Fahrzeug ruckelt unvermittelt

Diskutiere Fahrzeug ruckelt unvermittelt im Skoda Scala Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Seit ich meinen Scala nun einige Monate lang habe, ist es zweimal vorgekommen, dass das Fahrzeug während der Fahrt "ruckelte". Ich vermute, dass...

  1. #1 IchBinDerIchBin, 10.02.2020
    IchBinDerIchBin

    IchBinDerIchBin

    Dabei seit:
    12.10.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Seit ich meinen Scala nun einige Monate lang habe, ist es zweimal vorgekommen, dass das Fahrzeug während der Fahrt "ruckelte". Ich vermute, dass es sich dabei um den Aufprallschutz handelte. Sofern ich mich angesichts des ausgelösten Schrecks richtig erinnern kann, wurde auch das entsprechende Symbol angezeigt. Für mich war aber jeweils nicht erkennbar, dass eine tatsächliche Gefährdung vorlag.

    Beim ersten Mal habe ich es mir noch so erklärt, dass ich in eine relativ enge Kurve gefahren bin. Wobei die Leitplanke ja kein bewegliches Objekt ist und meines Wissens den Aufprallschutz dann auch nicht auslösen sollte.
    Beim zweiten Mal war ein Fahrzeug hinter mir ziemlich dicht aufgefahren, was beim ersten aufgetretenen Fall auch so war. Könnte es sein, dass der Aufprallschutz auch etwas tut, wenn von hinten ein Fahrzeug zu dicht auffährt? Welchen Sinn sollte das aber machen? Oder liege ich ganz falsch?

    Da diese Ereignisse zeitlich relativ weit auseinanderliegen kann eine Verschmutzung irgendwelcher Sensoren wohl ausgeschlossen werden, da das Verhalten dann öfter auftreten müsste.

    Vielen Dank für eine Antwort!
     
  2. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    4.580
    Zustimmungen:
    1.270
    Ort:
    im hohen Norden
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
    Kilometerstand:
    175000
    Wenn der Filter geeinigt wird, ruckelt mein Fabia auch mal kurz, vielleicht ist das bei Scala auch so.
     
  3. #3 Rapid-Tom, 10.02.2020
    Rapid-Tom

    Rapid-Tom

    Dabei seit:
    05.03.2018
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Erding
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid SB 1,2 TSI DSG
    Kilometerstand:
    55000
    Meinst du mit Aufprallschutz den FrontAssist ? Dann den Radar neu kalibrieren lassen......läuft auf Garantie wenn keine Schäden vorhanden sind.
     
  4. jan78

    jan78

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    132
    Ort:
    60437
    Fahrzeug:
    1.5 TSI ACT 01/19, davor O2 RS TDI (R.I.P.)
    Werkstatt/Händler:
    Fischer-Schädler
    Kilometerstand:
    23.000+
    Du meinst wahrscheinlich das rote Auto im Display und kurzer Bremseingriff. Das passiert bei mir auch mal ohne Grund. Bei einem japanischen Kleinwagen in der Familie schon einmal so ähnlich wie bei dir mit Hindernissen wie z.B. parkenden Autos an denen die eigentliche Fahrbahn aber vorbeiführt...
    Auch abfahrende Autos auf Bundes-oder Autobahnen erkennt das ACC mal falsch und bremst.
    https://images.app.goo.gl/aDNcw7CFfqTdY2WG9

    Mein Octavia hat keinerlei Sensoren nach hinten bis auf die Parkpiepser... was hat der Scala?
     
