Fahrgeräusche

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von Genscher, 21.03.2007.

  1. #1 Genscher, 21.03.2007
    Genscher

    Genscher Guest

    hallo, möchte mal ein thema ansprechen: innengeräusche.
    wir fahren den 105-ps-benziner. der muss ja ab ca 130 kmh ganz schön getreten werden und wird recht laut. mir erscheint es sogar unangenehmer als unser vorgänger 105-ps-pumpedüsediesel im fabia combi.
    weiß jemand von un terschiedlichen dämpfungs-arten im laufe der modell-optimierung?

    ich finde ihn recht laut, schade!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    45282
    Ich könnte mir vorstelle, dass Du bei einem Kastenwagen natürlich nen anderen Resonanzraum hast als bei einem PKW. Hilft wahrscheinlich nur Handanlegen und Dämmung anbringen. Auspuffaufhängungen sind bestimmt in Ordnung.
     
  4. #3 schotti02, 21.03.2007
    schotti02

    schotti02 Guest

    Ich empfinde die Geräusche bei meinem 1,4 TDI noch erträglich, was ich meine was zu laut ist wenn man durch große Wasserpfützen fährt, dann rauscht es sehr laut in den Radkästen. Deswegen möchte ich eigentlich noch mal zum freundlichen fahren. Schreibt doch mal ob das Euch auch schon aufgefallen ist.
     
  5. #4 Roomster91, 21.03.2007
    Roomster91

    Roomster91

    Dabei seit:
    08.02.2007
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    316**
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Comfort 1,6 16V LPG
    Werkstatt/Händler:
    Mohme&Piepho Bückeburg
    Kilometerstand:
    55600
    Hallo,
    das hatte ich an anderer Stelle auch schon mal erwähnt, dass er eigentlich unverhältnismässig Laut ist.

    Da helfen wohl tatsächlich nur Anti-Dröhn-Platten.
    Wenn man sich das dünne Zeug anguckt, was an der Spritzwand verbaut wurde ist das fast, als wäre da garnichts.

    Ebenfalls schade.

    Gruß
    Jürgen
     
  6. matti2

    matti2

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    893
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Rapid 1.2 TSI 77kW Green Tec/ehem. Roomster und Fabia1 Combi Fahrer
    Werkstatt/Händler:
    Auto(h)aus Europa
    Kilometerstand:
    75000
    Ich finde das der Motor -1,4/86PS lauter und rauher klingt als bei bei meinem Fabia 1.4/101PS.
    Aber das vor allem beu Autobahnfahrten ab 120 kmh aufwärts. Die Geräusche im Auto selbst empfinde ich eigentlich nicht lauter Im Moment sind die Außengeräusche eher leiser als vorher.
    Durch größere Pfützen bin ich noch nicht gefahren, da kann ich noch nichts dazu sagen.
     
  7. #6 RoomsTerDI, 21.03.2007
    RoomsTerDI

    RoomsTerDI

    Dabei seit:
    29.12.2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeug:
    Roomster 1,9 TDI, DPF
    Kilometerstand:
    17600
    Ich kann den Eindruck von Genscher nur bestätigen. (wirklich schade)

    Als wir im Dezember 2006 den 1,6er (105 PS) Benziner probegefahren sind, war er uns für einen Benziner ab 120 km/h zu laut und zu schwach.

    Beim Fahren hatte ich auch ständig das Gefühl ihn richtig treten zu müssen.
    Im Stadtverkehr und bis etwa 100km/h lief er aber recht ruhig und zügig.
    Beim Benziner hätte man gerne ein paar Newtonmeter mehr und den 6. Gang.

    Änderungen bei der Schalldämmung sind mir nicht bekannt.

    (Kopf nicht hängen lassen, man muss ja hoffentlich nicht ständig Autobahn fahren)
     
  8. #7 Knolli2006Roomster, 23.03.2007
    Knolli2006Roomster

    Knolli2006Roomster Guest

    Hallo,

    ich fahre einen 1.9 TDI in der Domfort Ausstattung. Beruflich bewege ich mich viel auf Autobahnen und daher auch etwas schneller.

    Ab einem Tempo jenseits der 120 km/h empfinde ich das Auto als laut, aber nicht zu laut. Definitiv ist er lauter als ein Octavia, jedoch noch nicht zu störend.

    Als Empfehlung: Sucht euren Skoda-Händler auf, erklärt euer Problem und sucht nach Lösungen. Meiner Erfahrung nach sind gute Händler Kompromissbereit und helfen!

    In diesem Sinne, lasst euch nicht abschrecken, es ist nicht störend.
     
