Fahrzeug rollt in Stellung P

Diskutiere Fahrzeug rollt in Stellung P im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Sorry, aber dann war dein Fahrlerer in der Hinsicht einfach falsch informiert oder whatever. Ich hab vor 20 Jahren schon gelernt, immer die Bremse...

  1. #21 Fireheart, 19.06.2020
    Fireheart

    Fireheart

    Dabei seit:
    12.06.2013
    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    290
    Ort:
    Wesseling Berzdorf
    Fahrzeug:
    SEAT Leon ST Style 1.4 TSI 125 PS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Thomas Brühl
    Kilometerstand:
    24000
    Sorry, aber dann war dein Fahrlerer in der Hinsicht einfach falsch informiert oder whatever. Ich hab vor 20 Jahren schon gelernt, immer die Bremse zu nutzen. Du weißt nie was mal passieren wird. Und generell: Ab 5 Grad Gefälle/Steigung wird das Rad Richtung Fahrbahnrand gedreht, damit es im Falle eines Defektes oder was auch immer Richtung walachei landet und net die Straße weiter maschiert. Habe schon 2 mal erlebt wie Autos am Berg abgehauen sind.....

    Und irgendwie hat sich das bei mir im Kopf direkt so ergeben: Fahrzeug mit Automatik: Bremse Treten, auf P Schalten, Handbremse anziehen, Motor aus und dann erst alles loslassen....kA was man nach meiner Zeit gelernt hat.....
     
    PinkyPonky gefällt das.
  2. Mosjoe

    Mosjoe

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Octavia RS 2.0 TSI 230PS 09/17
    Meine zugegeben übertriebene Angewohnheit:

    Anhalten ... in N schalten ... Handbremse anziehen ... Fuß von der Bremse (Auto sackt in die Bremse) ... Fuß wieder auf die Bremse ... in P schalten ... Auto ausschalten.

    alles in der Annahme, dass ich dadurch die Parkbremse gar nicht belaste :D
     
  3. #23 Lamensis, 19.06.2020
    Lamensis

    Lamensis

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    2.189
    Zustimmungen:
    647
    Ort:
    Edermünde
    Fahrzeug:
    Jaguar XF Sportbrake 2.2D
    Kilometerstand:
    97000
    Verzeihung, ich hab Fahrschule auf nem Handrührgerät gemacht (sonst dürfte ich ja auch nur Automatik fahren), und mich nicht wirklich um Automatik gekümmert. Vielleicht wurde es auch bereits so gelehrt dass Fahrzeuge mit Automatik wie rohe Eier behandelt werden müssen.

    Da ich inzwischen auch so ein Automatik Ding habe Handhabe ich das allerdings genauso wie du es beschreibst. Wie Eingangs erwähnt waren die Fragen aus Neugier...

    Nachtrag: ich mach das Auto nur aus und ziehe die FSB, der XF kümmert sich dann darum in P zu gehen (aber erst wenn das fertig ist lasse ich die Bremse los)
     
  4. #24 Jayjay21, 19.06.2020
    Jayjay21

    Jayjay21

    Dabei seit:
    04.09.2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    An der Mosel
    Fahrzeug:
    Octavia 3 (5E) Combi 2.0 TSI DSG
    XF?
    Welchen Wagen fährst du? Beim Octavia bis einschließlich O3 5E Facelift muss man manuell in P schalten und die Feststellbremse anziehen.
     
  5. #25 dllwurst, 19.06.2020
    dllwurst

    dllwurst

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III 2.0 TSI 280PS 4x4
    Kilometerstand:
    13500
    Jaguar XF ;)

    Aktuell steht mein Wagen auf dem Parkplatz ohne Feststellbremse, aber da der dort dank Corona auch schon ein paar Wochen steht bin ich ganz froh drum. Die Bremsscheiben hinten sind schon ziemlich rostig, wenn ich die Bremse angezogen hätte, hätte es wieder einen riesen Knall zum Losbrechen der Beläge gegeben.
     
  6. #26 Lamensis, 19.06.2020
    Lamensis

    Lamensis

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    2.189
    Zustimmungen:
    647
    Ort:
    Edermünde
    Fahrzeug:
    Jaguar XF Sportbrake 2.2D
    Kilometerstand:
    97000
    Sorry, mobile Nutzer sehen ja keine Signatur, ich sollte mal mein Avatar aktualisieren... Jaguar XF
    Anyways, ich nehme an Automatik ist Automatik, das Thema war allgemein genug gehalten dass ich einfach mal nachhaken wollte.
     
