Fahrradheckträger ohne AHK gesucht

Diskutiere Fahrradheckträger ohne AHK gesucht im Skoda Fabia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Seit Juni 2007 kutschier ich nun mit dem Fabia rum und seit Anfang an hadere ich damit, das das Fahrrad nur mit Demontage des Vorderrades...

  1. Matty

    Matty

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Seit Juni 2007 kutschier ich nun mit dem Fabia rum und seit Anfang an hadere ich damit, das das Fahrrad nur mit Demontage des Vorderrades ins Auto passt, wenn überhaupt. Ist nämlich verdammt schwer das Fahrrad ins Auto zu bugsieren.

    Jetzt soll endlich Ernst gemacht werden und eine Fahrradträger für die Heckklappe soll her. Das man nicht jeden x-beliebigen nehmen kann, wegen dem Möchtegernspoiler hab ich schon mitbekommen.

    Im Internet wird es bei der Suche unlustig, wenn man nicht weiss nach was man suchen soll.

    Thule hat nen passenden Träger, aber die Zuladung von max. 30kg ist mir zuwenig, weil 2 Räder von der Sorte wie ich es habe wiegen mehr.

    Bei Paulchen gibts verschiedenen Versionen, aber welche ist jetzt gut?

    Mein Fahrrad geht vom Rahmen her, Richtung Citybike. Einstieg ist eher tief. Es gibt nur ein Rohr. Aber nicht das klassische runde -> sowas wie http://fahrrad-atb.de/KTM_Bikes_Life_Conquest_Damen-Einrohr_24344.html

    Also Anforderungen:
    - 2 Fahrräder (mindestens eines wie verlinkt) -> ca. 35kg Zuladung
    - Heckklappenbefestigung für Fabia 2
    - was vernünftiges, würde aber die Grenze bei 300Euro setzen

    Hat da wer eigene Erfahrungen und Empfehlungen?

    Danke
    Matty
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Matty

    Matty

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Mmh, keine Radfahrer hier?

    Es wird wohl auf ein Paulchen hinauslaufen und das Budget wird als vorweihnachtliche Gabe aufgestockt. Sonst wäre schon die Standardausführung über den preislichen Rahmen.

    Was ich suche und einfach nicht finde, sind gute Fotos von der Radbefestigung. Extra nach Hamburg fahren ist blöd, auch wenn da der Laden ist. Aber die Öffnungszeiten sprechen dagegen.
     
  4. #3 dokografzahl, 15.10.2010
    dokografzahl

    dokografzahl

    Dabei seit:
    14.02.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergisch Gladbach 51427
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 2 Combi 1.6 Tiptronic
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Stein, Bergisch Gladbach
    Kilometerstand:
    11200
    Hallo Matty,

    suche mal unter "Heckfahrradträger" bzw. schau mal hier:
    Heckfahrradträger

    Wir befördern mit unserem Paulchen mein Crossrad (Stahlrahmen) und das City-Bike meiner Frau (ähnlich dem von Dir verlinkten mit dickem Alu-Rahmen).

    Wir haben die teuerste Version der Fahrradbefestigung am Paulchen (habe ich - vgl. obiger Link - gebraucht gekauft und explizit nach dieser Version gesucht); die Rahmenbefestigung ist problemlos für beide Durchmesser kompatibel.

    Bei Fragen: Frag einfach :-)

    Gruß Jörg
     
  5. Matty

    Matty

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jörg

    Den Thread kenn ich. Der hat mir bei der Recherche geholfen.

    Aber wenn ich mir den Katalog von Paulchen anschaue, dann sind die Fotos ein wenig klein, was die Befestigung angeht. Spanngurt ist mir zu unsicher und der Kelmmverschluss der Komfortvariante ist auch nicht grade vertrauenerweckend, da kommt man auch nicht um ein Gurt herum. Denke ich jedenfalls.

    Vor Gebrauchtkauf scheu ich mich ein wenig. Zumal man da auch ordentlich Glück haben muss, wenn man was in der Gegend finden will. Komischerweise ist der Neupreis bei zwei verschiedenen Onlineshops identisch.

    Ein wenig schiel ich ja auch auf den Tieflader. Fahrrad mit im Urlaub wäre toll. Da geht es allerdings mit Autofähre hin und mit dem Mittellader würde ich keine Rampensau mehr sein, sondern räumlich und auch preislich zu den Vans oder gar Wohnmobilen kommen. Nach einer Fahrt wäre der Preis eines Tieflader schon wieder raus.

    Wie ist denn die Aufhängungsschiene so? Also wie wird der Abstand eingestellt, das das Rad nicht zu tief ist, aber andererseits nicht rauskippt? Sind das Verschraubungen?

    Wird das Fahrrad nur am Sattelrohr festgemacht oder gibts noch nen Gurt am Lenker?

    Wie sieht es aus mit nem Fahrradkorb? Kann man den drauf lassen?

