Fahrradträger

Diskutiere Fahrradträger im Skoda Scala Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Moin, was für ein Fahrradträger für den Scala könnt ihr empfehlen? Anhängerkupplung ist ausgeschlossen. Da ich keine habe. Ist bei meinen Scala...
Banny013

Banny013

Dabei seit
31.05.2020
Beiträge
89
Zustimmungen
22
Ort
SH
Fahrzeug
Skoda Scala Stage 1 (ca. 200PS, 300NM, 3 cm tiefer und 2 cm breiter)
Moin,
was für ein Fahrradträger für den Scala könnt ihr empfehlen?
Anhängerkupplung ist ausgeschlossen. Da ich keine habe. Ist bei meinen Scala nur vorinstalliert!

Also nur Dach oder Heckklappe!
 
#
schau mal hier: Fahrradträger. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
chaeller84

chaeller84

Dabei seit
29.04.2017
Beiträge
474
Zustimmungen
185
Ort
Hünenberg
Fahrzeug
Octavia Combi Soleil 1.5TSI Velvet Rot
AHK: Meine erster Wahl. Den Punkt mit der AHK solltest du dir bochmal überdenken. Immerhin hast du die Vorbereitung. Da ist der Umbau kein grosses Ding mehr. Vorteil ist dann eben, dass du dir die Fahrräder auf die AHK packen kannst. Wir haben eine Thule EasyFold XT2 für zwei Fahrräder. Die Zuladung beträgt maximal 60kg. Da können wir ohne Probleme unsere beiden ca. 25kg schweren E-Bikes laden. Akkus nehmen wir jeweils in den Kofferraum. Der Thule EasyFold hat zwei coole Features. Du kannst in Zusammenfalten um platzsparend zu lagern und du kannst ihn mit den Bikes herunterfalten um den Kofferraum öffnen zu können. Ich bin absolut begeistert von dem Produkt.

Dach: Ist nebst der AHK sicher die zweite Wahl. Die Fahrräder oben drauf zu kriegen ist natürlich wesentlich mühsahmer als bei der AHK. Insbesondere wenns keine ultraleichten Fahrräder sind, so wie unsere E-Bikes. Die möchte ich nicht aufs Dach heben müssen. Und du musst stehts daran denken, dass du oben noch eine extrahohe Ladung hast. Stichwort Parkieren in Tiefgaragen oder Unterständen etc.

Heckklappe: Die aus meiner persönlichen Sicht schlechteste Option. Nur schon die Montage rund um die Klappe würde ich in Frage stellen. Dass da alles sauber hält, nichts verbiegt und keine Kratzer hinterlässt oder Lack abbricht.
 
Hobo2k

Hobo2k

Dabei seit
04.01.2020
Beiträge
2.271
Zustimmungen
613
Ort
90768 Vach
Fahrzeug
Superb 3V5 - MJ16-2.0TDI-4x4
Werkstatt/Händler
beide: Graf & Pillenstein
Kilometerstand
111.111++
Fahrzeug
Golf 5, 2.0TDi
Kilometerstand
200.000++
AHK: Meine erster Wahl. Den Punkt mit der AHK solltest du dir bochmal überdenken. Immerhin hast du die Vorbereitung. Da ist der Umbau kein grosses Ding mehr. Vorteil ist dann eben, dass du dir die Fahrräder auf die AHK packen kannst. Wir haben eine Thule EasyFold XT2 für zwei Fahrräder. Die Zuladung beträgt maximal 60kg. Da können wir ohne Probleme unsere beiden ca. 25kg schweren E-Bikes laden. Akkus nehmen wir jeweils in den Kofferraum. Der Thule EasyFold hat zwei coole Features. Du kannst in Zusammenfalten um platzsparend zu lagern und du kannst ihn mit den Bikes herunterfalten um den Kofferraum öffnen zu können. Ich bin absolut begeistert von dem Produkt.

Dach: Ist nebst der AHK sicher die zweite Wahl. Die Fahrräder oben drauf zu kriegen ist natürlich wesentlich mühsahmer als bei der AHK. Insbesondere wenns keine ultraleichten Fahrräder sind, so wie unsere E-Bikes. Die möchte ich nicht aufs Dach heben müssen. Und du musst stehts daran denken, dass du oben noch eine extrahohe Ladung hast. Stichwort Parkieren in Tiefgaragen oder Unterständen etc.

Dem kann ich nur zustimmen. Nur wegen dem Radträger hat unser Golf V auch noch nach 10 Jahren eine AHK spendiert bekommen.
Mit Vorrüstung ist das ganze ein Kinderspiel und wenn du nen Codierer um die Ecke hast, schnell selbst zu machen.
 
