Fahrzeug bricht bei Bodenwellen leicht aus! Nach Sturzkorrektur!

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von markugra, 14.10.2014.

  1. #1 markugra, 14.10.2014
    markugra

    markugra

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Combi, 1.9TDI/74kW, BJ 2004
    Kilometerstand:
    180000
    Hallo,

    kurze Vorgeschichte: fahre einen Fabia Combi BJ 2005 1.9TDI, 160T km, gekauftvor einem Jahr mit 140T km. Habe vor zwei Wochen festgestellt, dass beide Sommer -Vorderreifen (von 2012) auf der Innenseite runter waren -> Winterreifen rauf -> Sturz korrigieren lassen + neue Vorderreifen -> Sommerreifen rauf

    Problem: Seit der Sturz neu eingestellt wurde, bricht das Auto leicht aus, wenn ich zügiger über Bodenwellen fahre. Mit Bodenwelle meine ich dabei nicht, die zur Geschwindigkeitsbegrenzung, sondern eher die bei Brücken etc... und mit zügig etwa 90+km/h. Der Effekt tritt besonders dann auf wenn sich die Welle/Unebenheit in einer Kurve befindet.

    Frage: Kann es sein dass beim Sturz-Einstellen etwas schief gelaufen ist oder gibt es andere Bauteile oder Einstellungen die nun bei "richtigem" Sturz Probleme machen können? Hatte zuerst meine Reifen in Verdacht, weil ich die zum ersten Mal an diesem Auto selbst ab und angeschraubt hab, aber nach mehrmaligem paranoidem Reifendruckcheck und Nachkontrollieren des Drehmoments schließ ich das mal aus?

    Danke schonmal im Vorraus für Tips und Hilfestellungen!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CHRI5

    CHRI5

    Dabei seit:
    28.07.2012
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Graz
    Fahrzeug:
    Fabia Kombi 6Y5 Soul 1.4 TDI-PD EZ 2006
    Werkstatt/Händler:
    Do-It-Yourself
    Kilometerstand:
    270000
    Wenn gerade über eine Bodenwelle fährst, bricht der Wagen aus? Das klingt gar nicht gut. Sollte es nur in Kurven passieren, könnten defekte Stoßdämpfer dafür verantwortlich sein.
     
  4. #3 markugra, 14.10.2014
    markugra

    markugra

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Combi, 1.9TDI/74kW, BJ 2004
    Kilometerstand:
    180000
    Danke für die schnelle Antwort. :thumbup: Der Wagen bricht in der Tat hauptsächlich beim Nicht-Geradeausfahren aus - soweit ich mich erinnere! Da fällt mir ein, dass der DEKRA Ingenieur, der den Wagen damals (vor einem Jahr) vor dem Kauf durchgecheckt hat, mir hinten zwei schwarze Plastikteile gezeigt hat, die schon relativ abgenutzt seien - bin offensichtlich kein Experte :wacko: - aber das könnten die Gummipuffer der Stoßdämpfer gewesen sein. Besteht die Möglichkeit, dass nur die Puffer kaputt sind oder hat es bei dem Verhalten schon die Stoßdämpfer erwischt? Falls nicht, ist ein Austausch der Puffer kostenaufwendig - also abgesehen von den Materialkosten vergleichbar mit einem Austausch der Stoßdämpfer? Und last but not least, wie dringend ist die Reparatur der Stoßdämpfer bzw. können Folgeschäden auftreten?
     
  5. #4 dathobi, 14.10.2014
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.233
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Die Gummipuffer verhindern nur das Durchschlagen der Dämpfer...und hat erst einmal nichts mt der Fahrsicherheit zu tun.
    Sind die den erneuert worden?
    Wenn die Stoßdämpfer defekt sind, dann ist es auf jeden ratsam die schnellstmöglich zu erneuern...schließlich weist Du ja jetzt wie sich das Fahrzeug verhält...und das kommt nicht vom Sturz und Spur Einstellen.
     
  6. #5 markugra, 14.10.2014
    markugra

    markugra

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Combi, 1.9TDI/74kW, BJ 2004
    Kilometerstand:
    180000
    Hallo, dann werd ich wohl sobald ich wieder zu Hause bin beim :) vorbeischauen. Die Gummipuffer wurden bisher nicht ausgetauscht...
     
  7. #6 TubaOPF, 15.10.2014
    TubaOPF

    TubaOPF

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    6.991
    Zustimmungen:
    2.673
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    118500
    Wo bricht der Fabia denn aus - vorn, als hättest Du die Lenkung eingedreht, oder kommt das Heck rum?
     
  8. #7 skodabauer, 15.10.2014
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.216
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    poste mal bitte das Vermessungsprotokoll. Der Beschreibung nach würde ich auf einen Defekt im Bereich HA tippen.
     
  9. #8 TubaOPF, 15.10.2014
    TubaOPF

    TubaOPF

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    6.991
    Zustimmungen:
    2.673
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    118500
    Dafür wollte ich ja eine Antwort auf meine Frage...
     
  10. Gowron

    Gowron

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Barsinghausen
    Fahrzeug:
    Fabia II TDI 66kw Kawasaki Z1000SX 105kw
    Kilometerstand:
    105000
    Die schwarzen "Dinger" sin wohlmöglich die Querlenkerbuchsen. Die sind voll die Seuche. Tausch sie aus und nimm dann welche vom Audi A2, die passen auch. Bei meinem damaligen Ibiza 6j waren alle 2Jahre die Buchsen eingerissen und TÜV gabs dann auch nicht sofort.
     
  11. #10 Harlekin, 16.10.2014
    Harlekin

    Harlekin

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    1.500
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    Audi S4 ab Mai 17'
    Werkstatt/Händler:
    GlossWork 7
    Kilometerstand:
    200000
    Ich glaub ich weiß was du meinst.
    Hatte auch das Gefühl als ob man ein wenig "rüber rutscht"
    Da ich selber nix gefunden habe, war ich in der Werkstatt.

    Nix gefunden, und Stoßdämpfer auch ok.
     
  12. #11 dathobi, 16.10.2014
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.233
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Die schwarzen Dinger sind doch Oben beschrieben worden...das sind diese Becher an den Stoßdämpfern...
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 markugra, 16.10.2014
    markugra

    markugra

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Combi, 1.9TDI/74kW, BJ 2004
    Kilometerstand:
    180000
    Hallo, habe gerade erst die neueren Beiträge gelesen. Also:
    Ich würde sagen der Wagen bricht eher hinten aus...
    HA steht für Hinterachse? Das Protokoll ist in Flämisch (ist dem Deutschen sehr ähnlich, aber bei Verständnisproblemen such ich gern nach ner Übersetzung der Begriffe):

    POSTE ICH EXTRA

    Bin mir nicht sicher was genau die schhwarzen "Dinger" sind - da keine Ahnung und auch schon ein Jahr her. Meiner Erinnerung nach würde ich aber auf die Stoßdämpferbecher tippen. Gibt's da irgendwo Fotos von um mein Gedächtnis etwas aufzufrischen?

    Danke für eure Hilfe...
     
  15. #13 markugra, 16.10.2014
    markugra

    markugra

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Combi, 1.9TDI/74kW, BJ 2004
    Kilometerstand:
    180000
    So keine Ahnung, ob das der richtige Weg ist ein Bild zu posten, aber hier ist das versprochene Protokoll (hoffentlich):
     
Thema: Fahrzeug bricht bei Bodenwellen leicht aus! Nach Sturzkorrektur!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fahrzeug vermessungsprotokoll Skoda Fabia 6Y5 1.9 TDI

Die Seite wird geladen...

Fahrzeug bricht bei Bodenwellen leicht aus! Nach Sturzkorrektur! - Ähnliche Themen

  1. Leichte Vibrationen beim beschleunigen bis ca. 100kmh und aufwärts weg

    Leichte Vibrationen beim beschleunigen bis ca. 100kmh und aufwärts weg: Hallo zusammen, Habe netzt einen "neuen" Superb Bj 2012. Beim Abholen auf dem Heimweg ist mir das erst garnicht aufgefallen, da ich dachte ich...
  2. Geräusche beim leichten Bremsen auf unebener Fahrbahn

    Geräusche beim leichten Bremsen auf unebener Fahrbahn: Hallo an Alle. Ich habe seit einiger Zeit, ein klapperndes Geräusch beim leichten Bremsen auf unebener Straße. Wenn ich leicht bremse gibt es ein...
  3. Lenkrad steht leicht schief...

    Lenkrad steht leicht schief...: An meinem neuen gebrauchten Jahreswagen stand / steht das Lenkrad schief. Vor dem Kauf stand es auf ca, 5 nach 12. Drauf hin wurde eine...
  4. Vibrationen im Fahrzeug

    Vibrationen im Fahrzeug: Hallo, im Superb II Forum gab es ein Thema zu Vibrationen aufgrund schadhafter Antriebswellen: Ich habe seit 2 Wochen auf meinem Superb 3V (Bj....
  5. leichter Leistungsverlust beim Beschleunigen 1800-2000 U/min.

    leichter Leistungsverlust beim Beschleunigen 1800-2000 U/min.: Vielleicht hat jemand eine Idee....wenn ich meinen S3 im zweiten Gang beschleunige, hat er zwischen 1800-2000 U/min. einen leichten, kurzen aber...