Fahrverhalten beim Bremsen schwammig/instabil

Diskutiere Fahrverhalten beim Bremsen schwammig/instabil im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; @deliberabundus: Ich kann Deine Eindrücke leider bestätigen. Ich muss meine Aussage revidieren. Habe es die Tage nochmal aktiv auf der Bahn...

  1. #21 Tobias27, 21.11.2018
    Tobias27

    Tobias27

    Dabei seit:
    26.09.2017
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Golf VII R-Line, Oryxweiß perlmutt -- SUPERB COMBI L&K 2,0l TDI 140 kW 7-DSG 4x4
     
  2. #22 Tobias27, 21.11.2018
    Tobias27

    Tobias27

    Dabei seit:
    26.09.2017
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Golf VII R-Line, Oryxweiß perlmutt -- SUPERB COMBI L&K 2,0l TDI 140 kW 7-DSG 4x4
    Sorry für´s falsche zitieren. :rolleyes:

    Hier nochnmald der neue Beitrag:
    Ich muss meine Aussage revidieren. Habe es die Tage nochmal aktiv auf der Bahn getestet. Im DCC-Modus Normal und im Comfort neigt mein SIII dazu bei hohen Geschwindigkeiten und abrupten Bremsen etwas schawmig zu werden. Im Modus Sport allerdings ist dieses Verhalten in keinsterweise festzustellen.
     
  3. #23 Octavinius, 21.11.2018
    Octavinius

    Octavinius

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    2.204
    Zustimmungen:
    805
    Fahrzeug:
    SuperbIII, 2.0TDI
    Speziell im Comfort-Modus wird der Wagen bei höheren Geschwindigkeiten etwas unruhig. Auch ohne Bremsen. Ich bin daher dazu übergegangen, auf der AB grundsätzlich im Sport zu fahren.
    Schade, daß der Fahrmodus ab Geschwindigkeit x (z.B. 130) in den Sport wechselt und darunter wieder zurück. Aber gut, man kann halt nicht alles haben. ;)
     
  4. #24 Trekkarl, 22.11.2018
    Trekkarl

    Trekkarl

    Dabei seit:
    26.11.2016
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    173
    Fahrzeug:
    alt: 5E RS Combi, gelb, 184PS, neu Superb Combi lavablau, L&K, 190PS, 4x4
    Kilometerstand:
    +73.000
    jop, das wäre sinnvoll, fahre AB mit höheren Geschwindigkeiten immer nur im Sportmodus.
    Hab auch den Eindruck, daß das Fahrwerk insgesamt weicher geworden ist(jetzt 93tkm).
     
  5. #25 Grosser75, 22.11.2018
    Grosser75

    Grosser75

    Dabei seit:
    11.06.2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    3
    Wobei die Querfugen mit (DCC) im Sportmodus auch ganz schön nerven können... Ist zumindest bei den 19" Felgen so. Bei den 17" Winterrädern ist es durchaus akzeptabel. Habe aber auch erst 4.000km weg.
     
  6. #26 deliberabundus, 22.11.2018
    deliberabundus

    deliberabundus

    Dabei seit:
    14.10.2016
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    312
    Fahrzeug:
    Skoda SuperB Combi Sportline 2.0 TDI 140kw 4x4
    Also ich fahre auch bei höheren Geschwindigkeiten im Comfort-Modus. Klar ist der S³ dann etwas schwammig aber bei weniger Verkehr (fahre häufig Nachts und zu Randzeiten) ist das grundlegend kein Problem. Ist halt für Mitfahrer deutlich angenehmer.

    @Grosser75
    Das liegt aber weniger am SuperB als an dem niedrigeren Querschnitt des Reifens mit 19" Felgen. Frag mich mal, wie sich mein vorheriger A6 mit S-Line Fahrwerk und 255/35 R20 bspw. bei Spurrillen verhalten hat ;)
    Die von Dir angesprochenen Querfugen hat der quasi ganz ungefiltert durchgereicht.
    Der SuperB ist dagegen auch mit 19" und "Sport" eine Sänfte.

    Update:
    Habe ja mit dem richtigen Luftdruck eine erhebliche Verbesserung erzielen können musste jetzt am WE aber feststellen, dass der Fehler definitiv doch nicht behoben, nur deutlich abgeschwächt ist. Das Fahrzeug zieht immer noch - wenn auch signifikant weniger - nach rechts.