  9. Roomy

    Roomy

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuenhagen MOL
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 + Prins VSI
    Werkstatt/Händler:
    AH Godzik Possendorf / Richter Meißen
    Kilometerstand:
    71654
    Ja die Geräuschentwicklung ist auch bei uns (Rommster 1.6 105 Pferdchen) als gewöhnungsbedürftig erkannt worden. Im Stand ist der Motor kaum wahrnehmbar (ist der Motor noch an?), im Stadtverkehr und auf Landstraßen sehr angenehm, nur auf der Autobahn wird es recht rau. Und viel schalten :fahren: , da will wirklich was bedient werden, damit die Kiste am rollen bleibt.

    Grüße Roomy
     
  10. #9 Rüscherl, 24.03.2007
    Rüscherl

    Rüscherl Guest

    Kann mich da nur anschließen, unser 1.6er ist auch furchtbar laut. Gefällt mir gar nicht.
    Nächste Woche wird der Octi geschont und der Roomster muss zu den Schwiegereltern fahren. Da werd ich wohl Ohropax brauchen....
     
  11. #10 schotti02, 24.03.2007
    schotti02

    schotti02 Guest

    Würde mich mal Interessieren wie andere 1,4 TDI Fahrer darüber denken, ich finde meiner ist zwar nicht gerade ein Leisetreter, aber zu laut ist er mir auch nicht. Ok, bei Vollgas wirde es natürlich schon bisken lauter, aber ich denke das ist auch bei anderen Fahrzeugen des unteren bis mittleren Preissegment nicht anders. Vielleicht kommte es auch darauf an was man voher gefahren hat und was man für ein Anspruch hat, oder es ist ein Problem speziell nur von 1,6er Modellen, denn viele 1,6er Fahrer schreiben ja vom selben Problem. Vielleicht ist das Getriebe ja zu kurz abgestuft . Was dreht er denn so bei 130 Km/h? Der 1,4 TDI (80 PS ) dreht da ca. 3000 U/min
     
  12. #11 Vroom-star, 24.03.2007
    Vroom-star

    Vroom-star

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hasselt, Belgien
    im Autogids vor einigen Monaten hatten sie ein Megatest von 3 Roomster-modelle auf einmal, und die Testredakteure urteilten etwa so über die Geräuschkulisse: 1,4TDI (80PS) sehr brummig beim beschleunigen, Autobahn noch so gerade okay bis 140. 1,6 benziner: laut und angestrengt auf der Autobahn, okay beim beschleunigen. 1,9TDI: okay auf der Autobahn, etwas brummig beim beschleunigen aber nicht so arg wie der 1,4 TDI, aber in allen Lagen nog machbar. Allgemeine Bilanz der testredakteure: es sind alle keine Leisetreter, aber der 1,9TDI ist der beste Kompromis für Autobahnfahrer.
     
  13. windi

    windi Guest

    Man seid ihr alle noch nett - ich bin völlig genervt, eigendlich müßte man dem Roomster das Autobahnfahren verbieten. Wenn man nicht zu den Schleichern gehören will um in einer enigermaßen erträglichen Geräuchkulisse zu fahren ist man schon halber Rallypilot - Schalten,Schalten,Schalten. Es ist ja kaum ein Überholmanöver möglich ohne den Motor an seine Grenzen zu bringen - Elastizität im höchsten Gang gleich null. Die Automatk kann man gar nicht fahren, ich fahre immer Tiptronic damit ich nicht ständig vollen Kickdown habe. Hat das Getriebe endlich den 6. Gang gewählt und du willst beschleunigen schaltet er auch schon wieder in den 5. und quält sich wieder in den 6. usw. - nervig ohne Ende. Außerdem ist er Windanfällig wie ein Wohnmobil, mit 160 km/h an einem LkW vorbei heißt 1 Meter Spurabweichung und Lenkrad festhalten.
    Gut das ich das Auto eigendlich für meine Frau und für die Stadt gekauft habe, da ist er Ok. Ich fahre jedenfalls keine größere Strecke mehr mit dem Luxus-Kangoo - garantiert nicht.

    Gruß vom Enttäuschten Ralf aus Berlin.
     
  14. #13 Vroom-star, 25.03.2007
    Vroom-star

    Vroom-star

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hasselt, Belgien
    du solltest am besten für die ganze familie eine s-klasse bestellen - die ist wahrscheinlich leise genug und kommt deinen komfortansprüchen ziemlich nahe... :achtungironie: im ernst: ist doch logisch das ein auto das ziemlich viel Wind aufwirbelt auch zwangsläufig ziemlich laut ist -verhältnismässig. oder etwa nicht?
     
  15. #14 schotti02, 25.03.2007
    schotti02

    schotti02 Guest

    Also,
    ich glaube das Problem scheint wirklich spezifisch vom 1,6er zu sein, vor allem mit Automatic. Ich war gerade noch mal auf der Bahn und habe speziell auf Geräusche geachtet, hält sich aber im Rahmen (1,4 TDI-80 PS ). O.k., ab 140 wird er eben etwas lauter, aber noch i.O., genau wie eben ein Golf o.ä. . Testberichte hin oder her, das subjektive Gefühl ist ausschlaggebend. Kalr, beim Beschleunigen und unter Last ist der 3 Zyl. schon ziemlich brummig, aber man fährt ja nicht immer unter Vollast. Vielleicht ist hat Skoda aber auch schon bei den jüngeren Fahrzeugen die Dämmung optimert, oder vielleicht ist speziell bei E.G Fahrzeugen die Dämmung spärlicher angebracht. Wer weiß meht darüber ?
    Wie also geagt, ich bin mit den Geräuschen noch einigermaßen zufrieden. Wer wohl wirklich ein Flüsterauto will muß eben zu den " Sternen " greifen und ein bißchen mehr anlegen.
     
  16. #15 MyOtherCarIsAMini, 25.03.2007
    MyOtherCarIsAMini

    MyOtherCarIsAMini Guest

    Shit - klingt nicht gut...wir haben den nach deiner kurzen Probefahrt jetzt auch als Automatik geholt - welchen Motor hast du nochmal ?! Mal sehen ob ich da nochmal was umbestellen kann - nächste Woche wird er produziert...

    Wundert mich eigentlich...in meinem MINI der auch 1,2t wiegt und nicht weniger Windwiederstand hat läuft der schrottige Chriysler 1.6 / 115PSer locker 200...da sollte doch ein Volkswagen 1.6 / 110PSer eigentlich bis 190 auch easy laufen.

    Das mit dem Windwiederstand iss natürlich klar bei der Seitenfläche und dem hohen FAhrwerk usw...
     
  17. #16 Roomster91, 25.03.2007
    Roomster91

    Roomster91

    Dabei seit:
    08.02.2007
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    316**
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Comfort 1,6 16V LPG
    Werkstatt/Händler:
    Mohme&Piepho Bückeburg
    Kilometerstand:
    55600
    Hallo,
    also, ich war gestern extra nochmal auf der Bahn und muss meine Meinung etwas relativieren.
    1.) Die Geräusche bis 140 km/h sind durchaus akzeptabel
    2.) Darüber wird es sicherlich lauter, aber nicht unerträglich
    3.) Die Elastizität des 1,6 von 140 aufwärts reicht für mich völlig aus,
    Ich muss beim Überholen keine Angst haben verjagt zu werden und er zieht bis 190 sauber durch. (Tachoangaben) Von wegen "Schalten bis der Arm schmerzt" kann ich nicht nachempfinden.
    4.) Bein Beschleunigen knurrt er immer etwas, wenn er rollt ist es aber auch wieder gut
    5.) Die Windabweichung ist nicht zu vernachlässigen. Festgehalten will er schon werden!

    Die Drehzahl des 1,6 mit Schaltgetriebe liegt bei 140 km/h bei 4000 U/min,
    wie es bei der Tiptronic ist, ????

    Mir scheint es so, als wenn das Geräuschniveau nach den ersten Kilometern etwas nachlässt. Vielleicht ist meiner mit Gas aber sowieso etwas leiser, soll wohl so sein.

    Ich denke, dass man als Gelegenheit-Autobahnfahrer mit dem 1,6er mit Schaltgetriebe gut leben kann, Vielfahrer sollten dann wohl eher zum großen Diesel tendieren.

    So schlimm, dass ich das Auto verteufeln würde, finde ich es aber lange nicht.

    Länger übersetztes Getriebe mit 6.tem Gang und etwas mehr Dämmung stehen aber trotzdem auf der Wunschliste an Skoda.

    Gruß
    Jürgen
     
  18. aendy

    aendy Forenurgestein

    Dabei seit:
    11.11.2001
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen, Lkr. Gotha
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1,2 FSI 77KW
    Werkstatt/Händler:
    Automobile am Mönchhof Gotha
    Bevor man sich ein Auto bestellt/kauft, sollte man halt eine Probefahrt machen und sich überlegen, wie man sein Auto nutzen möchte. Für mich gab es keinen Zweifel am großen Diesel. Wenn es noch eine größere Maschine gegeben hätte, wäre es meine erste Wahl gewesen.
     
  19. windi

    windi Guest

    du solltest am besten für die ganze familie eine s-klasse bestellen - die ist wahrscheinlich leise genug und kommt deinen komfortansprüchen ziemlich nahe...


    Kein Thema - ich fahre einen Stern, ist zwar ein Vito, aber selbst der ist auf der Bahn besser zu händeln. Der Roomster ist ein Stadtauto - meine Meinung - muß ja nicht mit allen hier konform gehen, wäre ja schlimm.

