Fahrwerksfrage: H&R oder KW

Diskutiere Fahrwerksfrage: H&R oder KW im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Ich berate gerade einen Freund beim Tuning seines Octavia 2 Limo. Wir sind auf der Suche nach einem langsteckentauglichen (Autobahntauglich)...

  1. s130rs

    s130rs

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Rappenau
    Ich berate gerade einen Freund beim Tuning seines Octavia 2 Limo.
    Wir sind auf der Suche nach einem langsteckentauglichen (Autobahntauglich) Komfort-Sportfahrwerk.
    Nach einer Recherche u.a. hier im Forum sind wir letztendich bei 2 Typen gelandet: -das H&R Cupkit in Komfortabstimmung oder
    - das KW StreetKomfort mit Gewindeverstellung.
    Qualitäts- und Abstimmungstechnisch scheinen diese beiden ja auf ungefähr gleich hohen Niveau angesiedelt zu sein. Nur einen Haken hat die Sache:
    Ist das KW wirklich den doppelten Verkauspreis (1200,- zu 600,-) gegenüber den H&R wert?
    O.K.- es hat zusätzlich noch Gewindeverstellung, aber ist die 600 Euro Mehrpreis wert?
    Und die Hauptfrage: Haben beide wirklich eine Langstreckentaugliche Komfortabstimmung?
    Also ich meine das Thema Brückendehnfugen auf Autobahnen- da habe ich selbst schon "schmerzhaftes Lehrgeld" bezahlen müssen...

    Wenn letztendlich das H&R auch diese gewünschte Komfortabstimmung aufweisen würde, wäre diese preiswertere Alternative natürlich besser- wie sind Eure Erfahrungen?

    Mfg Marko
     
  2. adiamo

    adiamo

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II RS & Superb II Kombi, Candy-Weiß, 2.0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Habinghorst
    Kilometerstand:
    10000
    Hallo,

    ich hatte mir letztes Jahr die selbe Frage gestellt und bin letztlich bei http://www.v-maxx.info/ gelandet. Das H&R Cup-Kit und das K&W hatten sich in vorherigen Fahrzeugen als zu hart und zu teuer erwiesen (-> meine persönliche Meinung). Ich bin mit der Tieferlegung und dem Fahrkomfort zufrieden - kein Springen bei Vollast und Höchstgeschwindigkeit - ein ganz bequemes fahren. Und die Zeiten wo man bei jedem Tankstellenstop die Dämpfer verstellt muss - ich denke mal die sind bei mir eh vorbei. :D

    Grüße,
    Frank
     
  3. kasa

    kasa

    Dabei seit:
    28.11.2006
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Seat Alhambra / Skoda Superb
    Hast du das 35er oder das tiefe Komfort Cupkit? Kannst du vielleicht ein Bild hochladen?
     
  4. adiamo

    adiamo

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II RS & Superb II Kombi, Candy-Weiß, 2.0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Habinghorst
    Kilometerstand:
    10000
    @kasa
    wenn du mich meinst - ich habe weder KW noch H&R in dem aktuellen Fahrzeug sondern v-maax.... :D
     
Thema:

Fahrwerksfrage: H&R oder KW

Die Seite wird geladen...

Fahrwerksfrage: H&R oder KW - Ähnliche Themen

  1. Verkauft H&R Spurplatten 20mm

    H&R Spurplatten 20mm: Spurplatten sind so gut wie neu. Bin sie ca.1000KM gefahren muß sie aber abgeben, da ich neue Felgen habe. Ich hatte sie vorne auf meinem Superb...
  2. Wagen überhitzt ab 150 km/h aufwärts

    Wagen überhitzt ab 150 km/h aufwärts: Guten Tag, bisher habe ich nur mitgelesen, habe aber nun ein Problem, wo ich auch mit Googlen nicht wirklich eine Lösung finden konnte. Ich fahre...
  3. Vibrieren ab 120km/h

    Vibrieren ab 120km/h: Hallo habe das Problem das bei meinem S3 Combi ab ca 120km/h daß Lenkrad Viebriert. Ausgewuchtet wurden diese neu. Beim Bremsen Viebriert dies...
  4. Summendes Geräusch ab 120 bis 140 km/h

    Summendes Geräusch ab 120 bis 140 km/h: Hallo Leute fahre ein Citigo Elegance 75 PS Erstzulassung April 2015 hatte 15.605 km beim freundlichen Gebraucht gekauft mit Gebrauchtwagen...
  5. Privatverkauf Favorit Bj. 94 50 kw

    Favorit Bj. 94 50 kw: Nun ist es so weit. 7 Jahre hat er uns treu gedient obwohl er schon aufgegeben war. Nun mit ca. 200000 km und einem Jahr Rest an TÜV muß er uns...