Fahrertüre undicht!!??

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von Bibi, 28.05.2010.

  1. Bibi

    Bibi Guest

    Hallo,
    ich habe meinen Roomster seit 10 Monaten und heute war ich zum zweiten Mal in der WErkstatt, da zum wiederholten Male Regenwasser oben durch die Fahrertüre kam und ich einen richtig nassen Sitz hatte! :cursing:

    Beim ersten Mal wurde mir gesagt, das wäre ein Skoda Problem sie wüssten genau was sie tun müsste (es wurde die Türe neu eingestellt!). :(
    Gestern wurde mir gesagt es wird die Türdichtung ausgetauscht, doch als ihn heute abholte, hatten sie sich wohl dagegen entschieden, da Skoda angeblich gesagt haben soll, dass erst nochmal die Türe nachgestellt werden sollte. JEtzt geht sie deutlich schwerer auf und zu, bin mal gespannt, ob es dem Regen nun auch trotzt. ?( ?( ?(

    Hat noch jemand Probleme mit einer undichten Fahrertüre? Konnte nichts im Forum finden! :?:

    Grüsse Bibi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Der_Hirte, 28.05.2010
    Der_Hirte

    Der_Hirte

    Dabei seit:
    07.10.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi Bibi,
    das Problem hatte ich auch mit meinem Roomster. Ist zwar schon einige Monate her, aber da war ich auch beim freundlichen. Der hat mir die Türdichtung mit den "Fingern" zurückgebogen, und meinte dann: "falls das nicht besser ist, sollte ich wiederkommen, dann würde er mir von der Dichtung ein Stück abschneiden."
    Es hat nach dem nächsten starken Regen noch einmal durchgetropft, aber da ich mir die Dichtung nicht abschneiden wollte, war ich nicht noch mal da.
    Hatte aber hier schon mal im Forum gelesen das Skoda die Dichtung tauscht.
    Darum ist mir die Sache mit der Dichtung nachschneiden nicht so geheuer gewesen.
    MfG

    Der_Hirte
     
  4. #3 dathobi, 28.05.2010
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.249
    Zustimmungen:
    718
    Kilometerstand:
    114500
    Es gibt eigendlich eine Aktion von Skoda in Sachen undichte Türen!
    Und je mehr die Türen justiert werden um schlechter werden die Türen nacher passen, Spaltmasse und abgestzt Türkanten zum Kotflügel oder hintere Tür.
     
  5. Bernie

    Bernie

    Dabei seit:
    29.10.2008
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Mannheim
    Fahrzeug:
    Roomster Cycling
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-Händler Auto Ernst
    Kilometerstand:
    4000
    Hallo Bibi,

    das Thema undichte Türen zieht sich bereits über Jahre hin.

    Gehe mal auf den Thread "undichte Türdichtungen" vom 29.10.2008.

    Den habe ich damals angelegt und die nachfolgenden Antworten usw.

    sagen dir dann alles bisher erfolgte.

    Lasse mich bitte wissen, was deine Werkstatt gegen die undichten Türdichtungen

    unternimmt oder unternommen hat.

    Ich selbst war mit den bisherigen Massnahmen von Skoda nicht zufrieden und habe

    dann mit zusätzlichen Gummidichtungen und etwas Bastelei meine vorderen Türdichtungen

    einigermassen dicht bekommen.

    Glücklich und zufrieden siehr natürlich etwas anderst aus, aber mit Skoda wollte ich dieses

    Thema nicht mehr diskutieren. Die sind bei mir "untendurch" und mein nächstes Auto wird mit

    Sicherheit kein Skoda mehr sein.

    Halte mich bitte auf dem Laufenden, was deine Werkstatt dagegen machte oder machen will.

    Für deine Bemühungen im Voraus besten Dank

    Bernie
     
  6. #5 wusel666, 29.05.2010
    wusel666

    wusel666

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fabia II Kombi 1.4 Ambiente 63kW, 12/2008
    Kilometerstand:
    99000
    Zurückgebogen - wie lang soll das denn halten? :cursing:
    Abschneiden - was ist denn das für`n Hinterhofbastler? :thumbdown:

    Dichtungen austauschen! Alles andere ist Pfusch!
    Wurde bei meinem Fabia auch gemacht, danach war Ruhe.
     
  7. #6 roomy71, 20.06.2010
    roomy71

    roomy71

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bibi,

    die Fahrertür (und ich denke auch die Beifahrertür, da steigt man selbst einfach fast nie ein) ist auch bei meinem Roomster ein Problem. Folgende Frage hätte ich dazu:
    Läßt die Dichtung auch Wasser durch, wenn es während der Fahrt erst anfängt zu regnen?

    Dann nämlich hält die Dichtung an meinem Roomster dicht.

    Wenn ich allerdings bei Regen einsteige und das Wasser den Weg über die Filzdichtung auf der Tür am Fensterrahmen runter in den Innenraum findet, dann tropft es fröhlich während der Fahrt in reinaum und ich habe bei jedem Tropfen das Gefühl, er grinst mich frech an.
    Auch Abwischen des Wassers bevor ich losfahre hilft nicht.

    Mein Händler hat nach meiner ersten Reklamation eine technische Info von Skoda gefunden, in der auf dieses Problem hingewiesen wurde. Lösung: Einstellen der Tür und im zweiten Schritt Wechsel der Dichtungen.

    Bei meiner zweiten Reklamation habe ich auf die komplett nasse Filzdichtung auf der Tür hingewiesen. Da hieß es, das sei normal.

    Dann hatte ich Glück, es regnete: Ich zum Händler, alles gezeigt und erklärt. Nun wurde die (Filz-) Dichtung auf der Tür getauscht (da habe ich drauf bestanden). Man hat die Tür nun nochmals eingestellt (sehr stramm für meine Begriffe) mit Hochdruckreiniger getestet und für gut befunden.

    Nun regnete einige Zeit nicht mehr, grins.

    Dann aber doch wieder, heul. Ich also wieder zum Skoda-Händler. Meldung an Skoda, Rückmeldung von Skoda: Nochmals einstellen! Ic. h schätze, das ist wird eine unendliche Geschichte. Schade, weil eigentlich ist der Roomster ein super Fzg., praktisch, stylisch, cool.

    Gruß

    Roomy
     
  8. #7 Localpower, 22.06.2010
    Localpower

    Localpower

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin 14089
    Fahrzeug:
    Roomster 1.4 Style Plus Edition anthrazitgrau-metallic
    Kilometerstand:
    73500
    Bei mir wurde nicht erst versucht an der Tür irgendetwas einzustellen. Neue Türdichtung einbauen lassen und seitdem ist Ruhe...
    Bei mir war es GsD nur die Fahrertür und bei Regen immer nur ein paar Tropfen. Hier gab es aber auch Roomis bei denen beide Türen massiv betroffen waren.
    Glaub der User heißt "Hacklarve"...das du nix über die SuFu gefunden hast wundert mich aber sehr. Hier gab es seitenlange Threads zu dem Thema
     
  9. #8 rippchen_, 24.06.2010
    rippchen_

    rippchen_

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pi
    Fahrzeug:
    1.4 TSI Ambition Plus
    Hallo,

    dass mit dem Finden ist so eine Sache bei den Foren. Egal in welchem Forum man ist, die Suchfunktionen taugen nichts! Meistens ist man besser beraten, die Frage noch einmal zu stellen.

    Zum eigentlichen Problem: stand davon eigentlich schon mal was in der Presse? Wie schaut es beim Facelift-Roomster aus. Ich liebäugel ja immer noch mit dem Roomster, aber solang das Problem nicht wirklich behoben wurde (und es endlich mal einen etwas stärkeren Motor gibt)...

    Und warum geht man nicht massiv an die Presse? Wenn da der erste negative Bericht abgedruckt ist, wird Skoda sich rühren!

    Auch verstehe ich nicht, dass ihr selber rumbastelt. Zurück mit der "Karre" auf den Hof vom Händler! Der kann zwar auch nichts dafür aber ich arbeite und spare doch nicht für ein undichtes Auto!

