Fahrleistungen RS iV

Diskutiere Fahrleistungen RS iV im Skoda Octavia IV Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo alle miteinander, ich bin jetzt mal ein Mistkerl und frage, woran man die 245 PS Systemleistung des RS erkennen kann. Erst mal meine...

Olav

Dabei seit
14.03.2021
Beiträge
12
Zustimmungen
6
Ort
Mittelfranken
Fahrzeug
Octavia Kombi RS iV First Edition, EZ 3/21
Werkstatt/Händler
Feser-Graf
Kilometerstand
1200
Hallo alle miteinander,

ich bin jetzt mal ein Mistkerl und frage, woran man die 245 PS Systemleistung des RS erkennen kann.

Erst mal meine subjektive Einschätzung:
Im E-Mode geht er super weg bis ca. 80 km/h, das ist echt zügig. Mehr ist da wahrscheinlich auch gar nicht gewollt.
Im Hybrid Modus (Sport, Sound aus!) fühlt er sich jedoch eher nach einem hochdrehenden 150 PS Auto an.

Jetzt einen objektiven Vergleich mit meinem Privatwagen, einem 5 Jahre alten Seat Leon Sportstourer 1.8 TSI mit 180 PS, gestern nebeneinander gefahren (Ich Skoda, mein Weib Seat)
Bis Tempo 60 liegt der Skoda vorne, ab da hat er gegen unseren Leon keinen Auftrag mehr. Ich komme meiner Frau mit dem Seat unter dem Hintern nicht nach, und ab
ca. 160 km/h grenzt das schon fast an eine Deklassierung! Mir ist klar dass der Skoda durch die E-Technik ein erkleckliches Mehrgewicht mit sich schleppt, aber irgendwie haben sich
245 PS "Systemleistung" doch nach so was wie einem Ausgleich angehört. Da bin ich jetzt fast ein bisserl enttäuscht.... und mein Weib kommt aus dem Grinsen nicht mehr raus :-)

Wie sind Eure Erfahrungen, respektive Eindrücke dazu?

Habt alle einen schönen Abend und freut Euch trotzdem über Eure RS iV´s!
 
#
schau mal hier: Fahrleistungen RS iV. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

210101

Dabei seit
01.01.2021
Beiträge
303
Zustimmungen
79
Was braucht er denn 100-200km/h?
 

Olav

Dabei seit
14.03.2021
Beiträge
12
Zustimmungen
6
Ort
Mittelfranken
Fahrzeug
Octavia Kombi RS iV First Edition, EZ 3/21
Werkstatt/Händler
Feser-Graf
Kilometerstand
1200
Hab die Sekunden nicht gemessen, war so fasziniert von den Rücklichtern meines alten Leon :-)
 

triumph61

Dabei seit
04.07.2013
Beiträge
8.242
Zustimmungen
2.063
Ort
Ostwestfalen
Fahrzeug
Astra K ST und MX5 NC
Die 245PS hat er ja auch nicht lange..
Screenshot_20200829-123202.jpg
 

4tz3nainer

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
10.706
Zustimmungen
4.041
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>100000
Kurz und knapp, die 245 Hybrid PS entsprechen nicht 245 Verbrenner PS. Schau doch einfach mal welche Leistung im Schein eingetragen ist.
100-200 liegen knapp 4s zwischen den Motoren. Jenseits der 200 wird der Unterschied noch größer.
Ein Knackpunkt ist auch dass der iV mit 245 PS bei mehrmaligen Abruf Leistung zurück nimmt. Der 204PS iV macht das beispielsweise nicht.
 

Super Yeti

Dabei seit
15.02.2009
Beiträge
164
Zustimmungen
63
Fahrzeug
Škoda Fabia Comfort, 1,4l MPI 68 PS
so einfach ist das nicht. die fahrleistungen vom rs iv sind (bei passendem akkustand) mit dem rs tsi vergleichbar. von 0 auf 100 fehlen lediglich 0,6 sekunden. die beschleunigung reicht (meiner meinung) aus um mit dem rs tsi mitzuhalten. über 200 sieht die sache anders aus, da hat der tsi mehr reserven. hatte letztens den vergleich zwischen einem rs tsi und einem
rs iv, da gab es kaum unterschiede.
 

4tz3nainer

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
10.706
Zustimmungen
4.041
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>100000
Und warum ist der iV in diversen Tests immer deutlich langsamer als der vergleichbare Benziner? Es ist auch nunmal ein Fakt dass die volle Leistung nur für maximal 8s anliegt.

Davon abgesehen ist der Hybrid einfach das falsche Auto um dauerhaft schnell zu fahren. Dafür gibt es den TSI.
 

mtoss

Dabei seit
24.08.2019
Beiträge
124
Zustimmungen
32
Und warum ist der iV in diversen Tests immer deutlich langsamer als der vergleichbare Benziner? Es ist auch nunmal ein Fakt dass die volle Leistung nur für maximal 8s anliegt.

Ich denke zum heizen ist das einfach das falsche system. Alleine die über 200 kg Mehrgewicht sind ja bereits ein nicht vernachlässigbares Handicap. Was pro kg über 13 Prozent Mehrleistung beim TSI entspricht.

Der RS iV wird in den meisten Alltagssituationen mit dem RS TSI mithalten. Aber für dauerhafte Leistungsfahrten ist das Antriebssystem nicht gebaut worden.
 

