Fahrwerk, Laufgeräusche Unebenheiten übertragen sich in Innenraum

Diskutiere Fahrwerk, Laufgeräusche Unebenheiten übertragen sich in Innenraum im Skoda Karoq Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hi! Vorneweg, ich habe kein DCC und als Reifen die Original Sommerreifen Bridgestone Turanza(?) 215/55 R17 auf 17" Skoda-Alufelgen. Der Wagen ist...

Mondfahrer

Dabei seit
16.06.2020
Beiträge
278
Zustimmungen
18
Fahrzeug
Skoda Karoq Style 1.5 TSI DSG, MJ21, Amundsen MIB3, AHK, e. Heckklappe, VZE
Hi!

Vorneweg, ich habe kein DCC und als Reifen die Original Sommerreifen Bridgestone Turanza(?) 215/55 R17 auf 17" Skoda-Alufelgen. Der Wagen ist ein halbes Jahr alt, MJ21 - kein Sportline oder Scout.

Bei normalen Fahrten in der Innenstadt übertragen sich sämtliche Unebenheiten im Fahrbahnbelag ausgesprochen laut und ruppig auf das Fahrzeug. Man möchte fast meinen, das Fahrzeug hätte keine Stoßdämpfer oder Federn.

Das passiert nicht nur nur bei Kanaldeckeln oder andere "Löcher" im Fahrbahnbelag, sondern auch bei ausgebesserten Stellen im Belag, hauptsächlich wenn diese quer zur Fahrbahn überteert wurden.

Habt ihr auch das gleiche Empfinden oder Verhalten? Ist euer Karoq mit vllt. ähnlicher Bereifung auch so direkt was die Übertragung von Unebenheiten angeht?
Man möchte fast meinen man sitzt in einem Geländewagen mit Blattfedern :rolleyes:

Ist dies möglicherweise den Reifen oder dem Reifendruck geschuldet?
Michael
 

Occi88

Dabei seit
30.03.2018
Beiträge
24
Zustimmungen
10
Fahrzeug
Citigo Clever 44kw, einer der letzten die vom Band liefen (Vollausstattung,Benziner))
Werkstatt/Händler
Meine Werkstatt bin ich :)
Kilometerstand
5500
Guten Tag,

Ab in die Werkstatt mit dir, das hört sich so an als wenn die Blockierstücke vom Transport noch an den Federbeinen hängen!!
Ist dies der Fall machst du dir nach und nach die Anschlagpuffer kaputt und dann müssen diese erneuert werden was aber
nicht dein Problem ist! Die bekommt man nur im Guten raus wenn das Fzg auf einer Bühne hochgehoben wird.
Lg und ein schönes Wochenende
 

Mondfahrer

Dabei seit
16.06.2020
Beiträge
278
Zustimmungen
18
Fahrzeug
Skoda Karoq Style 1.5 TSI DSG, MJ21, Amundsen MIB3, AHK, e. Heckklappe, VZE
Kann man diese Blockierstücke von außen, auch vom Laien, erkennen?
 

Mondfahrer

Dabei seit
16.06.2020
Beiträge
278
Zustimmungen
18
Fahrzeug
Skoda Karoq Style 1.5 TSI DSG, MJ21, Amundsen MIB3, AHK, e. Heckklappe, VZE
Danke - das ist sehr wahrscheinlich auch von außen für mich doch sichtbar - muss Mal sehen was da Sache ist - ggf zum Freundlichen...
 
Alfred_ML

Alfred_ML

Dabei seit
20.11.2007
Beiträge
1.913
Zustimmungen
385
Ort
Sachsen/Anhalt
Fahrzeug
Superb iV Limo
Kilometerstand
4500
Bei normalen Fahrten in der Innenstadt übertragen sich sämtliche Unebenheiten im Fahrbahnbelag ausgesprochen laut und ruppig auf das Fahrzeug. Man möchte fast meinen, das Fahrzeug hätte keine Stoßdämpfer oder Federn.

Das passiert nicht nur nur bei Kanaldeckeln oder andere "Löcher" im Fahrbahnbelag, sondern auch bei ausgebesserten Stellen im Belag, hauptsächlich wenn diese quer zur Fahrbahn überteert wurden.
Das entspricht ziemlich genau meinen Erfahrungen - allerdings mit einem S3 iV. Und nein, die Transportsicherungen sind nicht mehr vorhanden. Auf Flickenteppich hoppelt und poltert es. Da war der querblattgefederde Familien-311er aus 1962 eine Sänfte dagegen, erst recht der S1. Bei höheren Geschwindigkeiten außerorts und auf der AB ist diese "Unruhe" nicht vorhanden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mondfahrer

Dabei seit
16.06.2020
Beiträge
278
Zustimmungen
18
Fahrzeug
Skoda Karoq Style 1.5 TSI DSG, MJ21, Amundsen MIB3, AHK, e. Heckklappe, VZE
Yo, Habs gestern noch geprüfte und keine solchen Sicherungen gefunden. Und wie Alfred_ML schon geschrieben hat, auf der Autobahn tritt sowas nicht auf, gut die Unebenheiten halten sich dort auch in Grenzen.

Dann muss ich wohl damit leben oder ein wenig Luft aus den Reifen lassen :D
 
FendiMan

FendiMan

Dabei seit
10.01.2019
Beiträge
670
Zustimmungen
144
Ort
1100 Wien
Fahrzeug
Skoda Karoq Style 1.5TSI DSG 01/2019
Mit welchem Druck fährst du jetzt?
Ich habe mit einem Druck von 2,4 bar keine solche Erfahrungen gemacht.
 

Mondfahrer

Dabei seit
16.06.2020
Beiträge
278
Zustimmungen
18
Fahrzeug
Skoda Karoq Style 1.5 TSI DSG, MJ21, Amundsen MIB3, AHK, e. Heckklappe, VZE
Muss ich heute Mal an der Tanke checken. Welche Reifengrösse fährst du denn?
 
FendiMan

FendiMan

Dabei seit
10.01.2019
Beiträge
670
Zustimmungen
144
Ort
1100 Wien
Fahrzeug
Skoda Karoq Style 1.5TSI DSG 01/2019
Die originalen 18" Felgen mit 215er-Reifen.
 
wiki405

wiki405

Dabei seit
13.06.2015
Beiträge
86
Zustimmungen
32
Fahrzeug
Octavia Combi Scout 2.0 TDI 150 PS
Mit den vorgeschriebenen 2,5 bar bei den 17er Reifen rumpelt meiner auch extrem. Hab jetzt testweise mal 2,2 bar drauf - ist schon deutlich angenehmer.
 

zellofant

Dabei seit
15.12.2020
Beiträge
19
Zustimmungen
3
Ich gehe mal davon aus, dass du die Verbundlenkerachse hast. Die hab ich auch und der Karoq ist in der Tat kein ruhiges Fahrzeug, besonders an der Hinterachse. Dazu kommt eben noch die sparsamere Verwendung von Dämmstoffen. Obwohl es relativ laut ist, ist das Fahrwerk trotzdem ausreichend komfortabel.
 
Thema:

Fahrwerk, Laufgeräusche Unebenheiten übertragen sich in Innenraum

Oben