  5. #5 Aljoscha74, 10.02.2020
    Aljoscha74

    Aljoscha74

    Dabei seit:
    03.01.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ostsachsen
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6TDI (verkauft) Scala Style 1.6 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Scala Re - import bei dt. Händler
    Kilometerstand:
    Roomster 260tkm
    Hallo zusammen, mir ist gestern genau das selbe passiert. bin auf dem Weg nach Österreich, fahre in einen Tunnel gemütlich mit 80km/h bei erlaubten 100.. trockene Strassen, kein Nebel etc...hinter und neben mir zum Glück kein Fahrzeug, ca.200m vor mir ein Strassendienst Fahrzeug mit voller Lichterparade... und auf einmal kommt im Display das Alarmsybol, es piepst und das Auto wirft den Anker, so das man fürchterlich erschrickt, aber nur Bruchteile für Sekunden, dann war der Spuk vorbei. ... und ja, ich hatte bis jetzt auch schon 3..4 mal Warnungen im Display in absolut ungefährlichen Situationen (auch keine verdreckte Scheiben), aber ohne Bremseingriff...
    Daraufhin habe ich den ASSI erstmal ausgeknipst, wollte das nicht nochmal haben...

    Mal ne Frage , wird sowas dann wenigstens im Unfalldatenspeicher aufgezeichnet, weil bei einem Auffahrunfall (durch Hintermann) mit solchem Blödsinn befürchte ich, das man keinem Polisten der Welt überzeugen kann, wenn man sagt, das Fahrzeug hat selbstständig gebremst...
    (für mich ist das System momentan kein hilfreicher Assistent, eher ein ASSI aus der Abteilung "strafbare Dummheit"... :cursing: )

    Werde auch mal bei Skoda vorbeischauen, mal sehen, was die Werkstatt dazu sagt...
    Welche Kompnenten spielen da zusammen ? Radarsensor, Frontkamera oder doch nur einzelne Komponente ??( ... und ja, mein Scala hat nur hinten Parkpiepser, vorne keine Parksensoren...

    Grüße,
    Aljoscha
     
  6. jan78

    jan78

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    132
    Ort:
    60437
    Fahrzeug:
    1.5 TSI ACT 01/19, davor O2 RS TDI (R.I.P.)
    Werkstatt/Händler:
    Fischer-Schädler
    Kilometerstand:
    23.000+
    Darüber kann man bestimmt viel philosophieren, letztlich wird trotzdem der Hintermann Schuld sein. Das Auto macht ja keine Vollbremsung. Ärgerlich ist es, aber inzwischen hab ich einfach meinen Fuß auf dem Gas an solchen Stellen.
     
Thema:

Fahrzeug ruckelt unvermittelt

Die Seite wird geladen...

Fahrzeug ruckelt unvermittelt - Ähnliche Themen

  1. Hilfe! Nach Wechsel des AGR ruckelt mein skoda MK2 2011 im Teillastbereich.

    Hilfe! Nach Wechsel des AGR ruckelt mein skoda MK2 2011 im Teillastbereich.: Guten Abend Zusammen. Hab gerade seit geraumer Zeit ein Problem mit meinem geliebten skoda octavia. Daten: skoda octavia. Bj 2011. 1,6tdi allrad....
  2. Fensterheber muss getauscht werden => Fahrzeug muss zum Karosseriespezialisten

    Fensterheber muss getauscht werden => Fahrzeug muss zum Karosseriespezialisten: Guten Abend, Heute Morgen habe ich meinen Octavia in der Werkstatt abgegeben um den Fensterheber tauschen zu lassen, ein Garantiefall. Nach...
  3. Welche Fahrzeuge haben jetzt noch Bergabfahrhilfe bei Skoda?

    Welche Fahrzeuge haben jetzt noch Bergabfahrhilfe bei Skoda?: Mein Vater hat im Yeti eine Bergabfahrhilfe, die brauchte er auch schon mehrmals um verschneite Berge herunterzukommen. Der Yeti kommt so langsam...
  4. AHK für G-Tech Fahrzeuge ?

    AHK für G-Tech Fahrzeuge ?: Hallo, ist etwas bekannt ob es in Zukunft eine AHK für z.B. den Kamiq geben wird? Wenigstens für Fahrradträger geeignet. LG
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden