Fahrwerk des Superb II - Umbau auf Bilstein B6-Dämpfer

Diskutiere Fahrwerk des Superb II - Umbau auf Bilstein B6-Dämpfer im Skoda Superb II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, nachdem ich ja auf Grund diverser Faktoren (Vibrationen, Federungs- und Dämpfungsverhalten) mit dem Fahrwerk des SII unzufrieden bin, habe...

  1. Luerch

    Luerch

    Dabei seit:
    26.10.2011
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    12
    Hallo,

    nachdem ich ja auf Grund diverser Faktoren (Vibrationen, Federungs- und Dämpfungsverhalten) mit dem Fahrwerk des SII unzufrieden bin, habe ich ihn nun auf Bilstein B6 Dämpfer umgebaut.
    Vorab: Wir nutzen den SII als Familienreisewagen, der uns komfortabel und sicher von A nach B bringen soll. Vor allem der Reisekomfort ist für mich der Hauptkritikpunkt des SII. Der Wagen "stolpert" mit Serienfahrwerk eher über Unebenheiten, als was diese vom Fahrwerk geschluckt werden. Die Seriendämpfer "sprechen einfach schlecht an" und hinter einer zB. Brückenfuge taucht der Wagen durch das "drüberhopsen" recht tief ein. Dadurch ist immer Unruhe im Fahrzeug. Ich habe mir das jetzt ca. 40tkm angetan und stand vor der Entscheidung: Verkaufen oder Verbessern. Da ich mit dem Fahrzeug ansonsten recht zufrieden bin und andere Familienkombis auch so Ihre Schwachstellen haben, habe ich mich für Verbessern entschieden.

    Für etwas über 500€ ist der Satz B6-Dämpfer derzeit via Onlineshops erhältlich.

    Ich hatte eigentlich geplant, den Umbau selbst zu realisieren. Hierfür habe ich bereits neue Schrauben organisiert und mich wirklich gut vorbereitet. Hinten ist der Dämpferumbau geglückt (wenn auch die untere Schraube keine Glanzleistung der Konstruktion ist... sie endet beim Aus-/Einbau mehr oder weniger in der Schraubenfeder...).
    Vorne habe ich die Dämpfer nicht aus den Radträgern bekommen und nach ca. 3 Stunden aufgegeben.
    Den Wechsel der vorderen Dämpfer hat die (in diesem Fall leider unfreundliche) Skodawerkstatt übernommen.

    Für diese Arbeit und Spur/Sturz(eigentlich nicht einstellbar) einstellen habe ich nochmal ca. 400€ bezahlt.

    Mit Wechsel der Dämpfer an der HA wären hier nochmal ein paar € hinzugekommen.

    Auch noch wichtig: Ich habe die Serienfedern behalten (da ich keine geringere Bodenfreiheit haben wollte).

    Heute Abend war ich nun auf meiner gut bekannten Hausstrecke zur "Testfahrt". Fazit:

    Ich möchte von einem Erfolg sprechen. Der SII gewinnt durch die Bilstein B6 Dämpfer deutlich. Er ist vom Fahrgefühl eher straffer... ABER: Das Fahrwerk ist deutlich leiser und sehr sehr viel besser in der Lage, den SII ruhig zu halten. Das "Tanzen" über unebene Fahrbahnen ist jetzt weg. Mich hat er bezüglich des Federns und der Ruhe des Aufbaus jetzt ein wenig an den Mercedes E W212 erinnert (vielleicht kennt den der eine oder andere).
    Das Einlenken ist deutlich williger und präziser geworden (Kreisverkehre können sauberer durchfahren werden).
    Vor allem aber begeistern die deutlich reduzierten Abrollgeräusche. Hier bringen die Dämpfer erstaunlich viel.

    Kehrseiten: Kaum... Das Lenkrad steht jetzt (trotz Spureinstellung / -vermessung) leicht schief (hängt aber auch ein wenig von der Straßenquerneigung ab)... Der SII ist bezüglich Querneigung überhaupt ein sehr empfindlicher Kandidat. Die Rad(seiten)führung ist freilich durch den Wechsel der Dämpfer auch nur an der VA besser geworden. Zusammen mit der Fahrwerksgeometrie bleibt eine sehr ausgeprägt Neigung "zu Verlaufen"... beispielsweise eben auf quergeneigten Straßen oder Spurrillen.