  7. #27 Jayjay21, 19.06.2020
    Jayjay21

    Jayjay21

    Dabei seit:
    04.09.2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    An der Mosel
    Fahrzeug:
    Octavia 3 (5E) Combi 2.0 TSI DSG
    Ah, OK.
     
  8. #28 lordofazeroth, 19.06.2020
    lordofazeroth

    lordofazeroth

    Dabei seit:
    15.08.2006
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    14
    Normalerweise im Hochformat keine Signatur, im Querformat schon
     
    Lamensis gefällt das.
  9. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    24.052
    Zustimmungen:
    12.861
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    30300
    Klingt da eine gewisse Grundabneigung durch?

    ;)
     
  10. #30 Lamensis, 19.06.2020
    Lamensis

    Lamensis

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    2.189
    Zustimmungen:
    647
    Ort:
    Edermünde
    Fahrzeug:
    Jaguar XF Sportbrake 2.2D
    Kilometerstand:
    97000
    Naja wozu fahr ich Automatik? Um es bequem zu haben, sonst nichts. Ansonsten kostet es mehr Sprit und mehr in der Anschaffung. Würde es den XF als Handschalter geben, hätte ich ihn so gekauft.
    Aber wenn ich dann noch sensibler auf die Handhabe achten muss ist meine Bequemlichkeit wieder eingeschränkt, also mehr bezahlt, mehr spritkosten, und nix gewonnen. Sorry da hörts bei mir halt auf mit dem Verständnis.
     
  11. #31 Reverend Bluejeans, 19.06.2020
    Reverend Bluejeans

    Reverend Bluejeans

    Dabei seit:
    01.03.2019
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    94
    Das Schlimme an den Handbremsallergikern ist, dass sie sich immer so ungemein kompetent, pfiffig, überlegen und als Kenner streng geheimer Wahrheiten fühlen.

    "Seit der Oma vom Cousin meines Nachbarn im Winter 82/83 am Fiesta I mal die Handbremse eingefroren ist, nutze ich sie überhaupt nicht mehr, auch nicht im Hochsommer, denn man weiß ja nie. So bin ich immer auf der sicheren Seite."
     
    Tuba, O2005 und Ambient gefällt das.
  12. #32 Lamensis, 19.06.2020
    Lamensis

    Lamensis

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    2.189
    Zustimmungen:
    647
    Ort:
    Edermünde
    Fahrzeug:
    Jaguar XF Sportbrake 2.2D
    Kilometerstand:
    97000
    Eigentlich ist es hier genau andersherum. Ich parke das Fahrzeug _nie_ ohne FSB, selbst auf absolut gerader Ebene, weil ich Angst habe dass das rohe Ei sonst sofort zerbricht.
     
  13. #33 Lamensis, 19.06.2020
    Lamensis

    Lamensis

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    2.189
    Zustimmungen:
    647
    Ort:
    Edermünde
    Fahrzeug:
    Jaguar XF Sportbrake 2.2D
    Kilometerstand:
    97000
    Täglich? Das Fahrzeug ist die letzten 3 Monate insgesamt an 9 Tagen bewegt worden, aber das Problem ist ja nicht das fahren, sondern das Abstellen. Ich glaub du solltest das Thema nochmal analysieren ;)
     
  14. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    9.266
    Zustimmungen:
    1.850
    Ort:
    Ottweiler
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback 8PA 2.0 TDI 103kW
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft: Carpark Nürnberg
    Kilometerstand:
    166000
    Ich parke ausschließlich auf der Handbremse da ich der Meinung bin dass es schonender für Motorlager und Getriebe etc ist, wenn das Fahrzeuggewicht je nach Last oder bei Unwetter ned unbedingt darauf lastet. Ne richtig gewartete und eingestellte Handbremse hält den Karren auch am Hang fest.

    Dafür gibt es den wichtigen tüvhinweis: blockiergrenze erreicht.

