Fahrkomfort mit Klimaanlage

Diskutiere Fahrkomfort mit Klimaanlage im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo... Hab schon die Suche konsultiert, da allerdings nichts wirklich passendes gefunden. Also folgendes: Hab den 2.0er in der Sportversion,...

  1. Qubick

    Qubick Guest

    Hallo...
    Hab schon die Suche konsultiert, da allerdings nichts wirklich passendes gefunden. Also folgendes:

    Hab den 2.0er in der Sportversion, also mit Klima. Wenn ich die nun, wie wetterbedingt jetzt öfters der Fall, anschalte merk ich erstens einen deutlichen Leistungsabfall (was aber normal sein dürfte), zweitens fährt sich der Fabia aber auch sehr "ruppig". Soll heißen gerade im niedertourigen Bereich ist das Schalten eher ungemütlich, man muss schon sehr bedächtig sein, damit es nicht ruckelt. Ist sonst eigentlich nicht der Fall bei dem Wagen. Normal oder nicht?

    Danke!
     
  2. #2 Sven RS, 17.07.2006
    Sven RS

    Sven RS Guest

    Hallo,

    wie Du schon sagst, Leistungsverlust durch Klimaanlage.

    Klar ist es dann auch, wenn man ein wenig untertourig fährt wie vielleicht gewohnt um Sprit zu sparen, das er dann auch weniger Leistung im unteren Bereich hat, also ein wenig da höher touren lassen.

    Dadurch kann er auch im Untertourenbereich noch untertouriger sein und er wird dann wohl anfangen zu ruckeln.

    Sollte er allerdings bei höheren Touren auch ruckeln, wäre es nicht normal.

    Bei meinem TDI Motor kann ich trotzdem noch untertourig fahren, also sparsam und er ruckelt nicht. Aber da wird wohl die höhere Kraft (NM) das wohl ausgleichen im Gegensatz zum Benziner.

    So denke ich mir das jedenfalls.

    Gruß

    Sven
     
  3. #3 Berliner_Erik, 17.07.2006
    Berliner_Erik

    Berliner_Erik

    Dabei seit:
    14.07.2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin-Hohenschönhausen 13055 Berlin Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia I 1.4 16v 55kW // Bj. 04/03
    Werkstatt/Händler:
    Auto(h)aus Europa
    Kilometerstand:
    65000
    Hab den 1,4 16V 55kW .. und der hat das selbe leiden.. kaum is die klima an, wird er "lahm" und "bockt" beim schalten :D ..

    also normal würde ich sagen..

    ich mach´s sowieso so, wenn´s nich zwingend sein muss, hau ich die fenster auf... und lass wind durchziehen.. is auch dem verbrauch zu gute gekommen bisher :D
     
  4. #4 alex2005, 17.07.2006
    alex2005

    alex2005 Guest

    Nanu, auch der 2.0er geht da merklich in die Knie ... hätt ich nicht gedacht. Bei den kleineren Maschinen ist das ja bekannt, man muß dann halt gefühlvoller fahren.

    Gruß
    Alex
     
  5. #5 shorty2006, 17.07.2006
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    das ist normal! hat mein 195nm-starker motor auch. liegt daran der klimakompressor kein variabler ist sondern immer voll mitläuft und es wird nur heissluft dann zu gemischt um die am regler eingestellte temp. zu halten.

    im gegensatz zum octi und superb, da sind fast ausschliesslich variable kompressoren verbaut.
     
  6. #6 fabianewbie, 17.07.2006
    fabianewbie

    fabianewbie Guest

    FALSCH!

    Der Fabia hat einen geregelten Kompressor, der immer mitläuft (also auch wenn die Klima aus ist) und nicht wie bei Octavia oder Superb über eine Magnetkupplung zugeschaltet wird. Er wird extern über den Kältemittelmassenstrom geregelt.
    Für näheres verweise ich einfach mal auf Olbe´s Hompage Dort unter Tips&Tricks / Info kann man das eigentlich nochmal nachlesen.
     
  7. Qubick

    Qubick Guest

    Naja, dann kann ich wohl erstmal beruhigt sein :rolleyes: Dachte schon es sei nun der (erste) Werkstattbesuch fällig...