    Für mich überwiegen die positiven Effekte... Wen das unruhige Fahrwerk des SII stört, kann im Umbau auf diese Dämpfer eine Lösung finden.

    Für mich ist es unerklärlich, warum Skoda hier ab Werk soviel Potential verschenkt. Sicher wären die Bilstein Dämpfer teurer als die Sachs-Serienteile... Der Gewinn für das Fahrzeug (und damit die Kundenzufriedenheit) wäre aus meiner Sicht jedoch enorm.

    Falls es Fragen gibt, lasst es mich wissen...

    FG Luerch
     
    derdiesel gefällt das.
  2. Luerch

    Luerch

    Dabei seit:
    26.10.2011
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    12
    Ahh... eins hatte ich vergessen:

    Bezüglich des Vorderachsschüttelns (wovon auch meiner betroffen ist) hat der Umbau leider keinen positiven Effekt gebracht. Im Bereich 135km/h bis 160km/h schüttelt er nach wie vor. Hier helfen aber (war ein guter Rat eines freundlichen Skoda Service MAs) gut gewuchtete und sorgsam montierte Reifen. Bei mir ist dieser Effekt derzeit vorhanden aber erträglich. Die B6 Dämpfer haben, so der erste Eindruck, hier weder etwas verbessert noch verschlechtert.

    FG Luerch
     
  3. Cairus

    Cairus

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    4.067
    Zustimmungen:
    524
    Ort:
    Österreich/Stmk/Graz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z5 Elegance 1.4TSI
    Kilometerstand:
    125000
    Interessant wäre zu wissen welcher Superb 2.

    Laufleistung
    Motor
    Baujahr
    Kombi oder Limousine usw
     
  4. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    296
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
  5. Luerch

    Luerch

    Dabei seit:
    26.10.2011
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    12
    Hallo,

    wir haben einen Superb Combi (3T5), 2,0Tdi 140PS HS... Das Fahrwerk passt wohl unabhängig von der Motorleistung.

    matt, ich kann den Link nicht öffnen. Ich hatte jedoch nur Federspanner und keinerlei Spezialwerkzeug. Gibt es da ein Werkzeug zum auspressen der Dämpfer?

    FG Luerch
     
  6. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    296
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
  7. #7 Toxicatpc, 08.09.2017
    Toxicatpc

    Toxicatpc

    Dabei seit:
    27.04.2016
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Bleicherode
    Fahrzeug:
    Superb II FL, 2.0TDI 125KW
    was für Federn hast du eigentlich verwendet? die Originalen, wenn ja, wieviel KM haben die runter?
     
  8. Luerch

    Luerch

    Dabei seit:
    26.10.2011
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    12
    Hallo zusammen,

    zunächst zum Spreizer: der wäre schon eine Hilfe gewesen. Ich habe die Radträger mit kleinen Holzkeilen leicht gespreizt. Hat aber nicht gereicht. Ich denke, einfacher ist es, den Radträger mit Federbein auszubauen (Bremse, Gelenkwelle und Dreieckslenker weg), umzubauen, und das ganze rückwärts wieder zusammenzubauen. Hierfür wird dann aber benötigt: neue Muttern für die Dreieckslenker und neue Schrauben + Spezialnuss für die Gelenkwelle. Somit dürfte es aber gehen.

    Toxicatpc: Der SII hat erst knapp 40Tkm weg... Daher habe ich beschlossen, die Originalfedern beizubehalten. Wie geschrieben, wollte ich den Wagen auch keinesfalls tiefer legen (Im Alltag ist die Bodenfreiheit hier und da schon mal knapp...)

    FG Luerch
     
  9. #9 Toxicatpc, 08.09.2017
    Toxicatpc

    Toxicatpc

    Dabei seit:
    27.04.2016
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Bleicherode
    Fahrzeug:
    Superb II FL, 2.0TDI 125KW
    Du sprichst mir aus der Seele, ich will auch nicht tiefer, weil es halt manchmal dann doch schon recht knapp ist.
    Meine Federn sind jetzt 4 Jahre und 85tkm gelaufen ist halt die frage was würdet ihr tun? Alte Federn behalten oder durch neue Tauschen?
     
  10. Cairus

    Cairus

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    4.067
    Zustimmungen:
    524
    Ort:
    Österreich/Stmk/Graz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z5 Elegance 1.4TSI
    Kilometerstand:
    125000
    Wenn die Federn nicht stark angerostet sind und keinen Blätterteig gibt kann man diese wieder verbauen.

    Sehe keinen Grund für neue
     
  11. #11 Toxicatpc, 08.09.2017
    Toxicatpc

    Toxicatpc

    Dabei seit:
    27.04.2016
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Bleicherode
    Fahrzeug:
    Superb II FL, 2.0TDI 125KW
    Okay, danke dann werde ich mir die dann vorher anschauen, bevor ich die Dämpfer bestelle.
    Kann man das Bilstein B6 eigentlich einstellen?
     
  12. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    296
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Du hast schon das Standard-Fahrwerk und NICHT das Sportfahrwerk, oder?

    Nein, auf gar keinen Fall!!! Mit dem o.g. Spreizer geht es einwandfrei. Es kann aber sein, dass man trotzdem die Antriebswelle außen rausmachen muss, um den Querlenken weit genug nach unten zu bekommen, damit das Federbein raus geht.


    Wie sind die technischen Daten (Zug- und Druckstufe) der verwendeten B6-Dämpfer im Vergleich zu den serienmäßigen?
     
  13. Luerch

    Luerch

    Dabei seit:
    26.10.2011
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    12
    matt, ich habe das Standard-Fahrwerk. Trotzdem gab es auf der einen oder anderen Tour und an der einen oder anderen Stelle schon mal Probleme mit der Bodenfreiheit. Das klassische Beispiel ist doch ein Standard-Bordstein und der vordere Überhang. Mit Serien-Fahrwerk ist da bei manchem Parkplatz nur noch 1cm "Luft"...

    Technische Daten habe ich keine. Ich hatte vor meiner Entscheidung Bilstein angeschrieben. Leider habe ich bis heute keinen Vergleich Serien-Dämpfer Bilstein B6... ABER: Ich glaube mittlerweile, dass dieses Thema nicht mit Zahlen oder einem einzigen Diagramm formulierbar ist.

    Beim Wechsel habe ich die Serien- und die Bilstein-Dämpfer mal von Hand bewegt. Hier war auffällig, dass die hinteren Bilsteins schwerer zu komprimieren waren, als die Seriendämpfer... Gefühlt habe sie mehr Druckstufe...

    Entscheidend ist jedoch das Fahrerlebnis... Die Bilstein halten den Aufbau deutlich ruhiger als die Seriendämpfer. Dieses ständige Gewanke und Getorkel ist jetzt beinahe völlig verschwunden (es sind und bleiben freilich "mechanische Dämpfer"... da wird keine Hydropneumatik draus ;o) )

    Die Grunddämpfung scheint deutlich straffer zu sein. Gleichsam sprechen die Dämpfer aber eben super an und stecken Schläge besser weg. Kann es sein, dass in den Bilsteins eine gestufte Druck-/Zug-Stufe existiert, die bei hohen Drücken (=Schläge) aufgeht und dadurch trotz dieser straffen Grundabstimmung der Komfort so erstaunlich besser ist? Krass ist auch das Vermögen, höherfrequente Schwingungen zu eliminieren... die Rollgeräusche mit den B6 sind spürbar leiser als vorher mit den Sachs-Seriendämpfern... Für mich ist das ein erstaunliches Rätsel... Ich kenne mich bezüglich Fahrwerken aber auch nicht bis ins letzte aus...

    Kennt sich im Forum jemand mit der Konstruktion von Dämpfer aus und kann uns dieses "Phänomen" mal erläutern?

    Abendliche Grüße

    Luerch
     
    derdiesel gefällt das.
  14. mic-mk

    mic-mk

    Dabei seit:
    19.11.2012
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    63322 Rödermark
    Fahrzeug:
    Superb 3T Kombi 4x4 2,0 TDI
    Passen die B6 denn noch mit den 40er H&R Federn oder brauche ich dann die gekürzten B8?
     
  15. Luerch

    Luerch

    Dabei seit:
    26.10.2011
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    12
    Hallo,

    die B6 passen für ungekürzte Serienfedern. Für gekürzte Federn empfiehlt Bilstein die B8. Die B8 gibt es auch in der grünen Komfortversion.
    Ich bin die letzten Tage mit einer 2017er C-Klasse unterwegs gewesen. Die Art, wie der Wagen federt ist (nahezu... die C-Klasse liegt nochmals etwas sanfter und ruhiger) vergleichbar mit dem Superb mit B6 Dämpfern und Standardfedern. Die C-Klasse hat freilich ein deutlich stabileres Fahrwerk bezüglich Geradeauslauf und Spurhaltung unter Seitenneigung (sowie deutlich bessere Bremsen). Negativ fand ich (neben dem klar eingeschränkteren Raum für "hinten Reisende" und die Koffer) vor allem die recht vernehmbaren Windgeräusche ab 80km/h (A-Säule).

    FG Luerch
     
  16. #16 Sprit(vernichter)², 25.09.2017
    Sprit(vernichter)²

    Sprit(vernichter)²

    Dabei seit:
    21.01.2015
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    254
    Fahrzeug:
    S2 CFGB DSG AxA=16
    Klingt sehr interessant. Mir geht das poltern von Tag zu Tag auch mehr auf den Senkel. Wahrscheinlich werde ich älter :rolleyes:

    Hast du bei deiner Dämpferwahl auch die Koni FSD in Betracht gezogen? Falls ja, was hat dich dagegen entscheiden lassen?
     
  17. #17 Landirenzo-7er, 08.05.2019
    Landirenzo-7er

    Landirenzo-7er

    Dabei seit:
    08.05.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich wollte nur mal nachfragen, ob es mittlerweile schon mehrere gibt, die von Erfahrungen durch Umbau auf Bilstein B6 Stoßdämpfer berichten können.
     
  18. #18 Toxicatpc, 09.05.2019
    Toxicatpc

    Toxicatpc

    Dabei seit:
    27.04.2016
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Bleicherode
    Fahrzeug:
    Superb II FL, 2.0TDI 125KW
    Hallo, ich habe die B6 mit B3 Serienersatzfedern verbaut, seit anfang des Jahres. Ich bin bis jetzt sehr zufrieden.
    Die Dämpfer sind härter als die Original Dämpfer, das gepoltere ist so gut wie weg, wenn man über Unebenheiten fährt.
    Auf der BAB liegt der Superb nun auch viel besser, nicht mehr so schwammig wie mit den Serienfahrwerk.
     
Thema: Fahrwerk des Superb II - Umbau auf Bilstein B6-Dämpfer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Bilstein Dämpfer umbauern

    ,
  2. stoßdämpfer skoda superb 3t

    ,
  3. bilstein komfort superb ii www.skodacommunity.de

Die Seite wird geladen...

Fahrwerk des Superb II - Umbau auf Bilstein B6-Dämpfer - Ähnliche Themen

  1. Suche Türgriffleiste/ Abdeckung für Superb 2

    Türgriffleiste/ Abdeckung für Superb 2: Bei meinem Superb löst sich leider an der Griffleiste der Gummi, daher suche ich eine Türgriffleiste von der Fahrerseite für meinen Superb 2,...
  2. Rapid Radio Umbau

    Radio Umbau: hallo ich hab einen skoda Rapid Spaceback (2016)und möchte ein neues Radio einbauen da der skoda Händler meines Vertrauens ne weiter helfen konnte...
  3. Superb Felgen auf Kodiaq

    Superb Felgen auf Kodiaq: Hallo zusammen, ich überlege gerade von einem Superb LK auf den Kodiaq RS umzusteigen. Meine Frage: Passe meine Winterfelgen; RH 4758, in 18 Zoll,...
  4. Superb 2 FL 170PS Kraftstofffilter Wechselintervall

    Superb 2 FL 170PS Kraftstofffilter Wechselintervall: Guten Tag liebe Gemeinde, kann mir einer verraten wie die Wechselintervalle vom Kraftstofffilter beim 170 PS Superb sind? Meinen habe ich nun...
  5. SUPERB T3 2.0 Tdi 150 aus dem Elsass (67)

    SUPERB T3 2.0 Tdi 150 aus dem Elsass (67): Ich grüsse euch aus dem Elsass (F) Seit einigen Wochen bin Ich jetzt im Besitz eines neu gekauften SUPERB 2.0 Tdi 150. Es handelt sich um die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden