Fahrzeug voll beladen über längeren Zeitraum! Schädlich für Stoßfänger?

Diskutiere Fahrzeug voll beladen über längeren Zeitraum! Schädlich für Stoßfänger? im Skoda Superb II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Leute, habe folgendes Problem: da ich aus beruflichen Gründen in eine andere Stadtziehen musste aber dort noch keine neue Wohnung habe...

  1. #1 SteffenH1, 22.11.2009
    SteffenH1

    SteffenH1

    Dabei seit:
    19.07.2008
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2 2,0TDI 125KW Brilliant-Silver EZ: 01.2013
    Kilometerstand:
    4000
    Hallo Leute,

    habe folgendes Problem: da ich aus beruflichen Gründen in eine andere Stadtziehen musste aber dort noch keine neue Wohnung habe liegt noch mein ganzer Hausstand im Auto. Und zwar schon 2 ganze Wochen.

    So und die Frage ist ja im Prinzip schon in der Überschrift zuu lesen.

    Ist es für die Stoßdämpfer oder andere Bauteile schädlich wenn über so einen Zeitraum das Auto bis oberkannte beladen ist?

    Danke schonmal für eure Antworten.

    Viele Grüße
     
  2. Benz

    Benz

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    A
    Fahrzeug:
    Skoda + alter Zuffi
    Kilometerstand:
    11236
    Ne das macht nichts, wir haben Kunden (Tierärzte, Vertreter, usw) die kurven das ganze Jahr so vollbeladen rum. ;)
     
  3. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi
    So allgemein kann man das ja wohl eher nicht beantworten. Klar drückt bzw. "belastet" eine - zu hohe - und permanente Beladung die Stoßdämpfer mehr, als eine alltägliche Beladung. Wie und mit welchen Konsequenzen aber in einem solchen Falle zu rechnen ist, kann hier wohl niemand pauschal beurteilen. Nicht umsonst werden bei entspr. Sonderfahrzeugen wie Polizeifahrzeugen, Rettungsdienst - Pkw & Co. verstärkte Federn eingebaut, um den über Gebühr beladenen / belasteten Kofferraum nicht zu weit nach unten sinken zu lassen und demzufolge eben auch die Stoßdämpfer & Federn ... .
     
  4. kofel

    kofel

    Dabei seit:
    02.02.2009
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    Toyota Auris TS Hybrid Lounge
    Kilometerstand:
    29000
    Versicherungstechnisch wird es wahrscheinlich ein Problem geben (zumind. in Ö).

    Wenn der Wagen samt Inhalt gestohlen wird, bzw. bei einem Einbruch alles weg ist, befürchte ich, dass du durch die Finger schauen wirst. Ich würde an deiner Stelle zusehen, einen kleinen versicherten Lagerraum anzumieten.

    Dann erübrigt sich auch deine Befürchtung hinsichtlich Überbelastung der Stoßdämpfer.

    Gruß kofel
     
  5. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi
    Das ist bei uns in Deutschland nicht anders! Loser Inhalt im Fahrzeug ist nicht über die Kasko- bzw. Haftpflichtversicherung mitversichert. Lediglich formschlüssig / fest mit dem Fahrzeug verbaute Gegenstände (Navigationsystem als FESTeinbau z.B.) sind Bestandteil einer solchen Versicherung ... .
    Insoweit steht man bei einem Einbruch sehr ungünstig dar :thumbdown: .

    LG
    bjmawe
     
  6. R2D2

    R2D2 Guest

    So lange du das zul. Gesamtgewicht und die zul. Achslasten nicht überschreitest, ist es nicht direkt schädlich im Sinne von direkt draus resultierenden Schäden. Der Verschleiß wird aber größers sein, insbesondere an Bremsen und Reifen, aber auch am Motor und den Dämpfern. Ich denke aber mal, da muss man schon einen recht langen Zeitraum rum fahren, damit das wirklich spürbar wird.
     
  7. #7 SteffenH1, 24.11.2009
    SteffenH1

    SteffenH1

    Dabei seit:
    19.07.2008
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2 2,0TDI 125KW Brilliant-Silver EZ: 01.2013
    Kilometerstand:
    4000
    Hallo,

    danke erstmal für eure antworten.

