Fahrraddachgepäckträger ?

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von Rueganer, 18.06.2003.

  1. #1 Rueganer, 18.06.2003
    Rueganer

    Rueganer Guest

    Hallo Skoda-Gemeinde,
    nach einigen Wochen als lesender Gast bin ich heute dem Forum beigetreten. Vorab ein Lob an die Gründer und Betreuer - eine super Sache mit dem Forum.
    Doch gleich zu einer Frage: Kann mir jemand einen Fahrrad-Dachgepäckträger für den Octavia Combi mit Dachreling empfehlen ? Wie ist der von Skoda angebotene einzustufen ?

    Für Antworten vielen Dank, gute N8 noch

    Gruß, Gero
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Zimmtstern, 18.06.2003
    Zimmtstern

    Zimmtstern Guest

    grüß dich!!
    ich habe mir irgendeinen grundträger und den fahrradträger "barracuda" von mont blanc gekauft-topp!!
    der greifer, der den rahmen des rads hält, ist unter anderem extra für stabilere typen wie zb mountain-bikes gemacht!!
    super einfache handhabung, abschliessbar und schickes design!!dafür aber auch nicht gerade billig!!

    [​IMG]

    glaube es waren bei uns um die 400 DM inkl. grundträger!!
     
  4. arneb

    arneb Guest

    Als Grundträger habe ich vor kurzem den von THULE gekauft.
    Das Teil besteht aus den "Füßen" (Art. Nr: 755) und den Barren bzw. Querstangen. Von den Barren passen Art. Nr. 760 (108 cm) oder 761 (120 cm).
    Sehr stabil und einfach zu montieren (ohne Werkzeug). Abschließbar sind sie auch.
    Gibt´s zur Zeit hier zur Zeit im Sonderangebot: aubu für 95 Euro. Sonst sind auch die Träger von Atera sehr gut und noch ein bisschen günstiger.
    Für die Befestigung der Fahrräder kann ich die verschiedenen Fahradträger von Atera empfehlen. Hier findet man alles von einfachen Trägern bis hin zu Spezialträgern für Rennräder oder Fahrräder mit ovalem Rahmen. Diese passen problemlos auf die Grundträger von Thule.

    Die Originalträger von Skoda kenne ich nicht. Es ist aber i.d.R. so, dass Original-Träger von Autoherstellern sehr überteuert sind. Diese bringen bei Dachreling überhaupt keinen Vorteil.

    Sonst gibt es oft Angebote von NoName-Herstellern in Baumärkten oder Supermärkten. Habe ich keine Erfahrung mit. Die Teile mögen zwar stabil und sicher sein (?). Ich gehe beim Transport meiner Windsurf-Ausrüstung aber an die Grenzen der Dachlast und vertraue da besser auf robuste Marken-Träger.

    Ich hoffe, ich konnte helfen.

    Gruß,

    Arne
     
  5. #4 Diggler, 01.07.2003
    Diggler

    Diggler Guest

    Hallo!

    hatte vor kurzem einen Zubehoerprospekt von Skoda bekommen.
    Darauf war auch der "Skoda" Grundtraeger fuer die Regenrinne abgebildet. War Original Thule.
    Schaetze, der Relingtraeger ist auch von Thule. Sollte 99Euro kosten. Der Fahrradtraeger pro Fahrad 46 Euro, glaub ich. Abbildung sah nach Thule 575 aus.

    Der Reling-Grundtraeger von Thule fuer den Octavia Kombi besteht aus

    Fusssatz Thule 755 (fuer Reling)
    mit
    Querstangen Thule 761 (120cm Stahl Vierkant)
    oder
    Querstangen Thule 861 (120cm Alu "Aeroprofil"=oval)

    Dazu passend die Fahrradtraeger:
    Thule 575 (Stahl)
    oder
    Thule 510 (Alu)

    Siehe: www.thule.de

    Habe mir selbst die Kombination 755+761+2x575 gekauft. Alu war mir zu teuer.
    Super robuste Sache, damit fahr ich entspannter als mit Duennblechmist von der Ramschtheke.
    Wenn man sich umsieht, kann man weit unter dem Listenpreis bleiben.

    Fuer den Grundtraeger 755+761 babe ich bei Ebay 80 Euro gezahlt, fuer 2 Stueck 575 noch einmal 58 Euro.
    Dazu noch insgesamt 12,50 Porto.

    Ach ja, Thule gewaehrt 5 Jahre Garantie auf seine Produkte.

    / Diggler
     
  6. #5 King_of_Irrsinn, 01.07.2003
    King_of_Irrsinn

    King_of_Irrsinn Guest

    Hi,

    ich habe mit atera bis jetzt sehr gute Erfahrung gemacht!

    www.atera.de
     
  7. #6 Štefan, 02.07.2003
    Štefan

    Štefan

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Konstanz/Bodensee
    Fahrzeug:
    Škoda Yeti 1.8 TSI Experience BJ 2009, Octavia 1.8 TSI Elegance BJ 2010, Fabia 1.4MPI 68PS, BJ 2000,
    Werkstatt/Händler:
    Gohm + Graf Hardenberg Aach
    Kilometerstand:
    499
    wir haben gerade den Grundträger für Octavia mit Reling + Fahrradhalter beim Skodahändler gekauft. Ist alles von Thule (Aufschrift SKODA by Thule). Werde es am Wochenende montieren, scheint recht einfach zu sein und die Materialien wirken sehr stabil.
    Gruß Stefan :wink:
     
  8. #7 Sai-Bot, 06.12.2011
    Sai-Bot

    Sai-Bot

    Dabei seit:
    29.11.2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Was ist denn sinnvoller:
    - Fahrräder auf die Dachreling
    - Fahrräder auf die Anhängerkupplung

    Was sind die Unterschiede bezüglich "Montage, Preis, Sicherheit, Spritverbrauch"?
    Gruß
    Sai-Bot
     
  9. #8 Rumgebastel, 06.12.2011
    Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    1.672
    Zustimmungen:
    266
    Ort:
    C
    Fahrzeug:
    Octavia 3, 1.2 TSI, Combi
    Kilometerstand:
    40000
    Hallo,
    ich hab Dachträger und seit diesem Jahr auch nen Innenraumhalter. Hab zwar auch ne AHK aber die Dachträger hab ich geschenkt bekommen und normale Grundträger hatte ich eh schon. Nach meiner Ansicht ist das aber die schlechteste Variante wenn man schon ne AHK zur Verfügung hat. Spritverbauch geht schon nen bisschen hoch, aber lass es mal nen halben Liter auf 100 km sein. Muss aber auch dazu sagen, dass ich mehr als gesittet unterwegs war mit dem Träger und die auch für Dachboxen empfohlenen 130 km/h nicht überschritten hab. Was man sehr merkt, ist, dass das Auto kopflastiger wird. Je nachdem wieviele Räder drauf sollen, schwankt das schon nen bisschen mehr in den Kurven. Nächste Sache ist, dass du natürlich die Räder erstmal aufs Dach wuchten musst. Ich bin nicht der kleinste und schwächste aber fummlig ist das schon und man braucht stellenweise am besten drei Hände ;)

    Gerade die letzten Sachen entfallen ja eigentlich beim Heckträger und mit den modernen Systemen, die runterklappen, kommt man auch weiterhin bequem an den Kofferraum. Mein persönlicher Topfavorit ist aber seit diesem Jahr der Innenraumträger. Geht zwar nur, wenn man zu zweit unterwegs ist, die Räder stehn aber nicht im Wind und man kann sie auch recht bequem verladen.
     
  10. t.k.

    t.k.

    Dabei seit:
    15.11.2011
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neunkirchen
    Fahrzeug:
    Fabia Combi I 1,2 HTP / Octavia Combi II 1,2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Roth Daaden
    Kilometerstand:
    700
    Hallo,

    ich fahre viel Rad und hab ein gutes system gefunden welches ich empfehlen kann.
    http://www.zweirad-stadler.com/shop/velomann/veloman-fahrradtraeger-bora.html,a2153
    Bei dem Traeger wird die Gabel eingespannt und man hat absolut keine probleme, dass der Rahmen des Bike beschädigt wird. Außerdem hält das Bike bombenfest auf dem Dach. Bin schon mit 160km/h damit gefahren ohne das was gewackelt hat.

    Sent from my MB525 using Tapatalk
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 dathobi, 06.12.2011
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.228
    Zustimmungen:
    716
    Kilometerstand:
    114500
    Das System verbessert aber auch nicht die Aerodynamik und somit auch nicht den Spritverbrauch...
     
  13. rego

    rego

    Dabei seit:
    19.03.2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1,4 16V Plus Edition mit Vialle Autogasanlage
    Werkstatt/Händler:
    Service inzwischen Autohaus Europa Berlin
    Kilometerstand:
    98000
Thema: Fahrraddachgepäckträger ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. thule 755 skoda octavia

    ,
  2. skoda octavia dachträger fahrrad

    ,
  3. fahrrad dachträger skoda octavia combi