    Könntest du vielleicht mal Fotos machen von nem Fahrrad was in der Schiene steht bzw. Nahaufnahme wo das Rad des Fahrrades in der Schiene steht sowie der Rahmenbefestigung?

    Wie ist eigentlich so die Auswirkung auf den Treibstoffverbrauch und das Wagenhandling? Auf Autobahnen fahr ich eh immer nur um die 120-130km/h, reicht mir aus. Aber auf Landstrassen bin ich kein Schleicher. Da brauch ich aber auch nen Auto was berechenbar ist.

    Ist der Heckscheibenwischer ausser Funktion? Bzw. wenn man versehentlich mal an den Hebel kommt, kann er beschädigt werden?

    Gruss Matty
     
  6. #5 dokografzahl, 16.10.2010
    dokografzahl

    dokografzahl

    Dabei seit:
    14.02.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergisch Gladbach 51427
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 2 Combi 1.6 Tiptronic
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Stein, Bergisch Gladbach
    Kilometerstand:
    11200
    Hallo Matty,

    Fragen über Fragen - na gut:
    Ich kannte Paulchen ja schon von meinem VW Bus aus grauer Vorzeit - insoweit hatte ich keine Bedenken hinsichtlich Qualität, Funktionalität etc.

    Beim Gebrauchtkauf kann man m.E. nichts falschmachen; an dem Teil rostet nichts, und "kaputtgehen" kann daran eigentlich auch nichts. Ich habe seinerzeit ein paar Wochen bei ebay in einem 100 km -Kreis um Köln gesucht (ich bin regelmäßig in DO), und nach ein paar Wochen hatte ich dann etwas passendes vom Golf IV (ist derselbe Grundträger): mit zwei "First-Class Fahrradträgern" für 70 EUR. Die spezifische Befestigung für den Fabia habe ich dann bei Paulchen direkt gekauft (ca. 115 EUR) und den Befestigungssatz für den Golf IV in der Bucht wieder verkauft.

    Über den Tieflader habe ich zugegebenermaßen auch schon nachgedacht - bin ich aber derzeit noch zu geizig. Der Mittellader läßt sich aber jederzeit zum Tieflader aufrüsten - mal sehen...

    Das Rad wird mittels kleiner Spanbänder an Vorder- u. Hinterrad auf der Schiene (bei mir die Teleskop-Schiene) fixiert sowie mit dem stufenlos auf den Durchmesser einzustellenden und abschließbarem Befestigungsarm (First-Class) am Sattelrohr befestigt. Das Rad steht dann parallel zur Heckscheibe vielleicht 20 Grad in Fahrtrichtung geneigt auf dem Träger. Die Befestigung ist absolut sicher; gleichwohl fixiere ich immer noch das Rad/die Räder zusätzlich mit je einem Spanngurt am Grundträger des Paulchen - sicherer ist sicherer...

    Die billigeren Varianten der Fahrradbefestigungen von Paulchen - habe ich auch schon bei Freunden gesehen/benutzt - sind sicherlich genauso sicher, evtl. nicht ganz so funktional und nicht abschließbar. Die bei Comfort- und Economy-Class verwendeten Schienen - ich nenne sie immer "Dachrinnen" - haben den Nachteil, daß sie im hochgeklappten Zustand - also bei Nichtnutzung des Trägers - bei höheren Tempi Geräusche abgeben. Das war einer der Gründe für mich, mich nach First-Class umzusehen.

    Fahrradkörbe, aber auch Kindersitze, Luftpumpen, Taschen und sonstiges Zubehör gehört für mich grundsätzlich bei JEDER Art des Fahrradtransportes mittels Kfz. während der Fahrt NICHT ans Rad, sondern in den Kofferraum!

    Der Heckscheibenwischer ist grundsätzlich uneingeschränkt benutzbar, jedoch ist es ggf. erforderlich, beim ersten Rad auf die Stellung der der Heckklappe zugewandten Kurbel bzw. Pedale zu achten. Wenn die bei mir irgendwo zwischen 10 Uhr und 2 Uhr steht, klappt´s problemlos.

    Keine Frage, der Mittellader erhöht beladen den Spritverbrauch. I.A. fahre ich zwischen 110 und 120 km/h, wenn ich Räder auf dem Paulchen transportiere; dann liege ich gefühlt 0,7-0,8 Liter über dem "normalen" Verbrauch. Da würde sich ein Tieflader sicherlich auch noch besser benehmen, aber der Tieflader an sich sowie die dann erforderliche Kennzeichenbrücke sind halt nicht ganz billig.

    Im Vergleich zum Transport von Rädern auf dem Dach bemerkst Du das Paulchen während der Fahrt/im Fahrverhalten (fast) nicht. Unbeladen ist ein Mehrverbrauch nahezu nicht feststellbar - im Prinzip habe ich das Teil von April bis Oktober am Auto.

    Ich habe das Paulchen letzte Woche in den Winterschlaf geschickt, insoweit kann ich mit Fotos spontan nicht dienen. Ich schaue mal, ob ein Urlaubsfoto "zufällig" dienlich ist.

    Die Fotos 5-7 beim Skoda Fabia 2 Combi auf der Paulchen-Homepage finde ich recht aussagekräftig. Der Träger (das Teil, auf dem die Teleskop-Schienen befestigt sind), könnte noch ein bißchen tiefer montiert werden (vielleicht 5-8 cm), ohne das das Kennzeichen verdeckt werden würde.

    Abschließend: Das Paulchen ist ABSOLUT nicht mit Billigträgern aus dem Baumarkt o.ä. vergleichbar; man hat wirklich ein gutes Gefühl beim Radtransport. Ist in Deiner Gegend denn kein Händler (Verzeichnis auf der Paulchen-Homepage), bei dem Du das Teil mal "anfassen" kannst?

    Gruß - Jörg
     
  7. Matty

    Matty

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jörg

    Der erste Händler ist nen Fahrradladen, die wussten garnichts von ihrem Glück :D Sobald jemand die Kataloge hat, wird er wohl als Händler geführt. Die hatten nichts da, man könnte aber über die bestellen und dorthin liefern lassen (ich und mein Paketbote mögen uns nämlich nicht :S )

    Ansonsten ist wegen Mittellader oder Tieflader ne Mail an Paulchen raus. Mir ist noch nicht ganz klar, ob Tieflader auf das Grundgerüst kommt oder noch den Mittellader benötigt. Entweder ich gugg blöd oder ich habe nirgends Grundgerüst plus Tieflader gefunden.

    Wegen den Fahrradkorb hab ich gefragt, weil mein nicht nur geklemmt wird, sondern auch noch Verschraubungen hat. Die sind aber bescheiden zu lösen.

    Das der Tieflader nicht billig ist, ist mir klar. Nur das Fahrrad will ja erstmal auf den Mittellader gehoben werden und seit ner Verletzung schwächelt und zickt die eine Schulter. Da das Fahrrad auf Brusthöhe zu wuchten ist dann evtl. zuviel.

    Wenn ich das Fahrrad ans Auto bekomme wird es keine Saison geben. Auch im Winter gibt es schöne Tage ;)

    Na mal sehen was der Hersteller sagt. Das Konto hat jedenfalls sein Okay gegeben (gab nachträgliches Urlaubsgeld von meinem Opa) :thumbsup:

    Danke Matty
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Fahrradheckträger ohne AHK gesucht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fahrrad heckträger skoda fabia

    ,
  2. fahrradträger ohne anhängerkupplung skoda octavia 2006

    ,
  3. fahrradträger ohne anhängerkupplung skoda fabia

    ,
  4. fahrradträger für skoda fabia ohne anhängerkupplung,
  5. heckträger skoda roomster,
  6. skoda fabia fahrrad heckträger,
  7. skoda superb combi fahrradträger ohne anhängerkupplung,
  8. skoda fabia fahrrah,
  9. fahrrad heckträger skoda roomster
Die Seite wird geladen...

Fahrradheckträger ohne AHK gesucht - Ähnliche Themen

  1. S100 gesucht

    S100 gesucht: Hallo Leute, ich bin auf der Suche nach einen S100 in fahrbereiten Zustand (am liebsten im Raum Ostthüringen) . Da ich in sämtlichen Onlinebörsen...
  2. Hilfe bei Codierung STG 16 gesucht

    Hilfe bei Codierung STG 16 gesucht: Hallo, Bei meinem Roomster funktioniert plötzlich die Geschwindigkeitsregelanlage nicht mehr. Bremsschalter, Kupplungsschalter und auch die...
  3. Suche Fabia I: Original Sitzbezug gesucht, Bild anbei.

    Fabia I: Original Sitzbezug gesucht, Bild anbei.: Hallo Community, ich fahre einen Skoda Fabia Combi Luna 1,4 16V Kombi Bj: 2006(mit 80 PS) in grau und hätt ein kleines Problem beim Beifahrersitz....
  4. Verkauft Roomster Scout Plus Edition (AHK, Pano, 33 TKM)

    Roomster Scout Plus Edition (AHK, Pano, 33 TKM): VERKAUFT! Wir verkaufen unseren Roomster Scout von 8/2012 mit nur 33.000 km auf der Uhr. Fahrzeug ist in einwandfreiem Zustand. Die eh schon gut...
  5. Scheibenbremsen gesucht! PR NUMMER

    Scheibenbremsen gesucht! PR NUMMER: Hallöchen, bei mir steht ein Bremsenwechsel an. Ich habe vor mir die ATE Powerdisc einbauen zu lassen. - VA Powerdisc + ATE Bremsklötze - HA...