    Grüße

    Henrik
     
  10. Bernie

    Bernie

    Dabei seit:
    29.10.2008
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Mannheim
    Fahrzeug:
    Roomster Cycling
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-Händler Auto Ernst
    Kilometerstand:
    4000
    Gehe mal auf den von mir am 28.10.2008 angelegten Thread "undichte Türdichtungen".

    Da kannst du dich stundenlang einlesen, was und wer schon Probleme mit den vorderen undichten
    Türen hatte.

    Bei Skoda stellen die auf Durchzug.
    Würde mich mal interessieren, wer da sein Gesicht bei Skoda
    verlieren würde, wenn die Türdichtungen endlich geändert würden.

    Warum Skoda sich beim Roomster/Fabia sich dieses Problem, das nun schon über Jahre geht,
    antut, ist mir iregendwie auch nicht klar. Denn der Ruf und auch die Gewährleistungskosten
    müssen doch immens sein, bei diesen ständigen Aktion von Dichtungen tauschen oder Türen einstellen.

    War insgesamt 7 x wegen dieser Sache in der Werkstatt, dann habe ich zur Selbsthilfe gegriffen und die
    Sache selbst in die Hand genommen. Seitdem habe ich ordentlich dichte Vordertüren, der ganze Aufwand hat
    mich an Material ca. 40 Euro gekostet, meine Arbeitszeit natürlich nicht eingerechnet.

    Diese Selbsthilfe sollte aber nicht ein Thema sein, versuche einfach dem Händler bzw. vor allen Dingen Skoda
    auf die Nerven zu gehen.
    Übrigens hatte ich das Thema undichte Türen beim Roomster der Zeitschrift Autobild gemeldet, dieses Fachblatt
    nahm mal kurz Kontakt mir mir auf und das war es dann.

    Also, am Ball bleiben, auch nicht von bereits vorgefertigten Briefe von Skoda abwimmeln lassen, denn den Vorwurf
    muss ich mir machen. Komme aber aus dem Fach und da habe ich dann eben die Sache selbst in Ordnung gebracht.

    Viele Grüße von Bernie
     
  11. #10 wusel666, 24.06.2010
    wusel666

    wusel666

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fabia II Kombi 1.4 Ambiente 63kW, 12/2008
    Kilometerstand:
    99000
    Vielleicht müssen sich nur genügend Roomster-/Fabia-Fahrer bei Autobild melden, dann hängen sie es vielleicht doch an die große Glocke.

    Im übrigen hätte ich mich NIEMALS auf 7-fache Nachbesserung eingelassen. Spätestens nach dem dritten Mal hätte ich auf Rückgabe/Geld-zurück bestanden! Und das sollte jeder hier genauso machen. Ein undichtes Auto ist ein absolutes k.o.-Kriterium. So toll kann kein Auto sein, um es dann trotzdem behalten zu wollen.
     
  12. #11 rippchen_, 24.06.2010
    rippchen_

    rippchen_

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pi
    Fahrzeug:
    1.4 TSI Ambition Plus
    Hallo,

    ach ja, diese Autozeitschriften. Die drucken auch nur das ab, was die Sponsoren wünschen. Nach dem Motto: Wessen Brot ich ess - dessen Lied ich singe!

    Man müßte mal nachforschen, wie hoch die Einnahmen durch "VW-Werbung" , wer die wirklichen Besitzer dieser Zeitschrift sind etc.

    Grüße

    Henrik
     
  13. Marius

    Marius

    Dabei seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Roomster Scout Plus Edition 1.2 TSI 105PS und Seat Leon ST FR 1.4 TSI 150PS
    Nachdem bei unserem Roomster die neuen, etwas dickeren Dichtungen eingebaut wurden, haben wir damit keine Probleme mehr. Man muss jetzt die vorderen Türen etwas fester zuschließen.
    Wir haben uns schnell daran gewöhnt.
    Uns wurde gesagt, dass es von Skoda eine Anweisung gibt, bei den betroffenen Rommster`s zwei Dichtungen und bei den Fabia`s alle Türdichtungen zu tauschen.

    Dass das Regenwasser manchmal beim Öffnen der Türe ins Innere des Wagens reintropft ist ein Problem, welches viele Fahrzeuge haben.
     
  14. #13 Skodateufel, 29.06.2010
    Skodateufel

    Skodateufel

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Schön zu lesen, das ich nicht mit diesem problem alleine bin :-(

    Nach ermüdenden Gesprächen mit d."freundlichen"Händler, habe ich dieses Problem auch.Schon 2 mal wurde die Dichtung erneuert-geändert hat sich nix!Nachdem ganzen Ärger mit dem Radio,Navi,knacken in den Lautsprechern ist das bestimmt mein erster und letzter Skoda .
     
  15. #14 dathobi, 29.06.2010
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.249
    Zustimmungen:
    718
    Kilometerstand:
    114500
    Willst Du damit sagen das andere Hersteller besser sein werden oder sind? Das täuscht Du dich aber selber.
    Andere Hersteller können es auch nicht besser. Sieht man ja auch in der Presse (Toyota/ Mercedes usw.). Und die Premiummarken sind auch nicht von Mängeln verschont....
     
  16. #15 Skodateufel, 29.06.2010
    Skodateufel

    Skodateufel

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Na gut,bei anderen FZG`s mag sein das -aber ich habe mit meiner Frau 2 Skoda`s an einem Tag gekauft und beide (Fabia&Roomster) haben diese Mängel.

    Erst als ich im Forum über die Fehlerbeseitigung des Radio knacken gelesen habe und dem "freundlichen"Händler auf ein Update der Firmware d.Radios hingewiesen habe-da hat es dann geflutscht mit der Beseitigung des Fehlers!!

    Hätten die da nich selber drauf kommen können??

    LG
     
  17. #16 dathobi, 29.06.2010
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.249
    Zustimmungen:
    718
    Kilometerstand:
    114500
    Natürlich hätte die selbst darauf kommen können. In so einem Fall bietet es sich aber auch an die Werkstatt, zumindest für diesen Fall, zu wechseln. So habe ich das auch schon gemacht. Mit manchen Sachen wollen sich die Werkstätten nicht aufhalten. Das ist aber kein grundlegender Grund die Marke Skoda so in den dreck zu ziehen. Zumindest ist das meine Meinung. Ich habe mit dem jetzigen Roomster bereits mein dritten Skoda. Ich habe an meinem Roomster auch schon die ein oder andere Kleinigkeit gehabt, und? Es wurde beseitigt und gut iss.
     
  18. Bernie

    Bernie

    Dabei seit:
    29.10.2008
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Mannheim
    Fahrzeug:
    Roomster Cycling
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-Händler Auto Ernst
    Kilometerstand:
    4000
    Als ebenfalls Betroffener möchte ich es nicht versäumen, einige Dinge ins rechte Licht zu setzen.

    Es ist unbestritten, dass es jede Automarke irgendwann mal trifft, dass in der Serienfertigung
    zu Mängeln kommt. Davon sind selbstverständlich auch die "Premiummarken" davon nicht gefeit.

    Wenn aber ein Mangel über Jahre einfach ignoriert wird und der Fabia bzw. Roomster werden nun
    mal schon seit Jahren produziert, dann kommt man schon ins Grübeln.

    Insgesamt war mein Fahrzeug (Baujahr 2008/2009) 7 mal wegen undichter vorderer Türen in der
    Werkstatt, davon 2 mal in einer sogenannten Kompetenzwerkstatt von Skoda.
    Der Erfolg war gleich Null. Auch ein Kürzen der inneren Türdichtung, von Skoda-Technikern durch-
    geführt, brachte nichts.
    Letztendlich habe ich, da aus dem Maschinenbau kommend, die Sache mit einem finanziellen Aufwand
    (Material) von etwa Euro 40,-- selbst soweit in Ordnung gebracht.

    Wenn man nun immer noch die Fahrzeuge mit den "unzulänglichen" Türdichtungen ausliefert, ist das doch
    eine ziemliche Frechheit dem Kunden gegenüber.
    Da kauft sich jemand 2 Autos von Skodas gleichzeitig und nun regnet es bei beiden an den Türern herein.

    Das Thema ist bei Skoda bekannt, der Kunde hast eben Pech gehabt und die "Aqua-Version" erhalten.

    Nur in den Prospekten steht nichts von "Aqua-Version" noch von "knatternden" Radios.

    Nochmals, jede Automarke hat irgendwann Macken in seiner Fertigung, nur wie man dann dieses Problem
    beseitigt, ist dann entscheidend. Da hat sich Skoda auf die Hinhaltetaktik verlegt und baut seine Autos weiterhin
    mit dem Risiko, dass eben immer wieder mal die "Aqua-Version" geliefert wird und man durch sinnloses Tauschen
    der Türdichtungen oder Türen richten den Kunden hinhält. Das "knatternde" Radio ist dann auch noch die Zugabe.

    Alles bei Skoda bekannt, komme mir niemand, dass dies Ausnahmen seien. Das Forum ist voll von diesen
    Reklamationen.
    Habe mit den Skoda-Technikern Auge in Auge darüber diskutiert, die Werkstatt selbst hat mich in meinen Bemühungen
    unterstützt, eine Lösunge konnte mir Skoda ausser Kürzen der Dichtung auch nicht anbieten.

    Habe dann auch noch einen Brief von Skoda bekommen, der eine "bessere" Bedienungsanleitung wie man Türen öffnet
    oder schliesst erhalten, nach dem Motto "lieber Kunde" du machst da irgend was falsch.

    Darauf ist mir nichts mehr eingefallen, der Kundendienstbetreuer bei Skoda hat wohl bei der Schulung "Kunde ist König"
    gefehlt.

    Falls jemand Interesse hat, kann ich ihm den Brief von Skoda zusenden.
    Habt Verständnis, dass ich diesen Brief nicht offiziell ins Forum gebe, persönlich für den Einzelnen
    nur auf Anfrage.

    Es kann sich nun jeder ein Bild von den im Forum gemeldeten Mängel machen und wie Skoda mit diesen Mängeln
    umgeht. Mit scheint, denn die Werkstatt sowie auch die Techniker von Skoda, mit denen ich persönlichen Kontakt
    hatte, waren durchaus meinen Argumenten angetan, dass Skoda innerhalb seiner Fertigung direkt Probleme hat und
    die Änderungen in der Serie zu kostenintensiv für Skoda sind.
    Da verlagert man das Problem lieber zum Kunden und nimmt die erhöhten Gewährleistungskosten in Kauf.

    Bernie
     
  19. #18 dathobi, 01.07.2010
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.249
    Zustimmungen:
    718
    Kilometerstand:
    114500
    Du bist offentsichtlich sehr verärgert, kann ich ein bischen verstehen, aber ich muss deiner Aussage "Alles bei Skoda bekannt, komme mir niemand, dass dies Ausnahmen seien. Das Forum ist voll von diesen
    Reklamationen" wiedersprechen. Ich gehöre nicht zu den geplagten. Ich habe lediglich das Radio tauschen lassen(anstandslos, weil eben Problem bekannt!) Und in der Vergangenheit auch die Ansaugbrücke, weil da irgendeine oder mehrere Dichtungen undicht waren-sonst hatte ich bisher nichts wo die Garantie greifen würde oder eben ungewöhnlich ist.

    In diesem Sinne

    dathobi
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Bernie

    Bernie

    Dabei seit:
    29.10.2008
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Mannheim
    Fahrzeug:
    Roomster Cycling
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-Händler Auto Ernst
    Kilometerstand:
    4000
    Nun ja, das mag dein Standpunkt sein.

    Aber erzähle das mal dem, der gerade 2 Skodas gekauft hat und bei beiden der selbe Fehler
    ansteht und mit dem Wasser ist es im Winter auch nicht mehr schön.
    Wenn das Fahrzeug dann auch noch im Freien steht, blickst du nach Abriss der Türdichtungen
    wie in eine Gefriertruhe, da hilft auch kein Pudern (Talkum) mehr.

    Wenn ich ein Auto baue und das hat nach etlichen Jahren immer die gleichen Macken, macher ich
    etwas falsch.
    Es sei denn, man nimmt eben eine gewisse Fehlerquote in Kauf, was sicherlich bei den Gewährleistungs-
    kosten sich dann niederschlägt. Aber das muß der Hersteller selbst wissen.

    Ich weiß auch nicht wie du dazu stehts, dass der Hersteller empfiehlt, die Originaldichtungen zu kürzen
    und mir erklärt, ca. 80% der gemeldeten Undichtigkeiten seien dann behoben.

    Also, machen wir so weiter, 80% von gemeldeten 10-20% sind aber immer noch zuviel.

    Bin mir sicher, dieses Thema oder Themen (Skodas tauscht inzwischen schon mal die werksmäßigen Radios)
    wird sich immer wieder in diesem Forum finden.

    Beim Yeti haben sie aber dazugelernt, da wurde das System der vorderen Türabdichtungen geändert.

    Hatte da auch mal einen Fall mit einem "ausländischen Fahrzeug", deren Standardtenor war immer,
    das haben wir noch nie gehabt, obwohl die Kunden in der Werkstatt Schlange standen und die Ersatzteile
    gar nicht schnell genug vom Werk geliefert werden konnten.
    Das war vielleicht eine Gaudi, da wurden regelrecht Nummern für die gleiche Reparatur vergeben.

    Aber nichts für ungut, den es nicht betrifft hat sicherlich eine andere Plattform seiner Ansicht wie eben der,
    der mit dem Elend sich herumplagen muß.

    Wünsche dir, dass weiterhin alles in Ordnung an deinem Auto bleibt.

    Grüße von Bernie
     
  22. #20 dathobi, 04.07.2010
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.249
    Zustimmungen:
    718
    Kilometerstand:
    114500
    Ich hatte bisher nur das Problem mit meinem Innenraumlüfter wo nach über ein Jahr gefummele und diverse Werkstattaufenthalte keiner helfen kann und konnte. Jetzt wo ich mir selbst geholfen habe bin ich mit dem Ergebnis zu frieden.

    Gruß

    dathobi
     
Thema: Fahrertüre undicht!!??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. roomster fahrertür unten undicht

    ,
  2. skoda roomster tür undicht

    ,
  3. skoda octavia tür undicht

    ,
  4. roomster türen undicht,
  5. skoda roomster undicht ,
  6. roomster undicht,
  7. skoda fabia dichtung undicht kosten,
  8. skoda roomster wasser tropft tür oben,
  9. fahrer tür undicht beim skoda roomster
Die Seite wird geladen...

Fahrertüre undicht!!?? - Ähnliche Themen

  1. Undichtes Fenster oder Überdruckausgang?

    Undichtes Fenster oder Überdruckausgang?: Moin, heute morgen war mein Fabia total vereist, war ja klar, die Nacht war es -6°C. Also schön Kaffe angesetzt, standheizung angemacht......
  2. Spritzwasserbehälter undicht

    Spritzwasserbehälter undicht: Hallo, mein Spritzwasserbehälter tropft seit zwei Wochen. Komme Ich nur von unten ran, oder auch von oben. Wie geht die Stoßstange ab? Oder muss...
  3. Geräusch beim Öffnen der Fahrertür

    Geräusch beim Öffnen der Fahrertür: Hallo, neuerdings macht die Fahrertür beim Öffnen und Schliessen ein ein blechernes Geräusch. Wenn man die Tür z.B. halb offen hat und dann...
  4. Undichte Scheinwerfer

    Undichte Scheinwerfer: Hallo, mir ist gestern aufgefallen dass in die Scheinwerfer wohl Feuchtigkeit eindringt und sie dann anlaufen. Ist das normal oder gehört das...
  5. Scheinwerfergehäuse undicht?

    Scheinwerfergehäuse undicht?: Hi, ich war letztes Wochenende etwas länger unterwegs bei niedrigeren Temperaturen (unterhalb bzw. um die 10°C) und nach ca. 2.5h mit...