Fahrradträger für Innenraummontage

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von medvedev, 05.09.2012.

  1. #1 medvedev, 05.09.2012
    medvedev

    medvedev

    Dabei seit:
    01.08.2012
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0 TDI 140PS Elegance
    Werkstatt/Händler:
    VW Wiesinger
    Kilometerstand:
    22000
    Verwendet jemand von Euch den "Fahrradträger für Innenraummontage".
    Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen wie man da die Räder verstaut und ob der taugt
    zwei Trekkingbikes zu transportieren?
    Kann man noch einen der hinteren Plätze verwenden?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Garagen Flow, 05.09.2012
    Garagen Flow

    Garagen Flow

    Dabei seit:
    21.04.2012
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    21635 Jork
    Fahrzeug:
    Superb II Combi Elegance, 3.6l V6
    Moin!

    Ich denke nicht das da noch irgendetwas auf der Rückbank Platz hat. Ich würde ihn sowieso nicht verwenden, denn meist ist das Bike ja auch etwas schmutzig oder gar nass beim einladen: der schöne Innenraum. Außerdem wird das glaube ich ein ganz schönens "gewürge" die Bikes ohne Zerstörung am Dachhimmel oder Verkleidungsteilen da rein zu bekommen. Und man hat kein Platz für Taschen und mind. die Vorderräder jedesmal ausbauen und verstauen... Ne, ne, ich denke keine gute Lösung. Es sei denn Du fährst ein 10.000.- Designer-Bike Porsche Logo ;)

    http://www.bikeinside.de/skoda-fahr...da-superb-combi-innenraum-fahrradtraeger.html
     

    Anhänge:

  4. sr71

    sr71

    Dabei seit:
    19.06.2012
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Superb II Combi 2.0 CR TDI 140PS Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Porsche Donaustadt / Wien
    Kilometerstand:
    4000
    Schmutz ist schon klar, aber ich will weder einen Dachträger montieren und Räder draufheben noch den Lenker abmontieren. Beides bei Passat den ich vorher hatte notwendig - Limousine...
    Das Trekkingbike wird meist eh wieder gewaschen vor dem verladen. Der Dreck ist nicht das Problem. Für was hat man einen Kombi.
    Ich dachte an diesen Fahrradträger für den Innenraum:
    http://www.radfazz.de/index.php?sitename=fahrradtraeger-fuer-skoda-superb.html&&wi=1&&artikelid=1508&&zubzuruck=&&as=Produktsuche&&limit=&&vv=&&bildl=4#zzv
     
  5. #4 Rumgebastel, 06.09.2012
    Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    1.682
    Zustimmungen:
    277
    Ort:
    C
    Fahrzeug:
    Octavia 3, 1.2 TSI, Combi
    Kilometerstand:
    40000
    Ich nutze nen Innenraumträger im O1 und von Gewürge oder Gefahr für den Dachhimmel beim Beladen hab ich noch nichts mitbekommen und der SII sollte ja doch noch nen µ geräumiger sein 8) Klar, die Vorderräder muss man ausbauen aber soo belastend find ich das durch die Verwendung von Schnellspannern nicht. Je nach verwendetem Vorbau muss man am Lenker gar nichts verstellen. Hab im Normalfall zwei Trekkingräder oder Trekking- und Rennrad dabei. Gegen Dreck kann man ja im Zweifelsfall eine Plane unterlegen aber ich mach die Räder vorm Verladen eh immer sauber. Taschen und anderes Gepäck kommen dann bequem zwischen die Fahrräder. Ich versteh also die Probleme nicht so ganz, die sich einige scheinbar bei der Sache machen...Dabei hab ich auch den direkten Vergleich zu nem Dachträger und würde diesem den Innenraumträger definitiv vorziehen.

    Die hinteren Plätze sind beide nicht mehr nutzbar. Ich persönlich kenne leider auch keine Träger, bei denen man nur die halbe Lehne umklappen muss. Wäre dann aber auch nur für ein Fahrrad geeignet. Im Zweifelsfall kann man sich sowas aber selber bauen. Müsste man nur mal schauen, was man dann als zweiten Befestigungspunkt nutzt.
     