JimRockford

Dabei seit
15.03.2010
Beiträge
673
Zustimmungen
92
Fahrzeug
Octavia III RS FL TSI
Gemäß Skoda Octavia RS iV (2020) im Test: "Im Sport-Modus.... Im Vergleich zur gleichwertigen Version mit Benzinmotor und DSG erfolgt der Zwischenspurt von 80 auf 120 km/h um 2,2 Sekunden schneller."
 

4tz3nainer

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
10.706
Zustimmungen
4.041
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>100000
Na dann sollte man mit dem iV immer nur von 80-120 beschleunigen. 😁
 

mtoss

Dabei seit
24.08.2019
Beiträge
124
Zustimmungen
32

JimRockford

Dabei seit
15.03.2010
Beiträge
673
Zustimmungen
92
Fahrzeug
Octavia III RS FL TSI
...Im E-Mode geht er super weg bis ca. 80 km/h, das ist echt zügig. ...
Das verwundert nicht. Der E-Motor stemmt 330 Nm ab der ersten Umdrehung. Ab ca. 2.500 U/min liegt dann die maximale Leistung von 85 kW durchgehend an (und das Drehmoment fällt entsprechend ab).

@Olav Die maximale Systemleistung bringt er, soweit ich das verstanden habe, auch nur im Sportmodus. Bist du den entsprechend gefahren?
 

mtoss

Dabei seit
24.08.2019
Beiträge
124
Zustimmungen
32
Gemäß Skoda Octavia RS iV (2020) im Test: "Im Sport-Modus.... Im Vergleich zur gleichwertigen Version mit Benzinmotor und DSG erfolgt der Zwischenspurt von 80 auf 120 km/h um 2,2 Sekunden schneller."
Wenn das stimmt wäre das aber schon beachtlich. Der 2.0 TSI wird ja sicher um die 5 Sekunden brauchen von 80 auf 120. Heißt der RS iV wäre fast doppelt so schnell.
 

triumph61

Dabei seit
04.07.2013
Beiträge
8.242
Zustimmungen
2.063
Ort
Ostwestfalen
Fahrzeug
Astra K ST und MX5 NC
Daher ja auch die deutlich unterschiedliche VMax von 225km/h beim iV und 250 beim reinen Verbrenner...
Es ist nun mal auch "nur" ein 1.4er mit 150 Verbrenner PS. Im Grunde mit RS Plastikteilen gepimpter iV. Klar bringt der E-Motor einen gewissen Boost für geringe Zeit, solange Strom zur Verfügung steht und die zulässige Stromstärke nicht überschritten wird, bringt es auch was. Nur darf man nicht vergessen wofür die PHEV gebaut werden. Die Co2 Zulassungsziel (Flottenziele) zu drücken damit man die Strafzahlungen entgeht.
 

Mannheimer79

Dabei seit
19.01.2021
Beiträge
82
Zustimmungen
91
Ort
Euskirchen
Fahrzeug
Octavia RS iV NX
Werkstatt/Händler
Auto Thomas Blankenheim
Stand er im Sportmodus auf Hybrid und Auto? Ich bin heute mal etwas flotter unterwegs gewesen und bekomme das Grinsen nicht aus dem Gesicht. Selbst an einer Ampel hab ich mal pubertär die Launch Control benutzt, Das Ding geht ab wie Sau...
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

PiranhA

Dabei seit
10.09.2020
Beiträge
179
Zustimmungen
69
Ist meines WIssens nach den RS Modellen vorbehalten.
 

Benni1982

Dabei seit
09.09.2019
Beiträge
1.092
Zustimmungen
307
Fahrzeug
O4 RS TSI, FE, Kombi, DSG - Kodiaq 1.4 TSI, 4x4, DSG - Davor: O3 FL TSI 4x4, L&K, Kombi
die hatte schon mein O3 FL L&K, also nix iV neues.
wenn überhaupt würde es ja auch eher Sinn machen es den RS Modellen vorzubehalten.

und wie @triumph61 schon sagt; der iV (ob RS oder nicht spielt dabei keine Rolle) ist ein 150 PS TSI, der ab und zu eben ein bissl extra Boost hat, mehr nicht. den mit einem 245 PS TSI vergleichen zu wollen ist einfach Schwachsinn und einfach nur gutes Marketing von Skoda. Scheinen ja genug drauf reingefallen zu sein, mir war das von Anfang an klar aber aber das wurde ja immer als "iV geflame" abgetan...
 
Thema:

Fahrleistungen RS iV

Fahrleistungen RS iV - Ähnliche Themen

Skoda Octavia RS & RS IV Launch Control: Hi ich habe heute morgen beim Frühstück ein Video über den neuen Cubra Leon e-Hybrid gesehen, welcher den selben Motor besitzt wie mein...
FL Octavia RS 2.0 TSI ---> Bye Bye RS: Servus zusammen, nach 2x Skoda 1Z und meinem jetzigen 1U habe ich mich entschieden, nach derzeit 415.000 km meinen 1.9 TDi gegen den neuen RS 2.0...
Ehemaliger und (hoffentlich) zukünftiger RS-Fahrer stellt sich vor: Hallo Zusammen, nach dem ich schon ein paar Fragen gestellt habe und auch schon nette Kontakte hier im Forum hatte möchte ich mich vorstellen...
2.0 TSI 220 vs 280 (Ausstattungs-) Unterschiede: Hallo, nachdem ich vor rund 11 Jahren den Seitensprung zu einem TDI gewagt habe und für mich nun feststeht, dass dies der erste und auch letzte...
Von S3 Limousine zur S3 Limousine...: Lese hier bereits heimlich mit, seit ich zufällig gesehen habe, das es jetzt einen Superb als SportLine zu bestellen gibt und nachdem ich gestern...
Oben