Fahrverhalten

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Daniel, 16.05.2002.

  1. Daniel

    Daniel Guest

    Erst vor kurzem stand es in einem nicht ganz dazu passenden Thread zu lesen, das es irgendjemanden passiert ist, das beim herunterbremsen der Fabia ein bissel in Schlingern gekommen ist.

    Auf dieses Verhalten wollte ich nochmal zu sprechen kommen - denn mir sind z.Zt. auch einige Eigenheiten meines Autos diesbezüglich aufgefallen. Zickig ist der Fabia zwar immernochnicht ... aber wenn man es net weiß kann man schonmal kurz erschrecken.

    Was mir aufgefallen ist, z.B. das der ABS Einsatz nicht immer so gut "koordiniert" ist. Wenn man z.B. von 100 runterbremst - und ohne einzulenken mit einem Rad oder einer Fahrzeugseite über eine Unebenheit fährt (z.B. einem Kanaldeckel) ... dabei gleichbleibend auf der Bremse bleibt - also nicht den Bremsdruck verändert ... dann greift das ABS auf der Seite ein.
    Soweit nicht das Problem ... allerdings regelt das ABS sehr stark ein ... und wenn man über den Kanaldeckel drüber ist zieht das Auto plötzlich ziemlich stoisch auf die ABS Bremsende Seite!

    Und das herunterbremsen auf der Autobahn ist auch so eine Sache. Wenn man von ca. 190-200 auf 120 runterbremst, dann sollte man da schon darauf vorbereitet sein, das das Auto vorne kräftig in die Knie geht und so am Heck instabil wird. Das Verhalten wird zwar nie böse - aber wenn man es net gewohnt ist könnte einem da schon schwammig zu mute werden.

    Natürlich ist der Fabia kein Sportwagen ... und dieses Verhalten ist nicht unbedingt gefährlich ... aber teilweise schon ein bischen störend.

    Allerdings könnte man diese Eigenschaften auch auf Dämpferprobleme zurückführen - die ich ja schonmal angesprochen habe. Wenn es so weitergeht - werd ich doch bald mal auf den Prüfstand müssen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Reiner

    Reiner

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Speyer/Pfalz
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi TDI 1,9 Elegance 2001; Peugeot 206 CC HDI 2006 ; Mitsubishi Colt CAOGLXI 1992
    Kilometerstand:
    200000
    Ich denke, daß das Fahrverhalten auf Grund der Gegebenheiten beim Fabia auch beim Abbremsen ok ist.

    Es ist zwangsläufig so, daß bei Einsatz des ABS auf einer Seite das Fahrzeug kurzzeitig in diese Richtung zieht, was zwar subjektiv unangenehm ist, aber völlig ungefährlich.

    Aufgrund des relativ hohen Schwerpunkts in Verbindung mit relativ weichen Federn kommt es zwangsläufig zu starkem Eintauchen beim Abbremsen aus hohen Geschwindigkeiten.
    Allerdings können Einstellungsfehler (z.B. Spur) oder unterschiedliche Reibwerte der Bremsen (li-re) zu kritischem Verhalten führen.

    Allgemein sollte man Abbremsungen stärkerer Art aus Tempo 190/200 auf 100 möglichst vermeiden. (rein subjektive Meinung) Man kann sich immerhin damit trösten, daß dank ABS die Reifen nicht ruiniert sind. Dies habe ich bei meinem Colt mit einer einzigen Bremsung geschafft; inklusive Ausbruchsversuch des Hecks. Schweißausbrüche sind dann noch das geringere Problem *gg*

    Gruß Reiner
     
  4. #3 keepondrifting, 17.05.2002
    keepondrifting

    keepondrifting Guest

    Zum Thema Ausbrechen usw.

    Also ich muss sagen das wirklich billige Vergnügen mir eine Querlenkerstrebe einzubauen hat das Fahrverhalten meines Fabis wirklich um einiges verbessert. Probieren geht über studieren !
    Siehe auch Thema Querlenkerstrebe im Tuningbereich.
    Grüsse Markus
     
  5. Viper

    Viper

    Dabei seit:
    13.02.2002
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tullnerbach, Österreich
    Fahrzeug:
    Škoda Rapid Elegance 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Škoda Laimer Perchtoldsdorf
    Kilometerstand:
    11111
    Das der Fabi beim straken Bremsen hie und da mal seine Richtung fahren will und nicht meine ist mir auch schon öfters aufgefallen. Allerdings denke ich ist das nicht sooo schlimm, denn normalerweise hat man auf der Autobahn sowieso beide Hände am Steuer (zumindest ich) und wenn man bewusst irgendwo stark abbremst (Radar :D ) dann bereitet man sich ja auch darauf vor. Und dann kann man ja gegenlenken!

    Ihr hättet dieses "ich will jetzt nach rechts weil du so stark bremst"-Verhalten mal bei meinem Uno sehen sollen. Das ht mir dort eine ziemliche Delle eingebracht, weil er bei einer schönen Bremsung auf der Autobahn sich unbedingt an der rechten Leitplanke anlehnen wollte.
     
  6. #5 Frankythereal, 17.05.2002
    Frankythereal

    Frankythereal Guest

    Hi leutz hat zwar jetzt nichts mit Bremsen an sich zu tun eher beim Beschleunigen. In der letzen Zeit ist mir aufgefallen dass mein Fahrzeug wenn ich beschleunige von ca 65 - 110 ein seitliches schnellwiederkehrendes Hinund her Bewegendes etwas ist. Ich habe gleich meinen Fabi in die Werkstatt gegeben am Montag. Da ich auch nich kleine Probs mit der Elektrik habe. Und er meinte er wäre am Mittwoch fertig heute ist Freitag und er ist noch immer nicht so weit den ersten wie auch den Zweiten Fehler mit der Elektrik zu finden. Dann hat er Skoda angerufen ( meine Werkstatt ) und Skoda meinte bauen wir doch mal die ganze aufhängung auseinander.
    Nach der Aktion die nichts ergab versuchen wir es heute nachmittag mit einer messung der Federbeine, da Skoda gemeint hat das das Federbein innen kaputt sein könnte

    Nun ich bin langsam ein bischen sauer X( :stinkig:
    nun ja was will man machen

    Heute hol ich ihn ab ob er nun funkt oder nicht. Ich muss auch rumfahren
     
Thema:

Fahrverhalten

Die Seite wird geladen...

Fahrverhalten - Ähnliche Themen

  1. Allgemeine Fragen (Fahrverhalten, Verbrauch etc.)

    Allgemeine Fragen (Fahrverhalten, Verbrauch etc.): Hallo Leute! Ich hab mir vor 2 Wochen nen Skoda Octavia 1,9 tdi 110ps bj 2002 gekauft. Wie fährt man mit dem spritsparend? Ich bin noch nie...
  2. Schwammiges Fahrverhalten - Spurwerte außerhalb der Toleranz

    Schwammiges Fahrverhalten - Spurwerte außerhalb der Toleranz: Hallo zusammen, ich habe im letzten Monat bei meinem Fabia folgende Teile getauscht: - Traggelenke - Radlager (vorne) - Silentlager (hierzu...
  3. Fahrverhalten auf der Autobahn

    Fahrverhalten auf der Autobahn: Hallo Forum, Die ersten 4tkm mit meinem gebrauchten Superb (inzw. 141tkm runter) und bin sehr Happy über die Wahl, nur gibt es eine Sache die...
  4. Fahrverhalten Sommerreifen

    Fahrverhalten Sommerreifen: Hallo Gemeinde, ich fahre einen Roomster 1,2 TSI DSG und habe nach dem Wechsel auf die 195er Sommerreifen das Gefühl, das der Wagen jeder Rille...
  5. Fahrverhalten 1.2 TDI

    Fahrverhalten 1.2 TDI: Hallo Leuts, fährt jemand von euch den 1.2 TDI mit 75 PS ? Und kann mir vom Fahrverhalten was berichten ? Klar, kein Renner, - reichen die 75...