    Trotzdem schade, dem Wagen geht dadurch qualitativ viel ab find ich.

    Aber danke für die schnellen Antworten!!
     
  8. Henker

    Henker Guest

    Auch beim Octavia 2.0 gibts einen Leistungsverlust beim Klimaanlagen-fahrbetrieb... merkt man aber nur so von Leerlaufdrehzahl bis 1800... alles was darüber ist , geht weiterhin gut.
     
  9. #9 shorty2006, 18.07.2006
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    das kann ich nicht glauben, :nono: meines wissens wird der kompressor über das im kältemittel enthaltene schmiermittel geschmiert und dies ist nicht für temp. unter 5 grad gedacht, d.h. im winter bei unter 5 grand zeigt die klima zwar an das sie läüft, sie macht es aber nicht, nur der trockner läuft.

    aber ansonsten ist die home-page sehr informativ, kein schlechter tipp! :hoch:
     
  10. #10 survivor, 18.07.2006
    survivor

    survivor Guest

    ich bin auch der meinung, dass der klimakompressor im fabia geregelt ist, sprich, dass er nicht immer volllast laufen muss.
    das würde auch meine subjektive erfahrung bestätigen, dass der fabia wieder besser geht, wenn die kühlleistung runter geht (wenn die gewünschte temp. sogut wie erreicht ist).
    mfg, survivor
     
  11. #11 digiman25, 18.07.2006
    digiman25

    digiman25

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lippe
    Fahrzeug:
    Seit Sylvester 13: KIA Venga. Bis dahin: Skoda Fabia Combi 2.0 mit Prins Autogas
    Kilometerstand:
    7000
    ich hab auch den 2.0 Sport, kann aber keine abrupten Leistungsverlust durch Klima feststellen. klar, bei dem Wetter wird die Klima gefordert und sie benötigt Leistung, aber wenn ich nicht ZU untertourig fahre, dann ist das kein Problem.
    Bei meinem Astra (1,6l - 100PS) war das Einschalten der Klima wesentlich mehr zu spüren, hier mußte man bein Anfahren oder beschleunigen deutlich mehr Gas geben.

    Heißer Gruß aus Lippe
     
  12. #12 fabianewbie, 18.07.2006
    fabianewbie

    fabianewbie Guest

    @ shorty2006

    Ob du´s glaubst oder nicht, der Klimakompressor im Fabia hat keine Magnetkupplung und läuft deshalb immer mit.
    Er wird über das Expansionsventil mit dem Kältemittelmassenstrom geregelt. Ist die Klimaanlage deaktiviert, beträgt dieser 2%.
    Unter 5°C öffnet das Expansionsventil nicht mehr, so dass die Klima unter 5°C auch nicht mehr wie diese 2% Prozent umwälzt.
    Der Trockner kann übrigens nicht "laufen", da das einzige mechanisch angetriebene Bauteil im ganzen Kältemittelkreislauf der Kompressor ist.
    Kondensator und Verdamper sind im Prinzip Wärmetauscher, die Trocknerpatrone beinhaltet nur ein Granulat, welches die Feuchtigkeit des Kältemittels aufnimmt.

    Ich hab bei VW/Audi Kfz-Mechaniker gelernt und studiere Kfz-Technik, ich denke also in etwa zu wissen, was ich hier so von mir gebe.
    Außerdem wurde diese Thematik in den letzten Jahren hier immer mal wieder durchgekaut. Und immer mit dem gleichen Ergebnis.
     
  13. #13 shorty2006, 18.07.2006
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    ok,
    eine frage noch:

    warum hab ich einen merklichen leistungsverlusst bei aktivierter klima?
     
  14. #14 fabianewbie, 18.07.2006
    fabianewbie

    fabianewbie Guest

    Der Kompressor ist zwar geregelt, dass schließt aber nicht aus, dass er auch unter Volllast laufen kann.
    Und bei derzeitigen Temperaturen kann es nun mal recht schnell gehen,
    dass er annähernd unter Volllast arbeiten muss, um die erforderliche Kühlleistung zu erbringen.
    Je nach Auslegung der Klimaanlage, braucht der Kompressor unter Volllast bis zu 10kW und dass man dies merkt,
    darüber brauchen wir ja wohl kaum lange reden.
     