  6. #5 Garagen Flow, 06.09.2012
    Garagen Flow

    Garagen Flow

    Dabei seit:
    21.04.2012
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    21635 Jork
    Fahrzeug:
    Superb II Combi Elegance, 3.6l V6
    OK, vielleicht sind meine Trekking Bikes anders ausgerüstet als Eure... Für denjenigen der ein Normales Rad transportieren will, sollte das gehen, aber bei meinen Räder klappt das definitiv nicht: Hab vorne auch Taschen dran und der Halter wäre komplett im Weg. Hab mal ein Bild angehängt auf dem man das ganz gut sehen kann. Außerdem habe ich logischer Weise einen hohen Vorbau und am Lenker noch "Hörnchen", das könnte dann auch nochmal knapp werden. Also insgesamt für (meine) Trekkingbikes nicht wirklich geeignet. Außerdem sind alle Bilder die ich bis jetzt gesehen habe ohne Gepäckträger hinten und Schutzblechen. Die sind bei mir natürlich auch noch dran. Das gibt bestimmt auch Platzprobleme...

    Also wenn es um Rennräder, Mountain Bikes oder BMX ohne Anbauteile geht: ja, gut geeignet. Aber voll ausgestattete Trekkingbikes, nö.

    Lieber auf der AHK. Raufstellen, festgurten, Schloss ran, fertig. Dann bequem abklappen und man kann an den Kofferraum.
     

    Anhänge:

  7. #6 Rumgebastel, 06.09.2012
    Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    1.682
    Zustimmungen:
    277
    Ort:
    C
    Fahrzeug:
    Octavia 3, 1.2 TSI, Combi
    Kilometerstand:
    40000
    Da muss ich mich dann doch mal korrigieren. Hab zwar Trekking- geschrieben, meinte aber Crossbikes. Klarer Fall von verhedderten Gedanken :whistling: Gepäckträger werden bei uns durch nen Einradanhänger ersetzt..
     
  8. #7 dragonjackson, 06.09.2012
    dragonjackson

    dragonjackson

    Dabei seit:
    23.07.2008
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe oft 2 MTB's drin, bzw. auch mal 2 Rennräder...
    Vorderrad dank Schnellspanner innerhalb 15 Sekunden raus und beide mit einer Decke dazwischen rein. Wers mag, kann noch ein Gurt drüberschmeißen.
    Habe weder das Auto, noch Räder so ruiniert und Bin so im Passat, O2 und dem SII unterwegs (gewesen).
    Keep it simple ;)
     
  9. #8 chris_1923, 06.09.2012
    chris_1923

    chris_1923

    Dabei seit:
    03.10.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Habe den Original Fahrradträger für Innen im Yeti gehabt, da gab er nur in der Länge ein Problem. Jetzt verwende ich den Radfazz Träger im Passat,
    da zwickt es jetzt bei der Höhe ein wenig. Sitze müssen auf jedenfall umgelegt werden, Einzelsitz für ein Rad geht, bei zwei Rädern die größere Rückbank.

    Der Skoda Träger war besser, denn er war mit den Verzürrösen direkt mit der Karosserie verbunden, und ist nicht aus weichem Alu wie der von Radfazz.
    Möchte damit sagen man zieht die Verschraubungen fest und nachher sind sie wieder locker weil das Material zu weich ist.

    Gruß aus AT, Christian
     
  10. #9 Rumgebastel, 06.09.2012
    Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    1.682
    Zustimmungen:
    277
    Ort:
    C
    Fahrzeug:
    Octavia 3, 1.2 TSI, Combi
    Kilometerstand:
    40000
    Wo genau schraubt man denn den Träger fest? Ich hab damals mal geschaut, was es so für Befestigungsvarianten gibt und hab mir dann selber meinen Träger gebaut. Hab die Variante gewählt, bei der zwei Ösen in die Rücklehnenbefestigung geklickt werden. Kam mir praktikabler und vor allem stabiler vor als bspw. die Variante, bei der der Träger regelrecht zwischen die Türen geklemmt wird. Sowas kann ja auf Dauer nicht gut für die Türverkleidungen sein und sehr vertrauenserweckend sieht das auch nicht aus.
     
  11. #10 medvedev, 06.09.2012
    medvedev

    medvedev

    Dabei seit:
    01.08.2012
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0 TDI 140PS Elegance
    Werkstatt/Händler:
    VW Wiesinger
    Kilometerstand:
    22000
    @chris_1923 Danke für deinen Erfahrungsbericht. Der Preis spricht eher für den radfazz, aber ich werde mir den Skoda Träger mal beim
    Händler ansehen, falls das geht. Wir haben 2 Trekkingräder die aber nur für Tagestouren ( ein und mehrere Tage) genutzt werden aber ohne viel Gepäck).
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 dragonjackson, 07.09.2012
    dragonjackson

    dragonjackson

    Dabei seit:
    23.07.2008
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Vorsicht bei den Bildern und den darauf abgebildeten Rädern. Bei Radfazz wurden auch so ziemlich die kleinsten Rennradrahmen hergenommen. Da sitzt das Oberrohr fast auf dem Unterrohr, was auf sehr kleines Rad für sehr kleine Menschen deutet. Selbst da sind die Sitze ausgebaut.
    Fahrräder mit Federgabeln, Lenkervorbauten die etwas länger/höher sind, oder einfach größere Rahmen könnten da eher Probleme machen.
    Ich hatte meine Räder auch mal Spaßeshalber im Superb aufgerichtet um zu sehen, ob ich so etwas "brauche". Aber der Aufwand des reinfriemelns, des Ausbau der Sattelstütze und des in der Eile 100%ig verschmutzen Dachhimmels hat mich davon abgebracht.
    Wie gesagt, ich fahre seit 15 Jahren mit liegenden Rädern, Decke dazwischen und ich hatte nie einen Kratzer oder ein Problem. Und wenn man die Hinterräder ausbaut, kann man beide Rücklehnen auch oben lassen und Leute können hinten sitzen.
     
  14. #12 tschack, 07.09.2012
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.800
    Zustimmungen:
    449
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Hast du denn eine AHK am Wagen?
    Meiner Meinung nach ist ein Fahrradträger am Heck nämlich die komfortabelste und unkomplizierteste Lösung.
    Hab mir erst letztes Jahr die AHK nachrüsten lassen, damit so eine Montage nun bei meinem Octavia Combi möglich ist.
    Und gerade bei MTBs mit Scheibenbremsen interessiert es mich eher weniger, da jedes mal das Vorderrad raus und rein zu geben...

    AHK, Träger und zwei Räder sind in 5 Minuten montiert, ohne irgendwelcher Verrenkungen oder "Gefährdungen" bzw. mühsamen Umbauten im Innenraum.
    Wäre das nicht auch eine Überlegung wert?
     
Thema: Fahrradträger für Innenraummontage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda yeti fahrradkupplungsträger

    ,
  2. bikeinsideträger Skoda Yeti

    ,
  3. passat fahrrad verstauen im innenraum

    ,
  4. skoda yeti fahrradträger,
  5. radträger innenraum superb,
  6. Fahrradträger Innenraum Porsche Macan,
  7. fahrradhalter für skoda yeti innen,
  8. skoda roomster fahrradhalterung www.skodacommunity.de,
  9. skoda roomster fahrradhalter inne,
  10. ratzfazz fahrradhalter händler,
  11. Innenraum fahrrad Träger octavia
Die Seite wird geladen...

Fahrradträger für Innenraummontage - Ähnliche Themen

  1. Fahrradträger Skoda Fabia Kombi BJ 2005

    Fahrradträger Skoda Fabia Kombi BJ 2005: Moin! Ich bin auf der Suche nach einem passenden Fahrradträger für meinen Fabia Kombi. Leider hat das Auto keine Anhängerkupplung und um das Rad...
  2. Fahrradträger auf AHK für 3 Räder

    Fahrradträger auf AHK für 3 Räder: Moin zusammen, ich hatte meinen S3 mit klappbarer AHK geordert, um auch mal mit Fahrrädern in's Grüne fahren zu können. Jetzt bin ich auf der...
  3. Octavia III Limousine Dachträger / Fahrradträger

    Octavia III Limousine Dachträger / Fahrradträger: Hallo zusammen! Ich habe bereits das Forum durchstöbert, leider bin ich nicht so wirklich fündig geworden bzgl. des oben genannten Themas. Bei...
  4. Fahrradträger Anhängerkupplung

    Fahrradträger Anhängerkupplung: Hallo Zusammen Ich habe einen Superb Combi L&K mit 4x4 und Anhängerkupplung ab Werk. Ich überlege mir einen Fahrradträger für 4 Fahrräder zu...
  5. Dach-Fahrradträger?

    Dach-Fahrradträger?: Liebe Leute, erstmals suchen wir für unseren schönen Kombi einen Fahrradträger für das Dach zur Aufnahme von 2 Fahrrädern (Möglichkeit zur...