Fahrzeug zieht beim Bremsen nach rechts - Werkstatt findet nix

Diskutiere Fahrzeug zieht beim Bremsen nach rechts - Werkstatt findet nix im Skoda Superb II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, ich habe meinen neuen Superb II 2,0 TID mit 170 PS und Automatik jetzt seit 4 Wochen und bin schon das dritte Mal damit in der...

  1. #1 Steve1969, 29.04.2009
    Steve1969

    Steve1969

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe meinen neuen Superb II 2,0 TID mit 170 PS und Automatik jetzt seit 4 Wochen und bin schon das dritte Mal damit in der Werkstatt. Der Wagen zieht bei höheren Geschwindigkeiten beim Bremsen immer wieder nach recht. Wenn ich auf gerade Strecke das Lenkrad los lasse und dann etwas stärker Bremse finde ich mich quasie auf der Standspur wieder. Teilweise ist das Ganze so extrem, dass ich richtig gegenlenken muss und der Wagen dann einen Satz nach links mach, wenn ich wieder von der Bremse gehe. Gerade in langezogenen Kurven ist das extrem blöd und es ist auch schon zu einigen brenzligen Situationen gekommen, als ich plötzlich Bremsen mußte.

    Die Werkstatt konnte bisher nix finden. Jetzt steht der Wagen in einem speziellen Kompetenzzentrum von Skoda und man ist auf der Suche. Das Verrückte dabei ist: Für die Zeit, in der mein Wagen in der Werkstatt ist, habe ich vom Händer einen neuen Superb II als Ersatzfahrzeug zur Verfügung gestellt bekommen, und der hat genau das gleiche Problem.

    Mich würde interessieren, ob noch andere Leute das gleiche Problem haben. Wenn ja, wäre es interessant zu wissen, ob und wie das Problem behoben werden konnte.

    Für zahlreiche Rückmeldungen schon im Voraus besten Dank!

    Gruss
    Steve1969
     
  2. #2 Beegee82, 29.04.2009
    Beegee82

    Beegee82

    Dabei seit:
    06.06.2008
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reichertshausen/Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1u TDi
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann
    Kilometerstand:
    233000
    Ich glaube mal was gelesen zu haben das das ein allgemeines Superb problem ist.

    Wurde auch mal drüber diskutiert weiß aber nicht mehr wo :whistling:
     
  3. #3 rammstein112, 30.04.2009
    rammstein112

    rammstein112 Guest

    Hallo,

    bezüglich des Bremsverhaltens kann ich ein deutliches NEIN sagen. Kenne das Problem überhaupt nicht, aber vielleicht solltest Du mal eine andere Werkstatt mit Deinem Problem kontaktieren, zumal ja der Leihwagen auch die gleiche Verhaltensweise zeigt. :huh:
     
  4. #4 Steve1969, 30.04.2009
    Steve1969

    Steve1969

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    tja.... meine Werkstatt hat den Wagen ja momentan selbst schon in eine andere Werkstatt gebracht..... :(
     
  5. patty

    patty

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    04821 Waldsteinberg Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Scout 1.9 TDI PD DPF Cappuccino-Beige
    Werkstatt/Händler:
    natürlich da wo ich arbeite xD bei nem Skoda-Händler
    Kilometerstand:
    31625
    Ja in ein sogenanntes Kompetenzzentrum. Dort gehen die meist unlösbaren fälle hin.
     
  6. #6 Superb*Pilot, 01.05.2009
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Falls weiterhin nichts gefunden wird:

    Wenn du Mitglied im ADAC bist, setze dich mit dem nächsten TÜV in Verbindung und frage nach, ob du dort einen kostenlosen Bremsen- und Stoßdämpfertest machen lassen kannst.

    Der ADAC hat für Stoßdämpfer, Licht und Bremsen mit ausgewählten Prüfstationen Vereinbarungen, die die kostenlose Überprüfung übernehmen. :!:
     
  7. vrooom

    vrooom

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster 1.9 TDI, Comfort Plus
    Bei meiner alten Klapperkiste gibt es dasselbe Problem. Laut Werkstatt bremst die Bremszange ungleichmäßig, d.h., es ist auf der einen Seite mehr und schneller Bremswirkung da als auf der anderen. Kann auch an nicht richtig montierten Bremskolben liegen (die nicht richtig im Radzylinder drin sind) unterschiedlich dicken Bremsbelägen liegen, aber das ist bei einem Neuwagen eher nicht so wahrscheinlich...
    Das sind Aussagen meiner oft genug minderbemittelten Werkstatt, aber vielleicht hilft es Dir ja was.
     
Thema:

Fahrzeug zieht beim Bremsen nach rechts - Werkstatt findet nix

Die Seite wird geladen...

Fahrzeug zieht beim Bremsen nach rechts - Werkstatt findet nix - Ähnliche Themen

  1. Dröhnen/Brummen bei 3500 U/min und klacken beim Bremsen

    Dröhnen/Brummen bei 3500 U/min und klacken beim Bremsen: Hallo Leute und schönen guten Abend, Ich habe mir vor einigen Tagen einen gebrauchten Skoda Octavia kombi 2.0 , 02bj mir 190.000km gekauft und...
  2. Hintere Tür rechts lässt sich nicht mehr öffnen

    Hintere Tür rechts lässt sich nicht mehr öffnen: Mein Skoda Octavia Baujahr 2004, 1U, 1,9 l TDI, 66 kW Motortyp ALH lässt beim Öffnen über ZV die hintere rechte Tür aus. Kein Hören des Öffnen...
  3. Abschließen des Fahrzeugs per FB - akustische Bestätigung?

    Abschließen des Fahrzeugs per FB - akustische Bestätigung?: schon längere Zeit wollte ich Fragen: Wenn ich bei meinen vorherigen Autos (aus dem Hause VW) die Zentralverriegelung per Fernbedienung betätig...
  4. Steuerung Schiebedach über FB beim S3 Combi

    Steuerung Schiebedach über FB beim S3 Combi: Hallo, ist jemandem schon negativ aufgefallen, daß das Schiebedach beim S3 nicht mehr mit der FB gesteuert werden kann? Weit aus dümmer ist...
  5. Kunststoff-Abdeckung mit Scheibenheber-Schalter vorne rechts macht Vibrationsgeräusche ...

    Kunststoff-Abdeckung mit Scheibenheber-Schalter vorne rechts macht Vibrationsgeräusche ...: wie kann ich die Abdeckung ausbauen ohne etwas zu beschädigen um gegebenenfalls erkennbare Geräuschquelle zu "polstern". Die meisten hören das...