Fahrverbote in Österreich am Wochenende

Diskutiere Fahrverbote in Österreich am Wochenende im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Servus, da ich öfters in dieser Region unterwegs bin, wollte ich mal ein kleine Diskussion starten! Wie findet ihr die Verbote, eher überzogen...

?

Fahrverbote Österreich am Wochenende

  1. Ja finde ich gut

    21 Stimme(n)
    60,0%
  2. Völlig übertrieben

    4 Stimme(n)
    11,4%
  3. Alles nur Abzocke, damit ich über die Autobahn (Maut) fahren muss

    10 Stimme(n)
    28,6%
  1. GolfCR

    GolfCR

    Dabei seit:
    17.01.2018
    Beiträge:
    1.040
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 5e 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    70000
    Servus, da ich öfters in dieser Region unterwegs bin, wollte ich mal ein kleine Diskussion starten!

    Wie findet ihr die Verbote, eher überzogen oder doch gerechtfertigt?

    Ich finde es gut, weil ich die Anwohner gut verstehen kann.

    Hier noch ein Link dazu:
    https://www.adac.de/reise-freizeit/reise-sicherheit/strassensperre/
     
  2. #2 KleineKampfsau, 01.07.2019
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.446
    Zustimmungen:
    352
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana" BMW F800 GT, Suzuki SFV 650, Qek Junior
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    70000
    Es fehlt die Option "In China fällt ein Sack Reis um", mit anderen Worten: geht mir am Popo vorbei.
     
  3. #3 dathobi, 01.07.2019
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    30.662
    Zustimmungen:
    2.390
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Der dritte Punkt ist doch passee... die Leute die diese Umgehungsstraßen benutzen waren doch schon auf der Autobahn und haben damit doch schon bezahlt...
     
  4. GolfCR

    GolfCR

    Dabei seit:
    17.01.2018
    Beiträge:
    1.040
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 5e 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    70000
    Also ich komme bis zu den Punkten ohne Autobahn aus, müsste aber dann auf diese fahren, von daher sehr komische Aussage von dir....

    Aber egal, immer weiter mit Argumenten ;)
     
  5. #5 Robert78, 01.07.2019
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    9.399
    Zustimmungen:
    2.474
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    46000
    Kann man so oder so sehen und durchaus beide Seiten verstehen.

    Ich fahre, nicht nur im Urlaub, wenn es der Verkehr in den Orten zulässt gern abseits der Autobahn (obwohl ich wenn ich in AT bin auch eine Vignette habe). Gerade im Urlaub ist das oft entspannter und auch noch landschaftlich schöner. Nicht um Maut zu sparen. Wenn ich Urlaub mache sind mir 10 Euro scheiß egal. Wem das doch zu viel ist sollte besser daheim bleiben.

    Wenn man sich die betroffenen Gegenden anschaut ist das durchaus ein sinnvoller Schritt um die Anwohner zu entlasten.
    Ist ja in Deutschland nicht anders. Man muss nur mal in der Gegen Bad Tölz - Tegernsee schauen was da abgeht. Mal schnell mit dem Auto in die Nachbarortschaft zum Einkaufen ist für die Anwohner unmöglich weil sie für 3 Kilometer min. 30 Minuten brauchen.

    Das kommt zum einen durch den dortigen Tourismus, vor allem aber durch die Mautpreller die über den Achensee fahren.

    Tagesausflügler kann man ja noch verstehen wenn sie sich die Maut sparen wollen.
    Aber wenn jemand aus Norddeutschland oder Holland für 1-2 Wochen mit dem fetten SUV zum Skifahren fährt und dort 3000-5000 Euro ausgibt muss man schon den Kopf schütteln wenn er wegen der 9 Euro Maut rumknausert.

    Vielleicht raffen es die Deutschen endlich mal das auch was vorwärts geht in Sachen Verkehr.
    Ich bin gern in AT und auch Südtirol. Seit jahren sehe ich das es mit der Baustelle für den Brenner Basistunnel vorwärts geht. Und was machen "wir"? Da geht es jetzt erst mit der Planung los so das die nächsten Jahre kein einziges Steinchen umgedreht wird.
     
    andi62 gefällt das.
  6. Cairus

    Cairus

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    4.519
    Zustimmungen:
    618
    Ort:
    Österreich/Stmk/Graz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z5 Elegance 1.4TSI
    Kilometerstand:
    125000
    Sehe es für passend an. Zumindest ist es dann eventuell für Einsatzkräfte leichter an Unfallstellen zu kommen wenn die Bundesstraße frei ist. Muss ja net gleich immer der Hubschrauber sein wenn es medizinisch nicht erforderlich ist.
    Und die paar € für die Maut sollte jeder übrig haben, dann muss man halt ne Kiste Bier weniger trinken in der Woche ;)
     
  7. #7 dathobi, 01.07.2019
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    30.662
    Zustimmungen:
    2.390
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Ok... ich würde es trotz dem nicht abzocke nennen... ich finde es auch zum kotzen wenn ich als Anwohner solch ein Gebietes selbst nicht mehr vorankomme nur weil die hälfte aller autobahnfahrer der Meinung sind diese zu verlassen.
    Also alles richtig gemacht.
     
    TheSmurf und andi62 gefällt das.
  8. #8 lupus_ch, 01.07.2019
    lupus_ch

    lupus_ch

    Dabei seit:
    22.08.2017
    Beiträge:
    2.331
    Zustimmungen:
    377
    Ort:
    LKR Ludwigsburg
    Fahrzeug:
    Superb 2.0 TDI; Saab 900 tu; div Ducs
    Werkstatt/Händler:
    Hagelauer HN
    Kilometerstand:
    knapp 60 Mm
    Wieso 'Prelle' ich die Ösi-Maut wenn ich Landstrasse fahre?? Auch schon oft Achensee gefahren, weil A8 un d A93über Kiefersfelden / Kufstein alles dicht und Ziller- und Alpbachtal so schneller und landschaftlich interessanter zu erreichen ( aus München kommend)... als Fernreisender besteht ja nicht die Verpflichtung, Autobahnen zu benutzen ( afaik).

    Klar ist´s nervig f die Anwohner, aber so könne die wenigstens auch bisschen vom Tourismus was abhaben ( im Guten wir im Schlachten) ...
    Meine Meinung: alpenrepublikanische Touristenabzocke ( Touris wollen wir schon, aber bitte nur in ausgewiesenen Zonen.. alles andere ist den Eingeborenen vorenthalten).
     
    xs650 gefällt das.
  9. #9 Christian_R, 01.07.2019
    Christian_R

    Christian_R

    Dabei seit:
    30.03.2015
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    131
    Ort:
    Vorarlberg / Austria
    Fahrzeug:
    Rapid Spaceback 105 PS Benziner
    ich bin absoluter Befürworter
    und NEIN es geht nicht um Abzocke, oder Mauteinnahmen
    es geht um Lebensqualität

    Herr Scheuer wird auch hier verlieren

    es wird Zeit das die Autofahr Nation Deutschland beginnt umzudenken
     
  10. #10 MateuszSGE, 01.07.2019
    MateuszSGE

    MateuszSGE

    Dabei seit:
    04.12.2018
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Neu-Isenburg
    Fahrzeug:
    Skoda Kodiaq Style 1.5
    Werkstatt/Händler:
    Brass Aschaffenburg
    Kilometerstand:
    220
    Ah so die Österreicher können die Straßen sperren für Durchgangsverkehr, aber wehe der deutscher will Maut auf seinen Straßen einführen dann ist das diskriminierend und beleidigend für andere Fahrer :whistling: ich finde es persönlich als lächerlich wir leben in XXI Jahrhundert also möchte ich selbst die Wahl haben wo und wie ich fahre (nein ich fahre nicht beim Uwe durch den Acker weil mir danach ist) mir geht's auch nicht um die Maut, kack der Hund drauf auf die paar Euro :whistling: dann müßte man überall solche Verbote aussprechen wenn wir schon dabei sind nicht nur in Österreich, auch in Deutschland gibt es Strecken wo die Maut gerne,, umgefahren" wird im größten Teil durch schwerverkehr aber die wird umgefahren. Meiner Meinung nach totaler bullshit.
     
    LosB, chris193 und RoomsDDer gefällt das.
  11. Cairus

    Cairus

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    4.519
    Zustimmungen:
    618
    Ort:
    Österreich/Stmk/Graz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z5 Elegance 1.4TSI
    Kilometerstand:
    125000
    Willst du wirklich euer Mautsystem was geplant war wirklich damit vergleichen?
     
    MateuszSGE gefällt das.
  12. #12 MateuszSGE, 01.07.2019
    MateuszSGE

    MateuszSGE

    Dabei seit:
    04.12.2018
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Neu-Isenburg
    Fahrzeug:
    Skoda Kodiaq Style 1.5
    Werkstatt/Händler:
    Brass Aschaffenburg
    Kilometerstand:
    220
    Mir geht's hier nicht um Vergleich vom Maut und den verboten, mir persönlich geht's darum das andere treiben und machen können was die wollen, aber wehe wir hier in Deutschland was machen wollen werden wir direkt eingebremst oder es wird auf uns mit Finger gezeigt,, die bösen deutschen".Und wegen der Maut hier im Lande war mein letzter Stand war das wir mit der Kfz-Steuer ausgeglichen werden zum Teil :?: wenn ich mich irre dann verbesser mich bitte.
     
  13. Cairus

    Cairus

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    4.519
    Zustimmungen:
    618
    Ort:
    Österreich/Stmk/Graz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z5 Elegance 1.4TSI
    Kilometerstand:
    125000
    Was eine Verbesserung nur für euch wäre, unsere Maut zahlt jeder, und jeder gleich viel.
    Und durch die EU darf es halt net sein. Hätte ich auch gemacht als Land Österreich das anzukreiden

    Das Fahrverbot betrifft jeden, sofern er nicht dort hin muss oder dort wohnt usw. Und alle die glauben die müssen doch fahren, würde ich abstrafen das es weh tut, natürlich auch heimische
     
  14. #14 Christian_R, 01.07.2019
    Christian_R

    Christian_R

    Dabei seit:
    30.03.2015
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    131
    Ort:
    Vorarlberg / Austria
    Fahrzeug:
    Rapid Spaceback 105 PS Benziner
    genau hier liegt das Problem
    der Deutsche bezahlt und bekommt 100% retour
    alle anderen bezahlen und bekommen NIX retour

    eines der EU Grundgesetze besagt:
    egal wo er wohnt und welcher Nation er angehört
    ALLE SIND GLEICH ZU BEHANDELN
     
  15. #15 Christian_R, 01.07.2019
    Christian_R

    Christian_R

    Dabei seit:
    30.03.2015
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    131
    Ort:
    Vorarlberg / Austria
    Fahrzeug:
    Rapid Spaceback 105 PS Benziner
    und noch etwas
    die Klage wurde nicht nur von Österreich eingebracht, es waren auch andere Staaten dabei
    Niederlande als Beispiel, aber hier hört man natürlich nichts davon
     
  16. #16 MateuszSGE, 01.07.2019
    MateuszSGE

    MateuszSGE

    Dabei seit:
    04.12.2018
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Neu-Isenburg
    Fahrzeug:
    Skoda Kodiaq Style 1.5
    Werkstatt/Händler:
    Brass Aschaffenburg
    Kilometerstand:
    220
    Ich sage mal so am Ende des Tages machen die Ehe was die wollen ob Österreich, Deutschland oder Sudan heutzutage sind Köpfe am längeren hebel wo wir,, normalos" kein Einfluss haben, aber wie du das schon sagst alle sind gleich zu behandeln dann will ich wie der Österreicher behandelt werden der die Strecke die am WE verboten sind befahren, thema Maut können wir uns für das andere theard sparen.
     
  17. Cairus

    Cairus

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    4.519
    Zustimmungen:
    618
    Ort:
    Österreich/Stmk/Graz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z5 Elegance 1.4TSI
    Kilometerstand:
    125000
    Du weißt schon dass wir Österreicher die Strecke nicht befahren dürfen wenn dort keiner wohnt usw. Es gelten die selben regeln wir für euch.
     
    MateuszSGE und Christian_R gefällt das.
  18. jens.f

    jens.f

    Dabei seit:
    16.04.2018
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    104
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3 Combi
    Kilometerstand:
    70000
    Wäre schön, wenn die Österreicher das auch so machen würden

    z.B. Bei Ski-Pässen zahlen Nicht-Österreicher auch mehr als Österreicher
    Oder z.B. die Stubaitaler zahlen ja auch keine Brenner-Maut.

    Dazu kommt noch: Auch Österreich hat bei der Einführung der Maut die eigenen Fahrer entlastet - über die Pendlerpauschale:
    Quelle: https://www.br.de/nachricht/faktenc...eicher-entlastet-faktencheck-factfox-100.html
     
    xs650 und MateuszSGE gefällt das.
  19. #19 Cairus, 01.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 01.07.2019
    Cairus

    Cairus

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    4.519
    Zustimmungen:
    618
    Ort:
    Österreich/Stmk/Graz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z5 Elegance 1.4TSI
    Kilometerstand:
    125000
    Was hat der Ski Pass damit zu tuen? Das ist ja kein Staatliches Unternehmen sondern in Privaten Händen. Oder habe ich was verpasst.

    Außerdem habt ihr ja auch ne Pendlerpauschale oder wie heißt das bei euch?

    Und das gehört hier nicht mehr her das können wir im Maut Thema besprechen oder?

    Und die Sonderregelung und Pendler Euro usw bekommt jeder der einen Wohnsitz hier hat. Egal ob Deutscher oder Österreicher.
     
  20. #20 FendiMan, 02.07.2019
    FendiMan

    FendiMan

    Dabei seit:
    10.01.2019
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Wien 1100
    Fahrzeug:
    Skoda Karoq Style 1.5TSI DSG 01/2019
    So ein Blödsinn.
    Lies dir die Anmerkungen unter dem "Bericht" durch, da hat das jemand sehr gut erklärt.

    Und niemand verbietet ein Durchfahren durch Tirol oder Salzburg, und die Regelung gilt auch für mich als Wiener, wenn ich dort fahre.
    Eine absolut gute Idee.
     
Thema:

Fahrverbote in Österreich am Wochenende

Die Seite wird geladen...

Fahrverbote in Österreich am Wochenende - Ähnliche Themen

  1. Verkehrszeichenerkennung: Fehlfunktion in Österreich

    Verkehrszeichenerkennung: Fehlfunktion in Österreich: Hallo Zusammen, Ich weiß, dass es das Thema Verkehrszeichenerkennung hier schon öfter gab. Aber zu meinem Thema speziell konnte ich nichts...
  2. unser 1 Skoda - neu aus Österreich :-)

    unser 1 Skoda - neu aus Österreich :-): Hallo, wollte mich nur kurz vorstellen....Markus aus Österreich. Unser 1 Skoda (übernommen im Jänner 2019 - Neuwagen) - geworden ist es ein...
  3. Mein Skoda Fabia 6Y / Grüße aus Österreich

    Mein Skoda Fabia 6Y / Grüße aus Österreich: Hallo ihr Lieben! Ich heiße Max und komme aus Österreich, Wien. Bin 32 Jahre alt und seit kurzem Besitzer eines Skoda Fabia 6Y Kombis BJ 2006....
  4. Bestellbarkeit 7-sitzer Österreich nicht möglich

    Bestellbarkeit 7-sitzer Österreich nicht möglich: Hallo zusammen, aktuell ist der Skoda Kodiaq Sportline 150PS TDI nur mehr ohne 7-Sitze bestellbar. Ist das ein Fehler im Konfigurator oder bietet...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden