Fahrkomfort - welcher Luftdruck ideal bei Breitreifen?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia III Forum" wurde erstellt von ornalook, 07.04.2016.

  1. #1 ornalook, 07.04.2016
    ornalook

    ornalook

    Dabei seit:
    25.12.2014
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    30
    Welcher Luftdruck ist ibesonders ideal bei den Breitfreifen 16 oder 17 Zoll, um guten Fahrkomfort zu haben?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sepp600rr, 07.04.2016
    sepp600rr

    sepp600rr

    Dabei seit:
    09.02.2014
    Beiträge:
    1.676
    Zustimmungen:
    623
    Ort:
    Siegen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 RS TSI
    Am besten ist der niedrigste Reifendruck der für die Reifengröße vorgeschrieben ist, siehst du im Tankdeckel.

    Fährst du noch weniger Luftdruck, musst du Einschränkungen in den Fahreigenschaften in Kauf nehmen.
     
  4. #3 digidoctor, 07.04.2016
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Man kann bei den Reifenherstellern meist Empfehlungen auffinden. Da gibt es Tabellen oder Konfiguratoren.
     
  5. #4 ornalook, 07.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2016
    ornalook

    ornalook

    Dabei seit:
    25.12.2014
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    30
    Danke für die Tips. Ich fahre momentan mit 2,3 bar rundum wobei 2,1 als idealer Wert angegeben ist laut Tankdeckel.

    Bei schlechten Straßen leidet bei den Breitreifen leider der Fahrkomfort. Ist aber 2,1 nicht zu wenig auf Dauer z..B. bei Autobahnfahrt? Fährt hier jemand gut damit? Wie schauts mit der gleichmässigen Reifenabnutzung aus?
     
  6. #5 Ralf_139, 07.04.2016
    Ralf_139

    Ralf_139

    Dabei seit:
    23.01.2013
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    29
    Das kann man doch ganz leicht selbst herausfinden...
    Abnutzung gibt's immer. Hängt wohl eher vom Fahrstil ab.
     
    topgun275 gefällt das.
  7. #6 ornalook, 08.04.2016
    ornalook

    ornalook

    Dabei seit:
    25.12.2014
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    30
    Klar hängt die Abnutzung vom Fahrstil ab. Reicht es dann den Druck laut Tankdeckel anzugeben oder besser mehr Luft? Der ECO Luftdruck ist sogar mit 0,3 mehr angegeben. Man merkt halt den Unterschied von den 15 Zoll Winterreifen weg bei sehr schlechten Straßen.
     
  8. ranx

    ranx

    Dabei seit:
    22.06.2015
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Fabia III Combi, 1,2 TSI 81 kW, Handschalter
    Was wird denn hier unter "Breitreifen" verstanden? Die Serien-215er? Finde ich persönlich nicht wirklich so breit, als dass man da irgendwas merken würde. Und objektiv ists ja auch eher Mittelfeld, was die Breite angeht.

    Ich fahre 2,5 Bar vorne und hinten auf den 17" 215ern mit Sportfahrwerk, und muss sogar regelmäßig mal ein Stück Feldweg fahren. Man muss ja nicht mit Vollgas durch jedes Schlagloch...
     
  9. #8 ornalook, 08.04.2016
    ornalook

    ornalook

    Dabei seit:
    25.12.2014
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    30
    Ja meine die 215er. Sicher nicht mit Vollgas. Wenn man bei schlechten Straßen langsamer fährt dann geht's auch. Mit 15 er wird es halt mehr abgefedert bei der gleichen Strecke. Na ja was für den einen zu weich ist ist für den anderen zu hart Das empfindet jeder anders.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. ranx

    ranx

    Dabei seit:
    22.06.2015
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Fabia III Combi, 1,2 TSI 81 kW, Handschalter
    Ja das stimmt, ich habe im Winter auch 15er. Klar sind die etwas weicher. Ich mache die "Weichheit" aber subjektiv eher vom Verhältnis Felge zu Reifen als von der Breite des Reifens abhängig. Luftdruck ist unabhänig davon natürlich ein Faktor (egal bei welcher Größe und Breite), aber da bewege ich mich am liebsten am oberen Maximum, aus Gründen von Spritverbrauch und Verschleiß des Reifens.
     
    ornalook und DanielBI gefällt das.
  12. Lodo

    Lodo

    Dabei seit:
    19.02.2015
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    A-2122 Ulrichskirchen
    Fahrzeug:
    F3 Style TSI DSG
    Ich spare Benzin und fahre den höchsten angegebenen Druck ...
     
    DanielBI gefällt das.
Thema: Fahrkomfort - welcher Luftdruck ideal bei Breitreifen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welcher breitreifen ist der beste

    ,
  2. reifendruck bei breitreifen

    ,
  3. fahrkomfort 16 oder 17 zoll

Die Seite wird geladen...

Fahrkomfort - welcher Luftdruck ideal bei Breitreifen? - Ähnliche Themen

  1. Luftdruck 205/55R16H beim 1.4 TSI Kombi

    Luftdruck 205/55R16H beim 1.4 TSI Kombi: Hallo, Hab eben Reifen gewechselt, und die T860 drauf gemacht. Mit 2,5 bar laut Tankdeckel, aber gefühlt geht damit die Lenkung fast zu leicht zu...
  2. Fahrkomfort / Fahrwerk

    Fahrkomfort / Fahrwerk: Hallo Yeti-Fahrer, wie beurteilt Ihr Euren Yeti bezüglich Fahrkomfort/Sitze/Federung was den Langstreckenkomfort angeht? Findet Ihr die...
  3. Fahrkomfort 18" vs 19" und DCC

    Fahrkomfort 18" vs 19" und DCC: Liebe Superbianer, ich gedenke einen Superb mit DCC zu bestellen und hätte gerne 19"-Räder. Die stehen dem Auto ganz ausgezeichnet, deutlich...
  4. Luftdruck bei 19 Zoll Felgen mit 225/35/R19

    Luftdruck bei 19 Zoll Felgen mit 225/35/R19: Hallo zusammen, ich habe seit ca. 3 Wochen meinen Superb 3T Kombi FL und bin eigentlich sehr zufrieden. Ich habe seit zwei Tagen die Eibach...
  5. Wie ist das mit dem Reifen-Luftdruck?

    Wie ist das mit dem Reifen-Luftdruck?: Moin Gemeinde, jedes Jahr wiederholt es sich: das Reifenwechseln von Sommer auf Winter. Nebenbei: ich konnte noch nicht feststellen, daß beim...