    Ja das mit der Versicherung ist mir leider auch klar.
    Also ich sag mal so der wagen ist rein vom gewicht nicht überm zulässigen Gesamtgewicht.
    Gefahren bin ich damit bis her ca. 850km.
    Jetzt wird kaum noch was dazu kommen.
    Mir stellt sich eben die angst das er wenn ich ihn leer mache schwmmiger fährt oder an federkomfort verliert, oder gar
    die Reifen sehen noch aus wie neu, hab vorhin geguckt. Da mach ich mir weniger sorgen.

    Oder sind 3 Wochen eher ein "kinderspiel" für die Dämpfer.

    Mfg
     
Thema: Fahrzeug voll beladen über längeren Zeitraum! Schädlich für Stoßfänger?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pkw kipper beladen stehen lassen

    ,
  2. anhänger voll beladen stehen lassen

    ,
  3. auto beladen stehen lassen schädlich

    ,
  4. kann man anhanger beladen stehen lassen,
  5. kann ich anhänger beladen stehen lassen?,
  6. wie lange darf ein beladener Anhänger stehen damit die Reifen keinen Schaden nehmen,
  7. kann ich auto über nacht beladen?,
  8. Kann man ein Auto immer wieder voll beladen,
  9. gewicht ueber nacht im auto lassen,
  10. LKW beladen stehen lassen ,
  11. anhänger beladen lassen,
  12. schadet ein vollbeladenes Auto dem Auto,
  13. auto beladen federn,
  14. anhänger beladen stehen lassen,
  15. darf ich ein voll beladenes einen voll beladenen anhänger,
  16. Voll beladener Anhänger über Nacht am Fahrzeug belassen,
  17. Beladener Anhänger über Nacht stehen lassen,
  18. schadet beladung auto federn,
  19. auto vollbeladen stehen lassen,
  20. Auto schwer b,
  21. zu voll beladen auto,
  22. aito beladen stossdämfer,
  23. wie lange kann ein auto voll beladen stehen,
  24. auto lange zeit schwer beladen ,
  25. darf man ein auto voll beladen lange stehen lassen
Die Seite wird geladen...

Fahrzeug voll beladen über längeren Zeitraum! Schädlich für Stoßfänger? - Ähnliche Themen

  1. Fehler:Werkstatt! Fahrzeug nur in Position P verlassen

    Fehler:Werkstatt! Fahrzeug nur in Position P verlassen: Guten Morgen, bin neu in diesem Forum also hoffe ich das ich an dieser Stelle mit meinem Beitrag / Frage richtig bin. Ich fahre einen Skoda...
  2. Servoöl bei voller Fahrt ausgelaufen

    Servoöl bei voller Fahrt ausgelaufen: Hallo, letzte Woche bin ich mit meinem 1.3er Felicia MPI auf der Autobahn bergab für vielleicht so 30sek ca. 150-160 km/h gefahren. Drehzahl...
  3. Suche O1 1U5 Stoßfänger vorn + Kotflügelverbreiterung FAA310012

    O1 1U5 Stoßfänger vorn + Kotflügelverbreiterung FAA310012: Im Zuge des wahrscheinlich letzten Umbaus meines Combis suche ich folgende Teile: - Sitzbezug der Sitzfläche für die Fahrerseite: 1U0881405 AG /...
  4. Zulassung EU-Fahrzeug

    Zulassung EU-Fahrzeug: Hallo, die ein oder anderen haben sich ja den Fabia bzw. allgemein auch jedes andere Fahrzeug als EU-Ausführung zugelegt. Wie habt ihr das mit...
  5. Octavia III Bolero - Bluetooth - Verbinden dauert zu lange

    Bolero - Bluetooth - Verbinden dauert zu lange: Hallo Jungs. Wenn ich bei meinem GEPAARTEN Smartphone Bluetooth aktiviere, dauert es mind. 20 Sekunden bis das Bolero (MIB1) endlich damit...