    Gruß Ralf
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 doktorus, 25.03.2007
    doktorus

    doktorus

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Fahrzeug:
    Roomster 1,4 TDI DPF Style
    Kilometerstand:
    71000
    Hallo zusammen,
    was Geräuschkulisse und Windempfindlichkeit angeht, kann ich windi vollkommen zustimmen.
    Das sage ich nach 9000 Km Roomster auf dem Tacho.
    Auf der Norddeutschen Tiefebene ist das Auto für Fahrten schneller als 120 KM/h nicht zu empfehlen.
    Der Roomster wird hauptsächlich von meiner Frau benutzt, wo die ersten 7000 Km ausschließlich Autobahnfahrten waren. Jetzt fährt sie so eine Mixtur aus Stadt und Landstraße, auf der sie nur bis 60 km/h Gas geben darf, wobei der Roomster seine eigentliche Stärke zeigt, nämlich der Verbrauch: sie hatte schon mal 3,6l und ich hatte auf so einer Schleichfahrt mit vielen Baustellen auch 3,9 l Durchschnittsverbrauch. Gesamter Durchschnittsverbrauch liegt im Moment bei 5,0l. Aber ab 120 km/h steigt der Verbrauch bis 6,5 l und das Fahren wird dann langsam ungemütlich.
    Ungemütlich ist natürlich relativ. Das sage ich im Vergleich zu einem Golf II, Bj. 86 40KW , den wir leider nach 20 Jahren abgeben müßten.

    Insgesamt gesehen ist er sehr schönes Familienauto, den Kauf haben wir bis jetzt nicht bereut, weil wir zu den Schleichern :popcorn: gehören.

    Ich werde nach 10000 Km einen Fahrbericht schreiben.

    Daten:
    Roomster Style 1,4 TDI 59 KW DPF ohne Dachreling
     
  22. ToTTe

    ToTTe

    Dabei seit:
    27.11.2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    tief im Westen ...
    Hallo zusammen,

    bislang bin ich noch nicht Geschwinigkeiten über 130 km/h gefahren und kann daher (noch) nicht beurteilen wie laut Er werden kann.
    Bis 130 km/h halte ich die Geräuschkulisse durchaus akzeptabel. Leistungstechnisch bin ich auch mit den 77kw gut bedient und wenn der Verbrauch dann noch sinkt, bin ich ganz zufrieden.

    Gruss
    Volker
     
Thema: Fahrgeräusche
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rhythmisches fahrgeräusch autobahnfahrt

    ,
  2. fahrgeräusche beim skoda octavia 2 //1500 2100 U/MIN

    ,
  3. skoda fabia laute fahrgeräusche beim gasgeben

    ,
  4. fahrgeräusche opel meriva 2015,
  5. fahrgeräusche beim skoda,
  6. roomster fahrgeräusche
Die Seite wird geladen...

Fahrgeräusche - Ähnliche Themen

  1. Fahrgeräusche durch verrostete Bremsen?

    Fahrgeräusche durch verrostete Bremsen?: Hallo, mein Skoda Bj. 2011 stand ein Jahr außer Betrieb bei mir in der Garage, weshalb die Bremsen ziemlich verrostet sind. Das muss gemacht...
  2. Radiolautstärke den Fahrgeräuschen anpassen

    Radiolautstärke den Fahrgeräuschen anpassen: Hallo, ich habe schon "alles" bei der Radioeinstellungen durchsucht, aber nix gefunden. Wo kann man das Radio einstellen das es mit der...
  3. Seltsames Fahrgeräusch

    Seltsames Fahrgeräusch: Hallo zusammen, ich habe einen Skoda Felicia Bj 2001. Seit kurzem habe ich ein seltsames Fahrgeräusch. Es tritt auf wenn das Auto warmgelaufen...
  4. Vergleich 1,4 TSI / 2.0 TDI hinsichtlich Beschleunigung, Höchstgeschwindigkeit und Fahrgeräusche bei

    Vergleich 1,4 TSI / 2.0 TDI hinsichtlich Beschleunigung, Höchstgeschwindigkeit und Fahrgeräusche bei: Hallo zusammen, ich bin einen 1,4 TSI Elegance Probegefahren. Hat echt Spaß gemacht. Ich bin mir nun nicht sicher, ob ich mich für diese...
  5. Superb 1.4 TSI Fahrgeräusch wie Gebläse

    Superb 1.4 TSI Fahrgeräusch wie Gebläse: Hallo, bin seit gestern stolzer Besitzer eines neuen Superbs 1.4 TSI. Als ich den Wagen nach Hause fuhr, merkte ich ein leises summen beim Gas...