  15. #15 shorty2006, 18.07.2006
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    aha, also der kompressor läuft immer mit (2%) aber nicht unbedingt immer voll. das bedeutet der kompressor ist variabel. da wäre meine annahme, das nur heissluft zugemischt wird um die bei der climatic eingestellte wärme zu halten ebenfalls falsch, oder ?
     
  16. #16 fabianewbie, 19.07.2006
    fabianewbie

    fabianewbie Guest

    Richtig! Hier wird nicht mehr gekühlt was das Zeug hält und hinterher wieder zugeheizt.
    Die erforderlich Kühlleistung wird über den Kältemittelmassenstrom geregelt, so dass nur noch wenig bis gar keine warme Luft zugemischt werden muss.
     
  17. Qubick

    Qubick Guest

    Wie genau würdest du jetzt zu untertourig definieren? Also ich fahr normalerweise (ohne Klima) im Stadtverkehr immer so im Bereich von 2000 Umdrehungen. Das geht mit der Klima nicht mehr gescheit.
     
  18. #18 digiman25, 19.07.2006
    digiman25

    digiman25

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lippe
    Fahrzeug:
    Seit Sylvester 13: KIA Venga. Bis dahin: Skoda Fabia Combi 2.0 mit Prins Autogas
    Kilometerstand:
    7000
    mit 2000 Umdrehungen dahingleiten ist kein Problem, allerdings kann man dann keine Beschleunigungsrennen gewinnen.
    Wie gesagt: ich habe meinen alten Opel als Vergleich in Erinnerung, da war Fahren mit Klima bei 2000 Touren definitiv nicht möglich. Beim Golf Plus meiner Eltern mit 1,6 / 100 PS klappt das auch bei weitem nicht so gut wie mit meinem Fabi.
     
  19. 6Y

    6Y Guest

    Häh? Die Klimanalage beeinflußt irgendwas? :zensur: :narr:
     
  20. #20 alex2005, 19.07.2006
    alex2005

    alex2005 Guest

    Ja, das mußte jetzt wohl kommen ... Mach Du Dich mit Deinem RS nur lustig. :weglach:
     
Thema:

Fahrkomfort mit Klimaanlage

Die Seite wird geladen...

Fahrkomfort mit Klimaanlage - Ähnliche Themen

  1. Skoda Octavia 5E Klimaanlage Verdampfer

    Skoda Octavia 5E Klimaanlage Verdampfer: Hallo, hat schon mal jemand den Verdampfer der Klimaanlage am Skoda Octavia III, bzw. 5E gereinigt oder ausgebaut? Ich hab das Handschuhfach und...
  2. Klimaanlage kühlt nicht

    Klimaanlage kühlt nicht: hallo zusammen! Ich schreibe aus dem Urlaub in Dänemark. Nachdem sie SuFu mir die Tastenkürzel und Codes genannt hat komme ich leider nicht...
  3. Klimaanlage: Temperaturunterschied der einzelnen Lüftungsdüsen

    Klimaanlage: Temperaturunterschied der einzelnen Lüftungsdüsen: Moin zusammen. Ich habe meine Klimaanlage immer auf Auto stehen und festgestellt, dass die beiden Lüftungsdüsen (innen und außen) auf der...
  4. Klimaanlage kühlt zu aggressiv

    Klimaanlage kühlt zu aggressiv: Hallo Gemeinde, jetzt bei der Affenhitze der letzten Wochen ist mir was an meinem Fabia aufgefallen und ich weiß nicht obs nur mir so geht. Bei...
  5. Fahrkomfort Superb III mit 18 Zoll bzw. 19 Zoll ???

    Fahrkomfort Superb III mit 18 Zoll bzw. 19 Zoll ???: Hallo, ich überlege mir für den S3 etwas größere Felgen anzuschaffen. Wäre daher froh über Eure Erfahrungen mit wie viel Fahrkomforteinbuße ich...