    Den gab's beim Corsa meiner Freundin ned und ihr Hobel is auch mit 90° angeknallter Handbremse immer gerollt
     
  15. #35 Bruckner, 20.06.2020
    Bruckner

    Bruckner

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    31
    Die Meinung eine Handbremse nicht anzuziehen kommt vom Festfrieren des Baudenzugs im Winter. Früher gab es Autos mit den man dann in der Früh nicht wegfahren konnte. Nach einem Service hatte ich das auch einmal bei einem Skoda. Die hatten den Baudenzug der Handbremse ausgebaut und vergessen, diesen mit feuchtigkeitsverdrängendem Öl zu schmieren.
    Prinzipiell ziehe ich die Handbremse nicht nur zum Kurvenfahren. Das ist nämlich gleichzeitig eine Funktionskontrolle. Die Handbremse (früher auch als Getriebebremse zulässig) ist lt. StVO eine Rückfallebene für Bremsversagen.
     
  16. #36 fredolf, 20.06.2020
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    6.273
    Zustimmungen:
    1.209
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    Er kann lediglich die Mechanik/der Betätigungbowdenzug der P - Sperre "verklemmt" sein.
     
  17. #37 Reverend Bluejeans, 22.06.2020
    Reverend Bluejeans

    Reverend Bluejeans

    Dabei seit:
    01.03.2019
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    94
    , der eigentlich Bowdenzug heißt. Das Festfrieren kommt nur vor, wenn mehrere ungünstige Faktoren in unwahrscheinlicher Form zusammentreten und ist eher in den Bereich der Folklore zu verweisen. Das ist genau das gleiche wie mit den verlorenen Rädern wegen nicht per Drehmoment angezogener Schrauben: Fast immer beginnt das Argument mit "ich kenne jemanden..." oder "ich kannte mal einen..." oder "ich habe mal gehört, dass..." oder "eine Freundin von nem Kumpel..." usw.
     
    Erwe gefällt das.
  18. Ronaan

    Ronaan

    Dabei seit:
    20.11.2019
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Ebermannstadt
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi FL 1.6 TDI
    Wir haben im betrieblichen Fuhrpark einen Ford Transit (wohl ca 20 Jahre alt) der einen dicken Zettel im Innenraum aufgeklebt hat: "Handbremse beim Parken auf dem Betriebsgelände NICHT ANZIEHEN!"

    Der steht halt auch mal 5 Tage am Stück und schon mehrfach war die Bremse fest. Dann muss immer jemand mit dem Hammer ...

    Bei einem halbwegs modernen Fahrzeug würde ich mir darüber allerdings keine Gedanken machen.
     
  19. #39 Bruckner, 22.06.2020
    Bruckner

    Bruckner

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    31
    Jetzt gehörst auch Du zu den "ich kenne jemanden...". Beides ist mir schon passiert!
     
  20. #40 Reverend Bluejeans, 22.06.2020
    Reverend Bluejeans

    Reverend Bluejeans

    Dabei seit:
    01.03.2019
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    94
    Dass Du ein Rad verloren hast, ist aber nicht gerade etwas, womit Du Dich rühmen solltest.
     
Thema:

Fahrzeug rollt in Stellung P

Die Seite wird geladen...

Fahrzeug rollt in Stellung P - Ähnliche Themen

  1. Fahrzeug ruckelt unvermittelt

    Fahrzeug ruckelt unvermittelt: Seit ich meinen Scala nun einige Monate lang habe, ist es zweimal vorgekommen, dass das Fahrzeug während der Fahrt "ruckelte". Ich vermute, dass...
  2. Fensterheber muss getauscht werden => Fahrzeug muss zum Karosseriespezialisten

    Fensterheber muss getauscht werden => Fahrzeug muss zum Karosseriespezialisten: Guten Abend, Heute Morgen habe ich meinen Octavia in der Werkstatt abgegeben um den Fensterheber tauschen zu lassen, ein Garantiefall. Nach...
  3. Welche Fahrzeuge haben jetzt noch Bergabfahrhilfe bei Skoda?

    Welche Fahrzeuge haben jetzt noch Bergabfahrhilfe bei Skoda?: Mein Vater hat im Yeti eine Bergabfahrhilfe, die brauchte er auch schon mehrmals um verschneite Berge herunterzukommen. Der Yeti kommt so langsam...
  4. AHK für G-Tech Fahrzeuge ?

    AHK für G-Tech Fahrzeuge ?: Hallo, ist etwas bekannt ob es in Zukunft eine AHK für z.B. den Kamiq geben wird? Wenigstens für Fahrradträger geeignet. LG
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden