs von "Pfinder". Sogar jede Schraube im Motorraum wird einzeln angesprüht (habe ich mir letzte Tage im Verkaufsraum einer Suzukiwerkstatt angesehen, war positiv überrascht).
     
  5. #4 roybumper, 17.07.2016
    roybumper

    roybumper

    Dabei seit:
    26.06.2016
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Mannheim
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III Combi 1.2 TSI (CJZD) DSG MJ2017
    Werkstatt/Händler:
    Mühlenberg Gruppe Ludwigshafen
    Kilometerstand:
    4100
    Nein nein, wie gesagt, weder habe ich den Wagen noch konnte ich mir zur Konservierung ein Bild machen, geschweige denn darüber befinden. Es geht eher um die noch nicht durch Steinschlag oder sonst wie beschädigten Oberflächen unterm/im Fahrzeug. Die Vorderachsträger beim C Vectra und H Astra haben da stellenweise nach 10 Jahren und mehr als 150tsd km nicht so schöne Blätterrost Ecken. Ich hab schon mal ne Servolenkungsleitung zerbröckeln sehen nach 8Jahren. Mit Konservierung wäre es da nie soweit gekommen.

    Ist halt präventiv zu sehen. Bin halt Schrauber mit Leib und Seele.

    Gruß
    Roy
     
    Den Nice gefällt das.
  6. #5 Rolly22, 17.07.2016
    Rolly22

    Rolly22

    Dabei seit:
    21.04.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fabia Combi Joy 1,2 TSI 81kW DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kronseder, St. Wolfgang
    Kilometerstand:
    8500
    Also meinen Fabia habe ich ja erst seit einem Monat. Aber davor hatte ich einen Octavia Kombi I 1,6i. Den bin ich 12,5 Jahre und fast 300k km gefahren. Rost? Fehlanzeige, ausser an Stellen die ich selbst zu verantworten habe (eigenproduzierte Kratzer). Ob die Vorsorge in den letzten 12 Jahren schlechter geworden ist? Keine Ahnung, frag mich in 5 Jahren noch mal. Aber nach meiner Erfahrung würde ich bisher sagen: Laß es.
     
  7. fabco

    fabco

    Dabei seit:
    23.11.2015
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Fabia III Combi 1.2 Tsi 90 Style 03/2015
    Ich hab im Netz mal gesucht aber leider nichts gefunden. Ist der Fabia III überhaupt verzinkt? Wenn ja bräuchte man sich ja eigentlich keine Sorgen machen.
     
  8. RAPlD

    RAPlD

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    285
    Die früher gern als Werbeargument genannte Vollverzinkung ist wegen erheblicher Umweltbelastung längst Geschichte und wurde von optimierten kathodischen Tauchlackierungen (bzw. besser -grundierungen) abgelöst. Würde man dieser Änderung auch mit entsprechend sorgfältiger und großzügiger Wachskonservierung begegnen, wäre es auch gar kein Problem.
     
  9. #8 Egonson, 17.07.2016
    Zuletzt bearbeitet: 17.07.2016
    Egonson

    Egonson

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    1.957
    Zustimmungen:
    594
    Ort:
    Regnitzlosau
    Fahrzeug:
    Superb Combi TDI (190) . . Roomster 1.2 . . . . . . . . . . . Octavia 2,0 TDI Best Of . . . Yamaha XTZ 750 ST . . . . . . Yamaha XT 600Z Tenere . .
    @roybumper
    Den Tag Arbeit ist es Wert. Dient ja auch zur Werterhaltung. Hab meinen auch gemacht, nachdem ich ihn bekommen habe. Laß es dir nicht ausschwatzen.
     
  10. #9 KleineKampfsau, 17.07.2016
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Wie lange willst du den Wagen fahren ? Werterhaltung nur dann, wenn es fachmännisch gemacht wird. Ansonsten eher wertmindernd.
     
  11. #10 Egonson, 17.07.2016
    Egonson

    Egonson

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    1.957
    Zustimmungen:
    594
    Ort:
    Regnitzlosau
    Fahrzeug:
    Superb Combi TDI (190) . . Roomster 1.2 . . . . . . . . . . . Octavia 2,0 TDI Best Of . . . Yamaha XTZ 750 ST . . . . . . Yamaha XT 600Z Tenere . .
    Kann dir da nicht unbedingt beipflichten. Jedes Teil unter dem Auto, an dem ein Unterbodenwachs haftet, ist besser wie wenn da nichts dran wär.
     
  12. #11 roybumper, 17.07.2016
    roybumper

    roybumper

    Dabei seit:
    26.06.2016
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Mannheim
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III Combi 1.2 TSI (CJZD) DSG MJ2017
    Werkstatt/Händler:
    Mühlenberg Gruppe Ludwigshafen
    Kilometerstand:
    4100
    Hallo,

    ich tendiere dazu das Auto solange zu fahren wie ich einst meinen Astra F Caravan gefahren bin. Bei 280tsd km (12 oder 13 Jahre) ging er nach Polen und hatte keine Durchrostung (gut, unter der Heckklappenkennzeichenbeleuchtung war nen mini Loch, aber zugeschweißt und lackiert). Da ich seit dem aber mehrere Fahrzeuge des Opel Konzerns gefahren bin, musste ich bei Wartungs und Reparaturarbeiten feststellen dass Vorderachsträger, Querlenker, Stabistangen, Hinterachsen, Stahlleitungen der Servolenkung und, und, und.. nicht durch eine einschichtige schwarze Lackierung vor Witterungseinflüssen zu schützen sind.

    Der Wagen soll, wenn es klappt, bis Ultimo gefahren werden (Restwert <= 2000€, Alter >=10 Jahre). Da technische und mechanische Probleme dabei auftreten werden, möchte ich wenigtens der Rostteufel in seine Schranken weisen. Als ich letztens den Zahnriemen meines Z16XEP gewechselt habe musste ich feststellen dass hinter meinen vorderen Radkasteninnenverkleidungen ein Biotop aus Sand, Erde und Blattwerk zu finden war. Drei bis vier Hände voll Humus und auch hier dieser "tolle" Akustikschaumstoff der Feuchtigkeit nicht abgeben will. Die Folge hier im vorderen Schwellerbereich --> Rost von innen (nicht schlimm aber nun ja, nochmal 10 Jahre wirds nicht lochfrei bleiben).

    Ich werds machen, natürlich mit Fotos 8o. Das Schlechtwegepaket will ja schließlich auch inspiziert werden ^^.

    @Egonson Welche Mittel fanden bei dir Anwendung? Waren dauerelastische Konservierungsmittel (à la Mike Sanders oder Bienenwachs+Vaseline) dabei oder Wachse mit Lösemittelanteilen? Würde mich über ein kurzes Feedback freuen.

    Ach ja: Liefertermin des fabias ist Oktober... dauert noch nen bissl :D.

    Gruß
    Roy
     
  13. #12 KleineKampfsau, 17.07.2016
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Was besseres kannst du nicht in die Hohlräume machen. Die Verarbeitung ist zwar grenzwertig (oh ja, das Zeugs ist heiss) und kostet ne Menge, aber es lohnt sich ...
    Kommt nur in meine alten Schätzchen rein.
     
  14. #13 roybumper, 17.07.2016
    roybumper

    roybumper

    Dabei seit:
    26.06.2016
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Mannheim
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III Combi 1.2 TSI (CJZD) DSG MJ2017
    Werkstatt/Händler:
    Mühlenberg Gruppe Ludwigshafen
    Kilometerstand:
    4100
    Ob es Mike Sanders oder ein anderes lösungsmittelfreies Hohlraumwachs (Stichwort: Gurulan gemäß NATO-Norm PX11a) steht noch nicht fest. Gemacht werden muss es :thumbsup:. Für große Schrauben/Muttern und am Unterboden kommt Elaskon K60ML zum Einsatz. Druckbecherpistole mit Sonden ist bereits aufn Weg. PSA wird auch gerade zusammengestellt. Ich hoffe nur der Oktober zeigt sich gnädig was Feuchtigkeit und Wetter angeht...
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Jan1Z

    Jan1Z

    Dabei seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hagen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2 Combi, CFHF
    Kilometerstand:
    30000
    Hi,

    mach es! Die Autos werden ab Werk nicht mehr so geschützt, wie das noch vor 10 Jahren der Fall war. Als ich den Octavia vor drei Jahren neu gekauft habe, habe ich auch mehrere Dosen Sprühwachs unter dem Auto verteilt. Bei den PQ35-Autos (wo dein Fabia nicht dazugehört) ist der vordere Unterboden durch Plastikteile recht gut geschützt, im Bereich der Hinterachse sieht es aber grausam aus. Nacktes, nur grundiertes Blech ohne jegliches Wachs oder sonst irgendwas...

    Ich glaube nicht, dass das beim Fabia im Jahr 2016 besser sein wird, eher schlimmer.

    Die Hohlräume sind ab Werk wohl konserviert, von daher ist das nicht so dringend wie der Schutz der exponierteren Bodenflächen. Mike Sanders oder vergleichbares kann auch leicht zu einer bösen Überraschung werden, wenn im Bereich eines so behandelten Hohlraums bei einer Unfallreparatur mal geschweisst werden muss. Im Rahmen einer Undichtigkeitsreparatur habe ich da mit Fluid Film gute Erfahrungen gesammelt und Mike Sanders nur an zugänglichen Stellen verwendet.

    Falls du sowas nicht schon längst hast oder die Idee nicht schon selbst hattest... halbwegs hohlraumtaugliche USB-Endoskopkameras mit Schwanenhals und 5,5mm Durchmesser bekommt z.B. bei A****** für unter 40 Euro. Damit muss man nicht so sehr im Blindflug arbeiten und spart diverse Montagen.

    Viele Grüße,

    Jan
     
  17. #15 Egonson, 18.07.2016
    Egonson

    Egonson

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    1.957
    Zustimmungen:
    594
    Ort:
    Regnitzlosau
    Fahrzeug:
    Superb Combi TDI (190) . . Roomster 1.2 . . . . . . . . . . . Octavia 2,0 TDI Best Of . . . Yamaha XTZ 750 ST . . . . . . Yamaha XT 600Z Tenere . .
Thema:

Fahrzeugkonservierung - Hohlräume, Unterboden und Fahrwerksteile

Die Seite wird geladen...

Fahrzeugkonservierung - Hohlräume, Unterboden und Fahrwerksteile - Ähnliche Themen

  1. Rapid SB Kabel/Schlauch Unterboden Hinterachse

    Rapid SB Kabel/Schlauch Unterboden Hinterachse: Hallo liebe Skoda Freunde, an meinem Skoda Rapid SB ist mir aufgefallen, dass an beiden Seiten der Hinterachse jeweils ein Schlauch leicht...
  2. Unterboden- und Hohlraumversiegelung

    Unterboden- und Hohlraumversiegelung: Nachdem an der Hinterachse der erste Flugrost zu sehen ist und mir auch mein :) mitgeteilt hat, dass dies wohl normal ist (die Schutzschicht sei...
  3. Unterboden vom neuen Fabia

    Unterboden vom neuen Fabia: Hallo, ich habe mal ne Frage an jene, die den Fabia schon haben. Mir ist aufgefallen, dass bei meinem bei der hinteren Stoßstange, wo die...
  4. Teil vom Unterboden abgerissen - und nun?

    Teil vom Unterboden abgerissen - und nun?: Hallihallo! ich habe heute bei Freunden im Neubaugebiet versucht rückwärts mit meine Dicken auszuparken. EIgentlich wollte ich normal...
  5. Was verdeckt die farblich markierte Abdeckung am Unterboden?

    Was verdeckt die farblich markierte Abdeckung am Unterboden?: Guten Tag, wie oben schon geschrieben, weis einer von Euch was diese Abdeckung verdeckt? Oder wozu die gut ist? Gruß Lothar