Jopi

Jopi

Gesperrt
Dabei seit
20.05.2007
Beiträge
5.584
Zustimmungen
2.276
Fahrzeug
Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
Kilometerstand
145000
Wir haben eine Thule EasyFold XT2 für zwei Fahrräder. (...) Du kannst in Zusammenfalten um platzsparend zu lagern

OT: und wie klein das Ding zusammen gefaltet wird! Im Urlaub stand so ein Träger im Fahrradkeller neben meinen Rädern. Wenn man will, kann man den Träger sogar im Kofferraum zusammengefaltet transportieren, wenn man ihn nicht montiert lassen will. Wir haben noch einen EuroClassic 929 G6, das Teil passt nicht in den Kofferraum und nimmt in jeder Ferienwohnung oder jedem Fahrradkeller massig Platz weg.
Wenn er nicht noch so top in Schuss wäre, würde ich ihn glatt gegen z.B. einen XT2 austauschen.
 
bbfh

bbfh

Dabei seit
19.05.2020
Beiträge
56
Zustimmungen
19
Fahrzeug
Scala 1,5 TSI DSG
Werkstatt/Händler
Jäger und Keppel, Speyer
Kilometerstand
8.000
Vom Spritverbrauch ist übrigens der AHK Fahrradträger am höchsten. Da wirken die Fahrräder wie ein Bremsfallschirm. Der Heckklappenträger braucht am wenigsten, da da die Fahrräder leicht schräg liegen und der Luftstrom besser vorbei kommt als bei den AHK Trägern. Die Dachträger dachte ich früher, wären am schlimmsten, die liegen aber in der Mitte vom Verbrauch.

Hatte Stiftung Warentest vor einigen Jahren mal getestet. Verbrauch wäre mir jetzt aber nebensächlich. Weil mehr Verbrauch hat man ja eh mit allen. Der Komfort wäre mir da wichtiger und da siegt klar der AHK Träger.
 
Jopi

Jopi

Gesperrt
Dabei seit
20.05.2007
Beiträge
5.584
Zustimmungen
2.276
Fahrzeug
Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
Kilometerstand
145000
Das kann ich so nicht bestätigen. Ich denke, das kommt auf den Träger und auf das Auto an.
Meine Beobachtung ist vom Fabia (Heckklappe), von 2 unterschiedlichen Octavia (AHK), Citigo und Passat (Dachträger) her, dass der AHK-Träger bei den Octavias im Verhältnis am wenigsten den Verbrauch erhöht hat, der Heckklappenträger den Verbrauch am stärksten erhöht hat, und der Dachträger zwischen den beiden liegt.
Beim Fabia stand das Rad am Heckklappenträger praktisch senkrecht, nach oben weit über das Auto hinaus und komplett quer. Der Verbrauch ging um fast 1,5l nach oben. So einen Anstieg hatte ich bei keinem anderen Auto und Trägertypen.
Solche Anstiege hatte ich bei keinem anderen Auto. Beim Citigo ging der Verbrauch mit Rädern auf dem Dach um etwa 1l hoch.
Beim Passat geht er um etwas weniger als 1l hoch. Bei beiden Octavias (1Z RS TDI und 5E 1,4 TSI) ging bzw. geht der Verbrauch um kaum mehr als einen halben Liter hoch.
Das sind allerdings auch z.T. sehr unterschiedliche Autos und Motorisierungen und ich konnte nicht jedes Auto mit allen Trägervarianten testen. Die Geschwindigkeiten mit oder ohne Träger unterscheiden sich bei mir minimal, da ich auch ohne Träger selten schneller als 140 fahre, mit Trägern jeweils nicht schneller als 130. Mit dem Citigo bin ich in beiden Fällen nie schneller als 120 gefahren.
Einzig den 5E bin ich auch schon mit Rad auf dem Dach gefahren und da haben sich die Verbräuche zwischen AHK-Träger und Dachträger kaum unterschieden.
 
Banny013

Banny013

Dabei seit
31.05.2020
Beiträge
89
Zustimmungen
22
Ort
SH
Fahrzeug
Skoda Scala Stage 1 (ca. 200PS, 300NM, 3 cm tiefer und 2 cm breiter)
Danke für die Antwort!
Wahrscheinlich hast du recht mit der Anhängerkupplung!
Stimmt, Heckklappe ist die schlechteste Variante!
Dach ist noch eine Option die ich bevorzuge!
Die Fahrräder sind wesentlich leichter, Allurahmen und komplett Shimano XTR Ausstattung und ohne Akku.
Somit ist es ein leichtes sie auf das Dach zu wuchten.
 
Jopi

Jopi

Gesperrt
Dabei seit
20.05.2007
Beiträge
5.584
Zustimmungen
2.276
Fahrzeug
Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
Kilometerstand
145000
Stimmt, Heckklappe ist die schlechteste Variante!

Bei einem "Hatchback" wie dem Scala finde ich das auch.
Bei Vans u.a. (VW Multivan, V-Klasse etc.) hingegen nicht unbedingt. Ich denke, je steiler die Heckklappe und je tiefer das Rad an der Heckklappe und je weniger das Rad seitlich raussteht, desto sinnvoller ist diese Variante.
 
Wollmi-T

Wollmi-T

Dabei seit
27.08.2019
Beiträge
50
Zustimmungen
14
Ort
Konstanz
Fahrzeug
Octavia 3 Soleil 1.5 TSI DSG
Was ist es denn für ein Bike? XTR müsste MTB sein. 27.5 oder 29? Fully oder Hardtail?

Meine Bikes kommen ins Auto. Ich habe schon seit Jahren einen Träger von Radstand. Allerdings habe ich beim Scala keine Erfahrungen ob die Bikes reinpassen.
Bei MTB könnte es eng werden Rennräder könnten passen (beim Rapid Sportback passen RR rein).
Wenn Du allerdings mit mehr als 2 Leuten unterwegs sein willst, fällt der Radstand Träger aus, weil die Rückbank umgelegt werden muss.
 
TheSmurf

TheSmurf

Dabei seit
25.04.2005
Beiträge
5.266
Zustimmungen
4.917
Ort
Wittingen /NdS
Fahrzeug
Tesla Model 3 LR AWD & VW e-up! (1. Gen)
Da muss man Prioritäten setzen und die Familie muss halt mit dem Zug hinterher...:whistling:
 
Jopi

Jopi

Gesperrt
Dabei seit
20.05.2007
Beiträge
5.584
Zustimmungen
2.276
Fahrzeug
Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
Kilometerstand
145000
Räder stehend (z.B. an der Gabel befestigt) im Auto zu transportieren, halte ich in der Kompaktklasse auch mit nur 2 Personen an Bord für zu umständlich. Bei einem SUV, Van oder Minibus sieht es anders aus, weil sie größere Türen, ein höheres Dach und eine größere Heckklappe haben, man das Rad also besser ins Auto hinein bekommt und aufrecht stellen kann.
Im Falle eines Unfalls wäre es mir auch lieber, wenn das Fahrrad bereits von vorne herein außerhalb des Autos angebracht wäre und sich nicht ggf. erst den Weg von innen nach aussen an mir vorbei oder durch mich durch suchen muss. ;)
 
Wollmi-T

Wollmi-T

Dabei seit
27.08.2019
Beiträge
50
Zustimmungen
14
Ort
Konstanz
Fahrzeug
Octavia 3 Soleil 1.5 TSI DSG
Unfall ist natürlich ein Argument. Aber ich verzurre die Bikes immer an Ösen mit einem Spanngurt.
Bei Autos wie den Scala kann es knapp werden. Deshalb habe ich einen Kombi.
Es kommt darauf an, wie oft man das Bike verstauen muss. Wenn ich eine Woche nach Italien zum RR Training fahre wird es zwei Mal ein und ausgepackt. Wenn ich es jeden Tag ins Auto packen müsste ist es relativ umständlich.
Aber ehrelich gesagt würde ich meine Bikes auch dann nicht außerhalb des Autos transportieren. Das hat evtl. mit dem Wert der Bikes zu tun.
 

Wuschel

Dabei seit
22.08.2020
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Hallo
Ich möchte mich mal als Forums-Neuling in die Diskussion einschalten und zwar würde mich interessieren,
ob es Probleme gibt, bei einem Scala Style 1 TSI 85 kw /115 PS, mit schwenkbare Anhängerzugvorrichtung, einen
vorhadenen Thule EasyFold XT2 zu betreiben? - Der Träger wurde bis jetzt, bei einem Octavia Combi III mit abnehmbarer AHK ohne Probleme
bewegt. Der Scala soll nächste Woche bestellt werden

Grüße

Gebhard
 
Jopi

Jopi

Gesperrt
Dabei seit
20.05.2007
Beiträge
5.584
Zustimmungen
2.276
Fahrzeug
Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
Kilometerstand
145000
Es gibt eigentlich keinen Grund, warum es ein Problem geben sollte.
 
