Fahrleistungen RS iV

Diskutiere Fahrleistungen RS iV im Skoda Octavia IV Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Interessant, danke ! Wie schnell lief er laut Tacho?
#
schau mal hier: Fahrleistungen RS iV. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

WegaZW

Dabei seit
02.03.2021
Beiträge
91
Zustimmungen
51
Ort
Sachsen-Anhalt
Fahrzeug
Skoda Octavia IV - RS 2.0 TDI
Kilometerstand
Bei 0 angefangen
Mich erstaunen die Durchschnittswerte. Wie realistisch sind diese?
 

Bolloc

Dabei seit
12.02.2020
Beiträge
742
Zustimmungen
394
Ort
Holzland
Fahrzeug
Octavia 2.0 TDI evo 85 KW 6-G
Kilometerstand
ändert sich täglich
So, nur für euch bzw. weil es mich auch selbst mal interessiert hat, habe ich den RS iV heute (erstmalig) mal richtig Auslauf gegeben. Eckdaten: Akku zu 50 % voll, durch vorheriges Laden und Fahren erwärmt, d.h. volle Leistung nach Anzeige verfügbar. Sportmodus eingestellt. Leicht abschüssige Strecke. Für die nicht iV-Fahrer - solange unterhalb der Drehzahlanzeige der grüne Ring angezeigt wird, schiebt der E-Motor mit:


Offensichtlich geht der Boost deutlich über die 8s hinaus. Ich war selbst überrascht und schon aufs "Gaspedal pumpen" eingestellt, aber in den knapp 38 s vom Kickdown bis zum Videoende hat der E-Motor (zumindest nach Anzeige) mitgeschoben. Die Anzeige sagt allerdings nicht aus, mit wieviel Leistung der E-Motor schiebt - die ist nach meinen bisherigen selten Erfahrungen im Hybridmodus da oder nicht da.
War da jetzt definitiv Schluss mit Vorwärtsschub?
Weil über 235 km/h hatte ich mit meinem 115 PS TDI auch schon auf leicht abschüssiger Strecke....
Der 150 PS TDI geht da ja sogar bis 254 km/h:

 

LE2012

Dabei seit
16.12.2013
Beiträge
239
Zustimmungen
90
Fahrzeug
OIV Combi RS iV
War da jetzt definitiv Schluss mit Vorwärtsschub?
Weil über 235 km/h hatte ich mit meinem 115 PS TDI auch schon auf leicht abschüssiger Strecke....
Der 150 PS TDI geht da ja sogar bis 254 km/h:
Interessant, danke ! Wie schnell lief er laut Tacho?
Ja, bei 235 lt Tacho war Schluss. Bei 225 ist ja lt. technischer Daten Schluss.
Habe es danach noch einmal auf gerader Strecke versucht, aber bei 225 km/h kam dann meine Abfahrt - musste sowieso mal hinten die Scheiben entrosten :D.
Mich erstaunen die Durchschnittswerte. Wie realistisch sind diese?
Die waren nur für meinen heutigen Trip - bin insgesamt 43 km gefahren, davon 23 rein elektrisch, 10 km Autobahn rein Benziner und zurück dann auf den 10 km die Beschleunigungsversuche. In Summe dann 4,1 l + 16,2 kWh auf 100 km

Ich bin bisher 1800 km gefahren, davon 1450 rein elektrisch - dabei mit Ladeverlusten (!!) 28,5 kWh/100 km. Getankt habe ich bisher beim Kauf voll und dann zwischen durch mal 30 l und jetzt ist er noch 3/4 voll.
 
Zuletzt bearbeitet:

seppelche

Dabei seit
13.08.2016
Beiträge
35
Zustimmungen
18
Ort
Spessart
Fahrzeug
Octavia 3 2.0 TDI 4x4
Kilometerstand
25000 km
Uii, mir wären nach 350 Verbrennerkillometern ein Sprint/Vmax Versuch zu früh gewesen.
Ich weiß es nicht was bei dem iV bzw.
Benziner in der BA zum Einfahren steht. Ich meine aber beim Diesel kann man ab 1500 km. aufs Bodenblech drücken.
 

210101

Dabei seit
01.01.2021
Beiträge
303
Zustimmungen
79
Man kann auch nach 20 Kilometern aufs Bodenblech drücken. Warm sollte er halt sein. ;)
 

seppelche

Dabei seit
13.08.2016
Beiträge
35
Zustimmungen
18
Ort
Spessart
Fahrzeug
Octavia 3 2.0 TDI 4x4
Kilometerstand
25000 km
Wenn das so ist, dann habe ich den Teil der BA falsch verstanden 🤭
 

michnus

Dabei seit
05.11.2015
Beiträge
2.877
Zustimmungen
2.007
Fahrzeug
Superb III Style
Ich bin bisher 1800 km gefahren, davon 1450 rein elektrisch - dabei mit Ladeverlusten (!!) 28,5 kWh/100 km. Getankt habe ich bisher beim Kauf voll und dann zwischen durch mal 30 l und jetzt ist er noch 3/4 voll.

Schön, dass Du so viel elektrisch unterwegs bist :thumbup:

Aber rund 8,50 Euro/100km ist ganz schön fett.
 

LE2012

Dabei seit
16.12.2013
Beiträge
239
Zustimmungen
90
Fahrzeug
OIV Combi RS iV
Ganz ehrlich - wenn du mit Strom aus dem Netz laden musst, rechnet sich ein BEV/PHEV nicht. Von den 410 kWh bisher sind (in der Dunkeljahreszeit !!) bisher bei mir 350 kWh vom Dach gekommen, d.h. zwischen 8-11 ct/kWh + 4 ct USt. für entgangene Einspeisevergütung. Bis Oktober wird kein Watt aus dem Netz mehr dazukommen...
 

michnus

Dabei seit
05.11.2015
Beiträge
2.877
Zustimmungen
2.007
Fahrzeug
Superb III Style
Okay, das seh ich so wie Du.

Solange man dann für den restlichen Haushalt keinen Strom zu 30 Cent zukaufen muss, weil tagsüber das Auto geladen wird, dann passt das. Sonst ist es ja auch nur eine Verschiebung.

Ich bin "leider" tagsüber mit dem Auto auf der Arbeit. Da würde mir auch so eine PV-Anlage nicht viel nutzen.
 

LE2012

Dabei seit
16.12.2013
Beiträge
239
Zustimmungen
90
Fahrzeug
OIV Combi RS iV
Bei knapp 30 kWp passt das schon und ein PHEV zieht ja auch noch nicht so viel. Das wird beim nächsten BEV anders, allerdings kann man den dann auch an einen sonnigen Tag für die Woche vollknallen.
 

mtoss

Dabei seit
24.08.2019
Beiträge
124
Zustimmungen
32
Bei knapp 30 kWp passt das schon und ein PHEV zieht ja auch noch nicht so viel. Das wird beim nächsten BEV anders, allerdings kann man den dann auch an einen sonnigen Tag für die Woche vollknallen.
Kann man den Octavia iv eigentlich begrenzen in der Ladeleistung? Also das man einstellt, dass er z.b. maximal mit 1 kW lädt? Dann bekommt man den Akku über den Tag verteilt auch voll und hat eine kontinuierliche Last auf der PV Anlage.
 

LE2012

Dabei seit
16.12.2013
Beiträge
239
Zustimmungen
90
Fahrzeug
OIV Combi RS iV
Kann man den Octavia iv eigentlich begrenzen in der Ladeleistung? Also das man einstellt, dass er z.b. maximal mit 1 kW lädt? Dann bekommt man den Akku über den Tag verteilt auch voll und hat eine kontinuierliche Last auf der PV Anlage.
Ja, der kann 3,7 kW oder 1,3 kW ziehen. Ob es sich in Verbindung mit einer geeignten Wallbox (z.B. Open WB) noch feiner abstufen läßt, weiß ich nicht. IdR nuggelt er auch bei mir mit 1,3 kW vor sich hin und zieht den Strom der zuletzt zugebauten Anlage.
 

Bolloc

Dabei seit
12.02.2020
Beiträge
742
Zustimmungen
394
Ort
Holzland
Fahrzeug
Octavia 2.0 TDI evo 85 KW 6-G
Kilometerstand
ändert sich täglich
Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Für die angegebene Geschwindigkeit ist deutlich mehr Leistung notwendig.
Ist aber so. Der O4 ist ne Flunder (Top Aerodynamik).8)
 

LE2012

Dabei seit
16.12.2013
Beiträge
239
Zustimmungen
90
Fahrzeug
OIV Combi RS iV
Der Vorteil fällt vielleicht geringer aus, aber unterm Strich spare ich auch ohne PV auf dem Dach mit dem iV Geld.
Hängt IMHO vom Streckenprofil ab. Ich habe einen relativ hohen Verbrauch, weil mein Arbeitsweg jetzt nicht gerade zum sparen geeignet ist bzw. ich ja nicht nur den RS fürs Aussehen habe. Strecke ist 7 km hauptsächlich hügelig und kurvig über Land, d.h. regelmässig beschleunigen, bremsen, wieder beschleunigen... Wenn ich mal 10 km durch die Stadt tuckere komme ich auch deutlich unter 20 kWh/100 km.

Aber bei 28 kWh pro 100 km bei Netzstrom a 30 ct und ich die gleiche Strecke im tiefsten Winter auf Benzin mit 7 l / 100 km gefahren bin, ist die Lücke schon arg klein. Viele vergessen halt die Ladeverluste und unter 20 % Verlust komme ich nur bei ganz bestimmten Mondphasen, also fast nie raus.
 

Manticore

Dabei seit
10.10.2020
Beiträge
457
Zustimmungen
217
Ort
Ostwestfalen
Fahrzeug
Octavia IV Combi iV Hybrid
Kilometerstand
0
Langzeit habe ich bei meinem normalen iV (kein RS) 20,8 kWh/100 km im Durchschnitt. Ich lade mit Nachtstrom für 19 ct/kWh und bekomme über die PV 28 ct/kWh für die Einspeisung. Daher lohnt sich der Eigenverbrauch nicht wirklich! 😎
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

michnus

Dabei seit
05.11.2015
Beiträge
2.877
Zustimmungen
2.007
Fahrzeug
Superb III Style
Bei welchem Anbieter bekommt man Strom zu 19 Cent aus der Dose?
Wahrscheinlich mit 50 Euro Grundgebühr im Monat :D
 

arxes

Dabei seit
17.02.2021
Beiträge
90
Zustimmungen
47
Ort
Berlin
Fahrzeug
Octavia iV Kombi Style
Ist aber so. Der O4 ist ne Flunder (Top Aerodynamik).

Die theoretische Leistung müsste um einen Wert von 254 km/h zu erreichen, 234 PS betragen. Lass das mal durch einen im Netz auffindbaren Vmax-Rechner laufen.
Auf dem Papier ist der 150PS Diesel und DSG, mit einer "Papier"-Leistung von (glaube ich...) 224 km/h angegeben. Das wären 30 km/h Mehrgeschwindigkeit.
Das kannst Du gern beschwören, aber kein Mensch mit normaler Denkleistung wird Dir das abnehmen...

Vielleicht "Berg runter, Bu...en und den Wind im Rücken, falsche Reifengröße und, und, und...


Mein damaliger Passat TDI BiTurbo 4x4 mit 240 PS lief nach Anlauf lt. Tacho 254 kmh, das waren aber nach GPS nur 246 km/h.

Aber nun sei genug mit OT... 8| - ich wär´für´n Bierchen...
 
Thema:

Fahrleistungen RS iV

Fahrleistungen RS iV - Ähnliche Themen

Skoda Octavia RS & RS IV Launch Control: Hi ich habe heute morgen beim Frühstück ein Video über den neuen Cubra Leon e-Hybrid gesehen, welcher den selben Motor besitzt wie mein...
FL Octavia RS 2.0 TSI ---> Bye Bye RS: Servus zusammen, nach 2x Skoda 1Z und meinem jetzigen 1U habe ich mich entschieden, nach derzeit 415.000 km meinen 1.9 TDi gegen den neuen RS 2.0...
Ehemaliger und (hoffentlich) zukünftiger RS-Fahrer stellt sich vor: Hallo Zusammen, nach dem ich schon ein paar Fragen gestellt habe und auch schon nette Kontakte hier im Forum hatte möchte ich mich vorstellen...
2.0 TSI 220 vs 280 (Ausstattungs-) Unterschiede: Hallo, nachdem ich vor rund 11 Jahren den Seitensprung zu einem TDI gewagt habe und für mich nun feststeht, dass dies der erste und auch letzte...
Von S3 Limousine zur S3 Limousine...: Lese hier bereits heimlich mit, seit ich zufällig gesehen habe, das es jetzt einen Superb als SportLine zu bestellen gibt und nachdem ich gestern...
Oben