    Werde mir mal die Zeit nehmen und doch mit dem :) eine Probefahrt unternehmen...
     
  7. #27 QuentinT, 23.11.2018
    QuentinT

    QuentinT

    Dabei seit:
    27.11.2016
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    106
    Kann ich nicht bestätigen. Bin vorher den O3 RS TSI (155tkm) gefahren, der war anders, aber nicht leichter oder schwerer zu "beherrschen"

    Jetzt fahre ich den S3 TSI 280 (34tkm) und kann den Eindruck nicht bestätigen, weder auf 19 Zoll Sommer, noch auf 18 Zoll Winter, weder Comfort, noch Sport-Modus. Bei Wind und 230+ finde ich den S3 sogar ruhiger als den O3, gerade bei Windböhen.

    Im Comfort-Modus fährt und bremst der Wagen anders, als in Sport, beides ist aber auch bei Bremsungen jenseits der 240 in Kurven noch super zu kontrollieren, man muss nur wissen was im jeweiligen Modus passiert und wie man reagieren muss, dann bleibt der S3 super in der Spur. Auch bei einem A6 oder 5er BMW muss man bei solchen Bremsungen etwas Gegenlenken, sonst bleiben auch diese nicht in der Spur.

    Das kann ich mir auch gut vorstellen, wie gesagt, ich kenne minimal 18 Zoll und 235er Reifen, da ist mir nix negatives aufgefallen.

    Das einzige was bei dem großen TSI für mich im Vergleich zum RS mit FRONT gewöhnungsbedürftig war, war die leichte Lastwechselreaktion des ALLRAD im S3 beim Wegnehmen vom Vollgas in Kurven bei 200 km/h+. Aber auch da gewöhnt man sich schnell dran.

    Fazit:
    Ich denke in Richtung Grenzbereich reagiert jedes Fahrzeug etwas anders. Daher sollte man sich grundsätzlich öfters mit dem Fahrzeug an diesen herantasten um dann in einer Gefahrensituation die höchste Wahrscheinlichkeit zu haben, richtig zu reagieren.
     
  8. #28 Octavinius, 23.11.2018
    Octavinius

    Octavinius

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    2.204
    Zustimmungen:
    805
    Fahrzeug:
    SuperbIII, 2.0TDI
    Habe nicht O3/S3 verglichen, sondern Comfort- und Sport-Profil.
    Und das "unruhige" Verhalten ist auch IMHO nicht im gefährlichen Bereich, aber ich fühle mich bei hohen Geschwindigkeiten im ACC=Sport-Modus einfach wohler.

    Unsere Autos unterscheiden sich aber. Wahrscheinlich ist da eine etwas andere Abstimmung und ich kann mir vorstellen, daß auch die Gewichte anders sind. All das hat auch Einfluß. Und andere Popometer haben wir sowieso. ;)
     
  9. #29 QuentinT, 23.11.2018
    QuentinT

    QuentinT

    Dabei seit:
    27.11.2016
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    106
    Das bezog sich auf den Post von Maerker, den ich auch zitiere, sorry.
    Ja, richtig, 230+ sollte mit deinem S3 auch schwer werden. Ich denke nicht, dass da ein großer Unterschied ist. Mein S3 war gerade für 4 Tage in der Werkstatt, da hatte ich den 190 PS TDI ohne DCC (hast du 150 oder 190?), der hat sich m.E. nach sehr identisch verhalten.

    Klar empfindet das jeder anders, aber genau deswegen ja auch mein Fazit. Wenn man sowas nicht übt, kann man es auch nicht und dann empfindet man es schnell als unangenehm, da überraschend.
     
  10. #30 Octavinius, 23.11.2018
    Octavinius

    Octavinius

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    2.204
    Zustimmungen:
    805
    Fahrzeug:
    SuperbIII, 2.0TDI
    Na wenn schon, denn schon. ;) 190PS. :thumbsup:
     
  11. #31 Rennflenn, 23.11.2018
    Rennflenn

    Rennflenn

    Dabei seit:
    27.03.2016
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    Kassel
    Fahrzeug:
    Superb III 190PS 4x4
  12. #32 QuentinT, 26.11.2018
    QuentinT

    QuentinT

    Dabei seit:
    27.11.2016
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    106
    Hmmm... Daran sieht man wieder wie die jeweils subjektive Empfindung differiert.