Bierbusta.OE

Bierbusta.OE

Dabei seit
12.09.2019
Beiträge
36
Zustimmungen
9
Hallo
Ich möchte mich mal als Forums-Neuling in die Diskussion einschalten und zwar würde mich interessieren,
ob es Probleme gibt, bei einem Scala Style 1 TSI 85 kw /115 PS, mit schwenkbare Anhängerzugvorrichtung, einen
vorhadenen Thule EasyFold XT2 zu betreiben? -
Habe zwar keine Ahnung welches Modell von thule ich habe, aber es passt ohne Probleme auf die ausfahrbare AHK vom scala. War auch nicht. War vorher an einem leon
 

Wuschel

Dabei seit
22.08.2020
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Hallo!

Vielen Dank für Eure Einschätzungen!
Ich möchte nur vermeiden, dass ich bei der Bestellung des Autos bei der AHK einen Fehler mache. Mein Händler konnte mir leider keinen serienmäßig eingebauten schwenkbare AHK am Scala vorführen. So etwas schaue ich mir möglichst vorher live an.
Thule schreibt ein paar Maße für die AHK XT2 Easy Fold vor:

Thule XT2 Maße.JPG
 
Turbobienchen

Turbobienchen

Dabei seit
06.04.2015
Beiträge
842
Zustimmungen
70
Ort
Remscheid, Steinberg
Fahrzeug
Fabia Ambition 110PS, vom 22.08.15 bis 29.03.20. Ab 04.04.2020 Scala 150PS DSG Monte Carlo Race Blau.
Werkstatt/Händler
Gehring GmbH
Kilometerstand
7 und langsam steigend
Hallo Wuschel,
bin morgen mit meinem Anhänger unterwegs, und werde dann die ca. Maße abnehmen.
 
Turbobienchen

Turbobienchen

Dabei seit
06.04.2015
Beiträge
842
Zustimmungen
70
Ort
Remscheid, Steinberg
Fahrzeug
Fabia Ambition 110PS, vom 22.08.15 bis 29.03.20. Ab 04.04.2020 Scala 150PS DSG Monte Carlo Race Blau.
Werkstatt/Händler
Gehring GmbH
Kilometerstand
7 und langsam steigend
Hier die Maße: von der Kugel bis zum Heck sind es ca. 70mm.
Das vorgegebene Mindestmaß von 73mm, ist ca. 80mm, und das Mindestmaß von 25mm ist ca. nur 18mm.
Das ist aber ohne Bedeutung, da es viel tiefer liegt.
 
Jopi

Jopi

Gesperrt
Dabei seit
20.05.2007
Beiträge
5.584
Zustimmungen
2.276
Fahrzeug
Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
Kilometerstand
145000
Also bei Škoda läuft ja in letzter Zeit schon das eine oder andere schief. Aber wenn sie eine werksmäßig verbaute schwenkbare Anhängerkupplung anbieten, auf die dann keinen standardmäßiger Fahrradträger von Thule passt, dann würde ich dieser Marke definitiv „Goodbye“ sagen.
Es ist okay, wenn man auf „Nummer sicher“ gehen will, aber was soll man denn alles noch vorher genau überprüfen?
 

Wuschel

Dabei seit
22.08.2020
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Hallo!

Vielen Dank für die Bemühungen allerseits! - Dann wird es ja passen. Wie Jopi richtig schreibt, wäre eine nicht kompatible AHK ein schwaches Bild von Skoda.
Ich hab das Ding leider nur auf dem Bild am Scala gesehen. Und da sieht es ziemlich "eng" aus.
Also steht dem Kauf nichts mehr im Weg.

Danke nochmals!!
 
Thema:

Fahrradträger

Fahrradträger - Ähnliche Themen

Fahrradträger ohne anhängerkupplung: Guten Tag alle zusammen. Ich suche mich gerade dumm. Ich benötige ein Fahrradträger für mein Octavia Combi bj 2017 ohne Anhängerkupplung. Ist...
Thule Fahrradträger: Hallo zusammen, ich möchte mehr mit meinem MTB reisen. Hab das Rad bisher immer im Kofferraum transportiert musste dafür aber das halbe Rad...
Apple Carplay!: Moin, ich habe einen Skoda Scala und weiß nicht wie ich Apple Carplay nutzen kann.
Bremssättel: Moin, kann mir jemand sagen wie groß die Bremssättel beim Scala sind? 27, 24 oder 19 cm? Danke im voraus für die Antwort!
Felgen für den Scala: Moin, ich habe eine Frage. Wo ist der Unterschied zwischen 6,5JX17ET 40 und 7,5x17ET 38? Wirkt oder ist der Scala dann Tiefer/Breiter?
Oben