    Ich sehe z.B. kein Problem darin mit dem Superb mit 18 oder 19 Zoll bei VMAX (bei mir 250km/h) in Comfort-Modus die Kasseler Berge oder die B17 (A -LL), jeweils sehr kurvenreiche Strassen, zu fahren.

    In Sport reagiert er bei starkem Bremsen oder Gas wegnehmen nur anders als in Comfort, aber ich würde jetzt nicht schlechter oder besser sagen. Beides ist sehr gut kontrollierbar, finde ich.

    Und da ich noch nicht abgeflogen bin, gibts es die Physik zumindest her.
     
    i2oa4t gefällt das.
  13. #33 Phantom272, 03.12.2018
    Phantom272

    Phantom272

    Dabei seit:
    11.11.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Kannst du das Geräusch beschreiben? War es eine Art mittel- bis tieftöniges pulsierendes Brummen bzw. Schleifen?
    Ich hab jetzt die ersten längeren Autobahnfahrten weg und empfand die Geräusche beim starken Abbremsen aus flotter Fahrt schon besorgniserregend.
     
  14. #34 deliberabundus, 03.12.2018
    deliberabundus

    deliberabundus

    Dabei seit:
    14.10.2016
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    312
    Fahrzeug:
    Skoda SuperB Combi Sportline 2.0 TDI 140kw 4x4
    @Phantom272
    Schau mal in den Themen in der Übersicht - zu den Bremsen des SuperBs gibt es einen großen Thread. Soviel Vorweg - das Geräusch (Dröhnen, Wummern) beim Verzögern aus höheren Geschwindigkeiten ist normal und kommt von minderwertigen Belägen.
     
  15. #35 Phantom272, 05.12.2018
    Phantom272

    Phantom272

    Dabei seit:
    11.11.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Danke für die Info. Das ist bei einem Auto mit solchem Namen zwar nicht erfreulich, aber zumindest beruhigend zu wissen. Dann gibts ja gute Chancen, dass sich das Problem von selbst löst, wenn der erste Wechsel ansteht. Grüße
     
  16. #36 deliberabundus, 05.12.2018
    deliberabundus

    deliberabundus

    Dabei seit:
    14.10.2016
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    312
    Fahrzeug:
    Skoda SuperB Combi Sportline 2.0 TDI 140kw 4x4
    Aber auch nur, wenn du andere Beläge verbauen lässt als die von Skoda ;)

    Aber steht alles in dem anderen Thread...
     
Thema: Fahrverhalten beim Bremsen schwammig/instabil
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw instabil bremsen

Die Seite wird geladen...

Fahrverhalten beim Bremsen schwammig/instabil - Ähnliche Themen

  1. Bremsen klingen wie eine Schiffshupe

    Bremsen klingen wie eine Schiffshupe: ich habe mal mein Problem auf einem Video festgehalten. Am Ende hört man schön eine Art dröhnen. Ich habe es wie eine Art Schiffshupe...
  2. AGM gegen normale Batterie beim 3.6er?

    AGM gegen normale Batterie beim 3.6er?: Guten Morgen zusammen, Die Frage steht eigentlich schon oben. Bei meinem 3.6er geht der Batterie langsam die Puste aus. Heute früh hat sie, mit...
  3. Superb III kein Klingelton beim Columbus (11/2016)

    kein Klingelton beim Columbus (11/2016): Hallo, kann mir jemand erklären, warum ich bei meinen beiden gerooteten Handies keine Ruftun höre, wenn ich angerufen werde? Es geht sogar so...
  4. Probleme beim Beschleunigen - Gaspedal

    Probleme beim Beschleunigen - Gaspedal: Hi Community Mein Octavia Combi 4x4 (Benzin Turbo) 1,8ccm 1. Inverkehrssetzung 2004 macht seit gut 1 Jahr immer mehr Probleme... Seit neuestem...
  5. 1.6 GLX / 1999: Batterie neu (voll geladen), Anlasser dreht, Motor spring aber NUR beim Anschieben

    1.6 GLX / 1999: Batterie neu (voll geladen), Anlasser dreht, Motor spring aber NUR beim Anschieben: Hallo, die SuFu habe ich bemüht und einige Themen/Beiträge durchgelesen, dennoch nichts 100% passendes gefunden. Folgendes Problem: Felicia II,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden